Die Gelbe Liga - YellowFellow

Allgemeine Informationen zu den Meisterschafen und Klassen. Kombinationen mit anderen Meisterschaften und Fragen zu Skills könnt ihr hier ebenfalls diskutieren.

Moderatoren: Handballfreak, FOE, Black Guard

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18642
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Die Gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von FOE » 13.04.2020, 09:56

Hallo,

Nachdem ich ja mal einen Char in Weiß gestartet habe (» GDiW - Whitey will es Allen zeigen) und diesen auch durch Normal (Anfangs sogar auf Veteran!) gebracht habe, aber dabei auch an die Grenzen gekommen bin (man bekommt so ab AoM kaum mehr weiße Items (!), habe ich einen neuen Versuch gestartet:


Das Ganze mal nur mit gelben Items zu spielen! :roll: :mrgreen:

:arrow: [Sammelthema] Die Gelbe Liga - Regeln und Hinweise!


Gelbes Gear droppt ja auch noch auf Ultimativ, so dass die Chance besteht, so einen Char bis Level 100 zu spielen.
Mal sehen, wie weit man so kommt ... Bild


Hier die Charakterdaten:

Name: YellowFellow
Geschlecht: Männlich
Gewicht: -
Klassenkombination: Schildbrecher (Sprengmeister + Eidwahrer)
Spielweise: Nahkampf (Waffe+Schild) (*)
Mitglied der Gelben Liga

*) Hauptschadensart sollte Feuerschaden sein und der Skill "Auge der Rache" (= Wirbelwind), ev. kommt auch eine 2H-Nahkampfwaffe im 2. Slot zur Verwendung, für mehr Wumms ;) :mrgreen:

Zukunftsweisende Entscheidungen:
:arrow: Kymons Auserwählte Auserwählte - verbündet in Normal
:arrow: Anasteria - verbündet in Normal
:arrow: Barrowholm - verbündet in Normal
:arrow: Bysmiels Kult - verbündet in Normal

Eine Übersicht aller Errungenschaften und Fehlschläge (Grabsteine) gibt es jeweils am Ende der Beiträge zu Normal, Elite und Ultimativ.

Als zusätzliche Tools/Mods verwende ich noch:
- Grim Internals
- [REL] Grim UI (Grim UI Forgotten!)
- [Ressource] GrimLoot - Collection of loot VFX and SFX
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18642
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Die gelbe Liga - YellowFellow - Normal/Veteran

Beitrag von FOE » 13.04.2020, 09:57

  • GD, Akt 1-4
Der Start war mal kein Problem, aber bei den Heldenmonstern wird es schon teils knifflig, wenn man nur auf Gelbes setzt. :roll: ;)

Bis Level 15 lief alles ohne Probleme.
  • [2020-04-12]
Weiterhin auch, mit Level 20, auf den Weg zu "Krieg".

Bild Bild
  • [2020-04-14]
"Krieg" ist besiegt!

Bild #1, Bild #2

Ohne arge Probleme.

Und da ich mittlerweile Level 24 erreicht habe, habe ich mal gleich auch umgeskillt, auf "Auge der Rache" - meinen geplanten Hauptskill. ;)

Auf geht's, in den 2. Akt - eine Dinge aus dem 1.Akt (z.B. "Verkommenes Heiligtum") werde ich etwas später, so mit Level 40 nachholen.
  • [2020-04-17]
Mittlerweile ging es gut weiter und mit Level 27 habe ich nochmals umgeskillt.
Statt "Menhirs Aegis" benutze ich jetzt "Vires Macht", damit ich schnellen beim Gegner bin und dann mit "Auge der Rache" loslegen kann.
  • [2020-04-18]
Müsste jetzt schon den 1. Tod hinnehmen müssen, bei Darius Cronley. :?
Da half auch der Aufstieg auf Level 30 nichts.
  • [2020-04-19]
Nachdem mein Ruf in "Devils Crossing" endlich hoch genug war, habe ich mal die Quest auf der Slith-Insel gleich erledigt.
Bild #1, Bild #2

Anschließend auch noch den Bereich "Versunkenes Reliquiar", da ich genug Dynamit hatte.
Bild #1, Bild 2

Da ich dabei ein paar neue Items bekam, die mich verstärkten, werde ich ev. auch mal ins "Verkommenes Heiligtum" jetzt schon schauen ... ;)
Auch wegen meiner 2 gute Helfer - die "Wächter Empyrions", die mich tatkräftig unterstützen im Kampf. :mrgreen:

Salazar war so, dank der guten Unterstützung der "Wächter Empyrions", kein Problem. ;)

Probleme (weitere Tode) hatte ich dann aber in den SOT ... einmal erwischte mich ein Skelettungetüm am falschen Fuß und dann gleich 3x "Zarthuzellan". :?
Bild #1, Bild #2

Voldrak war dafür, etwas später, dann kein Problem.

Mittlerweile habe ich auch schon Level 35 erreicht.

Haber mich durch den "Schmugglerpass", die "Totenschlucht" und die "Berghöhlen" in Richtung "Homestead" geschlagen, und habe schon mal das "Rift in der Kiefernwildnis" erreicht (dabei den Vorrat an Dynamit aber verbraucht).
Bevor ich aber das Gebiet rund um die "Kiefernwildnis" erkundet, werde ich den Weg Richtung "Homestead" mal in Angriff nehmen.
(Damit ggf. Kopfgelder für das Gebiet "Kiefernwildnis" gleich mit erledigt werden können. ;) )
  • [2020-04-20]
Der Weg nach "Homestead" war kein Problem, auch nicht der Boss dort.

Zurück zur "Kiefernwildnis" und die Quest's der "Schwarzen Legion" waren auch (fast) kein Problem.
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4

In "Tyrant's Hold" musste ich aus Unachtsamkeit ( :wall: ) einen Tod hinnehmen ... :?
  • [2020-04-21]
Jetzt habe ich mal die Gegend westlich von "Homestead" ohne Probleme gesäubert, auch die "Sehwarmkönigin" war ein Klaks ...
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4

... nur ein Monsterschrein brachte mir einen Tod ein, wegen so "Ätherkolosse" (die einen Blitz-Angriff haben) ...
Bild #1

... und Die Amalgamation, bescherte mir dann gleich 3 Tode. :?
Bild #1

Immerhin erreichte ich trotzdem Level 40.

Bild Bild
  • [2020-04-24]
Nachdem ich mich mit den ersten "Verbesserungen" etwas verstärkt habe, nahm ich den "verborgenen Weg" in Angriff!

Der erste Teil mit Dreegs Wächter war noch kein Problem ...
Bild #1

... aber der 2. Teil, mit Solaels Wächter schon, den ich erst nach "4 Tode" nieder ringen konnte. :?
Bild #1

Jetzt werde ich der Story weiter widmen und die restlichen Homestead-Quests erledigen.
  • [2020-04-25]
Auf den Weg zur "Feuersbrunst" fand ich wieder mal eine Sprengstelle, die ich aber mal links liegen lies, auch weil ich keine 3 Dynamit hatte.
Bild #1

Ein Stück weiter war mal wieder ein "Monsterschrein", der mir auch fast zum Verhängnis wurde, da er wieder mal die unguten "Ätherkolosse" ausspuckte, auch gleich als Heldenmonster ...
Bild #1, Bild #2

Bei der "Feuersbrunst" angekommen, musste ich mich jetzt mit den Herold der Flamme herum schlagen, welcher mir auch einen weiteren Tod bescherte . :?
Bild #1, Bild #2

Zurück in "HomeStead" schloss ich mich nun der Fraktion "Kymons Auserwählte" an und machte mich am Weg zu ihrer Festung.

Für die "Schwarze Legion" und auch "Kymons Auserwählte" erledigte ich ein paar Aufgaben in "Blood Grove".

Neben einen der Gegner - Bolvar, the Bloodbinder - fand ich auch ein komisches "Rift", welches mich in die "Aschenwüste" brachte. Dort fand ein ein gesuchtes Item, für die Rover. Aber ich musste auch erst den Ausgang mal finden.
Bild #1, Bild #2, Bild #3

Bei einer alten Mine (?!) half ein Frau, was sich aber dann als Hinterhalt herausgestellt hat - zum Glück ohne Konsequenzen.
Bild #1

Für "Kymons Auserwählte" sollte ich dann auch noch im "Fort Haron" aufräumen und Meisterin Ravok die Todesflüsterin in die Schranken weisen.
Bild #1

In einen gute verstecken Gebiet, dem "Schrein des vergessenen Gottes", dann ich dann noch ein sonderbares Schild!
Bild #1

Weiter ging es dann durch "Gryvers Mill" zum "Dorf Darkvale" - dort musste ich bei einen "Monsterschrein" mal wieder ein Lebel lassen, dank sehr starker Heldenmonster. :?
Bild #1

Dafür waren dann Zaria die Schnitzerin und der zu säubernde Schrein kein Problem.
Bild #1

Beim Rift vom "Darkvale Gate" lege ich mal eine Rast ein...
  • [2020-04-26]
Nach einer kleinen Rast, habe ich das "Darkvale Gate" erkundet und mich dann Karroz, das Siegel Ch'thons gestellt.
War ein harter Kampf und ich musste auch mal wieder einen Tod hinnehmen ... :?
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4

Bei der Rückkehr nach Homestead habe ich dann mal den lästigen Kerl angesprochen, der mich schon in "Devils Crossing" verfolgt hat. ;)

Er hat mich mal in die "Konklave der Drei" geschickt und ich habe mir mal dort angehört, was sie von mir wollen.
Dabei habe ich mich dann für "Bysmiels Kult" entschieden.
Bild #1

Dann bin ich aber mal zurück gereist, nach Homestead und habe ein paar Kopfgelder erledigt.

Danach bin ich wieder Richtung "Fort Ikon" gezogen, über die "Asterkarn-Bergen" durch die "Asterkarnstraße" ins "Asterkarntal", zu dortigen Riftgate.

Dort angelangt, nach Aktivierung des Schreins dort, habe ich Level 46 erreicht.
Jetzt habe ich beide Meisterschaftsleiste mal so, wie ich sie brauche und kann mich jetzt voll auf die Fähigkeiten konzentrieren. ;)
  • [2020-04-27]
Weiter geht es Richtung "Fort Ikon". In "Fort Ikon" angekommen, lasse ich mal die Abzweigung links und stoße weiter ins Zentrum vor.
Beim Riftgate von "Fort Ikon", gab es eine kleine Überraschung, die aber kein Problem dargestellt hat. ;)
Nachdem ich mit "Inquisitor Creed" gesprochen habe, ging ich zurück zu der Abzweigung, wo ich zuvor weiter gegangen bin.

Dort fand ich den Zugang ins "Grab von Archon Barthollem", wo ich eh was holen sollte, für "Kymons Auserwählte".

Bei einen Kampf habe ich ein Monster gar ein Ebene tiefer befördert. ;)
Bild #1

Bevor ich dann das eigentliche Ziel in Angriff nahm, stolperte ich noch über einen Geheimgang und dort dann auch einen guten Kampf und einen weiteren Schrein.
Bild #1

Bei Malkadarr, Champion der Todeswache erwischte es dann wieder einmal, aus Unachtsamkeit. :wall:
Bild #1

Im 2. Anlauf aber war's es dann für ihm. :twisted:
Bild #1
  • [2020-04-30]
Zurück in "Fort Ikon" soll ich mich um Nahrung und um den Weg zur "Nekropolis" kümmern, ihn frei machen.
In der "Waffenkammer von Fort Ikon" fand ich dann sowohl Nahrung, als auch Sprengstoff ... und einen Boss, der mich den Rückweg versperrte, bzw. es versucht hat.
Bild #1, Bild #2

Der Weg zur "Nekropolis" war zwar gespickt mit Feinden, aber das Rift dort habe ich ohne Probleme erreicht. :)
Am Weg dorthin, ist mir beim Kampf so ein eigenartiges Rift wieder aufgefallen, wie in "Blood Grove". Also bin mal dorthin zurück gegangen.
Bild #1

In dieser "verlassenen Einöde" fand ich einen weiteren Teil, den ich für die "Rover" suchen sollte, sowie einen weiteren Durchgang in eine weitere Ebene.
Bild #1

Dort, im "Obsidian-Thron", stieß ich u.A. auf Bane'Gargoth, den ich für "Kymons Auserwählte" finden und eliminieren sollte.
Bild #1, Bild #2
  • [2020-05-01]
Nachdem ich jetzt ja alle Teile, die ich laut den "Rovern" finden sollte, beisammen hatte, machte ich mich auf den Weg zu den Schrein ... da war doch was im Gebiert "Asterkarntal", wenn ich mich nicht irre ...
Dort fand ich dann auch wirklich noch einen Schrein, der aber auch gut bewacht war ... aber kein Problem für mich! ;)
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4

Mir ist dann dort in der Nähe noch eine "komische" Stelle wieder eingefallen, die ich mir dann auch nochmals angesehen habe. Und dort fand ich einen weiteren "verborgenen Weg"! Dieser war wiederum von einer starken Bestie bewacht, die ich aber nieder ringen konnte!
Bild #1

Dort in der Höhle bin ich sogar noch auf ein weiteres "Geheimnis" [Spooiler] gestoßen - die "Bestie" dort aber hat mir in 0 Komma nix einen Tod beschert, also habe ich es dann auch mal sein lassen, war schon froh, dass ich die Bestie davon ohne Tode besiegen konnte. :?

Danach aber ich mich wieder der "Nekropolis" gewidmet und bin dort u.A. auf viele verschiedene Gegner und auf eine "Grabkammer" gestoßen.
Dort hatte ich es dann mit 2 Kopfgeldzielen zu tun und sogar ein Schrein war dort zu finden.
Abathis der Verdorrte . Plagius der Gebrechliche

Im Inneren der "Nekropolis" fand ich sogar noch einen weiteren Schrein, der zwar gut bewacht aber kein Problem war.

Dafür war das "Rift" eine heikle Sache, den es spuckte einige Wellen von Monsterns aus und ich konnte es auch nicht ohne einen Tod aktivieren. :?

Danach ging ich durch das "Rift" zurück ins "Fort Ikon" um neue Kräfte zu sammeln und auch ein paar Kopfgelder zu erledigen, für die "Schwarze Legion", um dort meinen Ruf zu verbessern, damit ich auch die besseren Waren vom Händler zugreifen kann.

Dann ist mir auch noch eingefallen, dass ich mich ja auch um eine "Hexe" kümmern sollte, die im Gefängnis von "Fork Ikon" inhaftiert ist.
Nach einen Gespräch mit der Hexe habe ich mich aber entschlossen, dass ich sie unterstütze und für sie auch ein paar Aufgaben erledigen werden - ich hoffe mal, es war auch die richtige Entscheidung!? :roll: :wink:
Die "Schwarze Legion" war davon nicht so erfreut.

Achja, mittlerweile habe ich auch das Level 50 erreicht! :mrgreen:

Bild Bild
  • [2020-05-02]
Schauen wir mal, was die Hexe so von mir will ... die erste Quest war schnell erledigt, da sie nur ein paar seltene Zutaten haben wollte, die ich eh schon Vorrätig hatte.
Dann sollte ich einer Bestie im "Ostsumpf" den "Zahn" ziehen ... ok, kein Problem, dachte ich und machte mich auf den Weg zurück ins "Dorf Burrwitch".
Im "Ostsumpf" musste ich mich dann wieder mit Trolle herum schlagen, sowie auch deren Häuptling.
Bild #1

Der Bestie war dann recht schnell der Zahn gezogen! ;)
Bild #1, Bild #2

Bevor ich dann aber zurück zur Hexe ging, habe ich dann noch einen komischen Felsen näher angesehen, der sich dann als Zugang zum "verborgenen Weg" entpuppe.
Am Ende des Weges fand ich dann den "Tempel der Drei", ein altes Gemäuer mit vielen Monstern ... und am Schluß mit einen "Wächter", der mir alles Abverlangte und auch zwei Tod bescherte, bevor ich ihn erledigen konnte. :? Aber es gab wenigstens eine gute Belohnung!
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4

Zurück bei der Hexe, schicke sie mit nun zu den "Die Stufen der Folter", wo ich ein "altes Buch" holen sollte.
Gewappnet mit einen Skelettschlüssel, brach ich also nochmal in diese Untiefen auf und öffnete diese das verschlossene Tor in die tieferen Regionen.
Das "altes Buch" war recht schnell gefunden, bzw. musste ich es einen Skelett abnehmen. Allgemein wimmelte es dort von Skeletten und Geister, die aber alle kein Problem waren.
Nur einen Ausgang konnte ich mal nicht gleich finden, dafür aber Alkamos, Hoher Vollstrecker. Nachdem ich ihn aber besiegt habe, fand ich auch einen Weg aus dem Untiefen!
Bild #1, Bild #1

Die Hexe war dann sehr erfreut über das Buch und wollte es mal gleich studieren, also lies ich sie in Ruhe und kümmerte mich wieder um die "Schwarze Legion".
  • [2020-05-03]
Auf geht's, zum Endkampf gegen Loghorrean, die Stimme Ch'thons
!
Zuerst aber noch schnell den "Innenbereich der Nekropolis" gesäubert und das "Grab der Wächter" betreten.
Im "Siegel des Loghorrean" wurde es dann nochmals brenzlich, gegen Blutfürst Thalonis, aber mit der richtigen Taktik, kein Problem. ;)
Bild #1, Bild #2

So ... jetzt noch ein paar Tränke zur Verstärkung nehmen und auf geht's!!! :mrgreen:
Bild #1, Bild #2

Nachdem ich "Inquisitor Creed" über meinen Erfolg informiert habe, gönne ich mir eine klein Pause und schaue mal, ob die Hexe noch was braucht von mir ...

:arrow: Level 52, Checkliste
  • [2020-05-03]
OK, für die Hexe soll ich also die "Bastions des Chaos" erkunden und irgendein "Bruchstück" holen ... klingt ja nicht sehr einladend. :roll: :wink:

War es dann auch nicht. Schon vor dem eigentlichen Zugang hatte ich mit einen "Boss" zu kämpfen.
Bild #1

Und dann war in der ersten Ebene darunter auch schon Schluss, mehrere Heldenmonster prügelten dann zugleich auf mich ein. :?
Bild #1
  • [2020-05-04]
Neuer Tag, neues Glück! Da ich noch alle Bestandteile beisammen hatte, holte ich mir beim Schmied einen neuen Schlüssel und wappnete mit diesmal mit ausreichend Tränke (für Chaos-, Äther- und Levenskraftwiderstand).

So und auch mit etwas mehr Weitsicht, konnte ich mich durch die 3 Ebenen schlagen und auch wieder entkommen. :yahoo:
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4

Aber die Hexe will noch mehr Hilfe von mir, jetzt sollte ich noch nach "Port Valbury" gehen und ihr jemandes Kopfes bringen ... klingt mal nach noch mehr Ärger und Mühen als die Aufgaben zuvor!? :roll:

Ich glaube, ich werde jetzt mal wieder schauen, ob es nicht andere Aufgaben für mich gibt ...
  • [2020-05-06]
Da der Schmied zum Herstellen einiger Tränke und Komponenten "Ätherkristalle" benötigt, habe ich einen Ausflug ins Gebiet "Stonerend-Steinbruch", nordöstlich vom "Blood Grove" gemacht ... nebenbei kann man dort auch "2 Dynamit" abgreifen.
Zum Glück bekam ich zuletzt in der "Bastions des Chaos" ein gutes Schild mit "Ätherwiderstand", so dass ich mit Schild fast auf 80% bin. :)
  • [2020-05-07]
  • GD, Akt 5+6
Nachdem ich ja "Port Valbury" erst mit 60+ machen will und ich in "Die Opferung" nicht rein komme (Schwarze Legion <> Hexe), habe ich also mit "Creed" gesprochen und er schickt mich jetzt Richtung "Malmouth" ...
Also zurück nach "Devil's Crossing", wo die Ätherische gewütet haben, und weiter zum "Dorf Burrwitch". Dort soll wo eine "Ätherbarriere" sein, die es zu überwinden gilt und dann werde ich schon den Weg finden ... und natürlich war diese "Barriere" auch wieder gut bewacht.
Bild #1

Im "Gloomwald", beim Schrein, bekam ich mein erstes legendäres Item ... leider darf ich es ja nicht benutzen.
Bild #1, Bild #2

Und dann kassierte ich leider den nächsten Tod, bei einer Gruppe von Heldenmonster, wo Eines dabei war, welches mich fixieren konnte, so dass ich nicht auf Abstand gehen könnte. :?
Bild #1
  • [2020-05-08]
Am Weg zum Hexenzirkel, sollte ich ja auch das Herz einer Bestie finden und übergeben.
War zum Glück mal kein Problem.
Bild #1, Bild #2

Anfangs waren die Hexen ja etwas distanziert, aber durch die Mitbringsel waren die dann besser gestimmt.
Allerdings soll ich auch für Sie ein paar Dinge erledigen, bevor sie mir dann weiter helfen ... :?
  • [2020-05-10]
Für den Hexenzirkel soll ich "Barrowholm" finden und von denen was zurück bringen, also mache ich mich mal auf den Weg.

In Udgenborg laufen mir wieder mal viele Bestien über den Weg, aber auch ein paar "unfreundliche" Menschen.
In einen etwas entlegenen Winkel treffe ich auf "Mogdrogens Avatar", der mir eine Aufgabe gibt - ich soll einen uralten Hain von den Bestien säubern.
Klingt für mich mal nach "Arbeit", also lasse ich es mal bleiben und suche weiter nach "Barrowholm".
Bei einer alten Ruine sprenge ich mir einen Weg frei und treffe da wieder mal auf "Slith" - auch dort gibt es noch mehr zu erkunden, aber dies hebe ich mir mal auch für später auf.
In einer etwas versteckten Höhle treffen ich dann auf eine Bossmonster-Pflanze, die mich wohl mit Haut und Haaren fressen will - diese Suppe versalze ich ihr aber gründlich. ;)
Bild #1, Bild #2

Ein Stück weiter erreiche ich dann das "Rift in Barrowholm" ... bin gespannt, was mich dann dort erwartet.
  • [2020-05-10]
Ein komisches Dorf, mit komischen Bewohnern, dieses "Barrowholm"!? :?

Und natürlich, wie immer, ein Hand wäscht die Andere, d.h. ich helfe ihnen und sie helfen mir ... na gut, dann erledigen wir also ein paar Aufgaben für Sie.
Zum Glück sind es nicht viele Aufgaben und auch fast eine schweren Gegner, die ich erledigen / erlegen musste.
Nur so ein großes, hässliches Vieh in einer alten Mine war eine kleine Herausforderung.
Bild #1

Zurück beim Hexenzirkel bekam ich einen neuerlichen Gegenstand, mit dem jetzt den Weg Richtung "Malmouth" beschreiten sollte können.
Natürlich waren auch noch ein paar Dinge bei den Hexen zu erledigen, bevor sie mich entließen.
  • [2020-05-11]
Bevor ich jetzt Richtung "Malmouth" aufbreche, kann ich es nicht lassen und begebe mich in den Bereich, den ich für "Mogdrogens Avatar" reinigen sollte ... hätte ich es nur besser nicht getan ... ein sehr schweres Gebiet mit vielen Heldenmonstern und auch mit Mini-Bosse! :?
Schon die normalen Gegner sind vom Level her so zw. 60 und 65, die Heldenmonstern und Mini-Bosse sogar noch höher ... was mir natürlich einen Tod beschert hat und den Verlust von einen "Schlüssel". :beee:
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4
  • [2020-05-13]
Also gut, suchen wir den Weg nach "Malmouth", über einen Altar in der Nähe von "Barrowholm".
Der Altar war schnell gefunden und die Monster am Wege dorthin auch kein Problem.

Etwas Anders sah es dann schon in den Gebieten dahinter ("Totes Ödland" und "Rand der Leere") aus, da waren wieder stärkere Monster (60+!) zugange.
Aber ich konnte "Ulgrim" und einen Weg raus finden. Leider musste ich auch wieder einen weiteren Tod akzeptieren, durch so einen "Unterdrücker der Leere". :?
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4

Ein weiterer Lichtblick dabei: Level 60 erreicht! :D

Bild Bild
  • [2020-05-14]
Weiter geht's von der "Einsamen Wache" über "Mourndale" in die "Außenbezirke von Malmouth".
In "Mourndale" treffe ich sowohl auf "Ätherische", als auch "Chthonische" und Anhänger ... und ... "Daila Thornsbury" aus Homestead, die mir auch um einen Gefallen bittet.
Daneben fand ich auch wieder so ein "chthonisches Rift", welches mich ins "Verbranntes Ödland" brachte und weiter zum "Rand der Vernunft".
Dort war natürlich auch wieder viel los und man musste sich mit teils starken Gegner herum schlagen.
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4, Bild #5

Beim Rift "Außenbezirke von Malmouth" fand ich dann auch einen Keller, mit starken Gegnern, und das Rift selber wurde auch wieder einmal vom Monstern bewacht - da müsste ich mich sogar ein paar Male zurück ziehen um neue Kräfte zu sammeln, damit ich das Rift auch säubern konnte.
Bild #1, Bild #2
  • [2020-05-16]
Nach ein paar Kopfgelder für den Hexenzirkel, suchte ich dann den Eingang nach "Malmouth" ... über die Kanalisation fand ich auch Einen. ;)
Dort müsste ich mich mit einer Menge an "Ätherischen" ärgern, fand dann aber das "Kanalisationsversteck".
Auf den Weg zum "Kanalisationsversteck" fiel mir eine Sprengstelle auf, zu der ich dann zurück ging ... dass hätte ich mal besser sein lassen. :?
Dort traf ich auf eine ätherische Bestie Galakros der Berg. :wall:
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4, Bild #5, Bild #6, Bild #7, Bild #8, Bild #9, Bild #10
  • [2020-05-16]
Ich soll mich jetzt mal durch das sogenannte "Kerzenviertel" schlagen und die Zugbrücke für die Armee der "Schwarze Legion" zu öffnen, sowie auch ein paar Nebenjobs erledigen und die Augen offen halten.
Das Ganze gelangt mir ganz gut, aber auch nicht ganz ohne Tode ... naja. :?
Bild #1, Bild #2, Bild #3
  • [2020-05-17]
Der Weg ist nun frei für die "Schwarze Legion", aber die Basis muss erst zurück erobert werden, dabei soll ich mal wieder die Kastanien aus dem Feuer holen. :roll: :wink:
Zum Glück ging es diesmal ohne weitere Tode, wenn's auch mal knapp wurde.
Bild #1

Nachdem die Basis neu bezogen wurde, gab's gleich neue Aufgaben für mich, ich sollte mich Richtung "Kronenhügel" durchschlagen und dabei im "Stahlkappenviertel" und im "Malmouth-Hafen" aufräumen.
Dies klappe ganz gut, aber mal nicht ohne weitere Tode ... :?
Bild #1, Bild #2, Bild #3 Bild #4, Bild #5

Endlich im "Kronenhügel" angekommen, ging es mit den Aufgaben weiter, ich soll 3 "Lüftungsschächte" zerstören und dann in "Fleischwerke" eindringen.
Dabei müsste ich mich wieder mal mit einen "Miniboss" herumschlagen und mit einen Monstertotem, aber ich fand auch einen Schrein.
Bild #1

Jetzt stehe ich also mit Level 65/Checkliste vor den "Fleischwerken" und bin gespannt, was mich dort erwartet.
  • [2020-05-18]
Nach einen Besuch der "Schwarzen Legion" in "Fort Ikon" und einer zusätzlichen Aufgabe von ihnen (sollte da da Gebiet "die Opferung" säubern) ...
Bild #1

... kümmerte ich mich weiter um "die lebende Fabrik", bzw. die Wächter und um eine Inkarnation von "Krieg" ... leider nicht ganz ohne weiteren Tod.
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4

Dann kam der große Boss dran und musste dran glauben!!! :twisted:
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4

Geschafft, "Malmouth" ist Bereit!

Jetzt warten noch ein paar Dinge auf mich, wie "Port Valbury", der "Uralte Hain" und das "Versteck des Urahns" ... dann kann ich meine Reise in der "Konklave der Drei" fortsetzen.
  • [2020-05-19]
"Port Valbury" #1:

Das Rift, welches mich in die Nähe von "Port Valbury" bringen sollte, war schnell gefunden, in der Nähe von "Homestead" in Richtung "Feuersbrunst".
Dort angekommen schlägt man sich mit vielen "Ätherischen" herum, die Großteils mal kein Problem sind, wären da nicht die "Kolosse" mit ihren Ansturmangriff und diese kleinen Ausgaben der "Amalgamation", sowie diese "Ätherwirbel" ... diese Kombi kostete mich dort mal ein "Leben". :?
Der Wächter vor dem Tor (dem Zugang zu "Port Valbury") war zwar etwas Zeitaufwendig, auch wegen der 2 "Ätherkolosse" die er herbei zaubert, aber er war schlussendlich kein Problem.
Dahinter ging es dann munter weiter, mit einer Menge "Ätherischen" in der "Altstadt", bis ich zu einen Bereich kam, der sich "Flammen von Valbury" nannte. Dort wird man eingesperrt und muss gegen mehrere Wellen von Gegner überleben. Bei der 3. Welle (die Letzte?!) erwischte es mich dann leider, und somit muss ich mich ein 2. Mal auf den Weg machen. :?
  • [2020-05-23]
Bevor ich ein 2. Mal nach "Port Valbury" aufbrach, war ich nochmals beim Hexenzirkel. Dort bat man mich um Unterstützung bei einen Ritual, was kein Problem darstellte.
Bild #1

"Port Valbury" #2:

Mit neuem Elan und einer kleinen Umskillung, brach ich jetzt nochmals nach "Port Valbury" auf. Der Wächter vom Tor war diesmal schnell(er) erlegt und weiter ging es frohen Mutes.
Bild #1

Diesmal gab es keine Probleme, auch nicht bei den "Flammen von Valbury" und auch nicht beim Endkampf! :yahoo:
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4, Bild #5, Bild #6, Bild #7, Bild #8, Bild #9

Nach dem Ausflug nach "Port Valbury" war ich nochmals in Malmouth, wo man mich mit einer weiteren Aufgabe betreut hat - drei Ätherkorrupierte soll ich töten, was schnell erledigt war.
Bild #1
  • [2020-05-24]
Dann wollte ich mich noch um 2 Aufgaben kümmern: Der "Uralte Hain" und den "Urahn".

Also mal auf zum Hain - dort bin ich dann mal schon wieder in so eine "Arena" gestolpert, wo ich leider auch nicht mehr raus kam, ohne Tot. :?
Bild #1, Bild #2

Na gut dachte ich, dann wollen wir uns halt mal um den "Urahn" kümmern.
Naja, dass ging leider auch nicht ohne einmal Sterben, aber wenigstens nur Einmal. :? ;)
Bild #1, Bild #2

Zurück zum "Uralten Hain" ... nach 2 weiteren Tode am Weg, kam ich mal endlich bis zum Boss!
(Wobei ich da die 2 "Arenen-Bereiche" ausgelassen habe! :roll: )
Beim Boss konnte ich die erste Runde überstehen, aber bei der 2. war dann Schluss. :evil:
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4, Bild #5

Ich glaube, ich werde jetzt mal Richtung "Konklave der Drei" weiter ziehen und mich später nochmals mit dem "Uralten Hain" befassen ...
  • [2020-05-24]
  • FG, Akt 7
In der "Konklave der Drei" zurück, habe ich mal den Typ bei den großen Portal angesprochen und der hat mich ins "Erschütterte Reich" verfrachtet.
Nach ein paar kleinen Dungeons bin ich dann in einer Arena gelandet und musste mich mit einen Bossmonster befassen.
Danach hatte ich die Wahl weitere "Aufgaben" zu erledigen und meinen verdienten Lohn abzuholen - ich habe mich dann mal für's 2. entschieden.
Was gut war, den in den kleinen Gebiet war auch ein Schein zu aktivieren. ;)
Bild #1, Bild #2

Zurück in der "Konkalve" habe ich dann mit den Leuten dort gesprochen, mir ein paar Aufgaben geholt und dann los gezogen ...

In der Nähe vom "Rift im Korvanischen Plateau" fand ich dann eine Höhle mit allerlei Käfer und auch einen Tot, aus Unachtsamkeit. :?
Bild #1, Bild #2, Bild #3

Im "Tempel von Osyr", wo ich "Blut von Wächtern" einsammeln sollte, hatte ich es dann mit Ramzul, Osyrs Hohepriester zu tun, der ein harter Gegner war, da er eine gute Feuer-Resi hatte, so musste ich 3x ran, um ihn zu besiegen. :?
Bild #1, Bild #2, Bild #3

Leider ging es dann so ähnlich weiter ... nach der Übergabe vom "Blut von Wächtern" sollte ich eine Bestie töten, in einer Zwischenebene.
Auch hier musste ich ein 2. Mal ran, um sie zu besiegen.
Bild #1, Bild #2, Bild #3

Danach soll ich mich jetzt zur "Vorhut der Drei" durchschlagen, für weitere Aufgaben.
  • [2020-05-28]
Auf den Weg zur "Vorhut der Drei", in der Nähe vom "Rift in der Korvanischen Wüste", fand ich - etwas versteckt - "Enahts Schlund"!
Dort tummelten sich sich auf 3 Ebenen eine Menge Gewürm und Käfer, da braucht man gute Gift-Resi.
Das Bossmonster Gurblix der Verdaute lies u.A. ein "Siegel von Morgoneth" fallen, mit einen versteckten Hinweis auf ein weiteres Geheimnis.
Die erwähnte Stelle kam mir irgendwie bekannt vor, also bin ich ein Stück des Weges zurück gegangen und siehe da, ich fand da wirklich einen weiteren, versteckten Weg und eine "Verlassene Bastion". ;)
Auf der 2. Ebene dort, traf ich dann auf Jarinthor der Sandsturm, der mir ein weiteres "Siegel von Morgoneth" unfreiwillig überließ. :mrgreen:
Da mir zu diesen Text nichts bekannt vor kam, folgte ich wieder dem ursprünglichen Weg und säuberte die "Docks von Carin", schlug mich zum "Rift in den Docks von Cairan" mal durch.

Dabei habe ich auch Level 70 erreicht. :punk:

Bild Bild
  • [2020-05-29]
Bevor ich mich auf den Weg zur "Vorhut der Drei" mache, habe ich mich noch um das Problem mit den "3 Brüdern" gekümmert, da die "Sandverwehte Ruinen" auch im Bereich "Docks von Cairan" lagen.
In der 2. Ebene der "Sandverwehte Ruinen" gab es neben einen "Schrein" noch den Boss Tirgan, der wahnsinnige Priester, der aber kein arges Problem dargestellt hat.
In der Nähe vom Rift waren auch wieder viele "Käfer" anzutreffen und auch eine Höhle ... die ich wohl besser nicht betreten hätte. :?
Der Oberkäfer Durg der Sturmgeborene koste mich einige Nerven, denn sein Name ist Programm(!) und ich könnte ihn erst im 3. ( :wall: ) Anlauf besiegen.
Bild #1, Bild #2, Bild #3

Weiter ging es dann durch die "Sonnenbann-Oase", die ein gut verstecktes Gebiet auch hatten ( ;) ), sowie auch ins Horrans Heiligtum. Dort gab es wieder einen "Schrein" und das Bossmonster Navan die Thronräuberin, welches kein Problem war.
Weiters fand ich auch die Leiche von "Bruder Haggan" und konnte so eine weitere Aufgabe erledigen.
Bevor ich den Bereich aber verlassen könnte, musste ich mich noch mit Gannar'vakkar, König des Sandes herum schlagen, der etwas Zeit in Anspruch nahm, aber trotzdem kein Problem war.

Weiter ging es dann durch die "Heulende Kluft", wo ich beim Ausgang fast etwas übersehen hätte! Einen versteckten Pfad, der mich zu den "Heulende Tiefen" brachte und zu Hallanx der Vergessene - dass brachte mir das "3. Siegel" ein. :)

Zurück in die "Heulende Kluft" ging es weiter zu den "Basaltklippen" und zur "Vorhut der Drei" - bin Gespannt, was sie da von mir so wollen.
  • [2020-05-30]
Wie immer soll ich die Kastanien aus dem Feuer holen ... gut, machen wir es halt.

Mein ersten Ziel ist "Atephs Tempel" und Ketan'Thunn, der zwar Schwer, aber kein Problem war.

Nach den "Ruinen von Abyd", in den weiteren "Basaltklippen", erwischte es mich dann aus Unachtsamkeit. :?
Diese verfluchten Magier, die einen "Verfluchen" und die Lebenskraft verringern, oder so ...
Bild #1

Weiter ging es dann durch's "Höllischen Ödland", zu "Sethans Grab". Dort musste ich mich mit Schwester Crimson, Kymons Rache herum schlagen, die mir auch gleich 2 Tode bescherte.
Bild #1, Bild #2, Bild #3

Weiter ging es zu "Ariaths Grab", im "Tal der Auserwählten", wo ic es mit Der Zwielichtschnitter zu tun bekam ... eine "giftige" Kreatur.

Ein Stück weiter fand ich dann eine "verschollene Passage", die ich mit den "Siegel von Morgoneth" öffnen konnte - aber den Weg werde ich später gehen.
Bild #1

Jetzt werde ich mal bei "Rift in Korvan Stadt" eine kleine Pause einlegen und mit "Daila Thornsbury" etwas abhängen, die ich in der Nähe traf.
  • [2020-05-31]
Für die "Drei" soll ich u.A. einen "Boten" finden und ausschalten - in einer Höhle, im Gebiet rund um "Korvan Stadt", fand ich ihn dann auch .
Ein harter Gegner, wo ich wieder mal ein 2. Mal ran musste, um ihn zu besiegen. :?
Bild #1, Bild #2, Bild #3

In "Korvan Stadt" gab es dann auch weiter viel zu tun, da tummelten sich eine Menge Gegner, so auch ein mächtiger Greif ...
Bild #1
... und einen Schrein gab es auch.

Bevor ich aber denn endlich zum eigentlich Ziel vorstoßen konnte, musste ich noch 2 starke Gegner besiegen, den Ersten konnte ich ohne Tot bezwingen, den 2. dann leider nicht ... :?
Bild #1, Bild #2, Bild #3

Jetzt bedinge ich mit beim "Rift im Grab der Übernatürlichen Sonne" und lasse mich überraschen, wie es weiter geht.
  • [2020-06-01]
Die 2 Ebenen vom "Grab der Übernatürlichen Sonne" waren, trotz vieler Gegner, recht schnell erledigt.
Bild #1

Im "Grab der Übernatürlichen Sonne" musste ich dann gegen Vater Kymon, Korvaaks Avatar antreten - leider 2x. :?
Bild #1, Bild #2

Weiter ging es durch "Das Übernatürliche Tor" Richtung Endkampf.

War dann wirklich auch ein "Endkampf", mit 4 Tode ... :?
Bild #1, Bild #2, Bild #3, Bild #4, Bild #5, Bild #6, Bild #7, Bild #8

Aber ... ich habe es schlussendlich doch geschafft :!: :dance3: :yahoo:

OK, dachte ich, da es trotzdem so gut gelaufen ist, schaue ich noch im SR vorbei und spiele bis zum 5. Fragment.
Alles kein Problem ... bis zur Arena ... holla, die Waldfee ... da kamen gleich ein "Bossmonster" und 3 "Heldenmonster" auf mich zugestürmt ... :shock: :wall:
Das Ganze brachte mir 3 weitere Tode ein, bevor ich sie niederringen konnte. :evil:
Bild #1, Bild #2

Jetzt fehlt mir nur noch der "Uralte Hain" und das "Schlüssel-Gebiet" von FG ... :mrgreen:
  • [2020-06-06]
Am "Hof der Magier" zu Gast ... :roll:

Ein krasser Reinfall, die Versuche ... :evil: :wall:

• Tod #1: Ereilte mich noch beim Wächter vor dem Skelettschlüssel-Tor, da war es eine Unachtsamkeit.
Bild #1, Bild #2

• Tod #2: Vorsorglich bin ich dann mal beim 2. Anlauf weiter gekommen, da habe ich dann auch mal den Bereich mit der Truhe und den 2 Magier außen vor gelassen. :roll: So bin ich bis "Morgoneths Torheit" gekommen. Dort bin ich dann aber in den Bereich mit den "Vergessenes Reliquiar" gegangen, wo neben den "Nachkomme der Hungersnot" (Miniboss) noch zig "Heldenmonster" auftauchten und dass war dann einfach zu viel des Guten. :beee:
Bild #1

• Tod #3: Diesmal auch diesen Bereich links liegen gelassen und somit zum "Endgegner" vorgedrungen! :twisted:
Gut ... war dort leider ein kurzes Gastspiel ... :crazy: :wall:
Bild #1, Bild #2

Werde mich dann wohl mal am "Uralten Hain" nochmals versuchen ... :roll:
  • [2020-06-07]
Nachdem ja der "Hof der Magier" ein Reinfall war, war's im "Uralten Hain" leider nicht viel besser. :?

Der Boss bescherte mir 2 weitere Tode, bei 2 Versuche. :wall:

Bis zum Boss war alles kein Problem ... bin aber auch zügig voran gegangen und habe auch einige Gegner ausgelassen.

Der Boss selber in der ersten Form ist auch noch kein Problem, aber in der 2. Form und dem vielen Feuer rundherum und was er so castet, dass ist dann zu viel, trotz guter 83% Feuer-Resi. :evil:
  • [2020-06-11]
Habe mal einen Abstecher zum "Hexenzirkel" gemacht und meinen Ruf dort auf "Geehrt" via Kopfgelder gebracht.
Dann habe ich von einer der Hexen eine weitere Quest bekommen (siehe hier unter Punkt 17.12).
Für die Quest musste ich zurück zu "Der Befall", dort gab es ja eine verschlossene Tür ...

Dort angekommen hatte ich es dann mit Allostria die Gedankendiebin zu tun, die aber kein Problem war.
Bild #1

Zurück in der "Konklave der Drei", stolperte ich dann noch über einen geheimen Zugang zu einen "Keller", wo es auch noch eine weitere Notiz zu finden gab.

Dann machte ich auch nochmals einen Ausflug nach "Port Valbury", da mir von dort auch noch eine Notiz fehlt ... leider fand/bekam ich sie nicht. :?
Sieht so aus, als müsste ich nochmal dorthin ... hoffentlich gehen mir die Mats für die Skelettschlüssel nicht aus ... :roll:
  • [2020-06-12]
"Port Valbury" ... die Dritte ... leider die Notiz wieder nicht bekommen. :( :evil:

Da ich ein paar neue Items dafür bekam und auch mal ein wenig umgeskillt habe (siehe hier, Level 74), habe ich auch nochmals den "Uralten Hain" in Angriff genommen.

Leider bin ich wieder nur bis zum Boss gekommen und bei der 2. Form war dann wieder Schluss. :wall: :ranting:

Somit ist mein Todeskonto jetzt bei "78". :crazy: :beee:
  • [2020-06-20]
"Port Valbury" ... die Vierte... und wieder die Notiz nicht bekommen. :wall: :crazy:

Genauso "gut" erging es mir dann im "Hain" ... Todeskonto nur auf "80" erhöht ... Bild
  • [2020-07-10]
Nach einer kleinen Pause :roll: und einer "Runderneuerung" (siehe hier :mrgreen: ) ... konnte ich endlich eine Quest abschließen ... den "Hain"! :punk:
Bild #1, Bild #2
:arrow: Level 74
  • [2020-07-11]
Heureka, es ist geschafft! :dance3:

Habe jetzt auch den "Hof der Magier" geschafft! :yahoo: :crazy:
Bild #1, Bild #2

Hatte da vor allem endlich mal "leichte" Mutatoren beim erfolgreichen Durchgang (davor hatte ich aber schon 3 Fehlversuche, die ich mit ESC noch abbrechen konnte, bevor mich der Tod ereilte. :roll: ). ;)

Die eine Notiz, die man direkt von "Großmagier Morgoneth" habe ich mal nicht bekommen, sowie mir auch die Notiz "Die Vereinigung der Magier" (der "zwei Magier") fehlt, da ich sie einmal ja schon ohne Erfolg bekämpft habe.
Weiters fehlen mir halt die Notizen, die ich durch meine Fraktionswahlen nicht bekommen kann, sowie die Notiz von dem einen Wächter in "Port Valbury" und die "ultimativen" Notizen.

Hier also mal mein Stand von Ende "Normal":
Level 74
Bild
  • [2020-07-12]
Oops, da habe ich mal glatt noch eine Notiz übersehen, in der "Sonnenbann-Oase", die ich mir noch schnell geholt habe. :roll: :wink:

Dann habe ich mich auch noch mal entschlossen, die "Zwei Magier", im "Hof der Magier", zu versuchen ... zum Glück hat es diesmal ohne Probleme(!) geklappt und somit habe ich auch diese Notiz (Die Vereinigung der Magier) erhalten!
Bild #1

Bild

Somit habe ich, abgesehen von den Fraktionsnotizen und ultimativen Notizen nur folgende nicht bekommen:
:arrow: "Bekanntmachung der Ausgangssperre" von "Wächter Brandis", "Port Valbury: Oberstadt"
:arrow: "Morgoneths Erinnerungen" von "Großmagier Morgoneth", "Verbindung der Ewigen Nacht"

[Nachtrag]

Nachdem ich noch Level 74 bin, habe ich auf Anraten von WR noch eine Runde "SR" gemacht, damit ich die Punkte auf Level 75 zusammen bekomme.

Dabei war ich aber wieder einmal zu leichtsinnig und musste einen Tod hinnehmen, somit habe ich jetzt 81 am Konto ... :wall:

Dafür ist der Weg jetzt frei für "Elite", nachdem ich meine Ausrüstung noch etwas aufwerten werde.

Level 75 (Ende Normal-Veteran)
_____
  • [Errungenschaften und Fehlschläge (Grabsteine)]
Statistik für Normal-Veteran
Geschichtsnotizen = 193 von 207
Devotionschreine = 47 von 47
Einmalige Truhen = 37 von 37

Errungenschaften
Siehe im Text ...

Grabsteine
Viel zu viele ... :roll: :wall: ... 81 Tode ... :beee:

Zuletzt bearbeitet von FOE am 13.07.2020, 19:54
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18642
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Die gelbe Liga - YellowFellow - Elite

Beitrag von FOE » 13.04.2020, 09:57

  • [2020-07-13]
Bild Bild

Level 75 (Start Elite)
  • [2020-07-14]
Der Anfang in "Elite" war mal sehr entspannt, auch da die meisten Monster schwächter ("Blau") waren, so kam ich ohne Probleme bis zum "Rift in Wightmire" ...
Bildgalerie

"Barrog der Blutige", "Kyzogg der Wiedererwecker" und "Viloth die Verderberin" waren dabei ein Klacks. Bild
  • [2020-07-15]
Ohne Problem bis zum "Rift in der Foggy Bank" gespielt ...
Bildgalerie

"Pusquill der Horter", "Farros der Verweste", "Jillius der Verfaulte", "Milton Hart" und "Neegan der Verkümmerte" waren kein Problem.
  • [2020-07-17]
Bis zum "Rift in den Außenbezirken von Burrwitch" gespielt ...
Bildgalerie

"Uralter Schlurfer" und "Primordian der Vergessene" stellten keine Herausforderung dar.
  • [2020-07-18]
Das "Rift im Keller des Aufsehers" aktivert, aber in "Burrwitch Estates" noch nicht alles Aufgedeckt.
Bildgalerie

"Grundleplith der Horter", "Salazar, Ch'thons Klinge", "Gutworm der Menschenfresser" und "Hohepriester Rolderathis" waren einfach. ;)
  • [2020-07-19]
"Krieg" ist Erledigt und somit auch der "1. Akt"! ;)
Bildgalerie

So, bis auf den "Ostsumpf" mal den 1.Akt beendet ... leider mit einen dummen Tot bei "Dreegs Wächter", der mich vergiftet hat und der Heiltrank noch im Coolddown war ... :?
Bildgalerie
  • [2020-07-21]
Akt-2 mal ohne Probleme begonnen und bis zur den NPC's beim "Rift in den Arkovian Foothills" gespielt.
Bildgalerie
  • [2020-07-23]
Weiter geht's, Richtung "Rift in Old Arkovia" und dann weiter Richtung "Cronleys Versteck" ...
Bildgalerie

Selbst "Boris, Meister der Grube" war mal kein Problem. :mrgreen:
  • [2020-07-26]
Heute mal weiter gespielt und dabei ... "Darius Cronley" erledigt ... "Arkovian Undercity" gesäubert ... und bis zum "Rift im Schmugglerpass" gespielt, dabei aber auch "Solaels Wächter"(!!!) besiegt. Nur "SoT" fehlt mir in diesen Gebiet noch.
Bildgalerie
  • [2020-07-27]
Weiter ging es mit "SoT", aber mal nur bis zum Tor! :roll: :wink:
Bildgalerie
  • [2020-08-01]
Diesmal von "Rift im Schmugglerpass" bis zum "Rift in Homestead" gespielt und dann noch zum "Rift in der Kiefernwildnis".
Bildgalerie
  • [2020-08-02]
Alles rund um das "Rift in der Kiefernwildnis" erledigt! ;)
Bildgalerie

Dabei auch das Level 80 erreicht. 8)
(Bild von der 80ziger Checkliste siehe "Bildgalerie"...)
  • [2020-08-05/06/18]
Alles rund um Homestead mal erledigt ... ohne Probleme, einzig beim "Amalgamation" wurde es etwas knapper. ;)
Bildgalerie
  • [2020-08-24]
So ... diesmal bis zum "Rift im Blood Grove" gespielt und als Fraktion diesmal den "Orden der Toteswache" gewählt!
In Blood Grove dann das südwestliche Gebiet freigelegt, inkl. der "Aschenwüste".
Leider mit einen dummen Tod, beim Säubern eines Monstertotems. :?
Bildgalerie
  • [2020-08-25]
Heute den Rest von "Blood Grove" inkl. "Morton's Claim", "Fort Haron" und "Stonerend-Steinbruch" erkundet.
Bildgalerie
  • [2020-08-26]
Diesmal den Rest vom 3. Akt erledigt. :)
Bildgalerie
  • [2020-08-27]
4. Akt bis zum "Rift im Asterkarntal" und zum "Schrein" dort gespielt.
Bildgalerie
  • [2020-08-28/29]
Bis zum "Rift bei den Toren der Nekropolis" gespielt, inkl. "Die Opferung" (Kopfgeld)
Bildgalerie

Leider auch mit einen weiteren Tod, durch ein Heldenmonster, siehe bei den Bildern ... :?
  • [2020-08-31]
Habe "Mogdrogens Schrein" aktiviert und "Korvaaks Grab" gesäubert ...
Bildgalerie
  • [2020-09-02]
Die Nekropolis ist befreit, ebenso "Die Schwarze Grabkammer" ... leider mit einen weiteren Tod, bei einen Monsterschrein.
Bildgalerie
  • [2020-09-04]
Diesmal den 3. Teil vom "Verborgenen Weg" gespielt und natürlich auch einmal "Rashalga" versucht ... und beim Versuch (= Tot! :? ) ist es auch geblieben.
Da ich wieder die Hexe nicht getötet habe, habe ich für Sie auch mal den "Fangzahn" aus dem Ostsumpf geholt, und da habe ich auch gleich den "Verborgenen Weg" finalisiert. (Ohne weiteren Tot!)
Bildgalerie
  • [2020-09-06]
"SoT" für die "Hexe" besucht und dann noch ein paar Kopfgelder für den "Orden der Todeswache" erledigt ...
Bildgalerie
  • [2020-09-06 #2]
"BoC" auf Elite #1 ... leider mal einen weiteren Tod eingefahren ... bei einen Heldenmonster ... :? :wall:
Bildgalerie
  • [2020-09-07]
"BoC" auf Elite #2 ... Diesmal bis zum Endgegner gekommen ... dort aber hängen geblieben :evil: :wall:
Bildgalerie
  • [2020-09-10]
Bevor ich jetzt nochmals BoC in Angriff nehme, habe ich mal die Story fertig gespielt - Loghy ohne Probleme erledigt! ;)
Bildgalerie

Jetzt wäre also mal nur "BoC" und "Port Valbury" offen, vom Hauptspiel.

Hier mal auch wieder ein Blick auf den Char: GT-Link Level 86
  • [2020-09-11]
Aller guten Dinge sind Drei! ;) BoC ist nun auch Erledigt! :mrgreen:
Bildgalerie

Als Nächstes dann noch "Port Valbury" und dann "AoM" ...
  • [2020-09-20]
Endlich jetzt mal "Port Valbury" erledigen können ... und auch vom "Wächter Brandis" endlich :bound: die Notiz bekommen!
Bildgalerie

"Aom", ich komme. :mrgreen:
  • [2020-09-20]
So ... gleich zu Beginn von Akt 5 auf einen Nemesis gestoßen ...Kubacabra, die endlose Bedrohung ... und einen Tot kassiert ... :?
Beim 2. Anlauf war ich dann aber Erfolgreich! :spiteful: :beee:
Bildgalerie
  • [2020-09-21...25]
Einmal weiter bis zum Hexenzirkel gespielt und dann die neue Gebiete im 1. und 2. Akt besucht, dann weiter bis zum "Rift in Ugdenbog".
"Kra'vall, Urahn des Wassers" und "Uralter Hain" hebe ich mir für später auf.
Bildgalerie
  • [2020-09-26]
Ein Stück weiter gespielt, bis zum "Rift in Barrowholm".
Leider mit einen weiteren Tod, dank Bargoll der zerfallende Hügel ... :evil:
Bildgalerie
  • [2020-09-27]
Alles Quests rund um "Barrowholm" (freundlich!) erledigt.
Bildgalerie
  • [2020-10-02]
Von "Barrowholm" bis zum "Rift in den Außenbezirken von Malmouth" gespielt, dabei aber noch nicht ganz "Mourndale" erkundet.
Dafür aber den Nemesis Grava'Thul der Leerentrinker über den Weg gelaufen und gleich 2x Gestorben. :? :wall:
Bildgalerie
  • [2020-10-03]
Kleines Update: "Mourndale" fertig erkundet.
Bildgalerie
  • [2020-10-04]
Vom "Rift in den Außenbezirken von Malmouth" zum "Rift in der Kanalisation von Malmouth" gespielt und dabei leider 2 Tode kassiert, bei Galakros der Berg ... :?
Sowie auch das "Kerzenviertel" gesäubert.
Bildgalerie
  • [2020-10-11]
In der Zwischenzeit bis zum "Rift im Malmouth-Stahlkappenviertel" gespielt und weiter zum "Rift im Malmouth-Kronenhügel" (aber noch nicht alle Gebiete aufgedeckt).
Dann auch noch auf "Normal/Veteran" die eine "einmalige Truhe" in den neuen Gebiet, nahe dem "Leuchtturm" auch geholt.
In der Zwischenzeit auch Level "91" erreicht.
Und am Weg zu, "Rift im Malmouth-Kronenhügel" leider auch 2 Tode hinnehmen müssen ... :?
Bildgalerie
  • [2020-10-16]
Das Gebiet rund um dem "Malmouth-Hafen" aufgedeckt und auch die restlichen Quests dort erledigt, sowie auch schon einen Teil vom Kronenhügel auch aufgedeckt (Kammer des Hohen Rats) ... inkl. einen weiteren Tod :? ... sowie auch ein paar weitere Kopfgelder.
Bildgalerie
  • [2020-10-24]
So ... die AoM-Story habe ich jetzt abgeschlossen, bis auf "Kra'vall, Urahn des Wassers" und dem "uralten Hain".
Leider ging das Ganze nicht ohne Tode vonstatten. :?
Bildgalerie
  • [2020-11-05]
Endlich mal "Kra'vall, Urahn des Wassers" gelegt und dem "uralten Hain" gesäubert!
Und auch gleich den letzten Akt (FG) begonnen ... ;)
Bildgalerie
  • [2020-11-08]
Aktuell mal bis zum "Rift in der Korvanischen Wüste" gespielt ... und auch Level 93 erreicht.
Bildgalerie
  • [2020-11-15]
Diesmal nur "Enahts Schlund" und dann noch mal zum "Rift in den Docks von Cairan" gespielt ...
Bildgalerie
  • [2020-11-18]
Das Gebiet "Docks von Cairan" nun aufgedeckt und auch die "Sandverwehte Ruinen" erforscht.
Bildgalerie
  • [2020-11-21]
Bis zur "Vorhut der Drei" gespielt und dabei auch noch die 2 "geheimen" Gebiete ("Verlassene Bastion" und "Heulende Tiefen") erkundet.
Bildgalerie
_____
  • [Errungenschaften und Fehlschläge (Grabsteine)]
Statistik für Elite
Geschichtsnotizen = 197 von 210
Devotionschreine = 45 von 51
Einmalige Truhen = 33 von 38

Errungenschaften
Siehe im Text/Bilder ...

Grabsteine
Normal/Veteran 81, Elite 19 = 100 Tode

Zuletzt bearbeitet von FOE am 18.11.2020, 19:51
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18642
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Die gelbe Liga - YellowFellow - Ultimativ

Beitrag von FOE » 13.04.2020, 09:57

.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2516
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von Black Guard » 13.04.2020, 10:23

Ob das die Schwarze Legion so gut findet, wenn sich so viele andere Legionen breit machen ? :wink:

Bei einer grünen Legion würde ich auch mitmachen. Das sollte ganz gut gehen, vor allem bei den ganzen schönen MI's, die es inzwischen gibt. Gelb ist noch nichts so für mich. Ich werde deine Entwicklung aber weiter verfolgen :).
Bild

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18642
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von FOE » 13.04.2020, 10:38

Black Guard hat geschrieben:
13.04.2020, 10:23
Ob das die Schwarze Legion so gut findet, wenn sich so viele andere Legionen breit machen ? :wink:
:lol:
Black Guard hat geschrieben:
13.04.2020, 10:23
Bei einer grünen Legion würde ich auch mitmachen. Das sollte ganz gut gehen, vor allem bei den ganzen schönen MI's, die es inzwischen gibt. Gelb ist noch nichts so für mich. Ich werde deine Entwicklung aber weiter verfolgen :).
Kannst Du ja mal gerne machen! ;)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
WeisserRitter
Schamanenleger
Beiträge: 183
Registriert: 12.04.2009, 23:46
Wohnort: Cottbus

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von WeisserRitter » 18.04.2020, 14:14

Hallo Ihr alle zusammen,

heute melde ich mich nach langer Zeit mal wieder.
Die Idee mit dem gelben Gear finde ich gut und werde da auch mitmachen.
In Weiß habe ich ja den Char DWL angefangen und werde Ihn zu gegebener Zeit auch vorstellen.
Eigentlich war der nur ein Test um das Spiel kennenzulernen - aber es hat sich zu einem Build für Weiß entwickelt.

In " Die Gelbe Liga " spiele ich dann eine holde Maid, welche als Unterdrückerin unterwegs ist.

Bild
>>> Goldlocke <<<

Die Regeln habe ich mit FOE abgesprochen bzw. präzisiert.

Lets Play
Zuletzt geändert von WeisserRitter am 18.04.2020, 18:54, insgesamt 6-mal geändert.
TQIT nur mit weissen Items spielen, ohne den Löffel abzugeben is eine echte Herausforderung
(alle Ringe,Amus,Artefakte + Schriftrollen erlaubt)

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18642
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von FOE » 18.04.2020, 14:52

Hallo,

Die "präzisierten Regeln", die WeisserRitter angesprochen hat, habe ich im Startbeitrag hinterlegt!
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Mausi83
Orakelsucher
Beiträge: 79
Registriert: 18.04.2020, 16:20

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von Mausi83 » 18.04.2020, 16:28

Guten Tag

Hab mich mal angemeldet weil mich hier im Board was intressiert, was ich auch weiterverfolgen werde.

Grim Dawn in Gelb oder Weiß.

Finde ich Klasse und mutig - vor allen Dingen in Weiß.

Auch das die Regeln so genau formuliert sind ist gut.

Bin gespannt wie weit Ihr kommt.

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2516
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von Black Guard » 18.04.2020, 19:05

Hallo Mausi83,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - zur Sicherheit noch einmal - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier, sowie auch Links zu vielen wichtigen Themen rund um TQIT. Bitte lies sie Dir zumind. einmal genau durch!

Falls du noch Neuling in Sachen Titan Quest bist und noch nicht so lange spielst, seien dir auch die FATQ & Tipps für Anfänger ans Herz gelegt. Und wenn du Gegenstände mit anderen Spielern hier im Basar tauschen möchtest, beachte bitte dazu die Basar-Regeln.

Fall dein Interesse Grim Dawn gilt, siehe in useren Bereich Grim Dawn nach, bzw. das Thema [Übersicht] Grim Dawn.

Schon mal vielen Dank für das Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D

Gruß
Das Moderatoren Team

___________________

Das nimmt ja inzwischen richtig Form an mit der gelben Legion. Wenn noch mehr mitmachen... müsste ich wohl auch mal schauen, welche Klasse sich da gut machen wird und ich noch nicht habe. Sunshine wäre doch ein schöner Name :)

Und natürlich ein herzliches "Willkommen zurück" an unseren weißen Ritter :).

Viele Grüße
BG
Bild

Benutzeravatar
WeisserRitter
Schamanenleger
Beiträge: 183
Registriert: 12.04.2009, 23:46
Wohnort: Cottbus

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von WeisserRitter » 19.04.2020, 05:42

Hallo Black Guard

Sunshine ist ein schöner Name - wohl auch eine holde Maid ?

Derwisch wäre eine intressante Kombo - aber wer weiss ob Du dir das zutraust :whistle:

Ich bin gespannt ...
TQIT nur mit weissen Items spielen, ohne den Löffel abzugeben is eine echte Herausforderung
(alle Ringe,Amus,Artefakte + Schriftrollen erlaubt)

Mausi83
Orakelsucher
Beiträge: 79
Registriert: 18.04.2020, 16:20

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von Mausi83 » 19.04.2020, 05:54

Guten Morgen

Natürlich ist Sunshine ein Mädel :mrgreen:

Und Black Guard ist doch kein Anfänger.
Er kann einen Derwisch locker spielen, da bin ich mir sicher !

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18642
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von FOE » 19.04.2020, 08:56

Hallo und Willkommen!
Mausi83 hat geschrieben:
18.04.2020, 16:28
Hab mich mal angemeldet weil mich hier im Board was intressiert, was ich auch weiterverfolgen werde.

Grim Dawn in Gelb oder Weiß.
Sehr schön. :)
Mausi83 hat geschrieben:
18.04.2020, 16:28
Finde ich Klasse und mutig - vor allen Dingen in Weiß.
Ja ... vor allem in Weiß, hier stößt man leider an Grenzen, da im Verlauf des Spieles weißes Gear so selten wie Legendäres wird ... :roll: :?
Mausi83 hat geschrieben:
18.04.2020, 16:28
Auch das die Regeln so genau formuliert sind ist gut.
Da gilt der Dank an WeisserRitter. ;)
Mausi83 hat geschrieben:
18.04.2020, 16:28
Bin gespannt wie weit Ihr kommt.
Ich auch! Bild

In Gelb sollte es mal möglich sein, bis Level 100 zu kommen, da bekommt man auch später noch Gear.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18642
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von FOE » 19.04.2020, 09:00

Black Guard hat geschrieben:
18.04.2020, 19:05
Das nimmt ja inzwischen richtig Form an mit der gelben Legion. Wenn noch mehr mitmachen... müsste ich wohl auch mal schauen, welche Klasse sich da gut machen wird und ich noch nicht habe.
Wäre toll! :D

Mach auch Spaß und auch in Gelb gibt es teils richtig gute Items.
Black Guard hat geschrieben:
18.04.2020, 19:05
Sunshine wäre doch ein schöner Name :)
Stimmt!

Da könnte man was mit Arkanist und Sprengmeister oder Inquisitor überlegen?! ;)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2516
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Re: Die gelbe Liga - YellowFellow

Beitrag von Black Guard » 19.04.2020, 11:59

WeisserRitter hat geschrieben:
19.04.2020, 05:42
Hallo Black Guard

Sunshine ist ein schöner Name - wohl auch eine holde Maid ?

Derwisch wäre eine intressante Kombo - aber wer weiss ob Du dir das zutraust :whistle:

Ich bin gespannt ...

Ich will mich ja nicht vor einer Herausvorderung drücken, aber da Sunshine doch mehr für Feuerschaden spricht und ich bei einer Derwisch mehr auf Gift/Säure gehen würde, habe ich mich für Paladin (Eidwahrer + Inquisitor) entschieden. Gespielt habe ich beide Klassen noch nicht, wobei mein Junior einen Derwisch auf meinem Rechner hat. Wie ich ihn spiele weiß ich noch nicht. Eigentlich wollte ich einen Schildbrecher nehmen, doch den hat ja leider schon FOE.

Mausi hat natürlich recht, dass es ein Mädel ist :)

Die Checkliste aus Grimtools zur Überwachung ist eine schöne Idee. Ich habe auch schon ewas länger nicht mehr die ganze Karte aufgedeckt... Wobei die Daila-Notizen in Ultimativ sicher nicht in unserer Liga mitspielen. Aber wer weiß :)

Zu den Regeln habe ich noch eine Frage: dürfen alle Komponenten, also auch die goldenen, genutzt werden? Bin mir nicht ganz sicher, wie ihr das meint.

Wollen wir dann alle Chars der gelben Legion im Startpost zur Übersicht verlinken oder soll lieber jeder ein eigenes Thema aufmachen?
Bild

Antworten