Life Leech Build/ Aura damage Build

Allgemeine Informationen zu den Masteries. Kombinationen mit anderen Masteries könnt ihr hier ebenfalls diskutieren.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Antworten
Agba
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 1
Registriert: 23.02.2019, 18:42

Life Leech Build/ Aura damage Build

Beitrag von Agba » 23.02.2019, 18:50

Guten Abend.

Ich bin vor zwei Wochen auf Titan Quest gestoßen, nachdem Grim Dawn langsam tot gespielt wurde ;) Hab hier im Forum viele Tipps gefunden und würde gern einmal ein paar sachen fragen.



Während ich bei Grim Dawn mit life leech+ AOE extrem gut zurecht komme,

habe ich hier bei TQ extrem schwierigkeiten mit einem Leech build. Auf Stufe 30 (Geist+ Rune) habe ich mittlerweile ganz gute Leechwerte, mache aber gefühlt extrem wenig schaden.


Generell scheint life Leech in TQ nicht so gut zu funktionieren.




Ich kam dann auf die Idee das ganze aufzugeben und stattdessen mal einen Aura damage build zu probieren.

Mit Erde+Traum also Flammenring + Trance des Zorns geht das auch extrem gut ab. Mobs kann man damit gut killen. Zumindest auf normal.

Allerdings mache ich gegen Bosse fast kein schaden + Probleme mit leben.
Ich denke "normal" kann man damit schnell durch kommen, aber ich befürchte auf höheren Schwierigkeitsgraden sehe ich mit so einem aura build keine schnitte?


Hättet ihr Tipps bezüglich solcher builds? Oder sagt ihr: "nein das geht eigentlich gar nicht, macht auf höheren schwierigkeiten keinen spaß"

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 17810
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 24.02.2019, 21:28

Hallo Agba,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - zur Sicherheit noch einmal - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier, sowie auch Links zu vielen wichtigen Themen rund um TQIT. Bitte lies sie Dir zumind. einmal genau durch!

Falls du noch Neuling in Sachen Titan Quest bist und noch nicht so lange spielst, seien dir auch die FATQ & Tipps für Anfänger ans Herz gelegt. Und wenn du Gegenstände mit anderen Spielern hier im Basar tauschen möchtest, beachte bitte dazu die Basar-Regeln.

Fall dein Interesse Grim Dawn gilt, siehe in useren Bereich Grim Dawn nach, bzw. das Thema [Übersicht] Grim Dawn.

Schon mal vielen Dank für das Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D

Gruß
Das Moderatoren Team
___

So ganz spezielle Build funktionieren bei TQ sich nicht ganz so gut, wie bei GD, mMn.

Siehe halt mal bei folgenden Themen ...
» Werte-Lexikon TitanQuest
» Frequently Asked TITAN QUESTions & Tipps für Anfänger
» Lexikon der Meisterschaften und ihrer Fähigkeiten
» Guide Übersicht

Was Runen betrifft, so gibt es nur ein paar Themen im Bereich Anniversary Edition: Expansion Pack - Ragnarök ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7471
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 26.02.2019, 16:42

Also der Spaß liegt im Auge des Spielers. Manche mögen es ja masochistisch. :wink:

Generell sind in TQ solche extravaganten Spielweisen eher schwierig.

Die Schadensauren (Flammenring, Trance des Zorns, (Sturmwoge)) machen nicht so viel Schaden, dass es in Episch und Legendär noch zum Einfachen herumlaufen reicht. Meistens müssen dann zusätzliche Zauber/Angriffe durchgeführt werden. Aber sonst wäre es imho auch bisschen zuu langweilig.

Der Lebensentzug als DoT hat das Problem, dass es wenig absolute und prozentuale Schäden einzusammeln gibt - weder auf Items noch auf Fähigkeiten. Daher lohnt sich dieser Schaden auch eher als Beiwerk zu den traditionellen Schäden (physisch, Durchschlag, elementar).

Gift und Blutung sind mit AE mehr unterstützt, liegen imho aber irgendwo zwischen den o.g. traditionellen Schäden und den extravaganten (Lebensentzug, Reduzierung der Lebenskraft, Vergeltung).

Vergeltungsschäden sind die imho am wenigsten brauchbaren Schäden. Auf sie kann man wenig sinnvoll eine eigene Spielweise aufbauen. Außer man möchte das Leid genießen - wie anfangs geschrieben.
Bild

Antworten