logo_ingame_dark1
Titan Quest Forum
Titan Quest
4Fansites
  Diablo 3 - Starcraft 2 - Torchlight - WoW  

  FAQ
 
Suchen
 
Mitgliederliste
 
Registrieren
 
Profil
 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
 
Login
 
Schadensreflektion u. Assansinenklinge


Titan Quest Foren-Übersicht -> Grim Dawn Allgemein
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen   
 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  LokutusvB
Reliktesammler


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 121
 
BeitragVerfasst am: 18.06.2018, 15:36    Titel: Schadensreflektion u. Assansinenklinge Antworten mit Zitat

Hallo,

mal ein paar Fragen zu Dingen in Grim Dawn, die mich aktuell beschäftigen.

Ich habe mal wieder eine Charakterkombination ungestorben bis Ultimate befördert. Dann habe ich wahrscheinlich zu größenwahnsinnig über die Unsterblichkeit meiner Schildkampfkombination aus Soldat und Schamane das Äther-Skelettschlüsselgebiet in Elite absolviert und bin dabei in der Arena wie ein blutiger Anfänger gestorben. Einer der Bosse war reflektierend, ein anderer Boss hat meine Auren zerstört und ich habe das zu spät bemerkt.... Das ist zum wall.

Gibt es überhaupt ein Mittel gegen Schadensreflektion? Die Auren der Skelettkrieger scheinen auch zu reflektieren. Oder was bedeutet dieses orangene Symbol unten rechts, das ab und an erscheint (wenn man Kristallformationen zerstört, erscheint es auch)? Und gibt es einen Schutz gegen das Deaktivieren von Auren durch Bossgegner?

Nun versuche ich mal einen Krit-Charakter. Seit dem ich vom Sternenbild Assasinenklinge die Fähigkeit Zeichen des Assasinen nutze, hat generell jeder Gegner so ein rotes gebrochenes Schwertsymbol über dem Kopf, sobald ich ihn treffe. Ist das so richtig? Das ist doch eigentlich eine Krit-Fähigkeit. Erst bei einem kritischen Treffer erscheint dann das blaue Symbol und der Totenkopf. Kann jemand sagen, was dieses rote Symbol bedeutet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  FOE
Moderator des Messerhagels

Moderator des Messerhagels

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 17337
Wohnort: Vösendorf bei Wien
 
BeitragVerfasst am: 18.06.2018, 19:42    Titel: Re: Schadensreflektion u. Assansinenklinge Antworten mit Zitat

Hallo,

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mal wieder eine Charakterkombination ungestorben bis Ultimate befördert.

Toll!!! good

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Dann habe ich wahrscheinlich zu größenwahnsinnig über die Unsterblichkeit meiner Schildkampfkombination aus Soldat und Schamane das Äther-Skelettschlüsselgebiet in Elite absolviert und bin dabei in der Arena wie ein blutiger Anfänger gestorben. Einer der Bosse war reflektierend, ein anderer Boss hat meine Auren zerstört und ich habe das zu spät bemerkt.... Das ist zum wall.

Verständlich ...

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Gibt es überhaupt ein Mittel gegen Schadensreflektion?

Ich glaube nicht!?

Bei solchen Gegner muss man halt immer vorsichtig agieren und und die Aura achten.

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Die Auren der Skelettkrieger scheinen auch zu reflektieren. Oder was bedeutet dieses orangene Symbol unten rechts, das ab und an erscheint (wenn man Kristallformationen zerstört, erscheint es auch)? Und gibt es einen Schutz gegen das Deaktivieren von Auren durch Bossgegner?

Hmm, da bin ich mal überfragt ... Sad

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Nun versuche ich mal einen Krit-Charakter. Seit dem ich vom Sternenbild Assasinenklinge die Fähigkeit Zeichen des Assasinen nutze, hat generell jeder Gegner so ein rotes gebrochenes Schwertsymbol über dem Kopf, sobald ich ihn treffe. Ist das so richtig? Das ist doch eigentlich eine Krit-Fähigkeit.

Auch da bin ich mir nicht sicher, aber "Zeichen des Assasinen" senkt nur den phys. Widerstand und den Durchschlagswiderstand, laut Beschreibung!

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Erst bei einem kritischen Treffer erscheint dann das blaue Symbol und der Totenkopf. Kann jemand sagen, was dieses rote Symbol bedeutet?

Einfach so ... leider nein, aber mach doch mal ein Bild und poste es, damit wir sehen, was Du da ansprichst.

//Edit

Das Thema im falschen Bereich habe ich mal gelöscht!

Es hätte aber auch gereicht, wenn du mal nur einen Hinweis zum "Verschieben" geschrieben hättest! Wink

Verschieben können wir ja ein Thema, nur viel mehr Eingriffe können wir nicht machen.
_________________
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge Exclamation crazy Wink
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  Killerschnitzel
Grabräuber


Anmeldedatum: 23.03.2014
Beiträge: 195
 
BeitragVerfasst am: 18.06.2018, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Der Skill Aufhebung aus Arkanist entfernt meines Wissens alle Auren der Gegner, macht also das was dir schon wiederfahren ist Wink
Mir ist es auch schon passiert, aber mitlerweile merke ich das eigentlich recht flott wenn meine Auren deaktiviert wurden. Ob andere Skills mit Fähigkeiten stören die Schadensreflexion unterbinden kann ich jetzt auch nicht genau sagen. Aber einen richtigen Schutz gibt es da nicht. Ich habe die dauerhaften Fähigkeiten immer auf der zweiten Schnellleiste (mit der Taste Z kann man die bwi Standarteinstellungen wechseln) und aktiviere die dann ganz schnell wieder. Das gebrochene, rote Schildsymbol bzw Schwertsymbol signalisiert meine ich nur, wenn du bei diesen Gegnern die Angriffsqualität (Schwert) oder die Verteidigungsqualität (Schild) gesenkt hast. Also haben alle Gegner in der Aura Schattenschleier von Schattenklinge automatisch ein rotes Schwert. Wenn du sie mit der Erweiterung von Blitz (Aus heiterem Himmel) angreifst, dann bekommen sie das rote Schild. Erst bei einen kritischen Treffer bekommt der Gegner dann das blaue Totenkopfsymbol. Aber ich meine man muss da aufpassen. Bei Ansturm schlägt man ja nur bei jedem 3. Schlag mit dem Schlagfrequenz zu, ich bin mir da jetzt nicht ganz sicher, aber ich meine dass wenn du Zeichen des Assasinen auf Schlagfrequenz legst, muss der kritische Treffer dann auch genau am 3. Schlag statt finden damit der Effekt wirkt, diese Info ist aber wie gesagt ohne Gewähr,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  LokutusvB
Reliktesammler


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 121
 
BeitragVerfasst am: 18.06.2018, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten und eure Hilfe! Smile

Gibt es denn eine Seite im Netz, wo ich auch ohne Registrierung Bilder hochladen kann? Ich bin nirgends angemeldet und die mir bekannten Seiten erfordern für das Hochladen von Bildern immer eine Anmeldung. Wobei das erst einmal Dank der Erklärung von Killerschnitzel nicht mehr notwendig ist.

Gut zu wissen FOE. Beim nächsten Mal schreibe ich einfach "Bitte in den richtigen Bereich verschieben". Smile

Ich versuche mich gerade an einem Taktiker. Dafür habe ich mir ein paar fertige Level 100 Taktiker im Netz zur Anregung angesehen. Und ich frage mich, wie die in Ultimate überleben können. Die meisten nutzen im Sternenbild als Heilung nur den Streitwagen. Kann man allein durch die Ausrüstung so viel Gesundheitsregeneration erreichen?

Wie geht man denn mit reflektierenden Gegnern um, wenn man nur direkten Schaden ausübt? Ist die Schadensreflektion von Bossgegnern immer von zeitlich begrenzten Auren abhängig?

Ist schon blöd, wenn all die Charaktere, die man so spielt, immer wieder bei Bossen sterben, die Schaden reflektieren. So lange ich keinen Charakter gefunden habe, der damit umgehen kann, brauche ich keinen weiteren Versuch in Richtung Hardcore zu unternehmen. Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Pennywise
Skelettschnetzler


Anmeldedatum: 04.04.2016
Beiträge: 340
Wohnort: Wien
 
BeitragVerfasst am: 18.06.2018, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Thema Reflektion :

Hilfreich ist schonmal, wenn man die eigene Resistenz des Schadens den man hauptsächlich ausübt overcapped.
Wenn man Blitzschaden macht, also die eigene Resistenz gegen Blitz weit über 80% bringen.

Weiters haben Bosse keine ständige Reflektion. Kann man an der gezackten orangenen Aura erkennen. Die erlischt nach einer Weile für eine bestimmte Zeit. Währenddessen kann man bedenkenlos auf den Boss einkloppen.

Ansonsten heisst es einfach aufpassen und oder Heilzauber -tränke -auren nutzen.

Manche Chars können sich auch einfach gegenheilen und haben null Probleme mit Reflektion.

Ganz böse kann es allerdings mit DoTs werden. Wenn man mit Schaden über Zeit arbeitet und nicht gut geschützt ist, kann man sogar sterben, wenn der Boss bereits im Jenseits ist!


Gruß,

Pennywise
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  LokutusvB
Reliktesammler


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 121
 
BeitragVerfasst am: 18.06.2018, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Pennywise, diese Erfahrung mußte ich auch schon machen. Mein letzter Charakter hat verdammt viel Wundschaden über Zeit verursacht, das ist ihm dann selbst zum Opfer gefallen.

Ich weiß jetzt auch, wo das rote Schwertsymbol herkommt. Die Fernkamfwaffe Smuggler senkt für ein paar Sekunden den Schaden der Gegner. So ergibt das Ganze Sinn. Very Happy

Den Gedanken hatte ich auch schon. Aber Resistenzen gegen Wundschaden? Vielleicht sollte ich einen Hardcore-Charakter mit elementarem Schaden bauen. Diese Resistenzen sind immer schnell auf 80. Wie verhält sich das eigentlich bei erlittenem reflektiertem Schaden? Werden dann auch heilende Sternenbild-Fähigkeiten zum Beispiel vom Baum des Lebens aktiviert? Das konnte ich im Spiel so noch nicht beobachten.

Kann man Resistenzen gegen Wundschaden aufbauen? Physische Resistenz und 100 Prozent Schadensabsorbtion haben mir nicht geholfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  FOE
Moderator des Messerhagels

Moderator des Messerhagels

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 17337
Wohnort: Vösendorf bei Wien
 
BeitragVerfasst am: 19.06.2018, 07:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Gibt es denn eine Seite im Netz, wo ich auch ohne Registrierung Bilder hochladen kann? Ich bin nirgends angemeldet und die mir bekannten Seiten erfordern für das Hochladen von Bildern immer eine Anmeldung.

Siehe hier: Wie poste ich Bilder im Forum?

Bei den meisten Hoster gibt es auch die Möglichkeit Anonym Bilder hochzuladen, aber diese sind dann u.U. nicht dauerhaft gespeichert.

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Kann man allein durch die Ausrüstung so viel Gesundheitsregeneration erreichen?

Ist ev. schon möglich, aber über Komponenten und auch über Verbesserungen ist auch einiges möglich.

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Wie geht man denn mit reflektierenden Gegnern um, wenn man nur direkten Schaden ausübt? Ist die Schadensreflektion von Bossgegnern immer von zeitlich begrenzten Auren abhängig?

Wie schon Pennywise geschrieben hat: Die Aura ist nicht permanent an. Wink


LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Kann man Resistenzen gegen Wundschaden aufbauen? Physische Resistenz und 100 Prozent Schadensabsorbtion haben mir nicht geholfen.

Da Wundschaden ja die DoT-Variante vom phys. Schaden ist, sollte eine hoher phys. Wiederstand schon was bringen!?
_________________
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge Exclamation crazy Wink
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  Pennywise
Skelettschnetzler


Anmeldedatum: 04.04.2016
Beiträge: 340
Wohnort: Wien
 
BeitragVerfasst am: 19.06.2018, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht auch ganz einfach :

Nicht gleich auf alles draufkloppen, was einem vor der Nase steht! Wink

Aber ernsthaft, wenn du vorhast HC zu spielen, musst du bissl anders denken, skillen und spielen, als in SC!
HC bedeutet im Grunde immer, safety first. Das gilt sowohl für die Spielweise, als aber auch für Skillung und vor allem Sternenbilder.
Viele Builds, die im SC auf Schaden ausgelegt sind, werden in HC ganz anders angegangen. Da ist nun mal der Tod endgültig.

Gerade wenn man HC zum ersten mal startet, fängt man ja quasi bei Null an.
Nichts was man in SC gefunden oder erspielt hat, besitzt man dann auch in HC.
Gilt für alle Items, aber auch Rezepte usw.
Da sollte man schon mit einem sehr tanky Char beginnen, mit dem man auch gefahrlos farmen kann.

Ich selber habe mich noch nicht rangetraut. Liegt aber auch daran, dass ich schon ausflippe, wenn ein Char im SC stirbt. Wenn das dann endgültig ist, wird wohl der Monitor dran glauben... Laughing

Gruß,

Pennywise
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  LokutusvB
Reliktesammler


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 121
 
BeitragVerfasst am: 21.06.2018, 06:44    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

das geht mir auch so. Wenn ein Charakter im SC stirbt, könnte ich so richtig ausflippen. Dann behandle ich den wie im HC und lege ihn zur Seite. Im Normalfall wird er dann auch alsbald gelöscht, es sei denn er hat mir besonders gut gefallen. Falls das im HC passiert, dann weiß ich auch nicht Evil or Very Mad.

Ich habe den HC schon mal begonnen, aber aus den von dir genannten Gründen gleich wieder abgebrochen. Ich dachte erst, der leere Übergabebereich ist ein Fehler, aber nein. Wenn ich das angehe, dann kommt erst mal nur ein Soldat als absoluter Tank in Frage, nichts anderes.

Danke für den Link, FOE.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  FOE
Moderator des Messerhagels

Moderator des Messerhagels

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 17337
Wohnort: Vösendorf bei Wien
 
BeitragVerfasst am: 21.06.2018, 07:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
das geht mir auch so. Wenn ein Charakter im SC stirbt, könnte ich so richtig ausflippen. Dann behandle ich den wie im HC und lege ihn zur Seite.

Ach, ich ärgere mich zwar auch, vor allem beim ersten Tot, oder wenn's ein völlig Unnötiger war, aber weggelegt wird er trotzdem nicht.

Man aktueller Char hat z.B. schon 100 Tode am Buckel und bin mit ihm derzeit auf Ultimativ in Homestead. Rolling Eyes

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Im Normalfall wird er dann auch alsbald gelöscht, es sei denn er hat mir besonders gut gefallen.

Löschen?! Nö!!! Shocked Confused Laughing

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Falls das im HC passiert, dann weiß ich auch nicht Evil or Very Mad.

Naja, zur äußersten Not kann man da ja auch noch was machen ...

(Z.B. um noch ans Gear zu kommen ... whistle )

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Ich habe den HC schon mal begonnen, aber aus den von dir genannten Gründen gleich wieder abgebrochen. Ich dachte erst, der leere Übergabebereich ist ein Fehler, aber nein.

Ja ... da muss man bei Null anfangen ... außer ... Twisted Evil Wink whistle

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich das angehe, dann kommt erst mal nur ein Soldat als absoluter Tank in Frage, nichts anderes.

Mein HC-Char, den ich sogar schon mal durch Haupspiel auf Veteran gebracht habe, ist ein Kommandsoldat.

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Danke für den Link, FOE.

Null Probelmo. Cool
_________________
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge Exclamation crazy Wink
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  LokutusvB
Reliktesammler


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 121
 
BeitragVerfasst am: 25.06.2018, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

Das hat zwar nur indirekt mit dem Thema zu tun, ist ja aber auch eine Art reflektierender Schaden, den man bekommt.

Bisher hatte ich zu 90 Prozent Charakter stellt, die 1. viel Leben und 2. eine hohe Gesundheitsregeneration hatten. Aber selbst diese Charaktäre hatten so ihre Probleme bei Äther verseuchten Gebieten. Trotz 80 Prozent Ätherresistenz hat der Lebensbalken sehr schnell abgenommen.

Ich möchte nun doch mal den Hardcore Modus beginnen und als 1. bzw. ja nun 2. Charakter (den ersten habe ich ja schnell wieder abgebrochen Laughing ) einen Magier spielen, um schnell vorwärts zu kommen. Der Charakter hat nur eine Aufgabe, möglichst viele Komponenten sammeln und im besten Falle Baupläne und epische Gegenstände finden. An legendäre Sachen will ich mal noch gar nicht denken. Wenn der Charakter sterben sollte, ist das nicht weiter wild. Trotzdem würde ich ihn gerne bis Elite spielen. Wie soll sich aber ein solcher Charakter z.B. bis in die Feuerbrunst kämpfen oder den Herold der Zerstörung erreichen? Gibt es einen Trick, mit dem man sich vor diesem Ätherschaden schützen kann?


Zuletzt bearbeitet von LokutusvB am 25.06.2018, 10:26, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  FOE
Moderator des Messerhagels

Moderator des Messerhagels

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 17337
Wohnort: Vösendorf bei Wien
 
BeitragVerfasst am: 25.06.2018, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo LokutusvB,

Ich bin mir nicht sicher, aber manchmal ist es ja nicht "Äther" sondern auch "Gift/Säure", welche da Probleme bereitet u.U.!?

Weiters würde ich bei einen HC-Char auch Gebiete vermeiden, die man nicht unbedingt besuchen muss, wegen eine Quest.

Z.B. die Stufen der Folter nach dem Tor für den Skelettschlüssel usw.!

Weiters muss da da halt auch schauen, dass man entsprechende Tränke mit hat und sie auch entsprechend aktiviert.
_________________
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge Exclamation crazy Wink
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  LokutusvB
Reliktesammler


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 121
 
BeitragVerfasst am: 25.06.2018, 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, keine Säure, Äther. Aber eigentlich ist es ja auch egal. Trotz 80 Prozent auf alle Resistenten nimmt der Lebensbalken immer schnell ab. Ist das eigentlich ein Fehler im Spiel oder werden hier bewußt die Resistenzen so gut wie nicht berücksichtigt?

MIt den Gebieten gebe ich dir Recht. Wobei die Stufen der Folter noch human sind. Das Äther-Gebiet jedoch werde ich meiden. Tschja, und Tränke und Resistenzen? Das ist alles gut gesagt, wenn man bei 0 anfängt... Wink

Da merkt man erst einmal, wie verwöhnt man mit einem Übergabebereicht voller Tränke, Relikte, Komponenten, sowie legendären und epischen Gegenständen ist. Fehlt das alles, muß man einen Charakter ganz anders aufbauen. Zumindest ist das momentan meine Erfahrung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  FOE
Moderator des Messerhagels

Moderator des Messerhagels

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 17337
Wohnort: Vösendorf bei Wien
 
BeitragVerfasst am: 25.06.2018, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Nein, keine Säure, Äther. Aber eigentlich ist es ja auch egal. Trotz 80 Prozent auf alle Resistenten nimmt der Lebensbalken immer schnell ab. Ist das eigentlich ein Fehler im Spiel oder werden hier bewußt die Resistenzen so gut wie nicht berücksichtigt?

Einerseits wird es sicher bewusst sein, damit kein unbesiegbarer Char möglich ist!

Andererseits spielt halt oft auch eine 2./3. Schadensart eine Rolle!?

Da muss man darauf schauen, ob und was ggf. da links unten angezeigt wird.
(Oder via "Grim Internals" >> [Sammelthema] Mods, Tools usw.!)

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Mit den Gebieten gebe ich dir Recht. Wobei die Stufen der Folter noch human sind. Das Äther-Gebiet jedoch werde ich meiden. Tschja, und Tränke und Resistenzen? Das ist alles gut gesagt, wenn man bei 0 anfängt... Wink

Da merkt man erst einmal, wie verwöhnt man mit einem Übergabebereicht voller Tränke, Relikte, Komponenten, sowie legendären und epischen Gegenständen ist. Fehlt das alles, muß man einen Charakter ganz anders aufbauen. Zumindest ist das momentan meine Erfahrung.

Stimmt! Wink
_________________
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge Exclamation crazy Wink
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  devileye
Magische Items-Träger


Anmeldedatum: 05.03.2018
Beiträge: 37
 
BeitragVerfasst am: 25.06.2018, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
...Ist das eigentlich ein Fehler im Spiel oder werden hier bewußt die Resistenzen so gut wie nicht berücksichtigt?


Nein das ist kein Bug im Spiel. Es dient dazu eine Art Hindernis auf dem Weg zu bekommen. Ich z.B. gehe, um zum Herold der Zerstörung zu gelangen, direkt unten an den Felsen entlang. Dort nehme ich weniger Schaden, wie wenn ich mittig durch den Äther laufe! Dann biege ich nach oben in die Abzweigung ab, warte bis sich meine Ausdauer wieder regeneriert hat (töte alle Gegner, falls ich Lust dazu habe Smile ) und laufe dann wieder direkt an den Felsen entlang weiter bis zum Übergang zum Herold Areal.
Wenn ich das mit einem Char mache, der z.B. wie der Arkanist keine Fähigkeit besitzt mit der man kurzzeitig Schaden absorbiert (Ereocte's Spiegel) so nehme ich mir eine Ätheransammlung. Dadurch werden 75% Schaden absorbiert und ich spare mir einen Heiltrank.
Aber teste das erstmal mit einem SC Char bevor Du in HC da durch unachtsamkeit stirbst.


Zitat:
Da merkt man erst einmal, wie verwöhnt man mit einem Übergabebereicht voller Tränke, Relikte, Komponenten, sowie legendären und epischen Gegenständen ist.


Hehe... das ist wohl wahr!!


Zitat:
Fehlt das alles, muß man einen Charakter ganz anders aufbauen. Zumindest ist das momentan meine Erfahrung.


Hardcore muss dann generell anders angehen wie Softcore. Von Fähigkeiten und Devotion, sowie den Items generell!

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen      Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Titan Quest Foren-Übersicht -> Grim Dawn Allgemein
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
 
 

© 2007 - 2015 Titan Quest Source

Datenschutz / Impressum