logo_ingame_dark1
Titan Quest Forum
Titan Quest
4Fansites
  Diablo 3 - Starcraft 2 - Torchlight - WoW  

  FAQ
 
Suchen
 
Mitgliederliste
 
Registrieren
 
Profil
 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
 
Login
 
Eroberer [Kriegsführung+Verteidigung] Die Brüder
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Titan Quest Foren-Übersicht -> Guides
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen   
 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 263
 
BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 03:49    Titel: Eroberer [Kriegsführung+Verteidigung] Die Brüder Antworten mit Zitat

Die Brüder der Eroberung
[Kriegsführung + Verteidigung]

    1. Vorwort
    2. Allgemeines
    3. Attributverteilung
    4. Meisterschaften
      4.1 Kriegsführung
      4.2 Verteidigung
    5. Beschreibung der Charaktere
      5.1 Topkrassos (2 Waffen)
        5.1.1 Ausrüstung und Skillbäume
        5.1.2 Spielweise
        5.1.3 Vor- und Nachteile
        5.1.4 Videos
      5.2 Topralos (Waffe und Schild)
        5.2.1 Ausrüstung und Skillbäume
        5.2.2 Spielweise
        5.2.3 Vor- und Nachteile
        5.2.4 Videos
      5.3 Topkrabogar (Bogen)
        5.3.1 Ausrüstung und Skillbäume
        5.3.2 Spielweise
        5.3.3 Vor- und Nachteile
        5.3.4 Videos
    6. Schlussbemerkung

=======================================================================================
1. Vorwort

Bevor ich zu meinem Guide komme will ich erst einmal die Gründe nennen, warum ich mich für meine 3 Eroberer entschieden habe. Im Forum habe ich viele Argumente zu bestimmten Skillungen des Eroberers gesehen. Außerdem habe ich das sehr gut ausgearbeitete Guide von Lacrima durchgelesen. Ich selber habe auch Fragen zu einzelnen Skills gestellt. Mir fiel dabei auf, dass die meisten TQ-Spieler die Schildskills verwendeten, was man aus einzelnen Erfahrungsberichte (Threads) entnehmen konnte. Die wenigsten haben Erfahrungen mit der etwas anderen Erziehung und Führung des Eroberers. Dies war für mich ein Anreiz Charaktere zu erstellen die zwar seltener gespielt werden, aber genauso gut spielbar sind wie der Hauptcharakter (Topkralos, Guide von Lacrima).
=======================================================================================
2. Allgemeines

Der Eroberer ist ein relativ leicht zu spielender Charakter. Die Erziehung von Topkrassos (Charakter mit 2 Waffen) und Topkralos (Charakter mit Waffe und Schild) war sehr leicht. Man verskillt sich selten da die Skills sehr überschaubar und logisch aufgebaut sind. Bei Topkrassos ist jedoch die Spielweise in legendär nicht ganz so einfach, ausserdem werden für ihn entsprechende Rüstungsteile benötigt, die man beim ersten Spiel nicht unbedingt findet. Also ist dieser Charakter eher etwas für Fortgeschrittene Spieler. Bei meinem dritten Charakter, Topkrabogar (Charakter mit Bogen) ist die Skillung nicht unbedingt naheliegend. Man sollte schon Erfahrungen mit der Kriegsführung und der Verteidigung gemacht haben. Er ist auch schwerer zu handhaben. Dieser Charakter ist daher auch eher für etwas fortgeschrittenere Spieler.
Zur Beschreibung jedes einzelnen Skills werde ich die Eroberer separat erklären. Die Erklärungen entsprechen nur meiner Meinung, falls jemand nicht mit meiner Meinung übereinstimmt kann bzw. soll er dies hier mitteilen.
=======================================================================================
3. Attributverteilung

Beim Kriegsführungsmeisterschaftsthermometer bekommt man pro Levelanstieg:
- 2 zu Stärke (insgesamt 64 Stärke)
- 2 zu Geschicklichkeit (insgesamt 64 Geschicklichkeit)
- 40 zu Leben (insgesamt 1280 Leben)
Beim Verteidigungsmeisterschaftsthermometer bekommt man pro Levelanstieg:
- Abwechslungsweise 1 bzw. 2 zu Stärke (insgesamt 51 Stärke)
- 2 zu Geschicklichkeit (insgesamt 64 Geschicklichkeit)
- 50 zu Leben (insgesamt 1600 Leben)
Daraus folgt beide Meisterschaften zusammen
- insgesamt 115 Stärke
- insgesamt 128 Geschicklichkeit
- insgesamt 2880 Leben

Verteilung der Attributpunkte bei Topkrassos und Topkralos
- Alle Punkte in Stärke (wegen Schaden und Tragbarkeit von Gegenstände)
- Jeder 4. Levelanstieg in Geschicklichkeit (Durchschlagsschaden, Schutz vor Durchschlagsschaden, kritischer Schlag und Tragbarkeit von Gegenständen)
- Belohnungsattribute von erfüllten Quests in Leben
- Intelligenz nichts investieren, wäre Verschwendung
- Energie auch nichts investieren, ebenfalls Verschwendung

Verteilung der Attributpunkte bei Topkrabogar
- genau wie oben, nur Punkte von Stärke und Geschicklichkeit 50 zu 50 vergeben (Bögen benötigen hohe Geschicklichkeit zum tragen)
=======================================================================================
4. Meisterschaften


4.1 Kriegsführung

Diese Meisterschaft habe ich zuerst ausgewählt, weil man hier frühzeitig auf Angriffsgeschwindigkeit und erhöhter Schaden Zugriff hat (Waffentraining, Ansturm)
Zur besseren Übersicht steht zu jedem Skillname die Höchstanzahl der Skillpunkte und die benötigten Punkte auf dem Thermometer um den Skill freizuschalten.
Skillname (Skillpunkte/Thermometerpunkte).
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Waffentraining (6/1)
Erhöht sowohl die Angriffsgeschwindigkeit als auch die Angriffsqualität. Gilt jedoch nur für Keulen, Schwerter und Äxte.
Da Topkrassos und Topkralos Nahkämpfer sind die hauptsächlich mit oben genannten Waffen kämpfen wurde diese Fähigkeit sofort nach Freischaltung gemaxt.
Für Topkrabogar nicht wirklich sinnvoll, da er nur mit dem Bogen kämpft.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Doppelter Einsatz (6/4)
Ermöglicht den Einsatz von 2 Waffen gleichzeitig mit gewisser Wahrscheinlichkeit. Sehr effektiv. Wenn Skill eingesetzt wird bekommt der Gegner den Schaden beider Waffen mit einem Schlag ab. Leider wird die Fähigkeit durchschnittlich erst bei jedem 4. Schlag verwendet sofern er gemaxt wurde. Nur ein oder zwei Punkte zu investieren wäre hier nicht sinnvoll, da der Skill zu wenig eingesetzt werden würde. Wird die Fähigkeit nicht eingesetzt, greift man mit einer geringeren Angriffsgeschwindigkeit an, als wenn man nur eine Waffe tragen würde.
Topkrassos ist 2 Hand Waffenspezialist. Diese Fähigkeit wurde bei ihm sofort nach Freischaltung gemaxt, wegen der höheren Einsatzwahrscheinlichkeit.
Topkralos ist ein Kämpfer mit dem Schild und benötigt deshalb diesen Skill nicht. Auch die folgenden abhängigen Skills sind für ihn uninteressant.
Topkrabogar ist ein Kämpfer nur mit Bogen und benötigt diesen und die folgenden Skills ebenfalls nicht

Hacken (6/10)
Erhöht den Schaden um bis auf 50%. Leider wird hier bei gemaxtem Zustand dieser Skill durchschnittlich nur bei jedem zehnten Schlag verwendet, da Einsatzwahrscheinlichkeit von 10%. Auch hier gilt wie bei doppelter Einsatz entweder ganz oder gar nicht.
Topkrassos bekam maximale Werte sofort nach Freischaltung.

Kreuzschnitt (6/16)
Greift 2 Feinde gleichzeitig an und gibt zusätzlich einen Blutungsschaden. Auch hier ist bei gemaxtem Zustand die Einsatzwahrscheinlichkeit 10%. Auch hier entweder ganz oder gar nicht .
Topkrassos bekam auch hier sofort nach Freischaltung die maximalen Werte.

Tumult (6/32)
Der letzte und auch effektivste abhängige Skill von Doppelter Einsatz. Greift bis zu 3 Feinde gleichzeitig an und verteilt ebenfalls Blutungsschaden. Hier gilt gleiches wie oben.
Topkrassos bekam auch hier sofort nach Freischaltung die maximalen Werte.

Fazit:
Einzeln aktiviert und nicht gemaxt bringen diese Skills wenig, da sie zu wenig eingesetzt werden. Sind aber alle Skills aktiviert und gemaxt, tritt meist einer der Fähigkeiten ein.
Die Angriffsgeschwindigkeit ist beim Tragen von 2 Waffen ist geringer als die beim Tragen von nur einer Waffe. Die obengenannten Fähigkeiten kompensieren diesen Nachteil jedoch mehr als ausreichend.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kampfwut (12/1)
Ein etwas umstrittener Skill. Bei Aktivierung sehr wirkungsvoll. Jedoch 8% Wahrscheinlichkeit bei einem Treffer aktiviert zu werden ist nicht gerade viel. Auch die 10 Sekunden Aktivierungsdauer sind zu wenig. Wählt man Ausweichangriff ist dieser Skill nicht von Nöten weil sie sich widersprechen. Zwölf Punkte sind auch relativ viel die man vielleicht anderweitig besser einsetzen kann.
Topkrassos und Topkrabogar sind sehr schwach in der Verteidigung. Jeder Treffer sollte vermieden werden. Bei beiden wurden Ausweichangriff geskillt. Damit galt auch für die folgenden abhängigen Skills nichts reinsetzen.
Topkralos hat eine gute Verteidigung und kann somit auch mehr Treffer einstecken. Bei ihm dauerte es auch etwas länger bis Feinde starben und bekam somit auch mehr Treffer ab. Bei ihm ist dieser Skill am sinnvollsten Punkte wurden jedoch erst reingesetzt als noch welche übrig waren.

Volltreffer (12/10)
Erhöht den Schaden immens. Dieser wird jedoch auch erst nach gewisser Wahrscheinlichkeit eingesetzt. Da er abhängig von Kampfwut ist, kann er auch nur innerhalb der Aktivierungsdauer eingesetzt werden.
Topkralos bekam hier nur dann Punkte, wenn Kampfwut gemaxt war.

Gegenangriff (12/24)
Reflektiert den Schaden, aber auch hier nur mit gewisser Einsatzwahrscheinlichkeit.
Topkralos bekam auch hier nur Punkte nachdem Kampfwut gemaxt war.

Fazit:
Bei Einsatz von Kampfwut sollte dieser natürlich zuerst gemaxt werden. Da die Eigenschaften bei Aktivierung auf jeden Fall eintreteten. Dann sollte man sich für einen der beiden Skills Volltreffer oder Gegenangriff entscheiden und diesen dann maxen, damit die Einsatzwahrscheinlichkeit für den Skill sehr hoch ist. Aber hier werden nur Punkte eingesetzt, wenn sie wirklich nirgendwo anders besser aufgehoben sind.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ausweichangriff (8/4)
Angriffen mit 10% Wahrscheinlichkeit bei gemaxtem Skill kann sinnvoll sein. Sollte man aber erst im fortgeschrittenen Entwicklungsstadium einsetzen. Vorausgesetzt man hat sich nicht für Kampfwut entschieden, da beide Skills sich widersprechen.
Topkrassus und Topkrabogar sind eher schwach in der Verteidigung. Jeder Treffer kann immensen Schaden verursachen. Am geringsten ist der Schaden wenn man gar nicht erst getroffen wird. Beide bekamen in der späteren Entwicklungsphase ihre Punkte reingesetzt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kampfstandarte (10/10)
Die Kampfstandarte bringt sehr viel positive Eigenschaften mit ins Geschehen ein. Die wichtigsten sind jedoch die Schadenserhöhung und Schadensabsorption.
Diese Fähigkeit ist für alle Brüder gut geeignet. Nach und nach wurden für alle Eroberer Punkte reingesetzt. Für jeden dieser Charaktere haben bestimmte Eigenschaften besondere Auswirkung auf die Spielweise. Siehe unten.

Triumph (6/10)
Abhängiger Skill von Kampfstandarte mit ebenfalls viel positiven Eigenschaften. Speziell die Reduzierung des Lähmungswiderstandes kann in Verbindung mit Kriegshorn sehr wirkungsvoll sein.
Für alle Brüder galt hier ebenfalls ab und zu mal was reinsetzen.

Fazit:
Diese Skills sind vor allem dann sinnvoll, wenn sie gegen eine große Masse an Monster oder gegen Bossmonster eingesetzt werden. Beim Einsatz von Pets sind beide Skills um so wirkungsvoller, da die Eigenschaften auch auf sie übertragen werden.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ansturm (8/1)
Erhöht sehr früh den Schaden. Erhöhung des Schaden jedoch Tröpfchenweise immer erst nach Treffer. Leider reduziert sich auch der Schaden nach 2 Sekunden wieder, sobald kein Gegner getroffen wird.
Für alle Brüder galt hier direkt nach Freischaltung maxen.

Schmerz ignorieren (6/1)
Schadens- und Durchschlagswiderstand wird erhöht. Durchaus ein sinnvoller Skill, wird jedoch erst in späterer Spielphase geskillt.
Nachdem alle wichtigen Skills der Brüder gemaxt wurden, hat man hier ab und zu Punkte reingesetzt.

Sehnenschneider (6/16)
Auch ein abhängiger Skill von Ansturm. Wichtigste Eigenschaft ist hier die Verlangsamung der Gegner. Leider wird die Angriffsgeschwindigkeit nicht verlangsamt.
Bei Topkrassos und Topkralos war dies sehr wertvoll wenn man aus einer Masse fliehen musste. Gegner kamen nicht hinterher. Sonst war er eher nicht so wertvoll, denn da beide Nahkämpfer sind, ist Bewegung eher zweitrangig. Wichtig ist die Verlangsamung der Angriffsgeschwindigkeit.
Wurde erst zum späteren Zeitpunkt gemaxt.
Bei Topkrabogar war dies wahrscheinlich einer der wichtigsten Skills. Da er Fernkämpfer ist und die Gegner nicht so schnell an ihn herankommen. Hier wurde er direkt nach Freischaltung gemaxt.

Inbrunst (6/32)
Sehr nützlicher Skill, der sowohl die Bewegungs- als auch die Angriffsgeschwindigkeit erhöht.
Für alle Brüder galt hier sofort nach Freischaltung maxen.

Fazit.
Dies waren die einzigsten Skills die für alle Brüder als Hauptskills galten. Die Vor- und Nachteile wurden oben schon beleuchtet.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kriegswind (8/10)
Ein Skill der nur genügend Wirkung zeigt wenn er gemaxt wurde. Sehr Wirkungsvoll gegen eine große Gruppe von Monstern, da 4 Gegner gleichzeitig angegriffen werden. Ideal um schnell Distanzen zu verringern, da 300% auf Bewegung. Benötigt jedoch sehr viel Energie.
Bei Topkrassos wurde ab und zu mal ein Punkt reingesetzt. Damit sehr schnell gewisse Distanzen verringert werden konnte. Vor allem wichtig für den Einsatz gegen Fernkämpfern, Verteidigungswert und Durchschlagswiderstand sind bei ihm nicht besonders gut und daher ist es wichtig schnell Distanzen zu Fernkämpfer zu verringern. Dieser Skill hat auch noch eine gewisse Aufladungszeit und ist deshalb auch nicht schnell hintereinander verfügbar.
Topkralos hat ähnliche Fähigkeit mit Schildramme, kostet weniger Energie und ist auch wirkungsvoller.
Bei Topkrabogar sinnlos, da dieser Skill bei Bögen nicht eingesetzt werden kann, abhängiger Skill ist somit auch uninteressant.

Wundschlitzer (8/24)
Verteilt zusätzlich noch Blutungsschaden und erhöht die Anzahl der Gegner, die getroffen werden. Erhöht jedoch auch nochmals die Energiekosten bei Verwendung von Kriegswind.
Nur bei Toprassos wurden vereinzelt Punkte verteilt.

Fazit:
Da ein Eroberer keine Attributpunkte in Energie verteilt sollte man sich genau überlegen ob dieser Skill wirklich notwendig ist. Möglichkeit besteht in massenhaft Mitnehmen von Engergietränken. Dieser Skill kann sehr effektiv gegen eine große Anzahl an Gegner sein, wenn durch Arktefakte Eigenschaften wie Verlangsamung oder Lähmung bereitstellen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kriegshorn (10/4)
Lähmung von Gegner ist im späteren Spielverlauf Pflicht für den Eroberer. Gemaxt macht er richtig was her. Radius von 11,5 m und Lähmungszeit von 1,5-6,5 Sekunden
Bei Topkrassos und Topkralos wurde ab und zu ein Pünktchen gesetzt. Wichtig hier war nur, dass in episch zumindest ein Punkt reingesetzt wurde.
Bei Topkrabogar wurde ebenfalls Punkte reingesetzt, aber nur um wieder gewissen Abstand zu seinen Feinden zu gewinnen.

Schicksalshorn (6/24)
Sowohl die Lebenskraft als auch die Rüstung wird verringert. Nützlicher Zusatzskill zu Kriegshorn.
Bei allen Eroberer galt auch hier ab und zu ein Pünktchen.

Fazit:
Für alle Eroberer ein Pflichtskill, da gelähmte Gegner nicht angreifen und somit auch keinen Schaden verursachen können.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ahnenhorn (16/32)
Aufrufen von bis zu 5 Kriegern ist sehr effektiv gegen Bossmonster oder riesige Massen an Monstern.
Für alle Brüder galt hier nur ab und zu ein Pünktchen. Dieser Skill sollte bei allen jedoch in legendär gemaxt sein.
=======================================================================================

4.2 Verteidigung

Erschütterungshieb (8/1)
Verteilt Lähmungsschaden und hat eine Wahrscheinlichkeit von 5% dass ein Gegner gelähmt wird. Gilt jedoch nur bei keulenartigen Waffen. Die Einsatzwahrscheinlichkeit ist sehr gering.
Bei Topkrassos und Topralos könnte man Punkte setzen, da sie Keulen verwenden. Sinnvoll ist er vor allem dann wenn man die Einsatzwahrscheinlichkeit der Lähmung durch Gegenstände um ein paar % erhöht wird. Würde aber nur Punkte reinsetzen, wenn welche übrig sind.
Topkrabogar benötigt diesen Skill nicht, da er mit dem Bogen spielt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Adrenalin (12/4)
Wird bei 5% Wahrscheinlichkeit bei einem Treffer eingesetzt und erhöht die Lebensregeneration pro Sekunde. Hier gilt eigentlich das gleiche wie zu Kampfwut. Nur dass hier die Eintrittswahrscheinlichkeit sogar noch geringer ist. Auch die 12 Sekunden Einsatzdauer sind sehr gering. Dieser Skill in Verbindung mit Kampfwut könnte ein sehr wirkungsvoller passiver Skill sein. Wird jedoch Ausweichangriff geskillt, sollte man hier keine Punkte reinsetzen, da sie sich widersprechen
Topkrassos und Topkrabogar sind sehr schwach in der Verteidigung. Jeder Treffer sollte vermieden werden. Bei beiden wurden Ausweichangriff geskillt. Damit galt auch für die folgenden abhängigen Skills nichts reinsetzen.
Topkralos hat eine gute Verteidigung und kann somit auch mehr Treffer einstecken. Bei ihm dauerte es auch etwas länger bis Feinde starben und bekam somit auch mehr ab. Hier am sinnvollsten. Punkte wurden jedoch erst reingesetzt als noch welche übrig waren

Entspannung (6/10)
Verringert die Dauer der Aufladezeiten von Fähigkeiten. Wahrscheinlich der Sinnloseste Skill in dieser Meisterschaft. Dieser Skill wird nur dann eingesetzt, wenn Adrenalin aktiviert wurde. D. h. bei durchschnittlich jedem 20. Treffer. Außerdem ist die Verminderung der Aufladezeiten nicht so hoch, dass es sich lohnt Punkte hineinzusetzen. Hier nur dann Punkte reinsetzen wenn man gar nicht mehr weiß wohin mit ihnen.
Hier sollte man keine Skillpunkte verschenken. Keine bekamen Punkte

Defensivreaktion (8/24)
Sehr Wirkungsvoller Skill, da er den Schaden um bis auf 50% und die Gesamtgeschwindigkeit bis auf 20% erhöht. Allein für diesen Skill könnte es sich lohnen, dass man Adrenalin Skillt.
Topkralos bekam, nachdem ein Punkt in Adrenalin gesetzt wurde, hier sofort seine Punkte, sofern sie natürlich übrig waren. Schaden und Gesamtgeschwindigkeit sind nämlich nicht zu verachten.

Fazit:
Durch die geringe Einsatzwahrscheinlichkeit sollte man sich genau überlegen, ob dieser Skill ausgebaut werden sollte. Entscheidet man sich dafür sollte man zuerst 1 Punkt in Adrenalin und dann Defensivreaktion maxen. Entspannung ist eher ein Optionaler Skill, der nicht unbedingt gebraucht wird. Aber hier gilt wie zu Kampfwut, es werden nur Punkte eingesetzt, wenn sie wirklich nirgendwo anders besser aufgehoben sind.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Neuer Mut (12/4)
Heilt sich selber und auch andere Mitglieder. Die Lebensregeneration steigt auch. Kann sehr wirkungsvoll sein wenn man schon einen Heiltrank verwendet hat und bei diesem die Aufladezeit noch nicht abgelaufen ist. Die Aufladezeit dieses Skills ist jedoch relativ hoch. Er kann besonders hilfreich sein in Verbindung mit seinen mods. Der Skill dauert jedoch nur 10 Sekunden.
Wurde bei keinem der Brüder geskillt, da es andere wichtigere Skills gab. Somit konnte man die mods natürlich auch nicht skillen.

Inspiration (6/16)
Erhöht sowohl die Energieregeneration als auch die Gesamtgeschwindigkeit. Da ein Eroberer nicht die hohe Energieverbrauchsrate hat ist dies eher nebensächlich. Die 10% Geschwindigkeitserhöhung ist hier sehr wertvoll. Leider dauert dies nur 10 Sekunden an. Hier würde ein Skillpunkt reichen.

Trotz (12/32)
Erhöht den Elementwiderstand bei gemaxten Werten um 50% und kann bis zu 60% Schaden reflektieren. Hört sich vor allem in legendär interessant an, da dort die Widerstände sehr gering sind. Wie jedoch schon erwähnt sind 10 Sekunden Dauer nicht gerade viel. Da es auch ein Abhängiger Skill von Neuer Mut ist, dauert dieser Skill auch wieder eine geraume Zeit bis er wieder einsetzbar ist. Es werden hier auch sehr viele Skillpunkte verbraucht um auf die oben erwähnten Werte zu kommen.

Fazit:
Die lange Aufladezeit verringert die vernünftige Verwendung dieses Skills. Wären Aufladezeiten geringer ist dieser wahrscheinlich einer der wertvollsten Skills für die Wiederherstellung von Leben, da er durch seine mods noch kleine Nebeneffekte erzielt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kampfdurchblick (12/1)
Erhöht sowohl die Verteidigungsqualität als auch die Rüstung. Dieser Skill muss auch nicht jedesmal aktiviert werden. Erst nach Tod, Neustart oder Angriff mittels Fähigkeitsstörung der Gegner. Kostet auch keine Energie. Großer Nachteil ist die Reservierung von Energie, da die Eroberer von Haus aus schon zu wenig Energie besitzen.
Für alle drei Eroberer eigentlich ein Muss, da sie unabhängig von Rüstungsgegenstände die Verteidigungswerte erhöhen.

Konzentration (6/10)
Erhöht die Schildblockrate um bis zu 18%. Die Energiereserven von 15 sind eher nicht so wichtig.
Nur für Topkralos ein Pflichtskill, da er als einzigstes mit Schild kämpft.

Eiserne Wille (6/24)
Erhöht die Widerstände Lähmungswiderstand, Reduktion der Gefangenschaftsdauer Reduktion der Frostdauer und Fähigkeitenstörungsschutz um 80%. Hört sich sinnvoll an.
Auch hier wieder ein Skill, der für alle drei Eroberer unerlässlich ist, Vor allem der Lähmwiderstand und Reduktion der Frostdauer sind hier sehr wichtig.

Fazit:
Da dieser Skill nur einmal aktiviert werden muss fällt die lästige regelmäßige Aktivierung weg. Auch die Widerstandserhöhung und Verteidigungswerterhöhung sind sehr hilfreich. Für Topkralos ist die Energiereservierung natürlich von immensem Nachteil, da er relativ hohen Energieverbrauch hat.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Schnelle Erholung (8/4)
Die 34 Sekunden Dauer, -80% Schildregenerationszeit, +5% Rüstungsabsorption und der +24% Schildblock machen diesen Skill zu einem Pflichtskill. Dieser wird jedoch erst dann gemaxt, wenn der Hauptangriff geskillt wurden. Die Aufladezeit ist gut geteimt. Nur ca. 5 Sekunden nach Abschalten ist er wieder aufgeladen
Topkralos Pflichtskill, da er ständig Einsetzbar ist.
Topkrassos und Topkrabogar sind dieser Skill und seine mods eher uninteressant, da sie nur mit Schild eingesetzt werden können.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Schildramme (10/12)
Hier haben wir eine kleine Entscheidungsphase. Es gibt zwei Möglichkeiten Schilder als Angriffinstrumente zu verwenden. Den Schildschmetterer oder den Schläger. Dieser Skill erhöht die Bewegung um 300%, lähmt seine Gegner und verursacht erhöhten Schaden. Einer der beiden Auswahlmöglichkeiten gelten als Pflichtskills, die sofort nach Freischaltung gemaxt werden sollte. Bis dieser Skill nach einem Einsatz wiederverwendet werden kann vergehen leider ein paar Sekunden Aufladezeit.
Bei Topkralos wurden diese Werte sofort nach Freischaltung gemaxt. Er verringert sehr schnell die Entfernung zwischen sich und seine Gegner. Ideal gegen Fernkämpfer einsetzbar.
Topkrassos und Topkrabogar sind dieser Skill und seine mods eher uninteressant, da sie nur mit Schild eingesetzt werden können.

Störung (6/24)
Man kann hiermit bis zu 4 Feinde gleichzeitig angreifen. Ideal um für große Massen von Gegnern. Die Energiekosten hierfür sind auch einigermaßen gering. Die Fähigkeitenstörung
Von 4 Sekunden ist ein netter Zusatz dieses Skills.
Bei Topkralos wurden diese Werte sofort nach Freischaltung gemaxt.

Fazit:
Wie schon erwähnt sollte man sich entweder für Schildramme oder für Schläger entscheiden. Beide haben ihre guten Angriffswerte. Dieser Skill wird gegenüber dem Schläger jedoch erst später einsetzbar. Auch die Aufladedauer ist etwas höher. Das kann am Anfang der Spielphase vielleicht zu Schwierigkeiten führen. Eine der wichtigsten Eigenschaft bei diesem Skill ist die schnelle Bewegung.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Schläger (12/1)
Erhöht den Schaden immense und fall die Gegner diesen Schlag überleben werden sie verlangsamt. Wie oben schon erwähnt sollte man sich zwischen diesem Skill und der Schildramme als Hauptangriff entscheiden. Dieser Skill kann man relativ früh einsetzen.
Bei allen drei Eroberern wurde hier nichts geskillt, weil der Skill nicht benötigt wurde. Topkralos entschied sich für Schildramme.

Rüstungsberster (12/16)
Reduziert sowohl die Rüstung und erhöht die Anzahl der Gegner die getroffen werden können (bis zu 3). Sehr guter Skill der sofort nach Freischaltung gemaxt werden sollte.

Fazit:
Hierzu kann ich wenig sagen, da ich keine Erfahrungen gemacht habe. Aber im Guide von Lacrima sind die Erfahrungen dieser Art der Skillung sehr gut erklärt. Er hat sich für den Schläger plus Rüstungsberster Skill entschieden. Bei Interesse kann man seinen Charakter hier betrachten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kolossform (8/32)
Ein sehr wichtiger Skill vor allem gegen Bossmonster oder große Gruppen von Monstern. Er erhöht die Stärke, Gesundheit und Schaden um jeweils 50%. Die Gesamtgeschwindigkeit wird jedoch verringert. Ein kleiner Preis für solche Angriffswerte. Hier sollte man gegen später ab und zu mal ein Punkt reinsetzen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Umgang mit Rüstungen (6/1)
Dieser Skill ist am Anfang wichtig wegen der Verringerungen der Anforderungen von Stärke für Rüstungen und Schilde. Gegen später ist die Absorbtion von gemaxt 16% ein absolutes muss.
Bei allen drei Eroberern kann man diesen Skill verwenden. Man kann frühzeitig vernünftige Ausrüstung tragen und die Absorbtion auch wieder die Verteidigungswerte verbessert.

Schildschmetterer (6/4)
Erhöht den Schaden mit Schild oder dem Schwert um 30%. Mit gemaxten werden wird er auch zu 16% Wahrscheinlichkeit eingesetzt.
Topkralos hatte ihn sofort nach Freischaltung gemaxt.
Die anderen beiden Eroberer benötigen ihn nicht, da Schild vorausgesetzt wird.

Pulverisieren (6/16)
Greift mehrere Feinde (insgesamt 3) mit Schild und Waffe gleichzeitig an und verringert gleichzeitig ihre Angriffsqualität. Die Benutzungswahrscheinlichkeit beträgt gemaxt 16%. Auch der Schaden wird auf bis zu 25% erhöht.
Topkralos hat diesen Skill sofort nach Freischaltung gemaxt.
Toprassos und Topkrabogar eher sinnlos, da mit Schild angegriffen wird.

Ausschalten (6/32)
Mit 16% Wahrscheinlichkeit gemaxt werden sowohl Angriffsgeschwindigkeit 50% verringert als auch der Schaden um 15% erhöht.
Topkralos hatte ihn auch sofort nach Freischaltung gemaxt, damit die Einsatzwahrscheinlichkeit sehr hoch ist.
Die anderen beiden Eroberer benötigten diesen Skill nicht.

Fazit:
Die oben genannten Skills sind für einen Schilderoberer unerlässlich und sollten auch direkt nach ihrer Freischaltung gemaxt werden. Auch die Einsatzwahrscheinlichkeit für einen der Angriffsskills ist sehr hoch und wird sehr häufig eingesetzt, vorrausgesetzt es sind alle drei gemaxt. Für Eroberer ohne Schild ist nur der Skill Umgang mit Rüstungen von Nutzen.

=======================================================================================
5. Beschreibung der Charaktere

5.1 Topkrassos (2 Waffen)

5.1.1 Ausrüstung und Skillbäume

Alle Ausrüstungsgegenstände sind selbst gefunden. Da dies der erste Charakter nach meinem Festplattencrash war, sind die aufgezeigten Gegenstände auch die ersten die ich fand.
Ich habe 2 Ausschnitte meiner Ausrüstungsgegenstände erzeugt.

Level 30 Ausschnitt




Level 60 Ausschnitt




Hier werden die Eigenschaften von Topkrassos aufgezeigt

Eigenschaften lvl 30 | Eigenschaften lvl 60

Nach jedem 10. Levelanstieg habe ich einen Screenshot erzeugt, damit man nachvollziehen kann nach welcher Reihenfolge ich die Skillpunkte verteilt habe.

Level 30 Skillbaum | Level 40 Skillbaum | Level 50 Skillbaum | Level 60 Skillbaum

5.1.2 Spielweise

In der Anfangsphase (bis lvl 10) war er noch etwas zäh zum spielen, da er noch nicht die vernünftige Ausrüstung gefunden hatte, und auch nur wenig Skillpunkte vergeben wurde. Im späteren Spielverlauf wurden dann gute Ausrüstungsgegenstände gefunden. Auch die Skills wurden besser ausgebaut. Ich hatte ab Akt 2 in Normal bis auf legendär Akt 1 keine Schwierigkeiten mehr. Ohne große Taktik konnte ich auf die Monster einprügeln. Ab Akt 2 in legendär musste ich dann Taktiken verwenden. Zuerst mit Kriegswind in die große Massen reinstürmen. Dadurch dass ich mehrere Gegner gleichzeitig Angreife kommt der Zusatzeffekt der Verlangsamung der Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit erst richtig zur Geltung. Danach kam das Kriegshorn, damit gar nichts mehr schief laufen konnte. Und dann hieß es nur noch plattmachen. Wenn die Monstermassen zu groß waren musste man sich ab und zu doch mal zurückziehen und später einen Neuangriff starten.
Ist man bei der nächsten größeren Gruppe an Feinden angekommen und war das Kriegshorn noch nicht aufgeladen wurde mit der gleichen Technik verfahren, nur dass man statt Kriegshorn die Kampfstandarte einsetzt.
Ab und zu mal das Ahnenhorn verwenden und ab und zu mal Kolossform und die Gegner fallen wie die Äpfel von den Bäumen. Gegen Bossmonster wurde Ahnenhorn, Kolossform und die Kampfstandarte gleichzeitig eingesetzt.
Schwierig wurde es meist gegen Fernkämpfer. Da Topkrassos leider einen schwachen Durchschlagswiderstand hat und er auch eine gewisse Zeit braucht, bis er an den Fernkämpfern dran ist, bekommt er viel Schaden ab. Selbst Kriegswind konnte da wenig ausrichten, da die Fernkämpfer meist mit größerem Abstand voneinander entfernt waren und ich nicht alle Fernkämpfer gleichzeitig angreifen konnte.

5.1.3 Videos

Leider fing das Spiel immer leicht zu Ruckeln an, als ich den Fraps startete, deswegen ist die Qualität der Videos nicht die Beste. Alle Videos wurden auf legendär erstellt.

Griechenland | Ägypten

5.1.4 Vor- und Nachteile

+ Schnelleres vorwärtskommen, da beide Waffen teilweise gleichzeitig Schaden machen
+ Mehrere Gegner werden gleichzeitig verlangsamt
+ Schnellere Skillung (man benötigt weniger Skillpunkte für den Hauptangriff)
+ Keine Aufladezeit für Hauptangriff
+ geringe Energiekosten im Hauptangriff
+ schön anzuschauen


- hohe Energiekosten beim Einsatz von Kriegswind
- schwache Verteidigung
- schwache Resistenz
- nicht jeder Schlag des Doppelten Einsatzes und dessen mods wird eingesetzt, da es auf Einsatzwahrscheinlichkeit beruht


=======================================================================================

5.2 Topkralos (Waffe/Schild)

5.2.1 Ausrüstung und Skillbäume

Zur Ausrüstung werden nocht Detailgenauere angaben in den nächsten Tagen folgen

Skillbäume
Nach jedem 10. Levelanstieg habe ich einen Screenshot erzeugt, damit man nachvollziehen kann nach welcher Reihenfolge ich die Skillpunkte verteilt habe.

Level 10 Skillbaum | Level 20 Skillbaum | Level 30 Skillbaum | Level 40 Skillbaum | Level 50 Skillbaum | Level 60 Skillbaum

5.2.2 Spielweise

Wie auch Topkrassos war er am Anfang ein wenig zäh zum spielen. Änderte sich aber ab ungefähr Level 10. Da ich von Topkrassos schon einigermassen gute Ausrüstungsgegenstände gefunden habe, hatte Topkralos hier seine Vorteile. Er bekam immer die richtigen Gegenstände zum richtigen Zeitpunkt. Topkralos war der einfachste Eroberer. Man musste keine besonderen Taktiken auswählen. Durch seine hohen Verteidigungswerte wurden wenig Lebenspunkte bei einem Angriff abgezogen oder sogar ganz abgeblockt. Er konnte ohne weiteres auch in einer große Masse von Gegner spazieren ohne groß Schaden abzubekommen. Auch in legendär hieß es einfach nur rein in die Massen und klicken.
Topkralos musste einfach nur seinen Kampfdurchblick aktivieren, hält ja bis zum Tode. Regelmäßig Schneller Mut aktivieren und die Verteidigung war perfekt. Er hatte nun sehr hohe Abblockraten und Verteidigungswerte. Danach stürmte er entweder mit Schildramme in die Massen oder lief gemütlich rein und machte alles platt. Bei Bossgegner wurde ab und zu mal Kampfstandarte und Kolossform eingesetzt. Auch Fernkämpfer waren kein Problem, da die Abblockungsrate sehr hoch war.

5.2.3 Videos

Leider fing das Spiel immer leicht zu Ruckeln an, als ich den Fraps startete, deswegen ist die Qualität der Videos nicht die Beste. Alle Videos wurden auf legendär erstellt.

Griechenland | Ägypten

5.2.4 Vor- und Nachteile


+ Kann nach Aufladung eingesetzt werden wann man will (keine Einsatzwahrscheinlichkeit)
+ Gute Verteidigungswerte
+ Gute Resistenzwerte
+ Schön anzuschauen


- Mehr benötigte Skillpunkte für Standartangriff
- Charakter ist etwas langsamer
- Etwas höherer Energieverbrauch



5.3 Topkrabogar

Erklärungen zu diesem Charakter werden zu einem späteren Zeitpunkt erstellt.
=======================================================================================
6. Schlussbemerkung

Alle gespielten Charaktere sind sehr interessant und haben Spaß gemacht. Auch wenn ich jedes Mal die gleiche Meisterschaft gewählt habe, die unterschiedlichen Skillmöglichkeiten und die unterschiedliche Spielweise machen den Eroberer sehr vielseitig. Auch das Aufsetzen dieses Guides hat mir Spaß gemacht, da man sich doch mehr Gedanken über den gewählten Charakter macht. Man analysiert ihn genauer und versucht die guten bzw. schlechten Seiten herauszufiltern. Ich war noch niemals so begeistert von einem Spiel.
Am meisten Spaß gemacht hat mir jedoch Topkrassos, da er relativ schnell ist, und das was man von einem Eroberer erwartet, in kurzer Zeit alles vernichtet und erobert. Die Führung in legendär war etwas schwieriger, aber das hat den Reiz an ihm ausgemacht, deswegen ist er ohne weiteres spielbar.
Topkralos war auch ein interessanter Char, kommt aber erst an zweiter Stelle. Er war viel zu einfach. Selbst in legendär war er noch zu einfach. Ohne Schwierigkeiten und auch ohne besondere Taktik ist er in die Massen spaziert und kam ohne Kratzer heil raus.
Über Topkrabogar kann ich noch wenig sagen, er ist erst auf lvl 27. Er spielt sich dadurch dass er ein Fernkämpfer ist aber total anders.

Jetzt hoffe ich nur, dass der Guide nicht zu groß geworden ist. Rolling Eyes


Zuletzt bearbeitet von topkra am 12.09.2007, 01:40, insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Theseus
Moderator der Minotaurenjagd

Moderator der Minotaurenjagd

Anmeldedatum: 14.03.2007
Beiträge: 1224
 
BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 06:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hi cooler Guide Cool
Es ist schön das es immer mehr werden und dieser hier ist echt gelungen, schön übersichtlich und ausführlich good
_________________
Gruß Theseus
Spore Mythos

Aktuell
Agamemnon - Weiser Lvl31
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  FOE
Moderator des Messerhagels

Moderator des Messerhagels

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 17336
Wohnort: Vösendorf bei Wien
 
BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked WOW ...

Kann mich da nur Theseus anschließen ... Ausgezeichnet! good
__________

Eine Anmerkung Wink hab' ich aber doch ... bez. Kriegshorn gebe ich Dir Recht, ein paar Punkte reichen, aber
Schicksalshorn gehört IMHO gemaxt, da es immerhin den Gegner 1/4 der Lebenskraft entzieht!
_________________
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge Exclamation crazy Wink
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  Lyesmith
Nymphenbändiger


Anmeldedatum: 23.06.2007
Beiträge: 115
 
BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr guter Guide der mich davon überzeugt auch mal einen Eroberer zu spielen und mich auch zu einigen Skillüberlegungen bei meinem Attentäer anregt.
Nur was mich interessieren würde ist warum du "Anlitz der Wüstenwinde" getragen hast ?

Wäre da nicht ein grüner Helm mit +Stärke besser gewesen?
cya
_________________
Dank neuem PC und mangels save game nochmal von vorn. =)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  werder-forever
Skelettschnetzler


Anmeldedatum: 10.07.2007
Beiträge: 309
 
BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe zwar schon einen eroberer(-in) Wink aber dieser guide zeigt nochmal einige verbesserungen, die man vornehmen kann...danke allein dafür bound weiterhin bietest du eine sehr gut gegliederte übersicht, weiter so !!! good
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
  Kennytwice
Tränkeschlürfer


Anmeldedatum: 07.08.2007
Beiträge: 25
 
BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schön zu lesender Guide, top good

Aber ich finde du unterschätzt "Adrenalin". Die 5% Wahrscheinlichkeit klingen zwar wenig, aber wenn du Entspannung gemaxt hast, ist Adrenalin nahezu permament aktiviert!
Auch den Skill Adrenalin selbst hochzuskillen kann sinnvoll sein, denn mit nur wenigen Items mit +% Gesundheitsregeneration kommt man schnell auf Gesundheitsregerationen über 100 pro Sekunde während des Adrenalinschubs, was die Verwendung von Heiltränken fast überflüssig macht. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  werder-forever
Skelettschnetzler


Anmeldedatum: 10.07.2007
Beiträge: 309
 
BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Kennytwice hat Folgendes geschrieben:
Sehr schön zu lesender Guide, top good

Aber ich finde du unterschätzt "Adrenalin". Die 5% Wahrscheinlichkeit klingen zwar wenig, aber wenn du Entspannung gemaxt hast, ist Adrenalin nahezu permament aktiviert!
Auch den Skill Adrenalin selbst hochzuskillen kann sinnvoll sein, denn mit nur wenigen Items mit +% Gesundheitsregeneration kommt man schnell auf Gesundheitsregerationen über 100 pro Sekunde während des Adrenalinschubs, was die Verwendung von Heiltränken fast überflüssig macht. Wink


oooooooh ja das kann ich nur bestätigen...mit endikus wehr als waffe bei deinen topkrassos und diversen anderen bonis ( + x% gesundheitsregeneration) kann die gesundheitsregeneration bis zu 2221/sek betragen(irgendwo im forum gibt es auch ein bild dazu) Wink

edit: gesundheitsregenerationsrekord
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
  topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 263
 
BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also erstmals Danke an alle. Very Happy

Foe hat geschrieben
Zitat:
Eine Anmerkung hab' ich aber doch ... bez. Kriegshorn gebe ich Dir Recht, ein paar Punkte reichen, aber
Schicksalshorn gehört IMHO gemaxt, da es immerhin den Gegner 1/4 der Lebenskraft entzieht!

Da hast du recht, nur habe ich Kriegshorn und Schicksalshorn in episch so gut wie nie angewendet, da er auch ohne gut zurechtkam. In legendär muss ich zugeben ist diese Eigenschaft sehr wichtig, vor allem in Verbindung mit Kriegswind.

Lyesmith hat geschrieben
Zitat:
Nur was mich interessieren würde ist warum du "Anlitz der Wüstenwinde" getragen hast ?

Kurz und bündig, nichts gscheits gefunden.

Kennytwice hat geschrieben
Zitat:
Aber ich finde du unterschätzt "Adrenalin". Die 5% Wahrscheinlichkeit klingen zwar wenig, aber wenn du Entspannung gemaxt hast, ist Adrenalin nahezu permament aktiviert!

Es kann ja sein dass ich den Skill falsch verstanden habe, aber in der Beschreibung steht nur was von Verringerung der Aufladezeit. Die Aktivierungswahrscheinlichkeit bleibt doch bei 5%. Mein Topkrassos hat halt nur das Problem, dass er nach 2 Sekunden Angriffsdauer der Feinde sich verabschiedet. Da bringt die Energie bzw. Lebensauffrischung auch relativ wenig. Taktik bei ihm ist eigentlich so, dass man so wenig wie möglich getroffen wird. Dies wird wie in der Ausrüstung beschrieben durch 50% Angriffsgeschwindigkeitsverlangsamung und der Lähmung durch Kriegshorn sehr gut verhindert. Wenn nicht segne ich das zeitliche. Siehe Tode bei Lvl 60.

werder-forever hat geschrieben
Zitat:
oooooooh ja das kann ich nur bestätigen...mit endikus wehr als waffe bei deinen topkrassos und diversen anderen bonis ( + x% gesundheitsregeneration) kann die gesundheitsregeneration bis zu 2221/sek betragen(irgendwo im forum gibt es auch ein bild dazu)

Man muss die Ausrüstung dafür aber leider auch erst finden. Wink

Update: hab's tatsächlich Geschaft ein Video zu integrieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Theseus
Moderator der Minotaurenjagd

Moderator der Minotaurenjagd

Anmeldedatum: 14.03.2007
Beiträge: 1224
 
BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

topkra hat Folgendes geschrieben:
Also erstmals Danke an alle. Very Happy


Kennytwice hat geschrieben
Zitat:
Aber ich finde du unterschätzt "Adrenalin". Die 5% Wahrscheinlichkeit klingen zwar wenig, aber wenn du Entspannung gemaxt hast, ist Adrenalin nahezu permament aktiviert!

Es kann ja sein dass ich den Skill falsch verstanden habe, aber in der Beschreibung steht nur was von Verringerung der Aufladezeit. Die Aktivierungswahrscheinlichkeit bleibt doch bei 5%. Mein Topkrassos hat halt nur das Problem, dass er nach 2 Sekunden Angriffsdauer der Feinde sich verabschiedet. Da bringt die Energie bzw. Lebensauffrischung auch relativ wenig. Taktik bei ihm ist eigentlich so, dass man so wenig wie möglich getroffen wird. Dies wird wie in der Ausrüstung beschrieben durch 50% Angriffsgeschwindigkeitsverlangsamung und der Lähmung durch Kriegshorn sehr gut verhindert. Wenn nicht segne ich das zeitliche. Siehe Tode bei Lvl 60.



Jein, es sieht so aus (war auch mal in nem anderen Thread festgestellt worden, gleich mal raussuch):
Die 5% Aktivierung bleiben, durch Entspannung ist er durch die -Aufladezeit er wieder fertig zum aktivieren, wodurch schneller eine 5%ige Möglichkeit besteht das sich Adrenalin wieder aktiviert - ergo es kann dadurch sein das es sich häufiger aktiviert Wink

Hoffe war verständlich!?
_________________
Gruß Theseus
Spore Mythos

Aktuell
Agamemnon - Weiser Lvl31
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 263
 
BeitragVerfasst am: 10.08.2007, 01:58    Titel: Antworten mit Zitat

Verständlich eher weniger, wäre nett, wenn du mir den Thread heraussuchen könntest. Bin um jede Hilfe dankbar, da meine anderen zwei Charaktere noch in der Entwicklung sind.
_________________
Brüder der Eroberung
Der Berserker
Meisterin des Hagels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Livio
Wo ist mein Kerni?


Anmeldedatum: 12.08.2007
Beiträge: 10
 
BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich spiele dieses Build und hab ein großes Problem und zwar die Verteidigung.

Ich teile zwar recht gut aus aber ohne Heiltränke würde ich bei jeder 2ten Gruppe Monster sterben. Bin jetzt fast mit Hades durch in normal und bin Level 38.

Schlimm wird es bei Fernkämpfer mit Giftpfeilen , da reichen 3 Monster aus und die schießen mir 5000 Leben weg wie nix.

Weis nicht was ich falsch mache wenn ne große Monstergruppe ist mach ich den Horn Stun dan geht es so halbwegs.

Aber sonst bin ich mit diesem char nicht zufrieden , einfach viel zu offensiv im Multiplayer mit nem guten Tank als Partner sicher gutes duo.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Wishdokta
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 2289
 
BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Livio.
Stell doch vielleicht mal einen Screenshot vom Char hier rein. Wie siehts mit den Resistenzen aus?

cya
_________________
Eklyps,Prophetin,lvl63 Guide Video
Nineve,Magiemeisterin,lvl22
Lunaphen,Haruspex,lvl57 Guide
Soficita,Paladin,lvl50
Marcian,Meister,lvl15
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Livio
Wo ist mein Kerni?


Anmeldedatum: 12.08.2007
Beiträge: 10
 
BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mein Char.

[IMG]http://www.img-hosting.de/thumb/4027screenshot00jpg[/IMG]

[IMG]http://www.img-hosting.de/thumb/4028screenshot01jpg[/IMG]


Ist mein erster Char , habe Titan Quest erst seit 3 Tagen Smile

Weis nicht was ich falsch mache , aber ohne Heiltränke würde der Char alle 3 Minuten sterben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Wishdokta
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 2289
 
BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Livio hat Folgendes geschrieben:
Ist mein erster Char , habe Titan Quest erst seit 3 Tagen Smile

Ok eines muss ich auch zugeben. Der erste Char ist wegen Skillung und Ausrüstung immer so eine Sache Wink .

Was mir grad auffällt -> Waffen mit Relikten ausbauen, und vielleicht auch mal Items farmen oder bei aktuelleren Händlern abklappern (Händler haben nach Neustart wieder andere Items). Giftpfeile die mit Gift und Durchschlagsschaden treffen, tun z.b. bei den dunklen Machae-Bognern im Hades anständig weh.

Aber auf den Schaden pro Sekunde würd ich bei einem Schadens-Kämpfer schon achten. Ab Episch wirst du unter 1000 nix mehr reissen.
Also Tipps: Sockeln, Farmen und ohne Scheu im Basarforum nach Items fragen. 2-3 gute Items können ne Menge ausmachen Wink .

P.S: Interessensfrage: Warum hast du Ansturm auf der rechten Maustaste? Und wieviele Punkte hast in Ahnenkrieger drin?

cya
_________________
Eklyps,Prophetin,lvl63 Guide Video
Nineve,Magiemeisterin,lvl22
Lunaphen,Haruspex,lvl57 Guide
Soficita,Paladin,lvl50
Marcian,Meister,lvl15
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Livio
Wo ist mein Kerni?


Anmeldedatum: 12.08.2007
Beiträge: 10
 
BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Also hab recht gute items .

Und ob Ansturm rechte oder linkemaustaste ist is doch total egal oder Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen      Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Titan Quest Foren-Übersicht -> Guides
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
 
 

© 2007 - 2015 Titan Quest Source

Datenschutz / Impressum