guter "Tank" im Multiplayer

Informationen / Disskusionen zu den Änderungen bei den Meisterschafen, Klassen und Skills, bezogen auf die Anniversary Edition.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Antworten
Lodri
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 3
Registriert: 21.03.2020, 11:58

guter "Tank" im Multiplayer

Beitrag von Lodri » 21.03.2020, 12:12

Hallo ihr,

dies ist mein erster Post, also erstmal Hallo zusammen!
Aufgrund der momentanen Situation spielen ich und einige meiner Freunde wieder etwas öfter zusammen PC und wir sind über TQAE gestolpert. Soweit sogut, wir spielen fast ausschließlich zu 5t im Multiplayer und haben unsere Meisterschaften mit so wenig überschneidungen wie möglich gesucht. Außerdem versuchen wir mit Mods die Schwierigkeit auf ein herausforderndes Level anzupassen.
Nachdem wir alle viel Spass daran haben uns gegenseitig zu unterstützen und einige gerne Glaskanonen spielen wollte ich einen "Tank" spielen.
Damit meine ich nicht nur eine Figur, die viel aushält, sondern auch in Relation viel CC und die Möglichkeit hat, Feinde zu binden (Taunt).

Momentan spiele ich einen Guardian (Verteidigung + Natur), mit dem ich sehr unzufrieden bin, da er zwar wirklich viel aushält, aber die Feinde überhaupt nicht binden kann. Eigentlich renne ich nur immer den Feinden hinterher, die von meinen Kollegen gekitet werden. Auch der schon vorhandene Spott ist nur mäßig brauchbar.

Habt ihr Tipps, welche Meisterschaftskombination für diesen speziellen Fall am besten wäre?
Die Figur soll
- viel aushalten (offensichtlich)
- neben dem schon vorhandenen Spott weitere Möglichkeiten haben Feinde zu binden (verlangsamen, stunnen etc.)
Es wäre schön, wenn
- die Figur die Feinde noch schwächen könnte
- die Figur wenigstens ein bischen Schaden machen kann (kein muss, nur nice to have)

Schonmal vorab vielen Dank für alle Vorschläge!
Edit: klarifizierung

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18200
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: guter "Tank" im Multiplayer

Beitrag von FOE » 21.03.2020, 16:11

Hallo Lodri,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - zur Sicherheit noch einmal - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier, sowie auch Links zu vielen wichtigen Themen rund um TQIT. Bitte lies sie Dir zumind. einmal genau durch!

Falls du noch Neuling in Sachen Titan Quest bist und noch nicht so lange spielst, seien dir auch die FATQ & Tipps für Anfänger ans Herz gelegt. Und wenn du Gegenstände mit anderen Spielern hier im Basar tauschen möchtest, beachte bitte dazu die Basar-Regeln.

Fall dein Interesse Grim Dawn gilt, siehe in useren Bereich Grim Dawn nach, bzw. das Thema [Übersicht] Grim Dawn.

Schon mal vielen Dank für das Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D

Gruß
Das Moderatoren Team
___
Lodri hat geschrieben:
21.03.2020, 12:12
Aufgrund der momentanen Situation spielen ich und einige meiner Freunde wieder etwas öfter zusammen PC und wir sind über TQAE gestolpert. Soweit sogut, wir spielen fast ausschließlich zu 5t im Multiplayer und haben unsere Meisterschaften mit so wenig überschneidungen wie möglich gesucht. Außerdem versuchen wir mit Mods die Schwierigkeit auf ein herausforderndes Level anzupassen.
Ein gutes Mittel für diese Situation. ;)
Lodri hat geschrieben:
21.03.2020, 12:12
Nachdem wir alle viel Spass daran haben uns gegenseitig zu unterstützen und einige gerne Glaskanonen spielen wollte ich einen "Tank" spielen.
Damit meine ich nicht nur eine Figur, die viel aushält, sondern auch in Relation viel CC und die Möglichkeit hat, Feinde zu binden (Taunt).

Momentan spiele ich einen Guardian (Verteidigung + Natur), mit dem ich sehr unzufrieden bin, da er zwar wirklich viel aushält, aber die Feinde überhaupt nicht binden kann. Eigentlich renne ich nur immer den Feinden hinterher, die von meinen Kollegen gekitet werden. Auch der schon vorhandene Spott ist nur mäßig brauchbar.

Habt ihr Tipps, welche Meisterschaftskombination für diesen speziellen Fall am besten wäre?
Die Figur soll
- viel aushalten (offensichtlich)
- neben dem schon vorhandenen Spott weitere Möglichkeiten haben Feinde zu binden (verlangsamen, stunnen etc.)
Es wäre schön, wenn
- die Figur die Feinde noch schwächen könnte
- die Figur wenigstens ein bischen Schaden machen kann (kein muss, nur nice to have)

Schonmal vorab vielen Dank für alle Vorschläge!
Hmm, leider kein leichtes Unterfangen bei TQ, da der MP-Part nur eine Draufgabe ist.
Es ist auch eher ein Coop-Modus, als richtiges MP wie z.B. bei WoW.
Die Klassen sind nur mal mehr darauf ausgelegt, dass man das ganze Solo durchspielt, nicht so sehr im Team mit gegenseitiger Unterstützung.

Am Ehesten würde ich mal meinen, entweder "Jagd" und "Kriegskunst" oder "Verteidigung" oder "Traum", also "Schlächter" oder "Behüter" oder "Haruspex".
(Siehe entsprechend hier: Guide Übersicht)

"Jagd" als Haupt-Meisterschaft wegen folgender Skills:
- Fangnetz
- Beutestudium
- Jagdruf
- Kunst der Jagd
- Monsterköder

Damit kommt man noch am Ehesten auf die Dinge hin, die dir wichtig sind.

Bei "Kriegskunst" hätte man noch, als Support:
- Kampfstandarte
- Kriegshorn

Bei "Verteidigung" hätte man noch, als Support:
- Neuer Mut
- Kampfdurchblick

Bei "Verteidigung" hätte man noch, als Support:
- Trance der Empathie oder der Genesung

Und siehe auch hier Lexikon der Meisterschaften und ihrer Fähigkeiten und in den jeweiligen anderen Lexikons ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Lodri
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 3
Registriert: 21.03.2020, 11:58

Re: guter "Tank" im Multiplayer

Beitrag von Lodri » 21.03.2020, 16:55

FOE hat geschrieben:
21.03.2020, 16:11
Hallo Lodri,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - zur Sicherheit noch einmal - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt.
Danke ;-)
FOE hat geschrieben:
21.03.2020, 16:11
Hmm, leider kein leichtes Unterfangen bei TQ, da der MP-Part nur eine Draufgabe ist.
Es ist auch eher ein Coop-Modus, als richtiges MP wie z.B. bei WoW.
Die Klassen sind nur mal mehr darauf ausgelegt, dass man das ganze Solo durchspielt, nicht so sehr im Team mit gegenseitiger Unterstützung.
Klar, es ist kein WoW, mir reicht es völlig, wenns einigermaßen passt.
FOE hat geschrieben:
21.03.2020, 16:11
Am Ehesten würde ich mal meinen, entweder "Jagd" und "Kriegskunst" oder "Verteidigung" oder "Traum", also "Schlächter" oder "Behüter" oder "Haruspex".
(Siehe entsprechend hier: ...
Wow, an Jagd hätte ich jetzt überhaupt nicht gedacht. Interessant. Muss ich mir gleich nochmal anschauen. Danke für den Tipp!

Momentan überlege ich Geist wegen Deathchill-Aura (ich spiele auf englisch) und einer weiteren Meisterschaft.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18200
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: guter "Tank" im Multiplayer

Beitrag von FOE » 21.03.2020, 18:23

Lodri hat geschrieben:
21.03.2020, 16:55
Klar, es ist kein WoW, mir reicht es völlig, wenns einigermaßen passt.
ok ... ;)
Lodri hat geschrieben:
21.03.2020, 16:55
FOE hat geschrieben:
21.03.2020, 16:11
Am Ehesten würde ich mal meinen, entweder "Jagd" und "Kriegskunst" oder "Verteidigung" oder "Traum", also "Schlächter" oder "Behüter" oder "Haruspex".
(Siehe entsprechend hier: ...
Wow, an Jagd hätte ich jetzt überhaupt nicht gedacht. Interessant. Muss ich mir gleich nochmal anschauen. Danke für den Tipp!
Null Problemo. :)
Lodri hat geschrieben:
21.03.2020, 16:55
Momentan überlege ich Geist wegen Deathchill-Aura (ich spiele auf englisch) und einer weiteren Meisterschaft.
Warum nicht, ev. halt auch mit Jagd!? :mrgreen:
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Re: guter "Tank" im Multiplayer

Beitrag von Handballfreak » 23.03.2020, 20:21

Defensiv gut (im Nahkampf) sind:
Verteidigung, Traum, Jagd, (Natur, Kriegsführung, Geist)

Crowd Control (CC) fähig (lähmen, verwirren, ungenaues Zielen, ...) sind am besten:
Sturm, Gaunerei, Traum, (Kriegsführung, Jagd, Natur)

Verteidigung und Natur sind eher zum Unterstützen der eigenen Mitspieler.
Heilen ist bei deinen Glaskanonenfreunden vielleicht eine gute Idee. :wink:

Mit Traum machst du jedenfalls nichts verkehrt.
Dazu dann einfach eine zweite Meisterschaft nach Wahl.

Zom Monster anlocken:
Da gilt afaik die Regel: Wer zuerst angreift, bekommt die meiste Aufmerksamkeit.
Du kannst also bspw. deine Pets (bspw. Wölfe oder Kerni) vorausschicken.
Selbst schnell angreifen lässt sich bspw. per Rush-Angriffen (Kriegswind, Schildramme) oder Lang-Distanz-Fernzaubern (Sturmbö, Blitz, Vulkankugel).

Bei der Einordnung von Runen bin ich mir unsicher, weil ich es noch nicht so viel ausprobiert habe.
Bild

Lodri
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 3
Registriert: 21.03.2020, 11:58

Re: guter "Tank" im Multiplayer

Beitrag von Lodri » 24.03.2020, 13:58

Handballfreak hat geschrieben:
23.03.2020, 20:21

>...<

Mit Traum machst du jedenfalls nichts verkehrt.
Dazu dann einfach eine zweite Meisterschaft nach Wahl.

Zom Monster anlocken:
Da gilt afaik die Regel: Wer zuerst angreift, bekommt die meiste Aufmerksamkeit.
Du kannst also bspw. deine Pets (bspw. Wölfe oder Kerni) vorausschicken.
Selbst schnell angreifen lässt sich bspw. per Rush-Angriffen (Kriegswind, Schildramme) oder Lang-Distanz-Fernzaubern (Sturmbö, Blitz, Vulkankugel).
Danke für die Info.

Traum scheint mir eine grundsätzlich gute Meisterschaft zu sein.

Zum Monster anlocken/halten.
Ich habe nun einen Gebeinmeister (was ein so abschreckender Name ist, dass ich ihn deswegen fast nicht genommen hätte) ausprobiert und hab im Multiplayer festgestellt, dass die Gegner bei mir bleiben, obwohl ich gar keinen Schaden mache. Allein die Todesstrahlung-Aura scheint zu reichen. Habe noch nicht genau verstanden, wann sie dann das Interesse verlieren aber ein (Stufe 1) Monsterköder interessiert sie nicht...

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Re: guter "Tank" im Multiplayer

Beitrag von Handballfreak » 24.03.2020, 14:48

Die Todesstrahlung wirkt iirc sekündlich beim Gegner, d.h. alle Monster im Wirkungsradius werden von dir sekündlich "angegriffen".
Ob hier nur die Reduzierung der Lebenskraft als echter Schaden oder auch der Debuff (Widerstands- und Schadensreduktion) eine provozierende Wirkung hat, kann ich leider nicht sagen. Ist aber auch egal, entscheident ist, dass sich alle von dir permanent penetriert/angezogen fühlen. :wink:
Monsterköder und das Provozieren vom Kerni machen im Prinzip afaik nichts anderes, nur das kein echter Schaden dabei verursacht wird.
Evt. spielt die Einordnung des Verursachers eine Rolle, d.h. vom Monsterköder wird ein Angriff evt. nicht so provozierend eingestuft wie von einem Spieler.
Bild

Antworten