logo_ingame_dark1
Titan Quest Forum
Titan Quest
4Fansites
  Diablo 3 - Starcraft 2 - Torchlight - WoW  

  FAQ
 
Suchen
 
Mitgliederliste
 
Registrieren
 
Profil
 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
 
Login
 
Schattenklinge mit Lebenskraftschaden


Titan Quest Foren-Übersicht -> Grim Dawn Meisterschaften & Fähigkeiten
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen   
 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  LokutusvB
Nymphenbändiger


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 106
 
BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 13:33    Titel: Schattenklinge mit Lebenskraftschaden Antworten mit Zitat

Hallo,

ich möchte parallel zu meinen anderen beiden Charakteren einen 3. starten und dachte dabei an eine Schattenklinge, da ich diese noch nie gespielt habe. Da ich bisher noch nie mit Lebensraftschaden aktiv hantiert habe, soll dieser Charakter, falls das möglich ist, zum Großteil Lebenskraftschaden austeilen. Hier dachte ich als 2. Klasse an den Nekromant. Aber dann würde mir der Hauptangriff fehlen. Deswegen dachte ich an 2. Stelle an den Soldaten. Aber in der Beschreibung der Schlagfrequenz steht "mit einer einzigen Waffe". Hat das dann bei 2 Einhandwaffen keine Wirkung? Braucht man unbedingt einen Hauptangriff? Ich glaube darüber wurde hier schon einmal diskutiert. Denn wenn nicht, dann könnte ich den Nekromant nehmen und hätte eine Kombi aus Durchschlags-, Lebenskraft, Äther, Blutungs und Kälteschaden. Da ich nicht der Freund von Schnelltasten bin, würde ich auch hier versuchen, auf weitere Fähigkeiten zu verzichten, außer sie heilen wie das Siegel des Inquisitors oder das Wendigo-Totem.

Bei den Sternenbildern dachte ich an: Fledermaus, Ghul, Eidechse, Galgen, Wendigo, Löwe, Hirsch, Habicht, Fuchs, Rattosh, Behemoth, Wiedergänger und Eidechse.

In etwa so:
https://www.grimtools.com/calc/mN4wR9yZ

Spielbar oder liebe eine andere Kombination zur Schattenklinge suchen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  FOE
Moderator des Messerhagels

Moderator des Messerhagels

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 17188
Wohnort: Vösendorf bei Wien
 
BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 16:59    Titel: Re: Schattenklinge mit Lebenskraftschaden Antworten mit Zitat

Hallo,

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
ich möchte parallel zu meinen anderen beiden Charakteren einen 3. starten und dachte dabei an eine Schattenklinge, da ich diese noch nie gespielt habe. Da ich bisher noch nie mit Lebensraftschaden aktiv hantiert habe, soll dieser Charakter, falls das möglich ist, zum Großteil Lebenskraftschaden austeilen. Hier dachte ich als 2. Klasse an den Nekromant. Aber dann würde mir der Hauptangriff fehlen.

Warum sollte da ein Hauptangriff fehlen?!

Schattenklinge hat ja "Amarastas Klingenexplosion" als solchen.

Aber man könnte sicher auch einen Angriff nehmen, der über ein Komponente möglich ist.

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Deswegen dachte ich an 2. Stelle an den Soldaten. Aber in der Beschreibung der Schlagfrequenz steht "mit einer einzigen Waffe". Hat das dann bei 2 Einhandwaffen keine Wirkung?

Hmm, hat nMm auch mit Schlagfrequenz funktioniert, aber aus irgendeinen Grund bin ich dann bei meinen "Klingenmeister" eben auf "Amarastas Klingenexplosion" umgestiegen.
(Siehe "[Sammelthema] GD Catwalk - zeigt eure Chars" ... dort gibt ja einige "Klingenmeister" u.A. zu begutachten ...)

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Braucht man unbedingt einen Hauptangriff? Ich glaube darüber wurde hier schon einmal diskutiert.

Stimmt, aber da ist nicht wirklich was dabei raus gekommen, AFAIR!?

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Denn wenn nicht, dann könnte ich den Nekromant nehmen und hätte eine Kombi aus Durchschlags-, Lebenskraft, Äther, Blutungs und Kälteschaden.

Warum nicht ...

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
In etwa so:
https://www.grimtools.com/calc/mN4wR9yZ

Spielbar oder liebe eine andere Kombination zur Schattenklinge suchen?

Einen Versuch ist es sicher mal wert!? Wink
_________________
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge Exclamation crazy Wink
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  Killerschnitzel
Schamanenleger


Anmeldedatum: 23.03.2014
Beiträge: 174
 
BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du auf Lebenskraftschaden gehst, solltest du noch Geistbindung (extra Leben und AQ) und Geistzorn (Reduzierung des Lebenskraftwiederstandes) verwenden. Bei Bosskämpfen kann außerdem Zeichen der Folter ganz nützlich/Lebensrettend sein. Und als Nahkämpfer ohne Schild ist Pneumatischer Schub mit Schattentanz eigentlich Pflicht.

Bei den Wurfmessers richtet Nether Schneide nur Kälte und Chaosschaden an, darauf würde ich verzichten. Allgemein ist da die Frage wie du kämpfen willst. Du versuchst mit 2 Einhand Waffen zu kämpfen, gleichzeitig mit Messer um dich zu werfen und noch mit Seelenentzug an zu greifen? Wenn du eher im Nahkampf kämpfen willst, dann würde ich auf die Wurfmesser verzichten und die Punkte wo anders investieren. Geisterhafte Rüstung und Anatomie des Mordes brauchst du nicht ausskillen, dafür ist der Effekt zu gering. In Schattenschlag einen Punkt investieren um schnell zu den Gegnern zu kommen. Statt Wurfmesser wäre die Klingenfalle mit Verzehrende Klinge evt besser geeignet. Es senkt noch die Verteidigungsqualität des Gegners und hält diese kurz gefangen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  LokutusvB
Nymphenbändiger


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 106
 
BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Danke euch beiden für die Antworten. Wenn ich mit dem Charakter loslege, werde ich die Tipps einfließen lassen. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  LokutusvB
Nymphenbändiger


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 106
 
BeitragVerfasst am: 19.02.2018, 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wie schlägt sich der Charakter bisher?

Ich muß sagen, mein Schnitter schlägt sich bisher ganz gut bis sehr gut. Die Spielweise ist wiederum völlig verschieden zu einem "normalen" Nahkämpfer und einem Fernkämpfer. Die Hälfte der Kämpfe springt man nur von Punkt zu Punkt, umrennt die Gegner, der nächste Sprungangriff usw.. Auf Dauer ist das eine hektische anstrengende Spielweise. Macht aber trotzdem Spaß. Smile

Allerdings wollte ich FOE anfangs nicht glauben und dachte, jeder Charakter wird schon ab und an mal charakterbezogene Ausrüstungsgegenstände finden. Deswegen hatte ich auch dummerweise alle steigernde Gegenstände für eine Schattenklinge meines ersten Charakters schon wieder verkauft. Sad Und nicht nur das. Mein Spiel will mir so gut wie keine Gegenstände mit brauchbaren Resistenzen schenken. Glücklicherweise überlebt der Charakter dank Lebenskraftschaden bisher trotzdem sehr gut. Mit mehr Resi könnte ich mich in Bosskämpfen entspannt zurücklehnen. Laughing Ich werde heute Abend mal den aktuellen Charakter vorstellen. Der macht erstmal vor Bloodgrove Pause, er hat mir eindeutig zu wenig Chaos-Resistenz. In der Hoffnung auf Ausrüstung auch für meine Schattenklinge fange ich stattdessen eine Runde mit einem Magie Meister ein. Ich hoffe, diese Klasse spielt sich entspannter. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  FOE
Moderator des Messerhagels

Moderator des Messerhagels

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 17188
Wohnort: Vösendorf bei Wien
 
BeitragVerfasst am: 19.02.2018, 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Allerdings wollte ich FOE anfangs nicht glauben und dachte, jeder Charakter wird schon ab und an mal charakterbezogene Ausrüstungsgegenstände finden.

Was!?!?

Mir nicht glauben wollen?!

So ein Frevel ... Evil or Very Mad Rolling Eyes Wink

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Deswegen hatte ich auch dummerweise alle steigernde Gegenstände für eine Schattenklinge meines ersten Charakters schon wieder verkauft. Sad

Kein Kommentar ... Cool

LokutusvB hat Folgendes geschrieben:
Und nicht nur das. Mein Spiel will mir so gut wie keine Gegenstände mit brauchbaren Resistenzen schenken. Glücklicherweise überlebt der Charakter dank Lebenskraftschaden bisher trotzdem sehr gut. Mit mehr Resi könnte ich mich in Bosskämpfen entspannt zurücklehnen. Laughing

Naja, bez. Resi kann man sich ja auch gut mit Komponenten und Verbesserungen helfen.
_________________
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge Exclamation crazy Wink
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  LokutusvB
Nymphenbändiger


Anmeldedatum: 08.01.2018
Beiträge: 106
 
BeitragVerfasst am: 19.02.2018, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, wenn dem ersten Charakter das Glück förmlich aus dem Allerwertesten fällt, dann kann man auch mal solche Gegenstände verkaufen, die für den Charakter unnutzbar sind. Very Happy Wer konnte denn wissen, daß du Recht hast? Surprised Razz

Selbst mein vorheriger Chrakter mit 2 Pistolen hatte mehr Glück und kann förmlich durch die Karte rennen. In der Tat, ohne passende Gegenstände kann ein Charakter sehr schwierig zu spielen sein. Reicht denn 20 bis 30 Chaos Resistenz für Blood Grove und das Folgegebiet aus? Der Charakter ist bisher nicht gestorben und das soll auch so bleiben. Das ist für mich eine Art Hardcore Light. Irgendwann will ich den auch mal richtig versuchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  FOE
Moderator des Messerhagels

Moderator des Messerhagels

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 17188
Wohnort: Vösendorf bei Wien
 
BeitragVerfasst am: 19.02.2018, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo LokutusvB,

Hmm, 30-40% Chaosresi sollten auf Normal eigentlich schon reichen, aber mehr schadet halt nie. Wink
_________________
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge Exclamation crazy Wink
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  Killerschnitzel
Schamanenleger


Anmeldedatum: 23.03.2014
Beiträge: 174
 
BeitragVerfasst am: 19.02.2018, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Im 4. Akt sind die Chtonier die Hauptgegner, und die machen viel Chaosschaden. Generell würde ich jetzt schauen dass du möglichst alle Ressis auf 80% bekommst, erst Recht als Nahkämpfer. Ab 10.000 Ruf bekommst du bei den Fraktionshändlern verschiedene Verbesserungen, die dir dabei helfen. Und die Komponente Schwarzer Talg ist auch sehr hilfreich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen      Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Titan Quest Foren-Übersicht -> Grim Dawn Meisterschaften & Fähigkeiten
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
 
 

© 2007 - 2015 Titan Quest Source

Datenschutz