Schlächter [Jagd/Kriegsführung]

Ein Guide ist ein Leitfaden, wie eine Charakterklasse aufgebaut wurde.
Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Builds nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig. Fragen bitte nicht als neuen Thread hier hinein stellen, sondern in die Skillforen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18086
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 04.07.2014, 06:56

Hallo,
hapeen hat geschrieben:Kriegswind und Beutestudium sind beide aktive Fähigkeiten. Welche soll ich denn bevorzugen? Ich neige zu Beutestudium, und dann eben Salve.
Hmm, IMO kann man die Skills nicht gut vergleichen.

Kriegswind ist ja ein direkter Angriffsskills und Beutestudium ein Passiver.
hapeen hat geschrieben:Zumal ich bei dem Kriegswind Mod ja auch ein Schwert tragen müsste, als Speeri etwas blöde.
Hmm, stimmt laut Portal-Eintrag ... aber laut Lexikon soll es auch mit Speer funktionieren!?
» http://titanquest.4fansites.de/forum/vi ... php?t=7789
hapeen hat geschrieben:Und wie immer, ich spiele komplett ohne Mods, ohne Vault usw. Ich sehe das als dem Spiel nicht zugehörig.
Finde ich toll! :D

Ich könnte wohl nicht mehr ohne TQVault spielen ... :roll: Bild
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
hapeen
Telkinewegschnippser
Beiträge: 890
Registriert: 04.10.2013, 16:22

Beitrag von hapeen » 04.07.2014, 14:15

Erwin,

das hilft mir echt weiter.
Denn dann werd ich wieder umskillen auf Kriegswind.
Ich seh einfach so gerne wenn mein Blutsäufer durch Mobs spaziert und vier Monster auf einmal plättet.
Aber wenn ich Kriegswind hab, lohnst sich dann Salve noch?
Liebe Grüße
hapeen

Retusius, 62er, Eroberer, Farmer
Blutsäufer, 63er, Schlächter, Farmer

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18086
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 05.07.2014, 09:36

Hallo,
hapeen hat geschrieben:das hilft mir echt weiter. [...]
Freud' mich.
hapeen hat geschrieben:Aber wenn ich Kriegswind hab, lohnst sich dann Salve noch?
IMO Ja, da es ja ein "passiver" Skill ist, der halt nach einer Wahrscheinlichkeit sich von selber aktiviert.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7525
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 06.07.2014, 10:38

@hapeen: Du vergleichst da Äpfel mit Birnen mit Pflaumen!

Kriegswind ist ein direkter, aktiver Angriff. Du musst ihn selbst aktivieren und richtest dann unmittelbar Schaden an den getroffenen Gegnern an.

Beutestudium ist ein Debuf/Schwächung und als solcher eine Unterstützung für deine (echten Waffen-)Angriffe. Du musst das Beutestudium zunächst aktivieren und auf gewünschte Gegner zaubern. Danach greifst du mit deiner Waffe an und richtest bei den geschwächten Gegnern mehr Schaden an als vorher.

Salve wiederum ist ein direkter, aber passiver Angriff. Du kannst/brauchst ihn nicht zu aktivieren ... das passiert beim Angriff mit dem Standartangriff oder Ansturm von ganz allein. Salve aktiviert sich aber nicht zusammen mit Kriegswind, dafür kann es aktiv werden, wenn du - weil es sich gerade auflädt - mal nicht mit Kriegswind angreifst.

Ähnlich sind sich bei dir am ehesten Kriegswind und Speerattacke, wobei ich Kriegswind bevorzugen würde, weil dort mehrere Gegner getroffen werden.

Ansonsten einfach alle drei - Kriegswind, Beutestudium, Salve - skillen. Beim Angreifen dann zuerst Beutestudium auf die entfernten Gegner zaubern, danach mit Kriegswind reinrauschen und alles durch die Luft werfen (was in Normal noch funktionieren kann).
Bild

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 29.03.2015, 12:20

Handballfreak hat geschrieben:@hapeen: Du vergleichst da Äpfel mit Birnen mit Pflaumen!

Kriegswind ist ein direkter, aktiver Angriff. Du musst ihn selbst aktivieren und richtest dann unmittelbar Schaden an den getroffenen Gegnern an.

Beutestudium ist ein Debuf/Schwächung und als solcher eine Unterstützung für deine (echten Waffen-)Angriffe.
Ich finde die Frage gar nicht so dumm, stehe selbst immer wieder vor dem "Problem".
a) hat man eventuell erstmal nicht genug Fähigkeitenpunkte für beides.
b) ist beides super für die rechte Maustaste, und wer hat schon Lust, ständig andere Tasten zu drücken?
c) beides sorgt dafür, dass die Gegner schneller umfallen.

Ich würde, egal ob mit Speer oder zwei Waffen, mit dem Bogen ja eh, zu 99% Beutestudium den Vortritt lassen.
Niedrige Energiekosten und hoher Nutzen.

Wenn man nicht selffound spielt, irgendwo in Episch mit Items aus Legendär rumrennt und eh alles weglatzt, dann natürlich Kriegswind (weil das Beutestudium dann den Killspeed nicht beeinflusst).

Antworten