logo_ingame_dark1
Titan Quest Forum
Titan Quest
4Fansites
  Diablo 3 - Starcraft 2 - Torchlight - WoW  

  FAQ
 
Suchen
 
Mitgliederliste
 
Registrieren
 
Profil
 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
 
Login
 
Wahrsagerin [Natur+Geist] - Auf Leben und Tod
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Titan Quest Foren-Übersicht -> Guides
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen   
 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 29.08.2008
Beiträge: 3185
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 13:44    Titel: Wahrsagerin [Natur+Geist] - Auf Leben und Tod Antworten mit Zitat

Die Wahrsagerin - Auf Leben und Tod

0. Einleitung
1. Immer verwendete Fähigkeiten
--- 1.1 Nicht genutzte Fähigkeiten
2. Reine Stabmagierin
--- 2.1 zusätzliche Fähigkeiten
--- 2.2 Attribute
--- 2.3 Spielweise
--- 2.4 Items
3. Reiner Nahkampf
--- 3.1 zusätzliche Fähigkeiten
--- 3.2 Attribute
--- 3.3 Spielweise
--- 3.4 Items
4. Petmaster mit Lebenskraftschaden oder unkaputtbar
--- 4.1 zusätzliche Fähigkeiten
--- 4.2 Attribute
--- 4.3 Spielweise
--- 4.4 Items
5. Fazit

---

0. Einleitung

Natur, eine Meisterschaft des Lebens.
Geist, eine Meisterschaft des Todes.

Was passiert, wenn man diese beiden verbindet?

"Gegensätze ziehen sich an", kann man da nur sagen. Zumindest in TQ.
Es wimmelt nur so an Synergien und nützlichen Spielereien, die sich gegenseitig verstärken.

Ich gehe hier im Guide auf vier Varianten des Wahrsagers ein, die alle letztendlich ungefäh gleich stark sind.

1. Reiner Stabmagier
Eine Vernichtungsmaschine ohnegleichen, die durch die Naturmeisterschaft die nötige Überlebensfähigkeit erhält.
Völlig selffoundtauglich, Du brauchst nur Schaden, Schaden, Schaden. Wink

2. Reiner Nahkämpfer
...weil es geht, und es geht sogar sehr gut.
Ebenfalls eine Drecksau, was den Schaden angeht, aber ohne die Selffoundtauglichkeit.

3. Petmaster - passiv
Entgegen anderer Petmasterguides packe ich den Wahrsager in die dicksten Rüstungen ein, die ich finden kann.
Hab nie verstanden, warum ich verletzlich in Stoffrüstungen meine Viecher kontrollieren soll, wenn es auch mit Stärke und Stahl geht.
Ebenfalls völlig selffoundtauglich, allerdings schwanken die Pets stark in ihrer Leistungsfähigkeit.
In Akt 1 und 2 reissen sie alles nieder, in Akt 3 und 4 sterben sie teilweise in Sekunden weg.

4. Petmaster - aktiv
Warum nur daneben rumstehen, wenn man auch selbst mitkämpfen kann?
Ebenfalls hohe Itemlast, aber etwas mehr Spielvergnügen als der passive Petmaster... ich will welche kaputthauen! Wink

Ich verzichte auf eine fünfte Variante names Stab-Petmaster, weil sich mir der Sinn wirklich nicht erschließt...

---

1. Immer verwendete Fähigkeiten

Egal, welchen der vier Builds ich verfolgt habe, die meisten Fähigkeiten sind deckungsgleich. Die handle ich hier ab, und zwar alle auf einmal.

Todesstrahlung Zeitverheerung Nekrose
Skillung: max - max - max

Jeder dieser Skills gehört ans Cap getrieben, und das auch recht zügig.
Die Todesstrahlung in erster Linie wegen ihrer Reichweite, die Zeitverheerung wegen des reduzierten Schadens von betroffenen Gegnern, und die Nekrose wegen der extremst reduzierten Widerstände.
Achtung:
Damit "Zeitverheerung" korrekt funktioniert, brauchst Du den Fanpatch 1.17A.

---

Eichenherz Dauerhaftigkeit von Stein
Skillung: max - 0-1 - max

Eichenherz versorgt uns mit einem riesigen Haufen Zusatzleben.
Aber:
Es ist absolut nicht zielführend, deshalb auf 8000-15000 Leben hochzugehen.
Viele Spieler erfreuen sich daran, mit Items, die viel Leben bringen, und Eichenherz abartigste Lebenspolster aufzubauen.
Da wir aber prinzipiell mit "Leben absaugen" arbeiten und daher eh permanent volles Leben haben, ist das völlig irrelevant.
Nochmal:
Es ist egal, ob Du 4000 oder 15000 Leben hast, wenn Du immer volle Gesundheit hast.
Was Eichenherz uns erlaubt, ist viel mehr:
Wir erreichen die vernünftig bemessenen 4-5000 Lebenspunkte, ohne Items tragen zu müssen, die zusätzliche Lebenspunkte verleihen. Stattdessen können wir dann andere Items tragen, die mehr Schaden machen oder defensive Eigenschaften haben...

---

Leichenkönig rufen Todesnova Spukpanzer
Skillung: x - x - 1 - 0

Der Leichenkönig ist ein Pet, das vor allem in Bosskämpfen brilliert.
Die meisten Bosse macht er alleine fertig, während wir nur daneben rumstehen und dem Boss die Nekrose verpassen müssen.
Gegen normale Mobs ist er nicht unbedingt das DpS-Monster schlechthin.

Der Spukpanzer kann ganz zuende geskillt werden, der Leichenkönig stirbt eh nicht wirklich, und wenn doch, dann mach halt einen neuen.

Es hilft, den Lich als reinen Caster zu betrachten, der regelmäßig, aber nicht immer zum sinnigsten Zeitpunkt, seine Spells raushaut.
Insbesondere die globale Widerstandsreduktion in einem AoE ist sehr verheerend.

Hier werden ab ca. Stufe 60 alle übrigen Punkte verbraten, vorher behelfen wir uns lieber mit "Schreinen der Meisterschaft" und Items, die "+x auf alle Fähigkeiten (der Geistmeisterschaft)" verleihen.

---

Seuche Erschöpfung Anfälligkeit
Skillung: max - max - max

Egal mit welcher Spielweise, dieser Skill ist meisterlich.
Kommt auf die rechten Maustaste, zur Schwächung aller möglichen Gegner vorgesehen...
Synergie: die Lebensreduktion der Seuche, gepaart mit Todesstrahlung und Nekrose, sorgt dafür, dass viele Gegner schon fast tot bei der Wahrsagerin und den Pets ankommen...

---

Dunkles Bündnis Unirdische Macht
Skillung: max - max

Ein immenser Schadensboost für uns UND für alle Begleiter, außerdem löst das Ding alle Energiesorgen.
Das tollste daran ist aber, dass wir auch noch diesen Skill haben:

---

Auffrischen
Skillung: 12-x (x ist die Anzahl von +aaF, die Du trägst)

Der Cooldown aller Fähigkeiten wird um einen festen Betrag gesenkt (für uns relevant ist alleine der Cooldown von Dunkles Bündnis).

Das Optimum ist eine "Auffrischen"-Stufe von 12 (inklusive +aaF).
Dann wird die Aufladezeit von "Dunkles Bündnis" auf 28 Sekunden gedrückt (dauerhaft einsetzbar) und Auffrischen braucht 31 Sekunden zum Aufladen, ist also stets einsetzbar, sobald DB aktiviert ist.

Nun ist dieser Cooldown abgedeckt und wir können bequem immer erst dunkles Bündnis und dann Auffrischen aktivieren, und so dauerhaft mit hohem Schaden und hoher Energieregeneration rumrennen.

Außerdem nutzen wir "Auffrischen", um zu Spielbeginn schneller die 3 Wölfe zu rufen.

Merke: Wir brauchen also keinerlei Gegenstände mit reduzierter Aufladezeit!!!

---

Lebensbewahrer
Skillung: 1

Kann mal das Leben retten, und sowas sollte den einen Punkt wert sein.
Mehr ist sinnlos.

---

Außenseiter beschwören
Skillung: 1

Schon mit nur einem Punkt macht der Außenseiter das, wofür wir ihn haben wollen: In Bosskämpfen -33% Leben pro Schlag.
Dank Eichenherz braucht er nicht mehr Lebenspunkte, und die sind das einzig relevante, was er mit steigendem Level dazubekommt.

---

Geisterschutz Geisterschicksal
Skillung: 1 - max

Zusätzlicher Schutz und Schaden gegen die doch recht häufigen Untoten.
Vernachlässigbare Energiekosten, sobald man Dunkles Bündnis dauerhaft aktiv hat. Daher habe ich das immer an.

---

Diese Skillung wird inklusive aller Belohnungspunkte mit etwa Stufe 55 erreicht:
Klick
Die restlichen Punkte wandern je nach Variante in andere Fähigkeiten.

---

1.1 Nicht verwendete Fähigkeiten

Hier nur kurz die Begündung, warum auf einzelne Skills verzichtet wird:

Lebensentzug/Kaskade
Nach Akt 1 Normal schadenstechnisch kaum mehr zu gebrauchen.

Todesvision
Netter Skill zur Schadensvermeidung, aber ich habe ihn nie vermisst und kaum noch Tasten frei... Wink

Leichenkönig - Arcane Blast
Der Lich verballert damit nur unnötig seine Energie, lange nicht so mächtig wie seine anderen Zauber.

Zirkel der Macht
Schaden gegen Untote ist mit "Geisterschutz/-schicksal" schon ausreichend abgedeckt.

Lebensgewinn + Mods
Anfangs wichtig, um die durch einen "Schrein der Meisterschaft" dauerhaft aufgeputschten Wölfe am Leben zu erhalten.
Später egal, da kann ich auch einfach neue Wölfe rufen, wenn mal einer stirbt.

Dornenhecke + Mods
Ebenfalls starker Skill, braucht aber auch Fähigkeitenpunkte, eine Taste und dazu noch Cooldownreduktion.
Geht auch ohne.

Sylvanische Nymphe
Das schlechteste Pet in TQ. Und dafür hab ich nun wirklich keine Skillpunkte.

---

2. Reine Stabmagierin

Zunächst einmal eine reine Magierin, die den völlig überpowerten Dreifachangriff nutzt. Der Leichenkönig spaziert mit, weil er es halt kann und weil irgendwann keine nützlichen Skills mehr da sind.




2.1 zusätzliche Fähigkeiten

Dreifachangriff Arkanische Lehre
Skillung: max - max

Eine der absurdesten Fähigkeiten im Spiel. Dreifachangriff vervielfacht den Schaden, fügt AoE hinzu und ist einfach nur überpowert...
Der einzige Haken sind die hohen Energiekosten, aber hey, wir haben ja dunkles Bündnis dauerhaft!

---

Ruhe des Wassers
Skillung: max

Jeder zweite Schuss hat nur halbe Energiekosten, warum auch nicht?

---

2.2 Attribute

Da es am effizientesten ist, Steinbinderstulpen zu tragen (wir brauchen die sonst so beliebte "Schnalle des Erzmagiers" für nichts), habe ich ein paar Punkte mehr in Geschick gesteckt. Zusammen mit meinen Items, dem Artefakt "Ätherischer Schleier" und den Belohnungspunkten der Quests "Lampidos Trank" und "Monster im Styx" reichte es dann, einen einzelnen "Herakles" zu sockeln, um die Steinis anzulegen.

Wer auf die Steinis verzichten will, skillt Geschick auf exakt 174. Der Rest wandert natürlich in Intelligenz, um den Schaden zu steigern.

2.3 Spielweise

Auren an, Leichenkönig herbei, Dreifachangriff und Seuche auf den Feind.
Absurd hoher Killspeed, vor allem in gegnervervielfachenden Mods.

Am effizientesten ist es, sich direkt auf die Gegner draufzustellen.

2.4 Items

Da weder Erde noch Sturm involviert sind, ist der Basisschaden unseres Stabs prinzipiell egal. "Grauenvoll" auf dem Amulett erhöht auch den Kälteschaden, aber wenn Du einen super Feuerstab hast, dann nimm halt den...

Die Ausrüstung soll liefern:
*Resistenzen
*Angriffsgeschwindigkeit (viel ist nicht nötig)
*haufenweise Intelligenz
*haufenweise Lebenskraftschaden und absoluten Elementarschaden
*ein bisschen Leben
*Leben absaugen

Eine völlig übertriebene Version von mir, so absurd gut, wie ich es kann:

(Die Attribute sind fürs Foto umverteilt worden...Pfui!)

Der Stab ist nicht optimal, war aber mein bester "Kältestab des Verschlingens". Besser wäre "schrecklich" oder "grauenvoll".
Noch besser wäre es, beim Amulett "des Verzehrens" unterzubringen und dafür "der Alpträume" auf dem Stab zu haben.

Aber sowas ist nun wirklich egal bei der generellen Unüberwindbarkeit eines Dreifachangriffs-Charakters.

---

3. Reiner Nahkampf

Als zweite Version eine reine Nahkämpferin, die auf maximalen physischen und Lebenskraftschaden gepolt ist.

Der Grund, warum das überhaupt Sinn macht, ist der folgende:

1. Lebenskraftschaden ist am stärksten innerhalb der Nekrose, und die hat einen sehr kleinen Radius. Als Nahkämpfer erfolgt Dein Schaden automatisch immer in der Nekrose.
2. Dunkles Bündnis und Stärke des Rudels erhöhen den physischen Schaden enorm, so dass Du ohne Nahkampfmeisterschaft beziehungsweise ohne Nahkampfskills wie "Ansturm" oder "Phantomschlag" auf solide Schadenswerte kommst (siehe Bild).

Die Dame, die ich da stehen habe, haut gerne mal ihre 4-7000 pro Schlag raus...



---

3.1 zusätzliche Fähigkeiten

Siehe 4.1.
Der einzige Unterschied ist, dass wir die Wölfe nun nur verwenden, um unseren EIGENEN Schaden zu steigern.
Die Wölfe selbst sind ohne Petschmuck dann auch für nichts sonst zu gebrauchen, sie laufen um uns herum und heulen hin und wieder...

---

3.2 Attribute

Als LKS-Nahkämpfer brauchen wir sie alle:
Die Stärke für die Items und den physischen Schaden, die Intelligenz für den LKS, und das Geschick für AQ und VQ.

Ich habe die Attribute daher 1:1:1 in Stärke, Intelligenz und Geschick verteilt, beim aktuellen Level also alle ca. 50 mal angeklickt.

Wer mit "schwerelosen" Items arbeiten möchte, kann immens Stärke sparen, macht dann aber auch keinerlei nennenswerten physischen Schaden mehr und ist gegen manche Gegnertypen kaum noch zu gebrauchen (Fallen, Statuen und einzelne andere Gegner sind so widerständig gegen LKS, dass die Nekrose alleine nicht ausreicht).

---

3.3 Spielweise

Knüppel, Knüppel, Seuche, Knüppel, Dunkles Bündnis - Auffrischen, Knüppel, Knüppel, Seuche, Knüppel... Wink

3.4 Items

Hier mal so gut, wie ich es kann:



Die meisten dieser Items und Sockelungen sind so oder so ähnlich schon fast Pflicht, um auf vernünftige Werte zu kommen.

Da wir etwa 150% Schaden durch die Wölfe und Dauer-Dunkles Bündnis bekommen, ist es übrigens rechnerisch zielführender, auf der Ausrüstung die Stärke zu erhöhen, statt den physischen Schaden.

Wer sich über die "Rüstung des Peleus" wundert:
Ich habe keine Rüstung auftreiben können, die mehr für AQ/VQ leistet als diese, und sie macht nebenher noch Schaden.
Die "Rüstung des Achilles" ist in etwa gleichwertig (Tausche Leben gegen VQ), gefällt mir aber optisch nicht so gut.

---

4. Petmaster mit Lebenskraftschaden oder unkaputtbar


Als nächstes wenden wir uns den Begleitern zu...

Ich präsentiere hier zwei Varianten, die eine kämpft selbst mit, die andere steht nur fröhlich daneben, während die Wölfe und der Leichenkönig alles auffressen...



4.1 zusätzliche Fähigkeiten

Als allererstes brauchen wir nun natürlich das nächste Fähigkeitenpunktegrab:

Ruf der Wildnis Zerfleischer Überlebensinstinkt Stärke des Rudels
Skillung: max - x - x - max

Die Wölfe müssen gemaxt werden, um den dritten Wolf zu erreichen und um maximalen Schaden anzurichten.
Ihre ersten beiden Modifikationen werden ausgebaut, wenn so mit Stufe 65 alles andere langsam voll ist. Sie sind gut, aber nicht sooo wahnsinnig wichtig.
Alternativ wird Equipment mit mehr "+Skills" getragen, um sie früher voll ausbauen zu können.
"Stärke des Rudels" muss gemaxt werden, weil es einen quasi-permanenten physischen Schadensboost verleiht, der auch auf den Spieler übertragen wird.

---

Geistersklave
Skillung: x

Wer Lust hat, nimmt das mit und kontrolliert fröhlich Feindmonster.
Ich hab drauf verzichtet, weil ich Feinde lieber töten und looten möchte.

---

Hier kann man dann mal wirklich bis Stufe 75 Zeugs skillen... Wink
Titalcalc

---

4.2 Attribute

Wir brauchen als Petmaster unsere Attribute lediglich fürs Tragen der Ausrüstung, daher können wir sie weitestgehend frei verteilen.
Als LKS-Nahkämpfer brauchen wir sie alle:
Die Stärke für die Items, die Intelligenz für den LKS, und das Geschick für AQ und VQ.

Ich habe bei beiden vorgestellten Varianten die Attribute 1:1:1 in Stärke, Intelligenz und Geschick verteilt.

Schau einfach, was Du Tragen willst, dann wird das schon.
Man kann auch viel mit nachgesockelten Attributen arbeiten.

---

4.3 Spielweise

Entweder Du lässt die Pets alles niederfressen und lieferst selbst nur Nekrose und Seuche, oder Du trägst selbst zum Schaden bei... Frei nach Belieben...

In gegnervervielfachenden Mods würde ich die Wölfe auf "Normal" stellen, da sie sonst überall alleine reinrennen und von den Mobs hoffnungslos zerfleischt werden. Du kommst dann mit dem Nachbeschwören kaum noch hinterher.

Im Normalspiel können sie auf "Aggressiv" gestellt werden.
Wenn doch mal einer stirbt, machst Du halt einen neuen.

---

4.4 Items

Einmal eine Version mit maximalen Nehmerqualitäten:



Ich habe den "Sonnenhammer" im zweiten Waffenslot, um den Hitzeschild und seine 15% Schadenswiderstand zu erlangen.
Alternativ kannst Du "Hephaistos Ring" im Inventar mitführen, der macht das auch.

Ansonsten halt maximale Rüstungswerte, viel VQ und so...

Diese Version muss entweder die "Heilung" mitskillen oder gelegentlich einen Trank trinken, um die Lebenskosten von "Dunkles Bündnis" zu kompensieren.

Ich nutze keinen "Des Ritualisten Stab" für nochmal mehr Petschaden, weil es mir wichtiger ist, auf maximalen Schutz zu gehen.

Eine alternative Waffe wäre "Sapros der Verderber" mit nochmal 70 Widerstandsreduktion. Damit werden Bosskämpfe endgültig zur Farce... Wink

Durch die Schadensreduktion von "Seuche" und "Zeitverheerung" UND den Schadenswiderstand kommt hier so gut wie nichts mehr an... Smile

---

Und eine Version, die selbst mithauen will:



Die restlichen Items findest Du weiter oben bei der reinen Nahkampfsau.

Hier wurde mehr Wert auf Nahkampfwerte geliefert. Sie ist nicht die tollste Prüglerin, aber mit ca. 3000 effektiven Schaden pro Schlag unter der Nekrose ist sie auch nicht die schlechteste... Wink

Eine solche Ausrüstungskonfiguration erfordert einen prall gefüllten Vault und sehr viel Planung. Es ist NICHT zu empfehlen, das selffound anzugehen.

Gerade die Angriffsqualität ist bei LKS-Charakteren sehr schwer zu steigern, und ohne Werte um die 800 macht es irgendwann keinen Spaß mehr.

---

Petschmuck - Physisch oder Lebenskraft?

Es gibt den Petschmuck in drei Ausführungen:
Elementarschaden, physischen Schaden, Lebenskraftschaden.

Elementarschaden fällt natürlich raus.

Physischer Schaden hat den Reiz, dass die Wölfe a) nicht mehr in der kleinen Nekrose-Reichweite stehen müssen und b) ohnehin schon physischen Schaden machen, der dann noch weiter verstärkt wird.
Ich halte das prinzipiell für die sinnvollste Variante.

Lebenskraftschaden ist nur in der Nekrose richtig gut, da dann aber auch besser als physischer.

Letztendlich ist es vermutlich Geschmackssache...

Petschmuck "der Versklavung" (Leben und Rüstung für Begleiter) ist weitestgehend nutzlos.
Wer die Wölfe ohne diesen Schmuck töten würde, tötet sie auch mit diesem Schmuck. Meistens sind das irgendwelche Monster mit eigener "Todesstrahlung" (Skelettmagier zB) oder mit absurdem AoE (zB Dämonenbulle). Gegen die hilft dann auch der Ring nichts.

Und es blockiert erstens das Suffix des Rings (der ist dann nicht mehr "der Kraft" oder so), und zweitens ist es deutlich schwerer, einen "Des Ritualisten Ring der Versklavung" zu finden, als einen "Des Ritualisten der Unsterblichkeit" (oder ähnliches).

---

5. Fazit

Egal, mit welcher Variante gespielt wird, es macht einen Heidenspaß und ist von der Stärke her auf einem Level mit den fiesesten Charakteren, die ich bisher gespielt habe.

Lediglich die Itemlast bei den Nahkampf-Varianten mag manchen Selffounder abschrecken...

Die Petvariante ist manchmal etwas langsamer als die anderen beiden, weil man Pets nicht so überpowert aufrüsten kann wie die Charaktere an sich, aber auch hier ist der Killspeed durchaus noch im Rahmen.

Klae Empfehlung zur Wahrsagerei! Smile


Zuletzt bearbeitet von Peterlerock am 27.11.2012, 15:54, insgesamt 24-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Slayerll
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 03.04.2009
Beiträge: 1324
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

sieht recht vielversprehcend aus.Legendär musst du noch schaffen, sieht aber nicht nach nen Problem aus.
Ich würde noch auf Heilung gehen um zusammen mit den erzmagierschnallen die Heilung dauerhaft zu casten,liegt aber auchd aran das ich nur sehr ungerne Tränke schlucke.Würden auserdem 3 Punkte mit den 4aaf reichen um dauerhaft 500 Heilung casten zu lönnen.
Vieleicht noch ein Punkt in die Nymphe den immerhin hat sie ja auch so 1% Lebensreduzirung Wink
_________________

Venomancer-Guide und Erfahrungsbericht zu einem Giftchar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
  Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 29.08.2008
Beiträge: 3185
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Slayerll hat Folgendes geschrieben:
sieht recht vielversprehcend aus.Legendär musst du noch schaffen, sieht aber nicht nach nen Problem aus.

Dankeschön. Smile
Zitat:

Ich würde noch auf Heilung gehen um zusammen mit den erzmagierschnallen die Heilung dauerhaft zu casten,liegt aber auchd aran das ich nur sehr ungerne Tränke schlucke.

Das würde momentan am Ziel vorbeischießen.
Die Mobs machen bei mir gerade bestenfalls 400 Schaden (8000 Leben hab ich), die sofort wieder hergeleecht sind. Heiltränke brauche ich eh nicht.
Wenn ich Heilung zaubere, verboller ich noch mehr Energietränke, und das kann ja nicht Sinn der Übung sein.

Zitat:

Würden auserdem 3 Punkte mit den 4aaf reichen um dauerhaft 500 Heilung casten zu lönnen.

Und was bringt 500 Heilung???

Zitat:

Vieleicht noch ein Punkt in die Nymphe den immerhin hat sie ja auch so 1% Lebensreduzirung Wink

Nicht-untote Pets stinken. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  kugelschreiber
Zyklopenzerstückler


Anmeldedatum: 18.07.2009
Beiträge: 371
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Finds auch gut, aber bei der Kopfrüstung könntest du eventuell noch die "Inkarnation des Odysseus' Gewitztheit" erwähnen, ich find die ziemlich gelungen. 21% Intelligenz und vllt noch mehr durch den Bonus.. nicht zu verachten.
Und bei den Stabsockelungen: Ich würd nur das Herzblut der Furien empfehlen, da Nekrose den LKS-Widerstand unglaublich senkt und LKS dadurch viel mehr Schaden macht als zB Feuer.
_________________
If you're 1337, I'm 1338.

Kommt auf meinen Basar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 29.08.2008
Beiträge: 3185
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

kugelschreiber hat Folgendes geschrieben:
Finds auch gut, aber bei der Kopfrüstung könntest du eventuell noch die "Inkarnation des Odysseus' Gewitztheit" erwähnen, ich find die ziemlich gelungen. 21% Intelligenz und vllt noch mehr durch den Bonus.. nicht zu verachten.

Jo, mach ich noch.
Kann ich mir momentan nicht leisten, ich brauche die +2 vom Erebus, weil ich Kalypso nicht anziehen will. ^^

Zitat:

Und bei den Stabsockelungen: Ich würd nur das Herzblut der Furien empfehlen, da Nekrose den LKS-Widerstand unglaublich senkt und LKS dadurch viel mehr Schaden macht als zB Feuer.

...in einem Radius von 4,5 Metern.

Das ist das Hauptproblem, sonst würde ich Dir uneingeschränkt recht geben.

Seuche hat halt eine höhere Reichweite, und außerhalb der 4,5 Meter kann man dann mit Elementarschaden mehr ausrichten als mit LKS, vor allem bei Untoten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten

Moderator des Herrn der Fürsten

Anmeldedatum: 24.12.2006
Beiträge: 7222
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Peterlerock hat Folgendes geschrieben:
Nicht erwähnte Skills werden auch nicht benutzt. Der Übersichtlichkeit halber lasse ich die einfach weg.

Faulpelz. Ich habe dich enttarnt. Wink

Peterlerock hat Folgendes geschrieben:
"Ruhe des Wassers" ist eher semi-effizient.

Sehr schöne Formulierung. Laughing

Peterlerock hat Folgendes geschrieben:
"Aphrodites Gefallen" sollte mit irrsinnig viel Leben, Resistenzen und +2aaF das beste sein, das besitze ich aber leider nicht.

Dann will ich dich auf einen kleinen aber nicht zu unterschätzenden Malus aufmerksam machen: Die Gedankenkontrolle. Kann bei jeglichen Waffenangriffen aktiviert werden - also auch bei deinem Stabangriff. Mir persönlich ist die immer zu nervig, weil ich die Monster ja nicht kontrollieren sondern killen will. Entweder lässt du die Monster dann links liegen oder wartest, bis du sie wieder angreifen kannst.

Peterlerock hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mir übers Optionsmenu den Heiltrank auf "Space" gelegt ...

Eigentlich gar keine so schlechte Idee. Wieso bin ich da noch nicht darauf gekommen? Wahrscheinlich weil es auch Fälle gibt, wo man den Grabstein quasi schon sieht und auch ein Trank das Unvermeidliche nur herauszögert. Dann hilft nur noch Esc und raus. Wink Werd das mit dem Trank auf der Leertaste auch mal ausprobieren.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 29.08.2008
Beiträge: 3185
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Handballfreak hat Folgendes geschrieben:
Entweder lässt du die Monster dann links liegen oder wartest, bis du sie wieder angreifen kannst.

Die kann der Leichenkönig machen.
Dann hat er wenigstens mal eine Aufgabe. Laughing

Heiltrank auf Space ist ja nicht nur schön, wenn man grad kurz vor dem Sterben ist. Ist auch so praktisch, weil man die Taste "blind" findet und weiter auf den Bildschirm gucken kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Masterblaster
Nymphenbändiger


Anmeldedatum: 01.12.2008
Beiträge: 102
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Der Leichenkönig ist das mächtigste Pet im Spiel, zusammen mit dem Aussenseiter der Bosskiller überhaupt. Am meisten interessiert hier der Skill Seelenfluch mit seiner massiven Widerstandsreduktion. Aber erst ab Leg werden Pets richtig mächtig da sie Boni bekommt.
Übrigens ist Schnalle des Erzmagiers das ideale Item für dich, du bekommst Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit und die CD-Reduktion hilft enorm um DB möglichst oft aktiv zu haben (ab -64% ständig). Deine AS ist ja jetzt schon viel zu niedrig, wie willst du dann mit ´nem anderen Armschutz klar kommen?
Handballfreak kann ich nur zustimmen, Aphrodites Gefallen nervt brutal, ist aber einfach das beste Ammu.
Ab legendär würde ich mir Gedanken über Todesvision machen, ist ein super Skill der häufig unterschätzt wird. Dann musst du auch deine AS erhöhen, sonst kommen (falls du mit mods spielen willst) zu viele Gegner zu dir durch. Sockel lieber deinen Stab mit Anubis Zorn oder Herzblut der Furie +AS und nimm ein anderes Artefakt.
_________________
Neapel bleibt unser! Für ein Deutschland in den Grenzen von 1228!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 29.08.2008
Beiträge: 3185
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Masterblaster hat Folgendes geschrieben:
Der Leichenkönig ist das mächtigste Pet im Spiel, zusammen mit dem Aussenseiter der Bosskiller überhaupt. Am meisten interessiert hier der Skill Seelenfluch mit seiner massiven Widerstandsreduktion. Aber erst ab Leg werden Pets richtig mächtig da sie Boni bekommt.

Ich weiß, aber momentan ist seine Leistung noch völlig bescheiden.
Das liegt daran, dass es a) episch ist und b) meine Heldin momentan völlig overpowert ist.

Zitat:

Übrigens ist Schnalle des Erzmagiers das ideale Item für dich, du bekommst Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit und die CD-Reduktion hilft enorm um DB möglichst oft aktiv zu haben (ab -64% ständig). Deine AS ist ja jetzt schon viel zu niedrig, wie willst du dann mit ´nem anderen Armschutz klar kommen?

Idealer wäre eine "Undurchdringliche Ätherschnalle des Eifers" mit +60% Attackspeed. ^^

Zitat:

Ab legendär würde ich mir Gedanken über Todesvision machen, ist ein super Skill der häufig unterschätzt wird. Dann musst du auch deine AS erhöhen, sonst kommen (falls du mit mods spielen willst) zu viele Gegner zu dir durch. Sockel lieber deinen Stab mit Anubis Zorn oder Herzblut der Furie +AS und nimm ein anderes Artefakt.

Die AS wird noch massiv angehoben, keine Sorge.
Das Artefakt ist nur temporär, weil ich die Skelette putzig finde.
Es bringt mir ansonsten ja rein gar nichts.
Aber das hat alles Zeit bis Legendär...

---

Mal ein kleines Video gemacht:
http://www.myvideo.de/watch/7048107/Titan_Quest_Wahrsagerin
Süß irgendwie. ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  kugelschreiber
Zyklopenzerstückler


Anmeldedatum: 18.07.2009
Beiträge: 371
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht schlecht. Aber Youtube>Myvideo Razz
_________________
If you're 1337, I'm 1338.

Kommt auf meinen Basar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 29.08.2008
Beiträge: 3185
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will meinen Youtube-Account aber nicht mit Computerspielen zumüllen. ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  kugelschreiber
Zyklopenzerstückler


Anmeldedatum: 18.07.2009
Beiträge: 371
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Warum heißt die Kleine eigentlich Nekromantin?
_________________
If you're 1337, I'm 1338.

Kommt auf meinen Basar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 29.08.2008
Beiträge: 3185
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt in der Hintergrundsgeschichte noch zutage... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  kugelschreiber
Zyklopenzerstückler


Anmeldedatum: 18.07.2009
Beiträge: 371
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Aaah, ich bin gespannt Razz
Wann dürfen wir denn die Vollendung erwarten?
_________________
If you're 1337, I'm 1338.

Kommt auf meinen Basar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler


Anmeldedatum: 29.08.2008
Beiträge: 3185
 
BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

In den nächsten Tagen die Geschichte und die nervige Item-Verlinkungsarbeit...

Den Rest-Guide, wenn sie durch ist. Nochmal so 10 Stunden Spielzeit, wenn ich nicht zu viel farme... ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen      Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Titan Quest Foren-Übersicht -> Guides
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
 
 

© 2007 - 2015 Titan Quest Source

Datenschutz