Prozentuale Verstärkung bei "Waffentraining"

Der Krieger glänzt beim Austeilen von physischem Schaden, die Verteidigung kümmert ihn jedoch wenig. In höheren Stufen kann ein Krieger erlernen, mehreren Gegnern auf einmal Schaden zuzufügen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Antworten
Benutzeravatar
Ap-R
Reliktesammler
Beiträge: 143
Registriert: 20.01.2010, 18:03
Wohnort: NRW

Prozentuale Verstärkung bei "Waffentraining"

Beitrag von Ap-R » 20.01.2010, 18:31

Hallo erstmal,

ich hab die SuFu genutzt und auch paar Threads durchstöbert, aber nix gefunden. Falls es schon einen Thread dazu gibt entschuldigt.^^
Meine Frage lautet "Passt sich die prozentuale Verstärkung von Waffentraining an?"
Ein Beispiel: Man hat 100 AQ und bekommt durch Waffentraining(max) 32% AQ. Also hat man 132. Sagen wir mal die AQ erhöht sich durch Punkte in Geschick oder was auch immer. Nun hat man 200 AQ. Bekommt man jetzt die 32% von denn 200 AQ, also 64 AQ oder hat man permanent die 32% von den 100 AQ, d.h. 32 AQ?
Wenn das 2. zustimmen würde, dann wäre es doch viel sinnvoller Waffentraining später zu maxen, wenn man eine sehr hohe AQ, oder?

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 20.01.2010, 18:43

Gegenfrage: Wieso sollte sich die Steigerung nicht "anpassen"? Eine prozentuale Steigerung sagt doch immer aus, dass ein gewisser Grundwert gesteigert wird. Ändert man den Grundwert ändert sich entsprechend auch Auswirkung der prozentualen Steigerung.
Abgesehen davon kannst du deine Frage doch sehr einfach selbst überprüfen. Nimm einen "nackten" Char mit Waffentrainig und leg ihm ein Item an, dass wahlweise +AQ oder +Geschick bringt. Ändert sich deine AQ um den Wert des Items, wäre deine Theorie richtig (und ich würde morgen bei der Bank stehen und aufgrund dieses Beweises verlangen, dass meine Zinsen immer in dem Moment berechnet werden, in dem mein Gehalt auf dem Konto eingeht), ist der neue Wert höher, liegst du wohl oder übel daneben...
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 20.01.2010, 18:50

Hallo Ap-R,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - zur Sicherheit - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier, sowie auch Links zu vielen wichtigen Themen rund um Titan Quest. Bitte lies sie Dir zumind. einmal genau durch!

Falls du noch Neuling in Sachen Titan Quest bist und noch nicht so lange spielst, seien dir auch die FATQ & Tipps für Anfänger ans Herz gelegt. Und wenn du Gegenstände mit anderen Spielern hier im Basar tauchen möchtest, beachte bitte dazu die Basar-Regeln.

Schon mal vielen Dank für Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D
________________________
Perturabo hat geschrieben:und ich würde morgen bei der Bank stehen und aufgrund dieses Beweises verlangen, dass meine Zinsen immer in dem Moment berechnet werden, in dem mein Gehalt auf dem Konto eingeht
:lol: Sehr schönes Beispiel.

@Ap-R: Perturabo hat natürlich Recht. Ändert sich der Grundwert, bewirkt der prozentuale Wert natürlich auch mehr oder auch weniger - je nach Art der Änderung.
Bild

Benutzeravatar
Ap-R
Reliktesammler
Beiträge: 143
Registriert: 20.01.2010, 18:03
Wohnort: NRW

Beitrag von Ap-R » 20.01.2010, 19:05

Danke für die Antworten^^
Ich hab in den meisten Guides (die sehr gut sind) gelesen, dass man "Waffentraining" erst später skillen sollte, weil es eine prozentuale Verstärkung bewirkt. Da dachte ich, die prozentuale Verstärkung passt sich nicht an, aber ich habs wohl falsch verstanden. :oops:

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 20.01.2010, 19:09

Der Grund, wieso man Waffentraining erst später steigern braucht (ich persönlich tue das nie ^^), ist die Tatsache, dass eine noch so hohe Steigerung der Basis nix bringt, wenn die Basis sehr klein ist. Die AQ ist im normalen Schwierigkeitsgrad außerdem noch nicht so entscheidend. Deshalb langt es, wenn man Waffentraining erst recht spät ausbaut. Aber egal ob man nun früh oder spät ausbaut - das Endergebnis ist immer das Gleiche ;)
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Antworten