Das große Guinness Buch der Titan Quest Rekorde

Hier könnt ihr über das Spiel diskutieren. Bitte nur Beiträge erstellen die auch mit Titan Quest zu tun haben.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 01.05.2012, 11:08

Dasselbe sollte für "grauenvoll" auf Waffen gelten. Je nach Schwierigkeitsgrad unterschiedlich hoher Kälte-, LKS- und Blutungsschaden.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7566
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 01.05.2012, 11:24

Die gleichnamigen Affixe in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gibt es auch, das stimmt. Dort schwanken die Werte aber doch deutlich. Die angesprochenen Schwankungen bei meinen "Arktisch"-Ringen war aber so gering, dass ich es anfangs auf die Seeds geschoben habe, bis ich gemerkt habe, dass ein paar Ringe nur knapp über die 60 Kälteschaden hinauskamen. Diese Ringe sind aber wohl aus Akt 3 oder früher (Schleifen- und Siegelringe), wohingegen die stärkeren Arktisch-Ringe aus Akt 4 sind (Kuklos und Juwele). Es ist dann schon ein wenig frustrierend, wenn man bspw. einen "Arktischen Ring der Unsterblichkeit" findet und dieser dann gut 10 Kälteschaden verschenkt, weil er nicht aus dem richtigen Akt ist. :(
Bild

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 01.05.2012, 11:35

...zumal diese "verschenkten 10 Kälteschaden" sich im Nullkommanix 3-4stellig auf den SpS auswirken... Kenne das Problem... :cry:

Placeberus
Skelettschnetzler
Beiträge: 334
Registriert: 23.01.2012, 11:47

Beitrag von Placeberus » 01.05.2012, 18:03

Rekorde die ans Cap gehen sind eher sinnlos, aber nach dem es so aussah, als ob die +300% Bewegung-Fähigkeiten (Kriegswind, Speerattacke und Schildramme) das Cap aufheben (ich hatte Geschwindigkeiten über 466% beobachtet), habe ich mich am schnellsten Helden versucht.

Startwert: 100%

Ausrüstung:
Hermes Flügelhelm +23% Bewegung
Windpanzer +22% Gesamtgeschwindigkeit, Inkarnation von Guan-Yus Anmut 10% Bewegung
Hermes' Flügelsandalen +46% Bewegung
Seinbinderstulpen +3aaF, Inkarnation von Li-Nezhas List 10% Bewegung
Raptor +17% Bewegung
Schild des Korybantes +16% Gesamtgeschwindigkeit (habe ich nicht)
Göttlich Amulett des Tiegers +24% Gesamtgeschwindigkeit +1aaF (Göttlich des Tiegers habe ich nicht), Gaunerei des Affenkönigs 10% Bewegung
2x sockelbare Ringe, 2x Gaunerei des Affenkönigs 10% Bewegung
Kriegstanz von Halbmond der Artemis +80% Bewegung (dauerhaft gibt es 15% Gesamtgeschwindigkeit von Symbol des Polymath)

Fähigkeiten:
Inspiration 10% Gesamtgeschwindigkeit (Verteidigung)
Defensivreaktion Stufe 12 27% Gesamtgeschwindigkeit (Verteidigung)
Bahnbrecher Stufe 10 33% Bewegung (Jagd)
Speerattacke oder Schildschmetterer +300% (Jagd oder Verteidigung)

Getestet ohne Schild des Korybantes, mit Symbol des Polymath statt Halbmond der Artemis und mit nur +3aaF (26% statt 27% und 29% satt 33%). Das hätte 662% ergeben müssen, angezeigt werden aber nur 500% (Bild kann ich noch nachliefern). Sieht so aus, als ob die Fähigkeiten die Cap nicht aufheben, sondern nur auf 500% erhöhen. Daher war ich auch zu faul Halbmond der Artemis zusammenzubauen. Vielleicht ist es auch nur ein Anzeigefehler wie an anderen Stellen aber nachmessen wird nicht möglich sein.

Bild
Sie heißt übrigens Hermine, von Hermes.

Mit Schild des Korybantes, Halbmond der Artemis und +4aaF, kommt man theoretisch auf 748%. Mit Fanpatch kann man Beinschienen des Feldzugs mit Inkarnation von Hermes' Sandale auf 54% bringen (oder mehr?), dann sind es 756%.
Edit: Es gibt MI-Beinschinen mit 20%. Also 53% ohne Fanpatch und 74% mit (oder mehr).

Wegen dem Cap bei 500% überlasse ich es euch, ob und wenn ja welchen Wert ihr als Rekord aufnehmt.
Edit: Ich denke das kann im Sinne der 373% Reduzierung der Anforderungen aufgenommen werden, welche ab 100% auch keine Wirkung mehr hat.

Der langsamste Held ist, denke ich, mit Fu Xis Beschläge -9% Bewegung, Geras' Gehstock -17% Bewegung und Kolossform -15% Gesamtgeschwindigkeit, also mit 41% unterwegs.


PS.: Ich habe gar nicht darauf geachtet bzw. is mir bisher keine Schriftrolle in dem Thread aufgefallen, wie steht es um die Verwendung von Schriftrollen bei den Rekorden? Möglichst ohne oder?

Ansonsten, die Göttliche Schriftrolle des Irrsinns macht +55% Bewegung. Außer für Artefakte habe ich Schriftrollen bisher links liegen lassen.

In Summe sind das theoretisch maximal 810% ohne Fanpatch und 831% mit Fanpatch.

PPS.:
Handballfreak hat geschrieben:Es ist dann schon ein wenig frustrierend, wenn man bspw. einen "Arktischen Ring der Unsterblichkeit" findet und dieser dann gut 10 Kälteschaden verschenkt, weil er nicht aus dem richtigen Akt ist. :(
Ist doch bei allen Gegenständen so, desshalb farme ich möglichst "spät" im Spielverlauf.

Wobei diese Miniunterschiede, denke ich, nicht unmittelbar an die Akte geknüpft sind, nur die Wahscheinlichkeit für bessere Gegenstands-Versionen ist später im Spiel besser (oder auch nicht).
Zuletzt geändert von Placeberus am 02.05.2012, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2473
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Beitrag von Black Guard » 01.05.2012, 21:39

Welchen Wert wir nehmen, weiß ich auch nicht. Aufgenommen werden muss es aber auf jeden Fall. Vielleicht einfach die 500%?, den Rest kann man ja schön ausführlich in deinem Post nachlesen. Mir war zumindest nicht bekannt, dass die Anzeige höher geht als 166% bei der Laufgeschwindigkeit. Hatte dabei wohl noch nie das Charfenster offen.

Den langsamsten Helden hab ich vorgestern auch probiert. Allerdings wirkt die Kolossform irgendwie anders. Du hast bei deinem Wert ürbigens die Abzüge aufgeschrieben und nicht die Laufgeschwindigkeit, aber es läuft irgendwie trotzdem anders. Da ich es noch nicht weiter getestet hatte, gab es auch noch keinen Post von mir.

Mein Held, ein Wächter, hat die gleichen Gegenstände, allerdings mit anderen Werten, die sogar besser sind:
- Fu Xis Beschhläge -10%
- Geras Gehstock -22%
und halt Kolossform mit -15%
Trotzdem beträgt seine Laufgeschwindigkeit 60% und nicht 53% wie man annehmen sollte. Es muss irgendwie an der Kolossform liegen, da du ja größer bist und auch größere Schritte machen kannst. Wenn ich es schaffe, werd ich das morgen noch mal testen. Bild kommt auch morgen. Aber es passte halt so schön zu deinem Post.

Überlegt hatte ich auch ob man evtl noch durch ein Spinnennetz dabei läuft ;). Hatte ich dann aber wieder verworfen, da es ja nichts vom Helden selber ist.


Edit: langsamster Held:

Hab nach ein paar Versuchen festgestellt, dass es eine Begrenzung nach unten bei der Laufgeschwindigkeit gibt.
Langsamste mögliche Geschwindigkeit ist wegen Floor (Begrenzung nach unten) 60%, ohne die Begrenzung wären es 53% Laufgeschwindigkeit.
Bild


Zum Thema Schriftrollen: Es wurden welche verwendet, nur kann man sie nicht so oft gebrauchen. Kannst du also ruhig mit berücksichtigen. Nur halt keine Schreine.

Edit: Hab mit dem Post zu lange gebraucht. Hast recht, ich werde morgen deinen höchsten Wert mit Schriftrolle editieren. Gn8
Zuletzt geändert von Black Guard am 02.05.2012, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Placeberus
Skelettschnetzler
Beiträge: 334
Registriert: 23.01.2012, 11:47

Beitrag von Placeberus » 02.05.2012, 10:07

Black Guard hat geschrieben:Mein Held, ein Wächter, hat die gleichen Gegenstände, allerdings mit anderen Werten, die sogar besser sind:
- Fu Xis Beschhläge -10%
- Geras Gehstock -22%
und halt Kolossform mit -15%
Trotzdem beträgt seine Laufgeschwindigkeit 60% und nicht 53% wie man annehmen sollte.
Bei der Beobachtung hätte ich jetzt vermutet, daß Kolossform und die Summe der anderen multiplikativ wirken, aber da kommt man auch nicht auf 60%, sondern etwas weniger.

Ich hatte den langsamsten Helden auch nur rein theoretisch angegeben und nicht ausprobiert.


Nach deinen Erfahrungen, werde ich noch mal schauen, ob sich bei mir unterhalb von 500% Unterschiede zwischen Theorie und Praxis ergeben, besonders im Zusammenspiel von Fähigkeiten und Ausrüstung.

PS.: Hermine ist übrigens aus meinem TQ-nobody hervorgegangen, und es könnten noch andere Sprösslinge auftauchen, mit spieleigenen Mitteln importiert. Nur um Verwunderungen vorzubeugen.

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2473
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Beitrag von Black Guard » 02.05.2012, 20:22

Etwas probiert...

Habe ich nur die Kolossform an, sinkt meine Laufgeschwindigkeit von 100% auf 85% wie es sein soll. Ziehe ich dann die Schuhe an: 85% - 10% = 75%, passt auch. Wechsel ich dann auf den Stab, werden aus 75% - 22% aber 60% :?
Es liegt also doch nicht an der Kolossform.

Nächster Versuch --> Änderung der Reihenfolge:
Erst den Stab = 100 - 22 = 78% - Kolossform 15% = 63% Kommt alles genau hin. Wenn dann die Schuhe angezogen werden, werden es wieder 60%

--> Es muss also eine Begrenzung nach unten geben

Also ist der langsamste Wert wegen Begrenzung 60%, ohne Begrenzung wären es 53% Laufgeschwindigkeit. Ich editiere das oben gleich noch mit Bild.

Edit: Wegen der maxiamlen Laufgeschwindigkeit trage ich im Startpost den theoretischen Wert von 811 inkl. Schriftrolle und die Begrenzung durch das Cap ein. Sollte so am schönsten sein oder?
Zuletzt geändert von Black Guard am 02.05.2012, 20:45, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Placeberus
Skelettschnetzler
Beiträge: 334
Registriert: 23.01.2012, 11:47

Beitrag von Placeberus » 02.05.2012, 20:30

Black Guard hat geschrieben:--> Es muss also eine Begrenzung nach unten geben
Jetzt wo Du es sagts, fällt es mir auch wieder ein. Es gibt Grenzen für Verlangsamung, unterschiedliche für unterschiedliche Monster und sicher auch welche für Helden, das steht hier auch irgendwo im Forum.

PS.: Ich konnte übrigens auch keine Unregelmäßigkeiten unterhalb von 500% feststellen.

PPS.: Es gibt MI.Beinschienen mit 20% Bewegung, ich edditiere es noch in meinem Beitrag.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7566
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 02.05.2012, 21:40

Black Guard hat geschrieben:--> Es muss also eine Begrenzung nach unten geben
:lol: Natürlich gibt es die! Für alle Bewegungen bei Helden, Begleitern und Monstern. Daher macht die Auflistung von praktisch möglichen Bewegungsmaxima und -minima keinen echten Sinn, weil sie genau den Cap-Werten entsprechen. Und was rechnerisch möglich wäre, wenn es kein Cap gebe, ist imho doch sehr fiktiv. Dann könnte man auch sagen: "Wie viel xy% Widerstand wäre ohne Cap maximal möglich?"

Zu den Minimum-Caps (laut xpack/game/gameengine.dbr):

Spieler: 60% Minimum bei allen Bewegungsarten.
Normale Monster: 20/30/40% Minimum bei allen Bewegungsarten in Normal/Episch/Legendär.
Bosse: 50% bei allen Bewegungsarten in allen Schwierigkeitsgraden
Pets: habe ich keinen expliziten Eintrag gefunden - vermutlich zählen sie hierbei als normale Monster
Bild

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2473
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Beitrag von Black Guard » 04.05.2012, 12:52

Hm, irgendwie muss ich dir ja recht geben. Wobei ich diese Werte trotzdem interessant finde. Oder haben wir die noch an anderer Ecke im Forum versteckt?

Einen Post hab ich ja noch als Platzhalter freigelassen, vielleicht könnte man für sowas an der Stelle was machen?
Bild

Placeberus
Skelettschnetzler
Beiträge: 334
Registriert: 23.01.2012, 11:47

Beitrag von Placeberus » 11.06.2012, 21:51

Ich habe auf meinen alten Rekord noch mal die Hälfte draufgepackt. Wer im Rennen um die erste Millionen ist, sollte sich also beeilen.

Bild

1000002 Kills
Erst dachte ich mir, für den millionsten Kill suche ich mir einen angemessenen Gegner und dann denke ich nicht dran, daß der drei mal stribt.

Nun, dann muß ich in dem Rennen um die erste Millionen wohl noch mal anfangen. :wink:

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2473
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Beitrag von Black Guard » 12.06.2012, 17:46

Da kann ich nur sagen: RESPEKT :!: Ein Rekord für die Ewigkeit der den Panhellenischen Spielen würdig ist :!:
Dein Held hat jetzt auch die höchste Spielzeit, ist bei der Menge an Kills natürlich nicht verwunderlich. Wirst gleich editiert.
Bild

Benutzeravatar
damien235
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1260
Registriert: 05.09.2007, 15:12

Beitrag von damien235 » 13.06.2012, 21:39

Placeberus hat geschrieben:1000002 Kills
Black Guard hat geschrieben:Da kann ich nur sagen: RESPEKT :!:
Da schließe ich mich Black mal an. RESPEKT!

1 mio Kills sind doch bestimmt 6 Chars durch Spiel gebracht. :D

Placeberus
Skelettschnetzler
Beiträge: 334
Registriert: 23.01.2012, 11:47

Beitrag von Placeberus » 20.06.2012, 14:37

Danke, es läppert sich halt zusammen, wenn man nicht drauf achtet. Und der Schlächter geht gut ab. (Einen Guide werde ich nicht schreiben aber in irgendeinem Rahmen will ich mal verschiedene Aspekte des Konzepts beleuchten.)
Black Guard hat geschrieben:Dein Held hat jetzt auch die höchste Spielzeit, ist bei der Menge an Kills natürlich nicht verwunderlich.
Die Spielzeit könnte deutlich geringer sein. Es ist mein erster Held, also mußte ich erst mal Erfahrung und Ausrüstung sammeln. In TQ lange ohne Gegnervervielfältigung gespielt, später mit x3. Ab IT bald mit so viel Gegnern wie möglich. Seit dem Import in IT habe ich 640000 Kills in 10 Tagen Spielzeit gemacht. Dabei habe ich auch viel Zeit bei Händlern verbracht und nicht gerade (nur) die einfachsten Gegner gefarmt. Ca. 300000 dürften auf den Hadespalast entfallen.
damien235 hat geschrieben:1 mio Kills sind doch bestimmt 6 Chars durch Spiel gebracht. :D
Ich habe ihn tatsächlich zwei mal durchs ganze Spiel gebracht. Der Char war in TQ durch und nach dem Import in IT habe ich noch mal alle Schwierigkeitsgrade und Akte abgegrast, Akt 1 bis 3 wegen der Formeln. Ansonsten habe ich hier und da gefarmt.

MaDo
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2012, 17:32

Beitrag von MaDo » 04.08.2012, 20:17

<gelöscht>
Zuletzt geändert von MaDo am 23.03.2013, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten