Wie soll ich meinen Paladin skillen?

Der Verteidiger spezialisiert sich darauf, Kämpfe zu überleben, greift dabei aber selten selbst an. Die meisten Fähigkeiten konzentrieren sich auf den Schild, die Abwehr von Schaden, sowie Möglichkeiten, den Feind außer Gefecht zu setzen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Benutzeravatar
Farodin
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 250
Registriert: 10.05.2007, 15:32

Wie soll ich meinen Paladin skillen?

Beitrag von Farodin » 16.09.2007, 18:50

Hallo
Ich hab jetzt einen Paladin angefangen und wollte mal fragen wie ich den skillen soll, da es dazu auch keinen guide gibt.

Hier ist mal meine Skillung, wie ich meinen Paladin machen würde.
Verteidigung:
Bild

Sturm:
Bild

P.S. Ich spiele den Paladin in einer Gruppe mit einem Hexenmeister, einem Waldläufer und einem Vorboten. Vielleicht könnt mir auch dazu noch sagen was praktisch in einer Gruppe ist. :lol:

mfg Farodin 8)
Farodin, Vorbote, Level 51
Nomja, Haruspex, Level 48
Sheasam, Paladin, Level 20
Andôkai, Elementaristin, Level 39
Roxane, Prophet, Level 43
Kraya, Korsar, Level 23
Etasa, Myrmidone, Level 19

Benutzeravatar
Aryan
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 363
Registriert: 09.04.2007, 21:08

Beitrag von Aryan » 16.09.2007, 18:59

Ich würde den Blitz samt Mod ausnehmen und dafür lieber Sturmbö+Mod reinnehmen,aufgrund der Resisenkung.

Aber sonst ist die Skillung schon nicht schlecht.

Benutzeravatar
Farodin
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 250
Registriert: 10.05.2007, 15:32

Beitrag von Farodin » 16.09.2007, 19:02

Aber Blitz find ich so praktisch um ein ganzes Monsterlager zu grillen und wieso soll ich Sturmböe besser sein?

mfg Farodin 8)
Farodin, Vorbote, Level 51
Nomja, Haruspex, Level 48
Sheasam, Paladin, Level 20
Andôkai, Elementaristin, Level 39
Roxane, Prophet, Level 43
Kraya, Korsar, Level 23
Etasa, Myrmidone, Level 19

Benutzeravatar
Aryan
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 363
Registriert: 09.04.2007, 21:08

Beitrag von Aryan » 16.09.2007, 19:09

Für das Leeren der Lager habt ihr doch euren Hexenmeister,der hat Eruption,Vulkankugel und auch noch den Dreifachschuss.

Dann den Waldläufer,der mit seinem Bogen auch guten schaden macht.
Die Pets^^
Und die A.o.E. spells von Traum

Du machst mit deine Schild schaden,hälst viel aus usw.

Sturmbö ist deswegen gut,weil der zweite Mod die Resis der Feinde hinabsetz und ihr dann mehr Schaden machen könnt.
Wenn dann auch noch die T.d.Z aktiv ist,werdet ihr es zumindest etwas leichter haben.

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 16.09.2007, 19:58

Dein größtes Problem wird wohl später sein, dass du mit Kettenblitz eben nicht mehr ganze Monsterlager leer räumst. Dazu müsstest du das gros deiner Attributspunkte auf Intelligenz setzen und entsprechend sehr viel Ausrüstung mit +% Blitzschaden tragen, wodurch du aber wieder schlechtere Rüstungen und Schulde tragen und vor allem wesentlich weniger Schaden mit deinem Schild und deiner Nahkampfwaffe anrichten würdest.

Das hier wäre ein Gegenvorschlag, der dir besonders zum Spielende hin wesentlich mehr entgegen kommen dürfte.

Sturmbö statt Blitz

Wie schon gesagt, du wirst sicherlich hauptsächlich auf Stärke und Geschick geskillt sein und entsprechend wenige Punkte in Intelligenz investiert haben. Du bekommst zwar durch Sturmnimbus einen guten Bonus auf den Blitzschaden, aber es wird dir dann an ausreichend Schadensboni aus anderen Quellen fehlen und die 0,5 Sekunden Stun, die der Kettenblitz zusätzlich noch drauf hat, werden euch nicht sonderlich viel nützen. Dagegen ist die Sturmbö zwar nicht unbeding der Massenkiller, aber sie bedeckt 1) einen recht großen Teil des Bildschirms über eine recht lange Zeit, 2) gehen die Schüssen von Fernkämpfern (dazu zählen auch Magier) prinzipiell daneben, wenn sie in der Bö stehen und was am allerwichtigsten ist, eure Gegner machen 4) weniger Schaden und müssen 5) wesentlich mehr Schaden einstecken. All das sind die Zusatzeigenschaften der Bö und machen sie zu einem sehr wertvollen Support-Attackskill. *nick*

Sturmwoge

Einfacher kannst du Stuns nicht bekommen. Du knallst mit deinem Schild in die Gegner rein, bekommst ein paar Treffer ab und löst mit etwas Glück sehr schnell die Sturmwoge aus. Alles um die herum wird betroffen, bekommt etwas Schaden und - viel wichtiger - wird kurzfristig gelähmt.... Gelähmte Gegner greifen dich nicht an und können dir entsprechend auch nicht schaden. Das gibt dir einen Moment mehr, in dem du frei agieren kannst - und deinen Gegner z.B. eine Sturmbö gleich mitten rein zu setzen ;)

Energieschild

Vorab: Die Absorbierungswerte stimmen überhaupt nicht, es wird wesentlich mehr Schaden absorbiert. Meine Elementaristin hat den Skill auf 5 und absorbiert so bereits bis zu 300 Kälte- und Blitzschaden. In Verbindung mit hohen Resistenzwerten im bereich Kälte und Blitz hält der Schild auch etwas länger und nimmt so z.B. den Angriffen der Dragoner Eisschützen zumindestens die erste Wucht. Durch Reflektion wirfst du dann noch Schaden zurück auf deine Gegner, was perfekt ist, wenn du sowieso schon mitten unter ihnen stehst ;)

Kampfdurchblick

Gemaxt, da du in einer Gruppe spielst und so jeder von der Aura profitieren sollte.

Mit den restlichen Punkten kannst du z.B. Adrenalin anskillen um die Defensivreaktion frei zu schalten. In Verbindung mit Erhlung springt Adrenalin auch sehr oft an, so dass du oft von Erholung profitieren könntest.
Alternativ wäre Rally in Verbindung mit Inspiration noch eine Möglichkeit, um kurzfristig die Energieregeneration zu pushen... auch wieder Interessant für das Spiel in der Gruppe und wenn du Rally selber gemaxt bekommst, ist der Heileffekt sogar richtig gut ;)

~edit~ Es ist außerdem cleverer, wenn du deine Skillung nicht nur in TitanCalc nachbaust, sondern auch den Link gleich hier rein setzt ;)
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Wishdokta
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2289
Registriert: 05.01.2007, 15:06

Beitrag von Wishdokta » 16.09.2007, 20:06

Hey Farodin.
Erstmal zu deinen Bildern: Ist nett dass du die extra ausschneidest, aber warum verlinkst du die Skillung im Titancalc nicht? Ganz unten gibt es einen Direktlink in der Titancalc-Maske, rauskopieren und schon hast du die Skillung. Machts vieles leichter ;) .

Darum sag ich mal nur zu Sturm was:
Nimbus -> Frostherz. Braucht es nicht unbedingt wenn du auf Blitz spielst. Die richtig guten grünen Items haben entweder hohen Blitz oder Eisschaden(+Relikt). Die 8 Pkte sind nicht zwingend notwendig wenn du dich für Blitz entscheidest.

-> Sturmwoge. Sollte imho nur dann gemaxt sein, wenn man eine sehr hohe +Blitzsteigerung durch die Ausrüstung hat, damit die auch richtig Schaden austeilt. Ich fand 4 Pkte mehr als ausreichend als Support.

Wie Aryan richtig bemerkt sollten für Elementarkämpfer Sturmwoge dabei sein. Durch eure Blitze und Vulkankugeln werden die geschwächten Gegner nicht lange überleben. Ausserdem wenn sie gemaxt wird, habt ihr alle leichteres Spiel mit Bogenschützen(schiessen vorbei).

Wisp-Mod passt.


Je nachdem wieviele "+Fähigkeiten Boni" du über Rüstungsteile bekommst, kannst auch mal 1 Pkt jeweils in E-Kugel & Mod stecken. Falls du den Stun durch die Vulkankugeln mit deinen E-Kugeln noch unterstützen möchtest.

cya
Eklyps,Prophetin,lvl63 Guide Video
Nineve,Magiemeisterin,lvl22
Lunaphen,Haruspex,lvl57 Guide
Soficita,Paladin,lvl50
Marcian,Meister,lvl15

Benutzeravatar
Aileen
Schamanenleger
Beiträge: 179
Registriert: 07.05.2007, 15:28

Beitrag von Aileen » 17.09.2007, 09:38

Ich hab noch 2 Fragen :

Warum skillt ihr wisp nicht voll aus ??

Was hat der Paladin als Hauptangriff ??


Ansonsten würde ich auch ungefähr so spielen

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 17.09.2007, 10:05

Die Angriffe des Wisp sind nicht soo stark, als dass es sich lohnen würde, ihn zu maxen. Man kann durchaus noch schauen, ob man Punkte für den Wisp Lvl 5 übrig hat, aber im Grunde hat der Wisp seine Schuldigkeit schon getan, wenn er Auge des Sturms gecastet hat ;)

Hauptangriff ist der stinknormale Standardangriff in Kombination mit Schildramme, den 3 passiven Schildangriffen und der Sturmbö als Support.
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Wishdokta
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2289
Registriert: 05.01.2007, 15:06

Beitrag von Wishdokta » 17.09.2007, 10:10

Aileen hat geschrieben:Warum skillt ihr wisp nicht voll aus ??

Was hat der Paladin als Hauptangriff ??
Hallo Aileen.

Ok Perturabo hat grad eh geschrieben ;) . Wisp ist nur der Träger der Wisp-Mod in dem Beispiel. Ausserdem hat er schon bei 1Pkt eine Chance auf 99% Ausweichen bei Gegnern. So schnell haut den niemand um.

byebye
Eklyps,Prophetin,lvl63 Guide Video
Nineve,Magiemeisterin,lvl22
Lunaphen,Haruspex,lvl57 Guide
Soficita,Paladin,lvl50
Marcian,Meister,lvl15

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18026
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 17.09.2007, 11:26

Aileen hat geschrieben:Warum skillt ihr wisp nicht voll aus ??
Zu de was Perturabo geschrieben hat, kann ich nur bestätigen - Wisp max. mit 5 Punkte versehen (dann verfügt er über seine 2. Angriffsfähigkeit!) und die Mod maxen!

Siehe u.U. dazu meine <Guide: Orakel [Sturm+Geist]>.
Wishdokta hat geschrieben:Ausserdem hat er schon bei 1Pkt eine Chance auf 99% Ausweichen bei Gegnern. So schnell haut den niemand um.
Bei den normalen Gegnern ... ja ... aber z.B. Hades (Legendär) hat mir im Endkampf Wisp sicher 3-4x gekillt, komischerweise überlebt der Leichenkönig dabei länger ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Wishdokta
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2289
Registriert: 05.01.2007, 15:06

Beitrag von Wishdokta » 17.09.2007, 11:41

FOE hat geschrieben:Bei den normalen Gegnern ... ja ... aber z.B. Hades (Legendär) hat mir im Endkampf Wisp sicher 3-4x gekillt, komischerweise überlebt der Leichenkönig dabei länger ...
Mit etwas -Aufladezeit nicht der Rede wert, falls man ihn nachzaubern muss. Ausserdem kann man bei Hades Spezialattacke den Wisp mit F2 genug schnell wegziehen. Bei gehaltener Maustaste geht der Wisp dann auch gleich dort hin, wo man selbst hinläuft. Find ich praktisch.

Mich hatte es auch erstaunt dass ich mitm Wisp nie Probleme hab. Auf 1.20 mitm Paladin kam mir das noch etwas anders vor. Man lernt nie aus :) .

byebye
Eklyps,Prophetin,lvl63 Guide Video
Nineve,Magiemeisterin,lvl22
Lunaphen,Haruspex,lvl57 Guide
Soficita,Paladin,lvl50
Marcian,Meister,lvl15

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18026
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 17.09.2007, 11:55

Wishdokta hat geschrieben:Mit etwas -Aufladezeit nicht der Rede wert, falls man ihn nachzaubern muss.
Natürlich! :wink:
Wishdokta hat geschrieben:Ausserdem kann man bei Hades Spezialattacke den Wisp mit F2 genug schnell wegziehen. Bei gehaltener Maustaste geht der Wisp dann auch gleich dort hin, wo man selbst hinläuft. Find ich praktisch.
Schon klar, aber IMHO nicht notwendig, Wisp soll ja von mir ablenken! :spiteful:
Wishdokta hat geschrieben:Man lernt nie aus :) .
Stimmt ... :)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Farodin
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 250
Registriert: 10.05.2007, 15:32

Beitrag von Farodin » 17.09.2007, 13:02

OK
danke für die vielen Antworten.
Ich werde meinen Palaldin im Verteidigungstree so machen wie ich ihn schon hatte (vielleicht noch Adrenalin dazu)

Beim Strumtree werde ich Sturmnimbus, Sturmböe, Sturmwoge, Wisp und vielleicht auch noch Energieschild skillen.

Eine Frage habe ich aber noch:
Wie sollte ich die Attribute verteilen (>600 Stärke, 350 Geschick für Steinbinderstulpen und den Rest in Leben oder in Inetlligenz?)

@ Wishdokta:
Der Link von Titancalc ging irgendwie nicht zu kopieren und deshalb habe die Bilder hält so gemacht.

mfg Farodin 8)
Farodin, Vorbote, Level 51
Nomja, Haruspex, Level 48
Sheasam, Paladin, Level 20
Andôkai, Elementaristin, Level 39
Roxane, Prophet, Level 43
Kraya, Korsar, Level 23
Etasa, Myrmidone, Level 19

Benutzeravatar
topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 263
Registriert: 04.06.2007, 13:07

Beitrag von topkra » 26.11.2008, 16:54

hi @ all

der Thread ist zwar schon etwas her, aber wollte deswegen keinen neuen Thread öffnen.

Also bin auch grad dabei einen Paladin zu machen. Hab ihn so aufgebaut.
Zuerst alles in Sturmmeisterschaft, dann Eissplitter mit Mods voll ausgeskillt. Hab in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen in normal gamacht, die Eissplitter hauen alles um was ihnen in den Weg gestellt wird.

Naja, leider hat dieser Char leichte probleme mit schnellen Gegner. Durch meine schlechte Verteidigung ist dieser Char sehr anfällig auf Treffer. Oft reichen da 2 oder 3 schläge und ich segne das zeitliche. Hab auch ne miserable Rüstungsauswahl. Aber diese Probleme tauchen auch erst ab mitte episch auf.

deswegen hab ich Verteidigung dazugenommen. Werde diesen Char bis mitte Episch mit Eissplitter und nem Stab mit Bonus auf Kälteschaden weiterspielen, danach wirds ein Nahkampfchar. Bis dahin kann ich ja die Hauptskills der Verteidigung ausbauen, auch wenn ich sie noch nicht verwende.

So jetzt zu meiner Frage. Wieso ist Kettenblitz eher schlecht, ich kann ihn doch auf die linke Maustaste setzen, mit dem Knüppel angreifen und wenn Kettenblitz aufgeladen ist, wird dieser ja automatisch ausgeführt bis er wieder aufgeladen ist. Einen Hauptangriff für die linke Maustaste haben wir ja nicht.

Werde diesen Char aber ähnlich aufbauen wie Perturabos Gegenvorschlag. Nur Erschütterungshieb raus und in schnelle Erholung
und statt Sturmwoge halt Kettenblitz.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage nach der Attributverteilung.
Ich spiel das Teil zwar schon seit über 1,5 Jahren aber leider nicht alzu regelmäßig. Habe bis lvl 20 nur Intelligenz geskillt für meinen Elementarschaden der Eissplitter und später für den Nahkampfelementarschaden. werde bis lvl 40 die Verteidigung bis zum Maximum skillen, damit ich genügend Geschicklichkeitspunkte hab und die Attribute nur in Stärke stecken. bis lvl 50 dann in Geschicklichkeit. und dann wahrscheinlich alles in Stärke.
Was haltet ihr von dieser Attributsverteilung.

Vom Gefühl her dürfte dieser Char unplattbar sein wegen der guten Verteidungs- und Resistenzwerten. Die Schildramme und passiven Skills mit ner guten Elementarschadenskeule dürfte als gute Angriffsoption eigentlich ausreichen.

Gruß Topkra

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 17.07.2009, 10:14

Wie baue ich einen Paladin denn sinnvoll auf?

Spiele fast nur selffound, einfach, weil ich keine Lust habe, stundenlang Items zu sortieren.

Momentan (Level 20) find ich meinen so unglaublich öde zu spielen, dass ich gar keine Lust mehr habe, ihn überhaupt noch durchs normale Ägypten zu schleifen.

War es vielleicht ein Fehler, sich anfangs auf Verteidigung zu konzentrieren?
Ich mache recht wenig Schaden, fast alle Skills sind passiv (nix zu tun), der einzige Vorteil ist, dass ich sehr wenig Schaden einstecke, aber ganz ehrlich:
Ich trinke lieber ein paar Heiltränke und haue dafür alles fix um, als dass ich mich zu Tode langweile.

Der griechische Telkine hat keinen einzigen Heiltrank gekostet, aber ich hab gefühlte zwei Stunden auf ihm rumgeschlagen... ;)

Und eigentlich will ich durch die ersten beiden Akte eher "durchstürmen"...

Macht es Sinn, die Verteidigung wieder komplett rauszuskillen und die Punkte bei Sturm zu investieren, damit ich mal ein wenig Massenvernichtung betreiben kann?

Funktioniert das überhaupt, wenn ich bisher attributstechnisch rein auf Kämpfer geskillt habe und auch mein Equip magisch nicht wirklich was leistet?

Antworten