Die Helden der Vorsehung - Challenge

Fragen zum Gameplay der Anniversary Edition und Informationen rund um dieses bitte hier rein.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

NekuNiwa
Tränkeschlürfer
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2019, 08:53

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von NekuNiwa » 13.12.2020, 15:31

Okay, ich kann auch eine neue Kombi anfangen.

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3202
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von Mausi » 13.12.2020, 16:41

Dann wünsche ich dir viel Spaß und gutes Gelingen mit deinem Beschwörer (Erde und Natur), der Wurfwaffen benutzen darf!
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2024
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von Nala » 13.12.2020, 19:35

Willkommen zurück und viel Spaß mit deinem Wurfwaffen Beschwörer :D

NekuNiwa
Tränkeschlürfer
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2019, 08:53

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von NekuNiwa » 14.12.2020, 06:35

So habe mich mal rangesetzt und bin bis Nessus gekommen.

Da ich "Xmax 3" verwende bin ich Level 9 nach Nessus geworden.

Bild

Das kleine Problem bei Erde + Natur mit Wurfwaffen ist ja, dass man 2 Intelligens Meisterschaften hat aber eine Waffe benutzt für die man Stärke und Geschicklichkeit braucht.
Ich verteile die Attributspunkte erstmal bis ich alle Termometer voll sind auf Stärke und Geschicklichkeit und dann auf Itelligens und Geschicklichkeit. Außer einer kan mir sagen wie viel Stärke Wurfwaffen brauchen da kann ich etwas gezielter verteilen.

Auch hat man bei Wurfwaffen das Problem, dass sie am Anfang eine geringe Drop-Chance haben. ICh habe erst eine bei den Skeletten in der nähe der Quest mit den dicken Satyrn gefunden und meine erste gelbe habe ich erst bei den Skeletten kurz vor den Spartanischen Lager gefunden eine 2. bessere gab es dann aus einer Truhe nach Nessus. :D

Bild

Bild

Hier ist auch meine Skillung. Ich habe mit Natur angefangen und Erde kommt später dazu.

Bild

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3202
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von Mausi » 14.12.2020, 17:02

Naja, die Erdskills wie Erdzauber bieten ja auch pysischen Schaden, ansonszen muss man eventuell nach Ringen mit Stärke und Int. Ausschau halten...Bei Natur würde ich dann eher die Pets mitnehmen, denen ist es wurscht, wie du deine Sttribute verteilst...Ausserdem Eichenherz und ev. halt die anderen üblichen Verdächtigen...Das bekommst du schon hin...
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

Pummel
Magische Items-Träger
Beiträge: 44
Registriert: 15.09.2020, 11:27

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von Pummel » 14.12.2020, 20:16

es gibt ja auch Wurfwaffen in dem Spiel, die auf Int und Ge gehen.
Ich kann mir aber auch Vorstellen, dass man Natur und Erde konsequent auf Stärke, ausreichend Ge zum treffen und nur ein paar Punkte in Energie um ausreichend gut beschwören zu können durchs Spiel kommt.

Ich stehe gerade mit meinem Erde/Kampf Stabmagier in Episch, auf lvl 65 und es geht unfassbar schlecht. Der Schaden ist lausig, die VQ auch, sodass ich dauernd krits fange und Tränke schlucken muss bei jedem Mob und es will einfach nichts sinnvolles droppen. Gut, Geras Gehstock als Questbelohnung, der ansich cool wäre, wenn er Feuerschaden machen würde^^. Aber gegen Surtr dürfte er super sein, da ich den eh mit Autoattacks umhauen muss.
Mein Kerni ziert sich dauernd und greift nur ungern an, selbst wenn ich es ihm befehle und er auf agressiv steht. Dafür schaut er meine Leiche glaube ich eher amüsiert an wenn ich wieder mal den Boden geküsst hab.

NekuNiwa
Tränkeschlürfer
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2019, 08:53

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von NekuNiwa » 20.12.2020, 18:19

So, bin in Athen angekommen und Level 20.
Bild

Am Anfang hatte ich echt noch bedenken und noch nicht so den Plan wie ich den Beschwörer mache aber so Tippelschritt für Tippelschritt könnte was daraus werden. Ich werde vermutlich die Attributspunkte auf Stärke und Geschick verteilen.
Bei den Skilltrees muss ich noch gucken wäre schon geil wenn ich die Wölfe, die Nymphe und den Kerni benutzen könnte aber 3 Pets sind ja extrem Punkte intensiv.... .

Hier ist erstmal meine Skillung.

Bild

Bei Natur bin ich bald mit dem Thermometer ferting und dann kommt Erde dran.

RIchtig entsetzt war ich bei Schattenmaul. Der Haut ja alles aus dem Leben und mit "Xmax3" hat man noch 3 von der Sorte... . :shock:

Wo ich auch Probleme hatte und "Xmax" kurtz ausgeschalten musste waren die Gorgonenschwestern. Bei 9 von denen und 3 heilen auch noch die ganze Gruppe hatte ich auch echt kein Land gesehen.

Aber dafür hatte ich nach den Gorgonenschwestern ziehmliches Loot-Glück gehabt. Ich habe die Schwestern ein paar mal gekillt und in einem Lauf hatte ich in der Königlichen Kiste die Kleine Fackel in den darauf folgenden Höhlenabschnitt hatte ich auch den Obsidianhelm gefunden.

Bild

Bild

Während der Reise hatte ich eine Formel für Sternenherz gefunden und zwischen den Gorgonenschwestern und Athen hatte ich alle Zutaten zusammen.

Bild

Auch hatte ich schon nach Nessus relativ Glück mit dem Loot gehabe so, dass ich oft Rüstugen gefunden hatte, die Stärke oder den physischen Schaden erhöhen.

Benutzeravatar
letzerfetzer
Tränkeschlürfer
Beiträge: 28
Registriert: 21.11.2017, 20:21

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von letzerfetzer » 02.01.2021, 11:02

Wie es aussieht ist ein weiterer Held aus seinem Winterschlaf erwacht! Der gute Witherhawk hat sich nach einer (viel zu langen!) Pause entschlossen, dann doch mal die Welt vor den Telkinen zu retten.
Nun da sich bei mir eine etwas hektischere Lebenszeit so langsam beruhigt hat, wollte ich - passend zum neuen Jahr - endlich dieses Projekt weiterverfolgen. Frisch ausgeruht und hoch motiviert schritt der elementschleudernde Bogenschütze also zur Tat.

Ägypten

Im sonnigen Ägypten angekommen war mein erstes Ziel so schnell es geht die Oase von Fayum zu erreichen, um Iznu seinen Unheimlichen Bogen zu klauen. Als ich nach 2 Stunden immer noch keinen Erfolg hatte, änderte ich meine Taktik:
Zu Iznu rennen, Steinform anmachen, schauen ob er einen Unheimlichen Bogen trägt. Rinse and Repeat. Mit dieser "Strategie" habe ich dank einer Kombination aus Unachtsamkeit und sehr kleinem Lebenspool einige Tode gesammelt, aber was solls. Das Achievement "Hardcore Legends" kann auch ein anderer Char erreichen. :D

Irgendwann hat der Bogen dann endlich gedroppt und unterwegs gab es einen sehr netten Windpanzer obendrauf, nehm ich!
Ab dann verlief der Rest von Ägypten echt entspannt, durch meine Elementarpfeile waren die vielen durchschlagsresistenten Untoten wesentlich angenehmer als für einen traditionellen Bogi.
Einer der Mobs hat mir sogar ein Rezept für Seelenzittern fallen gelassen - mein Lieblingsartefakt für den frühen Spielverlauf. So sah dann mein Witherhawk am Ende von Ägypten aus:

Bild

Orient

Direkt weiter zum Orient! Dieser verlief relativ unspektakulär, da ich abgesehen von den Tigern und Dragonern weitestgehend problemlos durchgekommen bin. Ausrüstungstechnisch hat sich bei mir auch nicht viel geändert im Akt, deswegen gehe ich nochmal kurz auf meine Skillung ein:
  • Mein Fokus am Anfang liegt natürlich auf den Buffs Sturmnimbus und der Modifikation von Erdzauber Schwefel, um den meisten Schaden für meine Bogenschüsse mitzunehmen, daher habe ich die beiden schnell auf Max gezogen.
  • Als bis jetzt einzigen aktiven Skill habe ich Sturmbö. Zum einen als Werkzeug gegen größere Monstergruppen und zum anderen als Vorbereitung für die Bogenschützen in Akt 4. Bis dahin soll der Skill ebenfalls auf 12/12 sein.
  • Steinform und Hitzeschild als unterstützende Skills, damit mein fragiler Bogi nicht ganz so viele Tode sammelt.
Hier nochmal eine kleine Bildersammlung vom dritten Telkinen und Tyffi:

Bild

Bild


Wie geht es weiter?

Witherhawk ist mittlerweile in Akt 4 angekommen und hat sich bei den Fröschen ein neues Spielzeug "geliehen", den Dornenholzbogen. Damit macht er als nächstes einen kleinen Abstecher in Atlantis, bevor der Rest von Akt 4 abgeschlossen wird.

Für den Build meines Charakters habe ich geplant, ab dem Epischen Schwierigkeitsgrad den Kerni mitzunehmen und vor allem mehr Fokus auf Magie zu legen. Viele Attributpunkte habe ich noch unverteilt, damit ich mir die Möglichkeit offen halten kann, ein Intelligenz-basiertes Build zu spielen. Eventuell mit Eitr, damit meine Pfeile magischen Schaden machen? Genau hab ich mir noch keine Gedanken dazu gemacht. Falls jemand mehr Erfahrung in dieser Richtung hat, bin ich gerne für Vorschläge offen. :)

Benutzeravatar
Crawnyo
Orakelsucher
Beiträge: 63
Registriert: 19.02.2015, 19:57

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von Crawnyo » 05.01.2021, 20:04

Hey, nach einigen Monaten Pause hat Avatar es auch endlich geschafft die Challenge zu beenden! In den letzten 3 Akten hat sich leider was Equip angeht kaum etwas getan, auch nach einigen Farmsessions habe ich kaum etwas brauchbares gefunden. Hier mal das Equip wie es ganz am Ende aussah:

Bild

Masteries:

Bild

Bild

Der DPS mit voll aufgeladener Runenwaffe liegt bei ca. 11k. Meine Resistenzen sind komplett unbrauchbar, sie war gegen Ende eine wahre Glaskanone, ausgeteilt hat sie einiges aber beim einstecken sah es eher schlecht aus :D. Lifeleech konnte das zum Glück einigermaßen ausgleichen. Realitätsstörung ist durch die Versteinerung der Mod vor allem am Ende extrem wichtig geworden, bevor die Versteinerung vorbei war, waren die meisten Mobs down. Alles in allem eine spaßige Combo, die mit den richtigen Items noch einiges an Potenzial hat!

Würfelt mir jemand etwas neues? :) - Mit Ragnarok

NekuNiwa
Tränkeschlürfer
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2019, 08:53

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von NekuNiwa » 05.01.2021, 21:46

Hey Crawnyo, ich weis zwar nicht ob ich das darf aber der Zufallsgenerator hat bei mir für dich Gaunerei+Kriegskunst mit Speer als Waffe ausgewürfelt.

Klingt nach einer sehr Humanen Klassen- und Waffen-Kombi. :D

Mal eine Frage. Wie machst du das, dass alle Tooltips deiner Ausrüstung wie in einem deiner Bilder angezeigt werden?

Benutzeravatar
Crawnyo
Orakelsucher
Beiträge: 63
Registriert: 19.02.2015, 19:57

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von Crawnyo » 05.01.2021, 22:18

Sehe keinen Grund wieso du es nicht dürftest :D

Ehm ich habe Screenshots von den verschiedenen Teilen gemacht und die dann mit Paint ausgeschnitten und auf ein Bild zusammen gepackt falls du das meinst

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18707
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von FOE » 06.01.2021, 11:44

NekuNiwa hat geschrieben:
05.01.2021, 21:46
Mal eine Frage. Wie machst du das, dass alle Tooltips deiner Ausrüstung wie in einem deiner Bilder angezeigt werden?
Siehe hierzu auch unser Thema Wie poste ich Bilder im Forum?
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

NekuNiwa
Tränkeschlürfer
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2019, 08:53

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von NekuNiwa » 08.01.2021, 17:43

Hi Leute,

Promethia hat Ägypten beendet und ist in Babylon angekommen.

Viel ist nicht passiert nur das die Erde-Meisterschaft angefangen wurde und gegen Ende von Ägypten Leve 31 erreicht wurde.
Zwar wurden einige Artefakt-Formeln gefunden aber die meisten waren für mich jetzt nicht so brauchbar aber ich konnte einige erstellen. Es mus sich jetzt nur entschieden werden ob ich Sternenherz weiter benutze oder ob auf Geschmolzene Sphäre gewechselt wird. Geschmolzene Sphäre ist das einzige Artefakt wo die Formel gefunden und gecrafted wurde was für Promethia brauchbar war.

Bild

Beim Telkinen von Ägypten und im letzten Tempel von Ägypten konnte ich drei Set-Gegenstände des Ramses-Sets bekommen aber ansonsten war Ägypten relativ ereignislos.

Hier noch meine Skillung.
Bild

Bild

Benutzeravatar
dubious
Skelettschnetzler
Beiträge: 345
Registriert: 26.03.2017, 22:22
Wohnort: sincity | NRW

chaLaethaere | Paladin mit Bogen L57 | Chang'an (episch)

Beitrag von dubious » 24.01.2021, 02:26

Is' ja c000L!, dass es diesen Thread noch gibt. :)

Mal 'ne kurze, unverbindliche Frage: wie sieht es aus?.. könnte sich generell auch ein laaange 'verschollener' Charakter weiterhin der Herausforderung stellen?.. oder wäre nach einer gewissen Zeit dann doch eher ein neuer fällig?

Habe eine nahezu genau 2-jährige generelle TQ-Pause eingelegt und fange so langsam an, mich wieder mit ein paar älteren Chars so'n bisschen durch die Antike zu schniepeln. Muss mich erstmal wieder um- und eingewöhnen, denn solange ich gewohnheitsmäßig noch einen Kistenträger rufen oder gehamsterte Items aus dem Char-Inventar heraus verkaufen will, bin ich sicherlich noch nicht wieder reif für so eine Art Challenge. :wink:

Dennoch würde mich einfach schonmal interessieren, ob's grundsätzlich denkbar wäre, dass chaLaethaere ihren Weg vielleicht doch noch irgendwann zum epischen Jadepalast fortsetzt. (Hab' sie seither nicht angerührt, also ist im Prinzip nach wie vor 100%ig 'regelkonform'.)

:bye2:
TQ Anniversary Edition 1.45 (GOG-Version)
mod|
Lilith: Battles of Jalavia 1.1 ..TQAE-'faceLifted'

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3202
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Re: Die Helden der Vorsehung - Challenge

Beitrag von Mausi » 24.01.2021, 15:08

dubious hat geschrieben:
24.01.2021, 02:26
Is' ja c000L!, dass es diesen Thread noch gibt. :)

Mal 'ne kurze, unverbindliche Frage: wie sieht es aus?.. könnte sich generell auch ein laaange 'verschollener' Charakter weiterhin der Herausforderung stellen?.. oder wäre nach einer gewissen Zeit dann doch eher ein neuer fällig?

Habe eine nahezu genau 2-jährige generelle TQ-Pause eingelegt und fange so langsam an, mich wieder mit ein paar älteren Chars so'n bisschen durch die Antike zu schniepeln. Muss mich erstmal wieder um- und eingewöhnen, denn solange ich gewohnheitsmäßig noch einen Kistenträger rufen oder gehamsterte Items aus dem Char-Inventar heraus verkaufen will, bin ich sicherlich noch nicht wieder reif für so eine Art Challenge. :wink:

Dennoch würde mich einfach schonmal interessieren, ob's grundsätzlich denkbar wäre, dass chaLaethaere ihren Weg vielleicht doch noch irgendwann zum epischen Jadepalast fortsetzt. (Hab' sie seither nicht angerührt, also ist im Prinzip nach wie vor 100%ig 'regelkonform'.)

:bye2:
Herzlich willkommen zurück! Und ja, natürlich spielst du die gute chaLaethaere weiter, sonst würde sie unrühmlich auf dem Friedhof landen und das wäre eine Schande...Ich höre und sehe gerne, wie sie ihren Weg fortsetzt... :D
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

Antworten