Der Zauberbrecher [Krieg+Geist] - Eine Doktorarbeit

Ein Guide ist ein Leitfaden, wie eine Charakterklasse aufgebaut wurde.
Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Builds nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig. Fragen bitte nicht als neuen Thread hier hinein stellen, sondern in die Skillforen.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Benutzeravatar
Fern Gally
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 242
Registriert: 12.04.2013, 07:08
Wohnort: Hessen

Beitrag von Fern Gally » 07.05.2013, 10:41

Wow, absolut viel Arbeit hast du dir da gemacht und wirklich alles durchdacht. Ich ziehe meinen Hut für, danke dafür :shock:

Und ja, ich habe alles durch gelesen. Der Reiz ist nun da einen Zauberbrecher zu spielen, obwohl Nahkampf in Titan Quest IT weniger mein Ding ist. Aber er geht ja auch mit Zauberstab spielen

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7582
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Re: Der Zauberbrecher [Krieg+Geist] - Eine Doktorarbeit

Beitrag von Handballfreak » 07.05.2013, 12:08

Peterlerock hat geschrieben:Kannst Du noch kurz auf meinen letzten Post eingehen?
Stacken unheilige Ringe bzgl dem Energieentzug?
Ich denke schon, hab's allerdings nicht getestet. Das ist ein ganz normaler Absolutschaden, der zwar aus zwei Teilen besteht, aber sich problemlos addieren sollte.

Bei der Verwendung von zwei Sapros bin ich mir wiederum nicht so sicher. Das ist im Grunde das gleiche Problem wie mit dem (neulich diskutierten) Stacken von Blutungsschaden bei Verwendung von 2 Waffen. Beides sind spielmechanisch Schäden über Zeit. Ob bei den 2-Waffen-Angriffen die Schadenswerte von beiden Waffen summiert und erst dann auf den Gegner gewirkt werden, kann ich dir nicht sagen. Ich glaube aber nicht, dass es so ist. Folglich dürfte auch ein zweiter Sapros nichts bringen. Im Grunde verwenden alle 2-Waffen-Angriffsskills nur spezielle Animationen (und Salve für den Speer afaik auch), die mehrere Trefferpunkte (einen für jede Waffe) oder so etwas haben, wodurch bei "einem" Angriff (d.h. einer Animation) mehrere Treffer ausgeführt werden. Wenn man bspw. den ShowAllDamageMod aktiviert, sieht man bei den DualWield-Angriffen schön, dass der Abstand zwischen den gelben Zahlen bei einem 360°-Tumult-Angriff größer ist als bei einem Kreuzschnitt-Angriff, wo die Zahlen sich fast überdecken.
Peterlerock hat geschrieben:Das war eine megavereinfachte Rechnung, wo der eine aus unerfindlichen Grünen 0 Int hat. Wirklich 0. Und 400% gesamt.
Und der andere hat halt 650 Int und 200% LKS.
Dann müsste das doch dasselbe sein, oder?
In der Formel wird aber (1 + Int/650) * (1 + %Boni/100) gerechnet.
Das ergibt mit deinen Werten (1+0) * (1+4) = 5
bzw. der andere Fall: (1+1) * (1+2) = 6 :!:
Peterlerock hat geschrieben:Steinis nehme ich natürlich immer, die sind aber imho auch nicht "lame".
Ich finde schon. Nur weil sie sich (im Gegensatz zu Batrachos, Sapros und Aionios) durch die Affixe besser an den Charakter anpassen lassen, sind +3aaF imho genauso spieltechnisch übertrieben, wie die Widerstände bei Aionios oder die VQ bei Batrachos. +aaF ist vielleicht nicht so spielentscheidend, wie die Parameter der anderen Über-Items, aber wenn du das Thema aaF mit nur einem Gegenstand quasi komplett abgehakt hast, ... nun ja, finde ich das schon ein bisschen "lame". Aber das ist eh subjektiv.
Peterlerock hat geschrieben:Aber Batrachos, die quasi die Spielmechanik brechen, weil damit so gut wie jeder Char auf 1500+ VQ kommt, oder Aionios, mit dem man quasi alle Widerstände geschenkt bekommt, oder Sapros, der "Allesvernichter aus der Hölle"... Die machen es halt etwas arg einfach.
Ja, aber du hast es eben nur bei den Batrachos dazu geschrieben bzw. angedeutet. Vielleicht fehlt einfach ein Absatz "Spielmechanik brechende Gegenstände für die Problemlösung mit Hilfe nur eines Gegenstandes". :wink:
Bild

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Re: Der Zauberbrecher [Krieg+Geist] - Eine Doktorarbeit

Beitrag von Peterlerock » 07.05.2013, 12:28

Handballfreak hat geschrieben:[
In der Formel wird aber (1 + Int/650) * (1 + %Boni/100) gerechnet.
Das ergibt mit deinen Werten (1+0) * (1+4) = 5
bzw. der andere Fall: (1+1) * (1+2) = 6 :!:
Ach Mist, Denkfehler meinerseits.

Ich wollte auf sowas hinaus: "4facher LKS" gegen "doppelt verdoppelt".

Also wärs richtig "0 Int, +300%" und "650 Int, +100& LKS".

---

Bzgl Doppel Blutung, Doppel Sapros.

Ich kann nicht modden, daher kann ich das Zeug immer nur bedingt testen.

Bzgl unheiligen Ringen.

Es kommt bei einem oder 2 Ringen + Sapros + Quälereischwert zu ziemlich gleichen Bosskämpfen.
Natürlich leisten Sapros und Quälerei die Hauptarbeit, vor allem gegen untote Gegner, wo nochmal Geisterschutz den Unsinn vervielfacht.

Aber ich habe das unbestimmt Gefühl, dass der Manaburn auch satte Mitschuld an der unendlichen Bossgegnerownage trägt... ;)

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3203
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Beitrag von Mausi » 07.05.2013, 12:45

Eine Kleinigkeit, die mir noch aufgefallen ist:

Du schreibst hier beim Symbol des Polymath:
Kein LKS, aber 15% auf alle Stats, 15% Schaden und Gesamtgeschwindigkeit.
Hilft daher ungemein bei allem (außer LKS).
Die 15% auf Intelligenz erhöhen ja auch den LKS-Schaden, auch wenns kein direkter LKS-Schaden ist...
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 07.05.2013, 13:22

Ich habe tatsächlich ein Kapitel "0.4 - Exploit/Bugusing" eingebaut.

@mausi
Oh, tatsächlich. :oops:

Benutzeravatar
ZauberJosch
Gorgonenbekämpfer
Beiträge: 450
Registriert: 06.02.2013, 15:42
Wohnort: Zauberwald

Beitrag von ZauberJosch » 07.05.2013, 14:26

Genialer Guide, aber einen Rechtschreibfehler fand ich gerade beim durchlesen einzelner teile.....

bei den Btrachosbeinschienen schreibst du:

beid er VQ(und hier steht dann etwas in Klammern)

hoffe du findest es.
Soll ich dich verzaubern?;):)

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7582
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 07.05.2013, 15:22

Peterlerock hat geschrieben:Ich habe tatsächlich ein Kapitel "0.4 - Exploit/Bugusing" eingebaut.
Sehr schön. :)
Der o.g. "beid er"-Fehler ist dort drin.
Und die ziemlich schöne Wortkreation: Halast.
In der Stelle "[...] die meisten bis auf ein paar in Halast Legendär[...]" meint wohl Hades Palast, obwohl ich die abgekürzte Version auch schön finde. :wink:
Bild

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 07.05.2013, 16:21

Dankeschön, das passiert, wenn ich so schnell schreibe.

Aber "Halast" ist eigentlich echt cool. Das heisst bei mir ab jetzt immer so... :lol:

Benutzeravatar
Kuranes
Tränkeschlürfer
Beiträge: 28
Registriert: 27.12.2012, 12:29

Beitrag von Kuranes » 08.05.2013, 16:00

Erneut ein sehr guter Guide von dir! Danke!
Ich habe sogar was gelernt.
Ich dachte bisher, die "festen Boni"
funktionieren nur bei "Herakles". :shock:
Ist irgendwie an mir vorbeigegangen… :roll:

Na, dann will ich nachher mal "Sapros" farmen :whistle:

NNW
Tränkeschlürfer
Beiträge: 18
Registriert: 02.11.2011, 09:27

Beitrag von NNW » 17.05.2013, 10:53

Ein sehr sehr nützlicher Guide. Die Mischung aus "Der Brachialen" und "erschlagt sie mit ihrem eigenen Mana" geht selbst auf XMAX x 4 durch wie ein heisser Draht durch Butter.

Besonders die Magier sind damit sehr leicht auszuknipsen.

Danke für alle deine Guides. Jeder deiner Konzepte machte bisher viel Spass.

Benutzeravatar
hardbone
Tränkeschlürfer
Beiträge: 24
Registriert: 11.04.2013, 08:31

Re: Der Zauberbrecher [Krieg+Geist] - Eine Doktorarbeit

Beitrag von hardbone » 19.05.2013, 22:15

Peterlerock hat geschrieben:Besonders hübsch ist es zum Beispiel, Typhon von den Zyklopen auf dem Weg totschreien zu lassen...


LOL Wenn mir das nächste mal auf der Kirmes einer dumm kommt dann versuch ich das auch mal. UUUUUAAAAAARRRGGH ... mal sehen ob's wirkt. ;)

Spaß beiseite: ist "ein" super Guide, absolut detailliert und durchdacht, vor allem die grundsätzlichen Sachen waren sehr hilfreich für mich.

Benutzeravatar
Semarus
Tränkeschlürfer
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2013, 14:56

Beitrag von Semarus » 06.12.2013, 15:58

Sehr schöner Guide, auch sehr Hilfreich und mit vielen Tipps zum farmen, was ich besonders Praktisch finde.
Ich habe aber eine Frage zu den Artefakten beim Lebenskraftschaden:
warum hast du das Epische Geisterfäulnis (http://titanquest.4fansites.de/artefakt_1012.html)nicht mit aufgeführt? Zu schwach? Hast du es bereits getestet?
Mich stört ein wenig, das man das Artefakt (Seelenzittern) von Akt 2 Normal bis Akt 3 Legendär tragen soll, wird es bis dahin nicht zu schwach?

Gruß Semarus
Rayc LvL 54 Zauberbrecher Legendär Akt I

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2521
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Beitrag von Black Guard » 06.12.2013, 19:31

Hallo Semarus,

generell handelt es sich ja immer nur um Empfehlungen. In den meisten Fällen hat man anfangs nicht so viel LKS Grundschaden, als dass sich die Prozentuale Erhöhung von Geisterfäulnis lohnt. der Giftschaden ist auch eher zu vernachlässigen.

Seelenzittern ist schon was wirklich schickes, da muss man erstmal etwas Besseres finden, wenn man das Spiel noch nicht so lange spielt. Der Schaden wird zwar irgendwann im Verhältnis zum anderen Schaden, den du austeilst gering. Doch die Lebensabsaugung macht das locker wieder weg. Du kannst dann auch auf Leech auf der Waffe verzichten und dort richtig schön Schaden sockeln.

Einen schönen Nikolaus wünscht
Guardian
Bild

Benutzeravatar
Semarus
Tränkeschlürfer
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2013, 14:56

Beitrag von Semarus » 06.12.2013, 20:03

Naja ich bin heute über das Artefakt gestolpert und dachte mir das 25% mehr sind als 13%, weshalb ich verstehen wollte, warum dieses Artefakt nichtmal angesprochen wurde. Das der Leech gut ist hab ich gemerkt, der würde mir sicher fehlen.

Danke, auch dir einen schönen Nikolaus.
Gruß Semarus
Rayc LvL 54 Zauberbrecher Legendär Akt I

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 09.12.2013, 09:30

"Geisterfäulnis" macht zwar ein bisschen mehr LKS, aber das Gesamtpaket von "Seelenzittern" ist wesentlich besser: %Schaden, %LebenAbsaugen, das sind beides sehr interessante Boni für den Zauberbrecher.

Und auch beim Lebenskraftschaden:
Klar kriegst Du 12% mehr, dafür verlierst Du 13 BasisLKS, das heißt, die +12%LKS lohnen sich erst, wenn Du mehr als 100 Basis-LKS angehäuft hast, was in Episch noch nicht unbedingt der Fall ist... ;)

Antworten