Der Venomancer - Magiemeister(Geist/Gaunerei)

Ein Guide ist ein Leitfaden, wie eine Charakterklasse aufgebaut wurde.
Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Builds nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig. Fragen bitte nicht als neuen Thread hier hinein stellen, sondern in die Skillforen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Benutzeravatar
Slayerll
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1324
Registriert: 03.04.2009, 01:01

Der Venomancer - Magiemeister(Geist/Gaunerei)

Beitrag von Slayerll » 08.03.2010, 15:56

Soll ein Erfahrungsbericht + Guide werden.

Begriffserklärungen:
Dot: Damage over Time-Schaden über zeit


Der Venomancer

GuideTeil:
1.Vorabüberlegungen zu einem Giftchar:

1.1 Giftschaden Pro und Kontra

Gift wird von vielen Spielern als Hauptschadensquelle normalerweise nicht benutzt. Dies liegt daran das es wie alle Dots Zeit braucht um zu wirken. zeit ist etwas das man normalerweise nicht hat wenn Monster auf einen Einschlagen. zusätzlich gibt es viele Gegner die immun gegen Gift sind und auf legendär sind zusätzlich noch viele Gegner recht resistent gegen Giftschaden. Als letzter und wohl stärkste Grund wieso Gift eher selten benutzt wird ist, das Gift nicht durch Attribute gesteigert wird. Deshalb kann es ab einen bestimmten Zeitpunkt recht schwer werden genügend Schaden zu machen.

Natürlich gibt es auch Vorteile:
Die meisten Gegner benötigen nur einen Treffer um getötet zu werden! So kann man mehrere Gegner angreifen, sich zurückziehen und warten bis alle tot sind. oder schon zur nächsten mob Gruppe rennen und dort alle vergiften. Mit etwas Übung hat man auch so einen ordentlichen kill speed.
Weiters machen viele Effekte wie Verlangsamung, Verwirrung , Lebensentzug nun deutlich mehr Sinn. Wenn du ein Monster angreifst und es anschließend im Schneckentempo rennt und dir dabei auch noch leben gibt ist wirklich keine Gefahr mehr. Deshalb sollte man solche debuffs so gut es geht auf der Ausrüstung sammeln.
Da wir keine Attribute Brauchen um Schaden anzurichten können wir, sobald wir die geplante Ausrüstung tragen können, die restlichen Punkte in Leben investieren. Das hilft um Ein gutes Lebenspolster aufzubauen. könnte man mit Items besser erreichen, die items brauchen wir aber schon um Schaden zu machen :wink:

1.2Also was brauchen wir?
1.Einen Weg um mit immunem Gegnern fertig zu werden.
2.Einen Angriff bei dem wir so viele Gegner wie möglich mit dem Gift in Berührung bringen.
3.Viele viele Debuffs
4.Und natürlich Gaunerei damit wir auch ordentlich Gift Schaden machen.


Hier die Lösungen:

1.
Es gibt 3 Hauptgruppen von immunen Gegnern:
Untote,Geräte, belebte Konstruktionen.
Geräte können wir bereits mit der Gaunerei Meisterschaft gut bekämpfen.Also kein Problem.
Bei undtoten würde mir die Geistmeisterschaft einfallen. Da auch Punkt 2 und 3 zur Geistmeisterschafft tendieren nehmen wir diese. Also auch kein Problem mehr.
Bei belebten Konstruktionen haben wir leider Pech gehabt. Die ersten kommen Kurz vorm Labyrinth vor, also bis dahin fleißig debuffs sammeln!

2.
Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:
Kriegsführung: Kriegswind und der Dualwield tree sorgen für gute Möglichkeiten großzügig Gift an den Mann zu bringen. Die Möglichkeit 2 Waffen zu tragen erhöht das Giftpotenzial enorm. Trotz allem hab ich mich gegen Kriegsführung entschieden, da ich so zu viel Feindkontakt habe der gar nicht nötig ist.
Jagd: Mit Bögen Gift auf die Gegner verteilen hört sich erst ganz nett an. Tatsächlich ist das ganze aber sogar schlechter als Kriegsführung. Außerdem endet das ganze höchstwahrscheinlich in einem Durchschlagschaden char...
Traum: Mit PS hat man eine gute Möglichkeit Giftschaden zu verteilen. Mit RS kann man die Gegner anschließend die Gegner versteinern. Allen in allem wird der Giftschaden Anteil aber sehr gering ausfallen. Also eher nicht...
Geist: Hier sieht das ganze schon besser aus. Mit Dreifachangriff können wir Giftschaden auf eine gigantische Menge an Feinden verteilen. Die Anti.undtoten Auren helfen uns gegen unsre schlimmsten Angstgegner. Weiters Hilft der Leichenkönig beim Ressisentenzen und wir haben mehrere Möglichkeiten Gegner zu debuffen. Nehmen Wir also :wink:

3.Geist und Gaunerei erfüllen das ohne weiteres. Ressi Senkung solltest du noch auf deiner Ausrüstung sammeln und fertig.

4.Wenn wir Gaunerei brauchen nehmen wir halt Gaunerei :wink:

2.AttributVerteilung

2.1Überlegungen

Also welche Attribute brauchen wir? Giftschaden wird leider durch keine Attribute erhöht. :( . Deshalb ist nur die Ausrüstung für die Stats von Bedeutung. Jeder Punkt , den wir nicht benötigen um unsere Ausrüstung zu tragen wäre als , wenn es um den Giftschaden geht, Verschwendung. Aufgrund der immunem Gegner könnte es sich jedoch auszahlen anschließend in Int zu investieren um den Schaden gegen immums zu erhöhen. Ich bleibe aber auf der sicheren Variante und stecke alle nicht benötigten Punkte in Leben. Da wir Int gegen viele Gegner nicht brauchen, ist das sogar eine recht vernünftige Lösung.

2.2Attributverteilung

Basis:
Leben: 300 – Energie: 300 – Stärke: 50-Intelligenz: 50 – Geschicklichkeit: 50
Gaunerei:
Leben: 1120 – Stärke: 56 – Geschicklichkeit: 80
Geist:
Leben: 640 – Energie: 256 – Intelligenz: 96 – Geschicklichkeit: 48
Macht Gesamt:
Leben: 2060 – Energie: 556 – Stärke: 106 Intelligenz: 146 – Geschicklichkeit: 178

Das bedeutet:
Leben: Unterdurchschnittlich wenig
Energie: Guter Wert
Stärke: eher wenig
Intelligenz: eher wenig:
Geschick: recht viel

wies setzen wir also Attribut Punkte?

Wenn du Magier Ausrüstung tragen willst so viel wie möglich in Int. Saobald du alles tragen kannst den Rest in Leben. Wenn du Steinis Tragen willst auch ihn Geschickt investieren.
Angestrebte Werte: 500 Int+385 Geschick

Wenn du lieber Nahkampfausrüstung tragen willst so viel es geht in Stärke. Den Rest in Leben. wenn du Steinis willst Geschicklichkeit nicht vergessen.
Angestrebte Werte: 500 Stärke+385 Geschick

Wenn du alles tragen willst: gleichmäßig in Int und Str. Auf -%Anforderung achten. Wenn du Steinis willst wieder Geschik nciht vergessen. FALLS Punkte übrig bleiben diese ebenfalls in Leben.
Angestrebte Werte: 350 Int+350Stärke+290 Geschick+25%-Anforderungen.

Statt in Leben kannst du jederzeit auch in Int investieren!

3.Skillung

Skillung ist nur ein Vorschlag, je nach Ausrüstung wird man sie Anpassen müssen!

3.1Hauptskills
Der Kern unseres build besteht aus 3 Skills:
Dreifachangriff-damit bringen wir das Gift an den Mann
Giftwaffe-Mehr Giftschaden bei einem Giftchar? Gerne :D
Todesschlag-Damit Bosse nicht sooo lange brauchen.

BildDreifachangriff BildArkanische Lehre (1/max)

In den Dreifachngriff selber kommt nur 1 Punkt. Weitere Punkte erhöhen nur den Elemtarschaden(der uns nicht interesiert) und die Energiekosten(die wir nicht wollen.
Bei der Arkanischen lehre sieht das schon anders aus: Die Energiekosten steigen nicht, der Radius erhöht sich aber. Was es einfacher macht viele Gegner zu treffen.

BildGiftwaffe BildNachtSchattenBildGiftgewinnung BildAlraune (max/max/max/max)

Bei einem Gift char darf natürlich Giftwaffe nicht fehlen. Tatsächlich reicht ihn der Giftwaffe anfangs 1 Punkt. Lediglich gegen Bosse sollte man sie kurzeitig maxen. Anfangs haben Nachtschatten und Giftgewinnung eine höhere Priorität. Arlaune sollte ebenfalls früh einen Punkt abekommen, und kann später paralel zur eigentlichen Giftwaffe hochgezogen werden. Ende Episch Akt 1 sollte aber der komplette Giftwaffentree gemaxt sein!

BildTodesschlag BildKritische Wunde (1/max)

Todeschalg und Kritische Wunde sollten früh einen Punkt abbekommen. Während des Spiels können so Champions und starke Mobs beseitigt werden. Auf normal wirst du Kritische Wunde gegen Bosse maxen wollen. Anfangs epsich kann mans ie bereits dauerhaft gemaxt lassen, da genügent Punkte vorhanden sind.

3.2Nebenhauptskills
Diese Skills sind ebenfalls wichtig, sind jedoch nciht der Kern unserer SPielweise.
Leichenkönig-unsere untote Resiisenkungsmaschine
Todesstrahlung-macht unser Leben noch sicherer
Fallen entschärfen-Geräte sind immum gegen Gift, also ist dies eine gute Antwort darauf
Geisterschutz-Untote sind nicht gerade unsere Lieblingsgegner, mit der Aura jedoch schaffbar
Lebensbewahrer-ohne in wäre ich bereits 2mal gestorben :shock:

BildLeichenkönig BildTodesnovaBildSpukpanzer BildGeheimschlag (max/1/x/0)

Auf normal sollte der Leichenkönig noch nicht benutzt werde, da einfach die Punkte fehlen. Beginnend mit episch sollte man Anfangen ihn hochzuziehen. Bis zum Ende sollte er gemaxt werden.
Todesnova frisst recht viele Punkte und bringt uns nicht als gift char nciht sonderlich viel. EInen Punkt müsses wir jedoch investieren um an SPukpanzer zu kommen.
Spukpanzer macht den Leichenkönig nahezu unsterblich. Hierbei solltest du so viele Punkte investieren, das er nciht ständig stirbt. maxens ollte jedoch nciht unbedingt notwendig sein.
Geheimschlag frisst unnötig Punkte und kostet dem Leichenkönig Energie, die er besser für Seelenfäuste verwenden sollte. Deshalb sollten auf keinen Fall Punkte investiert werden!

BildTodesstrahlung BildZeitverheerungBildNekrose(max/0-max/0-1)

Todesstrahlung verlangsamt nahe Gegner. Zusammen mit Nachtschatten werden so Gegner extrem langsam. Darauf verzichten wir nur ungerne. Das maxen kann aber recht lange warten.
Zeitverheerung selber ist ein großartiger Skill. Gegner in unserer Nähe amchen deutlich weniger Schaden.Leider funktinert das ganze nur mit Danpatch. Daher sollten nur bei Spielweise mit Fanpatch Punkte investiert werden. Wie bei Todestrahlung hat das maxen keine all zu hohe Priorität!
Nekrose selber ist ein großartiger Skill. Hilft uns nicht viel da man mit Giftschaden "Schadne zu Leben" nicht benutzen kann und wir keinen Lebenskraftschaden machen. Wer vor hat auch auf Blutungschaden zu gehen kann hier ruhig einen Punkt investieren.

BildFallen entschärfen(1)

Einfacher, aber effikiver skill. Da sämtliche Geräte immum gegen Gift sind, ist diese Fähigkeit Gold wert. Trotz allem reicht ein Punkt, der durch +aaf verstärkt wird.

BildGeisterschutzBildGeisterschicksal(1-max/1-max)

1Punkt in den Skill und seinen mod sind Pflicht. Weitere Punkte solltest du je nach deinen Problemen mit Untoten investieren. Solltest du genug Ressisenkung auftreiben können werden diese beiden Punkte reichen.

BildLebensbewahrer (1(!)-max)

Ein Punkt in diesen SKill ist Pflicht. Dieser Skill kann dir schon mal das Leben retten. Weitere punkte zahlen sich aber nciht wirklich aus, wenn du aber genügend übrig hast kannst du sie investieren.

3.3Nebenskills
Diese Skills sind für den Giftbuild eher unbedeutend, aber durchaus hilfreich.

Todesvision:(1)
Damit kann man vergiftete Gegner, die zu aufdringlich werden, verscheuchen. Ohne Fanpatch werden sie lediglich verwirrt, was aber ebenfalls ausreichend ist. Weitere Punkte zu investieren hat aber nur wenig sinn.

Geistersklave:(1)
Ermöglicht die gefährliche Gegner zu kontrolieren. Sicher ganz praktisch, aber nicht mehr als ein Punkt Wert.
Da das Gift nach der umwandlung weiterläuft, kann es vorkommen das der Gegner stirbt und keine exp gibt!

Offene Wunde:(0 oder max)
Wem der Giftschaden nicht reicht, kann so zusätzlich an Blutungsschaden kommen. Besonders mit Nekrose ein hilfreicher Schadenszuwachs.
Sollte entweder mit Anatomie voll ausgeskillt werden oder gar nicht benutzt werden.

Anatomie:(0 oder max)
Erhöht den Blutungsschaden. Ganz praktisch wenn man welchen verursacht.
Sollte entweder mit offene Wunde voll ausgeskillt werden oder gar nicht benutzt werden.

Wurfmesser-Messerhagel(1oder max-max)
Eine Alternative möglichkeit Giftschaden an den Gegner zu bekommen. Zu diesen Zweck solte man in den Skill einen Punkt investieren und dafür den mod maxen.
Bei Spielweise mit gemaxter Anatomie macht das maxen vom Wurfmesser durchaus Sinn.

Giftgasbombe-Schrappnel (max-1 oder max)
Eine Alternative Möglichkeit Gift zu verbreiten. Meiner Meinung nach eher nutzlos, unter Umständen Anfangs ganz hilfreich.
Schrapnell sollte man höchsten einen Punkt spendieren(sieht recht schön aus).
Bei SPielweise mit gemaxter Anatomie macht das Maxen der Schrappnel durchaus Sinn.
Zuletzt geändert von Slayerll am 20.04.2010, 23:20, insgesamt 20-mal geändert.

Benutzeravatar
Slayerll
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1324
Registriert: 03.04.2009, 01:01

Beitrag von Slayerll » 08.03.2010, 15:57

Erfahrungsbericht Teil:

Akt 1 normal:
Karawanen items: Ein paar Relikte zum Verkaufen, einen Giftsack(den ich später durch einen eigenen ersetzt habe), Schleier der ewigen Nacht.
1 Weinschlauch :wink:
Besondere Drops: Einen Stab mit 90 Giftschaden, Steinis(Hurray :D ), mehr Weinschläuche als ich gedacht habe aber 1er zu wenig...

Zusammenfassung:
Zuerst so schnellw ie möglich auf3Fachschuss und dessen mod geskillt. Nebenbei Die Anti-Untoden Auren. Auf Level 8 War Arkanische Leere gemaxt :D .
Danach Gaunerei Thermo und Nachtschatten Parralel hochgezogen. Die Verlangsamung zieht schon ordentlich rein.
Auf Knossos ein Punkt in Fallen entschärfen investiert.
Kurz nach Nessus habe ich ich schon gemaxte arkanische Leere. Aufgrund des Radiuses erwische ich immer viele Gegner auf einmal.
Die Gorgonen waren Anfangs ein wenig zäh, nach dem die Heilerin tod war ging es aber. In der Höhle droppen anschließend Steinis :D .
Schlachtfeld von Athen war ein Witz. Ein Schuss, 5-7 Gegner infiziert und zur nächsten Gruppe gerannt.
Alastor war ein wenig schwerer, da er immun gegen Gift ist. Dank der untoten Aura war aber auch er nach 2 Minuten Geschichte.
Auf Knossos macht sich endlich Die Verlangsamung bemerkbar. Besonders bei den Automatai ist sie ein Segen!
Der Mino Lord War hingegen von der Verlangsamung wenig beeindruckt. Das Gift war aber auch ihm nach einer Zeit zu viel.
Die Statuen des Telkines waren recht zäh. Der Telkine selber war kein Problem :roll:

Items Ende Akt1:
Bild
Stats Ende Akt 1:
Bild
Skillung ende Akt 1
Skillung

Akt 2 Normal:
In Ägypten eingetroffen darf ich gleich mal auf Schakalmenschen Jagd gehen. Diese haben dem Gift nichts entgegenzusetzten und sterben wie fliegen. Die Skorpione sind auf ihrer natürlichen Giftresistenz schon etwas zäher, im Endeffekt aber ,Allraune sei dank,trotzdem kein Problem.
Auch die Untoten in der Bibliothek waren zu schaffen. Jedoch habe ich absichtlich ein paar ausgelassen :roll: .
Der große Käfer erwies sich als relativ zäh.Hohe Giftressi.... Nach 3 minuten hit and inkreisrun war er aber auch tod.
Der Korpos vom Nebenquest war wieder mal einfach. Die Giftressi hilft ihm halt nix wenn er kaum Leben hat. Kurz darauf erreiche ich LVL 18 und tausche den Giftsack gegen Shen-Nongs Dunkler Medizin aus.
Ein paar Krokodile die ich darauf treffe gefällt dies gar nicht =)
In Memphis angekommen bekomme ich gleich einen Haufen Aufträge. Schnell nach Gizeh , einen Idioten in einem Grab das Leben gerettet, Das Grab des Kufe gerettet und einen Stab geborgen. Der Stab vom Hauptquest hat etwas länger gedauert da Pharaos Ehrenwache relativ unbeeindruckt vom Gift war. Schnell in der Stadt einen Stab mit viel Blitzschaden gekauft und schon fielen sie deutlich schneller.
Das Auge in Fauymun war kein Problem, da sich der Skorpos dort vergleichsweise schwach gegen Gift zeigte. Dauerte natürlich Trotzdame in wenig.
Nach dienen Abenteuer dachte ich mir:"Endliche eine Pause". Nur dieser Trottel von ***** vermasselt alles und ich darf nach Theben Reisen um den Telkine selber zu stellen :evil: Das mach ich dann auch. Dieser Telkine scheint gegen Gift deutlich resistenter zu sein als sein Vorgänger, aber nach einer gewissen Zeit war auch er dort.
Nun noch schnell zum Portal. Der Wächter dort war endlich mal nicht resistent gegen Gift und starb vergleichsweise schnell.
Bevor ich jedoch in den 3,Akt ging, nahm ich mir noch ein paar items um meine Ressis ein wenig zu erhöhen. Ein nettes Amu fand ich dabei auch :D .
Ende Akt2

Items Ende Akt 2:
Bild
Stats Ende Akt2:
Bild
Skillung ende Akt2
Skillung

Akt 3 normal

Nach dem Transport durch das Portal war ich mal ganz benebelt. Doch ausruhen konnte ich mich nicht, ich musste den 3.Telkine finden! Rauf auf den Tempel, vorbei an Spinnen(die mal Gift nicht mochten) Pflanzen und Lurchmenschen. Oben angekommen betrete ich den Tempel und renne hinab. Hier traf ich gleich mal auf Dämonen in Form von Dschinns. Und diese lösten sich in einem Giftbad gleich wieder auf. Fast am Ziel verspeerte mir Schließlich ein 3köpfiges Ungeheuer den Weg. Auf Gift war es aber auch nicht gut zu sprechen...
Nur leider war ich zu langsam. Der Telkine hatte die Sichel! Nun heißt es im folgen!
Nach einer langen gehZeit kam ich schließlich in der Hauptstadt an. Auf dem weg dorthin kam es zu ein paar zwischenfällen, da die Monster hier aber Gift nicht gewohnt waren dauerten diese nicht sonderlich lange. In der Hauptstadt hatte ich eine erstaunliche Erkenntnis: wenn ich den Weg nicht zu Fuß gelatscht wäre sondern mit dem Schiff gefahren wäre, hätte ich den Telkine hier aufhalten können. Aber nein ich musste den ÜberHelden spielen und den Weg zu Fuß laufen.
Schließlich ging ich zum gelben Kaiser da ich nicht wusste was ich machen soll. Der sagte aber auch nur, das der direkte Weg der einzige war!.
In der Stadt zurück kaufte ich mir ein vergiftetes Schwert und sockelte es. Nur um vor der Stadt ein besseres zu finden... Als Entschädigung fand ich einen Streunerkürass :D .
Also rein in den Berg, durch die Tiffis Diener gekämpft, und wieder mal eine Sekunde zu spät am Ort der Bestimmung. Ich kam gerade als der Telkine Tiffi befreite!
Das ließ ich nicht auf mir sitzen und zeigte dem Telkine mein Neues Spielzeug: Mein vergiftetes Schwert!. Dieses gefiel im so gut das er kurz darauf mir ein Portal öffnete und eine Murmel schenkte. In der war leider nichts gescheites...


Olymp:
Rauf auf den Berg! Die Skelette zeigen zwar kurz Widerstand, aber schleißlich geben sie auf und fallen in sich zusammen. Die Automatai hingegen brauchten etwas lange... scgließlcih ließ ich ein paar einfach stehen und ging weiter...
Die Minotauren schienen einen haufen auszuhalten. Zum Glück mache ich einen Haufen Giftschaden. So waren auch sie kein Problem.Die Zyklopen waren da schon eine andre Liga. Da sie aber recht behäbig sind genügte es sie zu vergiften und im Kreis zu rennen.
Vor Tiffi selber portete ich zurück in die Stadt und skillte ein Wenig um. Schließlich zurück am olymp nahm ich mir den Schrein der Meisterschafft, wartete bis Tiffis stacheln weg waren, und verpasste ihm einen Todeschlag. Nach ein wenig im Kreis rennen waren sein Leben bereits halbiert. nur leider war der Schrein der Meisterschafft schon aus. So brauchte ich noch 2 weitere Todeschläge. Dann war er aber auch Tod :twisted:
Bild
Video:
Tiffis Ende
Items Ende Akt 3:
Bild
Stats Ende Akt3:
Bild
Skillung ende Akt3:
Skillung
"Tiffis Ende"-Skillung
Tiffis Ende

Akt 4 normal

Durch das Portal gelnagte ich direkt nach Rhodos. Ein alter Geist prophezeite mir gleich mal etwas Schrekliches. Klar ,kaum hab ich den Titanen besiegt kommt das nächste Problem...
Auf den Tipp eines Einwohners ging ich durch den Wald zu Medea. Auf den Weg dorthin half ich den Anwohnern indem ich ihnen eine Krabbe erlegte, beim Feuermachen half und einen dämonischen Hauptmann killte. Irgwndwie muss ein Held sein Brot verdienen...
Medea selber wusste auch nicht was los war. Sie schikte mich in die Ruinen wo ich ein paar Pensionisten ein auge abnehmen sollte. Das es Menschenfressende Pensionistinen sind hätte sie mir ruhig sagen können... Ein paar ihrer Schülerinen baten micha uch gleich etwas in den Ruinen zu erledigen. Tja , gesagt getan und schons tand ich mit dem Auge vor Medea. Die Alten hatten das Gift nicht vertragen =).
SIe sprach genau wie der Geist nur wirres Zeug. Anders als er sagte sie mir aber auch wohin ich gehen sollte und öffnete mir ein Portal. So muss es gehen!.
Durch das Portal kamm ich in eine Von den Dämonen übberannte Statd. Diese scheinen wieder mal Gift nicht zu mögen, deshalb kamm ich recht schenll durch. Direkt hinter der Statd war der Eingang zur Unterwelt. Da ich keine angst ahtte ging ich ohne Sorgen hinein. Und wurde von Dämonen begrüßt . Genau wie ihre Brüder aus der Statd warena ber auch sie kein Problem.
Schleißlich kamm ich zum Styx. Der Fährmann war nicht da und ich bekamm gleich mal den Auftrag ihn zu suchen. Auf den Weg zu ihm begnegette ich wieder mal einen Haufen untoten. Diese lachten mein Gift aus... Doch nach einer Zeit warena uch sie gebannt. Bis zum Fährmann begnete ich noch ein paar Insekten, glücklichweise funtionert mein Gift auch wie Insektenspray.
Der Fährmann weigerte sich jedoch wieder an die Arbit zu gehen. Also zog ich mein Schwert machte ihn einen kopf kürzer. Gerade als ich mir das Rufer nehmen wollte Erhob er sich jedoch wieder. Und diesmal war er deutlich widerstandsfähiger... anch einen längeren Kampf erledigte ich ihn jedoch nochmal. Und nahm ihm das Ruder ab. Zum Glück fand ich einen Schatten der Das Boot ab nun steuern wollte. Ich selber nahm jedoch die Brücke.
Als nächstes musste ich durch einen Sumpf. In dem tumelten sich einen haufen Froschmenschen,Krabben und grüne Fettwänste herum. Aber keine untoten, was da ganze deutlich vereifnachte. EIn paar der grünen Wänste waren jedoch recht widerstandsfähig. Half ihnen aber nix :D
DIe Statd der verdammten war schon etwas zäher. Ständig diese Untoten...
Vorbei an einer Stadt(wo ich wieder mal allen helfen musste...Held sein sit nciht immer einfach). Kamm ich zum Turm der Richter. Da dies wohl ein Gericht war hoofte ich das es hier ruhiger war. Die Dämonen hattend en Turm aber besetzt, so musste ich mich bis zu den Richtern durchkämpfen. Vor allem die machae waren recht gefährlich. Zum Glück fand ich "den GLauben des Templers" und "den Ring des Hauptmanns", was die ganze Sache doch erleichte .
Kerbi zeigte sich vom Gift nicht sodnerlich beindruckt. Nach 2 minuten Tränke schlucken und auf ihn einprügeln war aber auch er Geschichte. Die Richter öffneten mir den Weg nach Elysion damit ich Hades selber zur Rede stellen konnte.
Die Kämpfe ihn Elysion waren recht zäh. Ständig Gegner die rennen wie der Blitz.. Einen haufen Tränke später erreichte ich hades Palast...

Hades Palast:
Direkt ihn Hades Palast errwarte mich gleich eine Untode Version von Tiffi. Ich hasse Untode.. brauchen immer so lang....
Aber schließlich tötete ich ihn wieder. Persephone sagte mir daraufhin das ich mich beielen sollte. Und gab mir ein paar Schriftrollen, die ich dankend annahm,nur um sie sofort gegen bares umzutauschen :wink: .
Schließlich kämpfte ich mir den Weg durch Hades Palast. Da nirgends Untote waren hatte ich nur wenig Probleme. Die Giganten hatten zwar viel Leben, aber ich hatte zum Glück sehr viel Giftschaden.
Kurz vor Hades begnete ich einen Daktyl. Dazu genau nach der engen Stelle nach der Herrin der Nacht.Nach einigen gewagten Hit and run Manövern konnte ich ihn aber trotzdem in die Knie zwingen.
Hades selber war recht einfach. Jeder seine Formen benötigten nur einen Treffer.
Auf nach episch :yahoo:


Items Ende Akt 4:
Bild
Stats Ende Akt4:
Bild

Skillung Ende akt 4:
Skillung
Skillung Hades:
Skillung

Akt 1+2 episch
Aufgrund dessen, das sich hiändert hat, hab ich mal die 2 akte usammengefasst.
Akt1:Killspeed ist grandios, der Leichenkönig beschleunigt das ganze sogar noch. Viel Zeit in Farmen von Steinis und Relikten investiert. Der killspeed war so gradnios das ich auf massbosses farmen konnte(bosse nicht, aber ansosnten alles :D ) Nur die Automatai und Talos haben ein wenig gebraucht :( .
Akt 2: Untote und skopione hinter jeder Ecke. ging nur zäh voran, es gab aber keine wirklich schwierige Stelle. Da die Maticora sich vom Todeschlag nicht treffen lies(sobald ich aber normal mit dem Speer zuschlug traff ich...) hat sie ein wenig gebraucht. Erst als der Lk auf die Idee kamm Seelenfäuste einzusetzen ging das Leben recht schenll runter...
Telkine hat ca 3 Todeschläge gebraucht, der Geist am Ende genau einen :roll:
Items Ende Akt 2:
Bild
Stats Ende Akt2:
Bild

Skillung Ende Akt 2:
Skillung
To be continued...
edit: wennd er char fehlschlgaen sollte, ist das nur ein weiterer Beweis das Gift suxt.
Wenn jemand Begriffe erklärt haben will bitte sagen. ich nehme diese dann oben auf.
edit:Rechtschreibung sollte jetzt besser sein
Zuletzt geändert von Slayerll am 16.03.2010, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sirportalez
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1255
Registriert: 30.03.2007, 23:11

Beitrag von Sirportalez » 08.03.2010, 17:41

Etwas Mühe hättest du dir schon geben können. Das sieht aus wie in 5 Min hingeklatscht und deine Rechtschreibung ist wirklich gruselig.

Benutzeravatar
Feanor74
Nymphenbändiger
Beiträge: 100
Registriert: 06.12.2008, 12:04

Beitrag von Feanor74 » 08.03.2010, 18:26

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Persönlich habe ich auch mal einen Gift-Char probiert (Speer-Bandit mit Fokus auf Giftbaum) - war eher mau.

Dein Konzept klingt aber deutlich vielversprechender. Mal sehen was draus wird...
High King of the Noldor

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Re: Der Venomancer - Magiemeister(Geist/Gaunerei)

Beitrag von Perturabo » 08.03.2010, 19:03

Slayerll hat geschrieben:Wenn ich Zeit habe benutze ich ein Reschtreibprogramm um die Rechtrschreib Fehler nach Strich und Faden auszurotten.
Das ist - mit Verlaub - eine billige Ausrede. Rechtschreibprüfung dauert keine 10 Minuten, da wirst du mehr Arbeit mit dem Zusammensetzen des Ausrüstungsbildes gehabt haben ;)

Auch wenn ich glaube, dass der Char ab Legendär nicht mehr ziehen wird, wäre es interessant zu sehen, ob sich da nicht doch was machen lässt.

Du skillst ja weitestgehend auf Stäbe - peilst du den Todesschlag + Mod als "ultimativen Giftverteiler" für Bosse an oder lässt du den Links liegen? Wirst du auf lange Sicht auch noch die Bombe und in Kombi dazu noch Blutungsschaden dazu nehmen oder bleibst du beim Dreifachangriff als Verteiler für die Massen?
So ganz generell fehlen mir Aussagen zu den Fertigkeiten, die du skillen willst (oder eben nicht skillen willst).
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Benutzeravatar
Slayerll
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1324
Registriert: 03.04.2009, 01:01

Beitrag von Slayerll » 08.03.2010, 22:06

Sirportalez hat geschrieben:Etwas Mühe hättest du dir schon geben können. Das sieht aus wie in 5 Min hingeklatscht und deine Rechtschreibung ist wirklich gruselig.
das hat 1:30h gebraucht :( Nur das Schreiben!
Und sry ich bin Leghasteniker...

@pert: bei der Skillung bin ich mir noch nciht ganz sicher. Bombe klingt mal nett, aber dreifachangriff verteilt das Gift sogar deutlich besser. Ohne einen cd zu ahben!
Todeschlag werde ich höchstwahrscheinlich bei Bossen benutzen. Vor Tifffi gibt es jetzt jedoch keinen Boss bei dem das nötig wäre.
Wie ich im edneffekt skille hab ich absichtlich ausgelassen. Hier will ich noch ein wenig herumprobieren. Vor allem will ich Alternativen testen zB eine variante mit Viel Blutungsschaden oder eine die doch recht stark auf Ele Schaden fixiert ist.
Zum Thema Gift auf legänder: Der Plan bei diesen Character ist , das er es sogar schaffen kann. Wieiwet das geht ist natürlich nur schwer zu sagen. Akt 1 normal sit jetzt mal auf jeden Fall sehr leicht gewesen. Sogar deutlich leichter als normal. Und selbst mit Untoten hatte ich aufgrund der Aura keine Probleme.
Später werde ich gegen Untote wohl eine eigene Waffe mitführen müssen. Ich benutz zwar auch Ressi senkung, doch ich bezweifle das ich genügend zusammenbekomme um Untode zu beschädigen.
Weiters ist mir aufgefallen das dieser char auch recht gut im MP funtkneren sollte. Es ist ziemlich einfach gro0e mengen an Mosnter zu verlangsmaen , verwirren, etc. Das sollte Den anderen Spielern das Leben doch deutlich einfacher machen. Ein verwirrter mache der im Schneckentempo herumgeht ist nun mal keine Gefahr :wink:

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18079
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 09.03.2010, 08:42

Hallo!

Die Guide ist Gesamt gesehen OK! :)

Die Farben würde ich aber noch Ändern, das Blau kann man z.B. schlecht lesen!
Slayerll hat geschrieben:
Sirportalez hat geschrieben:... deine Rechtschreibung ist wirklich gruselig.
Und sry ich bin Legastheniker ...
Dann kann ich Dir nur den Tipp geben: Verwende Firefox, dafür gibt's eine Online Rechtschreibprüfung (die Gratis ist, was es für IE AFAIK nicht gibt)!!!

Und BTW, mit "Vampirismus" aus Masteries Mod kann man die Immunem auch leicht Ent-Immunisieren! ;)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Slayerll
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1324
Registriert: 03.04.2009, 01:01

Beitrag von Slayerll » 09.03.2010, 14:42

Update!
edit: Bilder waren zu groß, wurden ausgetauscht!

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7524
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 09.03.2010, 17:23

Slayerll hat geschrieben:Ich benutz zwar auch Ressi senkung, doch ich bezweifle das ich genügend zusammenbekomme um Untode zu beschädigen.
Siehe mein Update im Werte-Lexikon. Demnach haben Untote in Legendär u.A. 130% Giftwiderstand, also wirst du schon eine gute Portion Widerstandssenkung brauchen.

Was mir auch noch ein-/aufgefallen ist:
Werte-Lexikon hat geschrieben:Addieren/Stacken von DoT:
Grundsätzlich gilt: DoT stackt nur auf dem Charakter, nicht auf dem Gegner.
Auf dem Gegner wirkt zur gleichen Zeit immer nur der stärkste DoT einer Schadensart, egal von welcher Quelle.
Soll heißen, dass dir der Dreifachangriff zwar hilft, die Gegner schnell flächendeckend anzugreifen. Eine Schadenssteigerung (in dem Fall durch 3 Treffer) hast du mit ihm aber leider nicht.

Was noch offen wäre, ist die Frage, ob die drei Geschosse kurzzeitig nacheinander wirken oder gleichzeitig? Bei ersterem wäre der Effekt von Widerstandsreduktionen bereits beim ersten Schuss spürbar (1 Geschoss verursacht Giftschaden und senkt Resis und ein zweites verursacht daraufhin etwas höheren Giftschaden und überdeckt dadurch den ersten Giftschaden). Wenn nicht, müsstest du zumindest zweimal schießen/treffen, wenn du die Resisenkung ausnutzen willst. Natürlich könntest du einmal "links" und einmal "rechts" schießen und würdest dank Flächenwirkung vermutlich viele Gegner ein zweites Mal treffen.
Bild

Benutzeravatar
Dreyn
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2369
Registriert: 10.06.2008, 18:23

Beitrag von Dreyn » 09.03.2010, 17:33

Handballfreak hat geschrieben:
Werte-Lexikon hat geschrieben:...
Soll heißen, dass dir der Dreifachangriff zwar hilft, die Gegner schnell flächendeckend anzugreifen. Eine Schadenssteigerung (in dem Fall durch 3 Treffer) hast du mit ihm aber leider nicht.
Ich habe gehört das dieser Flächenangriff überall als neue Quelle gelten so , so dass man mit einmal 3FachAngriff + ShenDongs Dunkle Medizin + Affenkönig 90 Widerstandsreduktion verteilen kann.
Ist nicht getestet oder ähnliches.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7524
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 09.03.2010, 17:39

Wenn das stimmt, wäre es natürlich sehr hilfreich.
Bild

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 09.03.2010, 18:43

bezweifel ich ehrlich gesagt, wäre aber tatsächlich eine kaum zu überbietende möglichkeit der ress-senkung
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7524
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 09.03.2010, 22:45

Also ich habe es gerade mal ausprobiert: Ist dasselbe, wie wenn man mit einer Waffe, während die Widerstände bereits reduziert sind, noch einmal zuschlägt. Da wird auch nicht noch einmal der Widerstand reduziert, sondern immer nur der Basiswiderstand, also die Reduktion quasi nur verlängert.

Um meine noch offene Frage von oben zu beantworten: Scheinbar wirken sie nacheinander, sodass der eine die Widerstände reduzieren kann und der zweite dann bereits mehr Schaden macht.
Bild

Benutzeravatar
Slayerll
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1324
Registriert: 03.04.2009, 01:01

Beitrag von Slayerll » 09.03.2010, 22:57

Das mit der dreifachen ressi senkung hab ich auch gehört. Ich benutzte 3 fach angriff jedoch hauptsächlich, um viele Gegner auf einmal zu treffen.
Auserdem stackt die chacne von aulraune. Wenn ich so einen Gegner 3mal treffe ist die chance das er verwirrt wird sehr hoch.

Und natürklch greife ich immer 2mal an um die Widerstandssenkung auszunutzen.

Bei skelleten verlass eich mich mehr auf die Aura und eine Waffe die einem Died des Osiris mit zusätzlich 50% Schaden gegen Untotde gesockelt ist.
Ach ja mir ist aufgefallen das Mumien keinen so guten Widerstand wie ihre Untoten Verwanten besitzen. Tatsächlich waren sie gegen das Gift anfälliger als die Scorpione....

Benutzeravatar
Slayerll
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1324
Registriert: 03.04.2009, 01:01

Beitrag von Slayerll » 10.03.2010, 14:11

Tiffi liegt... 3hits... Sogar mein bandit hat mehr gebraucht :roll:
Update folgt gleich.

Antworten