logo_ingame_dark1
Titan Quest Forum
Titan Quest
4Fansites
  Diablo 3 - Starcraft 2 - Torchlight - WoW  

  FAQ
 
Suchen
 
Mitgliederliste
 
Registrieren
 
Profil
 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
 
Login
 
Der Berserker [Kriegsführung]


Titan Quest Foren-Übersicht -> Guides
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen   
 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
  topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 263
 
BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 13:55    Titel: Der Berserker [Kriegsführung] Antworten mit Zitat

Der Berserker [Kriegsführung]

    1.Vorwort
    2. Allgemeines
    3. Attributverteilung
    4. Meisterschaften
      4.1 Kriegsführung
    5. Beschreibung des Charakters
      5.1 Topkrassos
        5.1.1 Ausrüstung und Skillbäume
        5.1.2 Spielweise
        5.1.3 Vor- und Nachteile
        5.1.4 Videos
    6. Schlussbemerkung

=======================================================================================
1. Vorwort

Bevor ich zu meinem Guide komme, will ich Gründe aufzählen, warum ich einen reinen Krieger gespielt habe. In vielen Threads wurde die Frage gestellt, ob ein Charakter mit nur einer Meisterschaft spielbar ist. Diese Frage wollte ich mich meinen Erfahrungen selber überprüfen. Da ich schon einige Erfahrung mit der Kriegskunstmeisterschaft gemacht habe (Die Brüder der Eroberung) war ich auch der Meinung dass man Kriegsführung auch ohne 2. Meisterschaft einigermaßen Problemlos spielen kann.

=======================================================================================
2. Allgemeines

Der Krieger ist ein am Anfang ein leicht zu spielender Char. Man weiß am Anfang relativ schnell welche Skills für den Spielbeginn am wichtigsten sind. Erst gegen später hin wird es schwieriger mit ihm umzugehen, da er gewisse Nachteile in sich birgt, die ich weiter unten nennen werde. Verskillen ist kaum möglich, da man eh alle Skills früher oder später gemaxt hat. Hier ist eigentlich nur wichtig, in welcher Reihenfolge man die Skillpunkte verteilt. Dieser Char ist jedoch nicht unbedingt für einen Anfänger geeignet, da man für den Krieger eine sehr gute Ausrüstung benötigt, vor allem in episch und legendär. Diese müssen natürlich erst gefunden werden.

=======================================================================================
3. Attributverteilung

Beim Kriegsführungsmeisterschaftsthermometer bekommt man pro Levelanstieg:
- 2 zu Stärke (insgesamt 64 Stärke)
- 2 zu Geschicklichkeit (insgesamt 64 Geschicklichkeit)
- 40 zu Leben (insgesamt 1280 Leben)

Verteilung der Attributpunkte bei Topkratos
- Alle Punkte in Stärke (wegen Schaden und Tragbarkeit von Gegenstände)
- Jeder 4. Levelanstieg in Geschicklichkeit (Durchschlagsschaden, Schutz vor Durchschlagsschaden, kritischer Schlag und Tragbarkeit von Gegenständen)
- Belohnungsattribute von erfüllten Quests in Leben
- Intelligenz nichts investieren, wäre Verschwendung
- Energie auch nichts investieren, ebenfalls Verschwendung
- Ab Lvl 50 bis ca. lvl 60 in Leben

=======================================================================================
4. Meisterschaften


4.1 Kriegsführung

Da ich nur eine Meisterschaft wähle, ist es klar, dass Kriegsführung die erste und einzigste Meisterschaft ist.
Zur besseren Übersicht steht zu jedem Skillname die Höchstanzahl der Skillpunkte und die benötigten Punkte auf dem Thermometer um den Skill freizuschalten.
Skillname (Skillpunkte/Thermometerpunkte).
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Waffentraining (6/1)
Erhöht sowohl die Angriffsgeschwindigkeit als auch die Angriffsqualität. Gilt jedoch nur für Keulen, Schwerter und Äxte.
Dieser Skill sollte sofort nach Freischaltung auf das Maximum gebracht werden
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Doppelter Einsatz (6/4)
Ermöglicht den Einsatz von 2 Waffen gleichzeitig mit gewisser Wahrscheinlichkeit. Sehr effektiv. Wenn Skill eingesetzt wird bekommt der Gegner den Schaden beider Waffen mit einem Schlag ab. Leider wird die Fähigkeit durchschnittlich erst bei jedem 4. Schlag verwendet sofern er gemaxt wurde. Nur ein oder zwei Punkte zu investieren wäre hier nicht sinnvoll, da der Skill zu wenig eingesetzt werden würde. Wird die Fähigkeit nicht eingesetzt, greift man mit einer geringeren Angriffsgeschwindigkeit an, als wenn man nur eine Waffe tragen würde.
Da die Kriegsführungsmeisterschaft auf 2-Waffenkampf ausgelegt ist sollte man diesen auch sofort nach Freischaltung maxen.

Hacken (6/10)
Erhöht den Schaden um bis auf 50%. Leider wird hier bei gemaxtem Zustand dieser Skill durchschnittlich nur bei jedem zehnten Schlag verwendet, da Einsatzwahrscheinlichkeit von 10%. Auch hier gilt wie bei doppelter Einsatz entweder ganz oder gar nicht.
Auch hier sofort nach Freischaltung maxen

Kreuzschnitt (6/16)
Greift 2 Feinde gleichzeitig an und gibt zusätzlich einen Blutungsschaden. Auch hier ist bei gemaxtem Zustand die Einsatzwahrscheinlichkeit 10%. Auch hier entweder ganz oder gar nicht .
Auch hier sofort nach Freischaltung maxen

Tumult (6/32)
Der letzte und auch effektivste abhängige Skill von Doppelter Einsatz. Greift bis zu 3 Feinde gleichzeitig an und verteilt ebenfalls Blutungsschaden. Hier gilt gleiches wie oben, sofort maxen nach Freischaltung

Fazit:
Einzeln aktiviert und nicht gemaxt bringen diese Skills wenig, da sie zu wenig eingesetzt werden. Sind aber alle Skills aktiviert und gemaxt, tritt meist einer der Fähigkeiten ein.
Die Angriffsgeschwindigkeit beim Tragen von 2 Waffen ist geringer als die beim Tragen von nur einer Waffe. Die obengenannten Fähigkeiten kompensieren diesen Nachteil jedoch mehr als ausreichend.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kampfwut (12/1)
Ein etwas umstrittener Skill. Bei Aktivierung sehr wirkungsvoll. Jedoch 8% Wahrscheinlichkeit bei einem Treffer aktiviert zu werden ist nicht gerade viel. Auch die 10 Sekunden Aktivierungsdauer sind zu wenig. Wählt man Ausweichangriff ist dieser Skill nicht von Nöten weil sie sich widersprechen. Zwölf Punkte sind auch relativ viel die man vielleicht anderweitig besser einsetzen kann.
Die kann durchaus ein sehr Wirkungvoller Skill sein. Da er aber am Anfang zu viele Skillpunkte verbracht, reicht hier hin und wieder mal ein Punkt. Wird aber vor den anderen Abhängigen Skills gemaxt, da der Schaden bei Aktivierung definitiv ausgeteilt wird.

Volltreffer (12/10)
Erhöht den Schaden immens. Dieser wird jedoch auch erst nach gewisser Wahrscheinlichkeit eingesetzt. Da er abhängig von Kampfwut ist, kann er auch nur innerhalb der Aktivierungsdauer eingesetzt werden.
Auch hier zählt hin und wieder ein Punkt, sofern die wichtigen Skillspunkte schon vergeben wurden.

Gegenangriff (12/24)
Reflektiert den Schaden, aber auch hier nur mit gewisser Einsatzwahrscheinlichkeit.
Auch hier hin und wieder ein Pünktchen.

Fazit:
Bei Einsatz von Kampfwut sollte dieser natürlich zuerst gemaxt werden. Da die Eigenschaften bei Aktivierung auf jeden Fall eintreteten. Dann sollte man sich für einen der beiden Skills Volltreffer oder Gegenangriff entscheiden und diesen dann maxen, damit die Einsatzwahrscheinlichkeit für den Skill sehr hoch ist. Aber hier werden nur Punkte eingesetzt, wenn sie vorerst nirgendwo anders besser aufgehoben sind.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ausweichangriff (8/4)
Angriffen mit 10% Wahrscheinlichkeit bei gemaxtem Skill kann sinnvoll sein. Sollte man aber erst im fortgeschrittenen Entwicklungsstadium einsetzen. Da der Krieger ein reiner Offensivkämpfer ist, ist dieser Skill sehr wichtig, muss aber erst im späteren Zeitpunkt gemaxt werden

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kampfstandarte (10/10)
Die Kampfstandarte bringt sehr viel positive Eigenschaften mit ins Geschehen ein. Die wichtigsten sind jedoch die Schadenserhöhung und Schadensabsorption.
Ein sehr guter Bossskill, der auch bei wenigen Skillpunktevergabe sehr effektiv ist. Hier ab und zu mal ein Pünktchen

Triumph (6/10)
Abhängiger Skill von Kampfstandarte mit ebenfalls viel positiven Eigenschaften. Speziell die Reduzierung des Lähmungswiderstandes kann in Verbindung mit Kriegshorn sehr wirkungsvoll sein.
Auch hier gilt hin und wieder ein Pünktchen, muss nicht sofort gemaxt werden.

Fazit:
Diese Skills sind vor allem dann sinnvoll, wenn sie gegen eine große Masse an Monster oder gegen Bossmonster eingesetzt werden. Beim Einsatz von Pets sind beide Skills um so wirkungsvoller, da die Eigenschaften auch auf sie übertragen werden.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ansturm (8/1)
Erhöht sehr früh den Schaden. Erhöhung des Schaden jedoch Tröpfchenweise immer erst nach Treffer. Leider reduziert sich auch der Schaden nach 2 Sekunden wieder, sobald kein Gegner getroffen wird.
Sofort nach Freischaltung maxen.

Schmerz ignorieren (6/1)
Schadens- und Durchschlagswiderstand wird erhöht. Durchaus ein sinnvoller Skill, wird jedoch erst in späterer Spielphase geskillt.
Nachdem alle wichtigen Skills gemaxt wurden, kann man hier ab und zu Punkte reingesetzt.

Sehnenschneider (6/16)
Auch ein abhängiger Skill von Ansturm. Wichtigste Eigenschaft ist hier die Verlangsamung der Gegner. Leider wird die Angriffsgeschwindigkeit nicht verlangsamt. Da er Nahkämpfer ist sind die Gegner schon an ihm dran und die Verlangsamung bringt deswegen nur was wenn man wieder Flüchten muss. Flucht kommt erst im späteren Spielverlauf öfters vor, deswegen auch erst später maxen.

Inbrunst (6/32)
Sehr nützlicher Skill, der sowohl die Bewegungs- als auch die Angriffsgeschwindigkeit erhöht.
Sofort nach Freischaltung maxen

Fazit.
Da Ansturm sehr früh im Spielstadium freigeschaltet wird, kann man ihn auch sehr früh maxen. Die anderen Skills werden erst zu einem erst sehr viel späteren Zeitpunkt freigeschaltet oder nicht dringend notwendig, deswegen sollte man mit der Skillpunkteverteilung dort vorsichtig sein.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kriegswind (8/10)
Ein Skill der nur genügend Wirkung zeigt wenn er gemaxt wurde. Sehr Wirkungsvoll gegen eine große Gruppe von Monstern, da 4 Gegner gleichzeitig angegriffen werden. Ideal um schnell Distanzen zu verringern, da 300% auf Bewegung. Benötigt jedoch sehr viel Energie.
Bei Topkrassos wurde ab und zu mal ein Punkt reingesetzt. Damit sehr schnell gewisse Distanzen verringert werden konnte. Vor allem wichtig für den Einsatz gegen Fernkämpfern, Verteidigungswert und Durchschlagswiderstand sind bei ihm nicht besonders gut und daher ist es wichtig schnell Distanzen zu Fernkämpfer zu verringern. Dieser Skill hat auch noch eine gewisse Aufladungszeit und ist deshalb auch nicht schnell hintereinander verfügbar. Sehr guter Unterstützungsskill für den 2-Waffenkampf. Mit zusätzlichen Eigenschaftsverteilung wie Blutungsschaden, Verlangsamung der Angriffsgeschwindigkeit, Giftschaden, usw. können gleich mehrere Gegner zusätzlich sehr schnell Schwächen verabreicht werden. Wenn die wichtigen Angriffsskills (Ansturm, Waffentraining und Doppelter Einsatz + mods) gemaxt wurden, dann diesen maxen.

Wundschlitzer (8/24)
Verteilt zusätzlich noch Blutungsschaden und erhöht die Anzahl der Gegner, die getroffen werden. Erhöht jedoch auch nochmals die Energiekosten bei Verwendung von Kriegswind.
Kann man auch direkt nach Kriegswind maxen.

Fazit:
Da dieser Skill sehr Energieaufreibend ist, sollte man bei regelmäßiger verwendung auch genügend Energietränke mitnehmen oder durch Ausrüstungsgegenstände diesen Energievorrat beeinflussen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kriegshorn (10/4)
Lähmung von Gegner ist im späteren Spielverlauf Pflicht für den Krieger. Gemaxt macht er richtig was her. Radius von 11,5 m und Lähmungszeit von 1,5-6,5 Sekunden. Aber hier reicht auch hin und wieder mal ein Pünktchen, muss nicht gleich gemaxt werden. In legendär sollte er jedoch gemaxt sein.

Schicksalshorn (6/24)
Sowohl die Lebenskraft als auch die Rüstung wird verringert. Nützlicher Zusatzskill zu Kriegshorn.
Auch hier reicht auch hin und wieder mal ein Pünktchen, muss nicht gleich gemaxt werden. In legendär sollte er jedoch gemaxt sein.

Fazit:
Für den Krieger ein Pflichtskill, da gelähmte Gegner nicht angreifen und somit auch keinen Schaden verursachen können.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ahnenhorn (16/32)
Aufrufen von bis zu 5 Kriegern ist sehr effektiv gegen Bossmonster oder riesige Massen an Monstern.
Für den Krieger galt hier nur ab und zu ein Pünktchen. Dieser Skill sollte bei allen jedoch in legendär gemaxt sein, um auch gegen sehr starke Bossmonster bestehen zu können
=======================================================================================

5. Beschreibung des Charakters

5.1 Topkratos

5.1.1 Ausrüstung und Skillbäume

wird in den nächsten Tagen aktualisiert

5.1.2 Spielweise

In der Anfangsphase (bis lvl 10) war er noch etwas zäh zum spielen, da er noch nicht die vernünftige Ausrüstung gefunden hatte, und auch nur wenig Skillpunkte vergeben wurde. Im späteren Spielverlauf wurden dann gute Ausrüstungsgegenstände gefunden. Auch die Skills wurden besser ausgebaut. Ich hatte ab Akt 2 in Normal bis auf legendär Akt 1 keine Schwierigkeiten mehr. Ohne große Taktik konnte ich auf die Monster einprügeln. Ab Akt 2 in legendär musste ich dann Taktiken verwenden. Zuerst mit Kriegswind in die große Massen reinstürmen. Dadurch dass ich mehrere Gegner gleichzeitig Angreife kommt der Zusatzeffekt der Verlangsamung der Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit erst richtig zur Geltung. Danach kam das Kriegshorn, damit gar nichts mehr schief laufen konnte. Und dann hieß es nur noch plattmachen. Wenn die Monstermassen zu groß waren musste man sich ab und zu doch mal zurückziehen und später einen Neuangriff starten.
Ist man bei der nächsten größeren Gruppe an Feinden angekommen und war das Kriegshorn noch nicht aufgeladen wurde mit der gleichen Technik verfahren, nur dass man statt Kriegshorn die Kampfstandarte einsetzt.
Ab und zu mal das Ahnenhorn verwenden und die Gegner fallen wie die Äpfel von den Bäumen. Gegen Bossmonster wurde Ahnenhorn und die Kampfstandarte gleichzeitig eingesetzt.
Schwierig wurde es meist gegen Fernkämpfer. Da Topkratos leider einen schwachen Durchschlagswiderstand und zu wenig Leben hat und er auch eine gewisse Zeit braucht, bis er an den Fernkämpfern dran ist, bekommt er viel Schaden ab. Selbst Kriegswind konnte da wenig ausrichten, da die Fernkämpfer meist mit größerem Abstand voneinander entfernt waren und ich nicht alle Fernkämpfer gleichzeitig angreifen konnte. Da half nur das Kriegshorn. Lähmen und hoffen, dass die Gegner auch eine Weile gelähmt bleiben.
Richtig schwierig wurde es eigentlich erst ab Legendär 4. Akt bei Hades. Da musste man sehr vorsichtig vorgehen, sonst hatte man sich sehr schnell wieder an einem Speicherbrunnen wiedergefunden. Aber auch mit Geduld und gleicher Technik wie gerade erwähnt, war auch dies Spielbar.

5.1.3 Videos

Alle Videos wurden in legendär erzeugt. Finde es wichtig, dass man die Beweissbarkeit ob ein Char Spielbar ist oder nicht nur in legendär möglich ist.
Für jeden Akt wurde ein Video gedreht. Hoffe ihr habt Spaß beim sehen. Wenn jemand Anregungen hat zur Spielweise, kann er dies hier bitte loswerden.

Griechenland | Ägypten | Ferner Osten | Olymp | Unterwelt

5.1.4 Vor- und Nachteile

+ Schnelleres vorwärtskommen, da beide Waffen teilweise gleichzeitig Schaden machen
+ Mehrere Gegner werden gleichzeitig verlangsamt
+ Schnellere Skillung (man benötigt weniger Skillpunkte für den Hauptangriff)
+ Keine Aufladezeit für Hauptangriff
+ geringe Energiekosten im Hauptangriff
+ schön anzuschauen


- hohe Energiekosten beim Einsatz von Kriegswind
- sehr schwache Verteidigung
- sehr schwache Resistenz
- sehr wenig Leben
- Verschwendung sehr wichtiger Attributpunkte in Leben, da Krieger sonst nicht überlebensfähig ist
- Hauptaugenmerk liegt bei Skillung nicht bei Attributen, da man nur 2 Attributpunkte pro Anstieg verteilen kann, aber kein zweites Thermometer hat für zusätzliche Attributpunkte
- nicht jeder Schlag des Doppelten Einsatzes und dessen mods wird eingesetzt, da es auf Einsatzwahrscheinlichkeit beruht
- Bei maximaler Skillung bleiben Skillpunkte übrig


6. Schlussbemerkung


Mein Char ist zur Zeit in episch durch und hat absolut keine Probleme bereitet. Da ich den 2-Waffenkampf gigantisch finde macht dieser natürlich auch sehr viel Spaß zum spielen. Nun bin ich gespannt, wie dieser Char sich auch in Legendär durchsetzt, bezweifle, dass er im ersten Akt große Schwierigkeiten aufzeigt

Entschuldige mich im Voraus für das noch etwas unfertige Guide, wegen Zeitmangel kann ich leider nur nach und nach gewissen Ergänzungen beigeben.
_________________
Brüder der Eroberung
Der Berserker
Meisterin des Hagels


Zuletzt bearbeitet von topkra am 03.02.2008, 17:48, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Arcarnos
Orakelsucher


Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 81
 
BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

hi, erstma ist dein guide ja gut aufgebaut und alle recht ordentlich erklärt good .

ABER: du sprichst bei der Attributsverteilung von der Verteidigungskunst und deren Attribute die du dazu addierst Question
Ebenso von der Kolossform die du im Notfall aktivierst Question

Dachte du wolltest einen reinen Krieger machen- oder hab ich was falsch gemacht Question

Wär schön wenn du das nochmal erläutern könntest Wink
_________________
Stell dir vor es ist Krieg. Und keiner geht hin.

Mein Basar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 263
 
BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine Hinweise, habe ich abgeändert

Ist aus dem Grund passiert, da ich vereinzelt Texte aus meinem anderen Guide übernommen habe. Muss das Rad ja nicht wieder neu erfinden, wenn schon etwas existiert.

Wurde abgeändert.

Ja, es ist ein reiner Krieger und der wird auch in Bild und Ton in den nächsten Tagen aktualisiert, damit ihr euch genaueres darunter Vorstellen könnt.
_________________
Brüder der Eroberung
Der Berserker
Meisterin des Hagels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Theseus
Moderator der Minotaurenjagd

Moderator der Minotaurenjagd

Anmeldedatum: 14.03.2007
Beiträge: 1224
 
BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hi ho,

Chars mit nur einer Meisterschaft scheinen ja immer beliebter zu werden Wink

Sieht aufjedenfall schonmal super aus und ordentlich aufgebaut ist es alle mal.
Freue mich schon auf die Videos Wink Razz
_________________
Gruß Theseus
Spore Mythos

Aktuell
Agamemnon - Weiser Lvl31
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Termi
Tränkeschlürfer


Anmeldedatum: 01.01.2008
Beiträge: 13
 
BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

^^
alle meine chars sind 1-Meisterschafts-chars.
2 Meisterschaften sind irgendwie nichts ganzes und nichts halbes in meinen Augen.

btT: netter Guide, weiter so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Citara
Moderatorin des Wolfsrudels

Moderatorin des Wolfsrudels

Anmeldedatum: 08.06.2007
Beiträge: 2022
 
BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Sosos, du hast also Zeitmangel, aber selbige für einen Guide, tztztz Wink

Nein, Spaß beiseite, sieht sehr schön bisher aus.

Besonders gut gefällt mir die Aufzählung der Vor- und Nachteile.

Ich bin mal auf weitere Entwicklungen gespannt, und wie weit sich der Char mit einer Meisterschaft "gefahrlos" bringen lässt.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Sensenkrieger
Hadeshinabsteiger


Anmeldedatum: 23.12.2007
Beiträge: 534
 
BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 18:47    Titel: Gute arbeit! Antworten mit Zitat

@ topkra

Abend Very Happy
Auch von mir Gute Arbeit. good Hab es noch nicht ganz durchgelesen, aber mir gefehlt was ich da sehe, und lese. Nicht schlecht, aber ein paar Bildchen fehlen von deinen Charakter. Shocked Es würde Interessanter sein. Wink
P.s Ich würde auch gern wissen, welche Stufe dein Chari hat? Hab es noch nicht durchgelesen!

Mit freundlichen Grüßen Sensenkrieger.


Zuletzt bearbeitet von Sensenkrieger am 23.01.2008, 22:12, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 263
 
BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

@ Citara
Ganz breites Grinsen,
ne, jetzt im Ernst, dieser Char hat mich knappe 5 Monate gekostet. Gleich nachdem ich beim letzten Guide mein letztes Update geschrieben habe, habe ich mit diesem Angefangen. Und wenn man beide Guides vergleicht, herrscht ziemlich viel Ähnlichkeit. Mir ging es nur um den Beweis für die Spielbarkeit von nur Kriegsführung.

Ach noch etwas, heut hab ich Zwangsfrei. krank. Deswgen tumele ich mich auch schon ne ganze weile hier rum, muss ja einiges nachlesen Laughing

@ Sensenkrieger

Mein Char ist bei lvl 55 und ist in legendär 2. Akt. Und das alles ohne Probleme. Bilder werden noch folgen. Videos sind alle nur auf legendär gedreht, finde nur da kann man beweisen das das auch ein guter Char ist.
Und mit Video ist alles schwarz auf weiß.

@ Termi

Ich weiß nicht ob du auch schon Kombinationen versucht hast.
Eigentlich ist es immer Vorteilhaft das beste von 2 Kombinationen auszuwählen. Weniger schwächen, stärken sind mehr verstärkt. Und wie ich in anderen Meisterschaften gesehen habe, kannst du manches nicht verwenden, weil die eien für nen Nahkampf und die anderen für nen Fernkampf ausgerichtet sind.
_________________
Brüder der Eroberung
Der Berserker
Meisterin des Hagels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  ZEUSofEnse
Legende mit Beinen


Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 915
 
BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant Very Happy good

deine Guides sind echt immer Klasse ! Übersichtlich und strukturiert ! Wink


Allerdings kann ich mich nicht mit dem gedanken nur eine Meisterschaft zu haben anfreuden , also werd ich mir wohl keinen Berserker machen Wink

Zitat:
5.1.2 Spielweise

In der Anfangsphase (bis lvl 10) war er noch etwas zäh zum spielen, da er noch nicht die vernünftige Ausrüstung gefunden hatte, und auch nur wenig Skillpunkte vergeben wurde. Im späteren Spielverlauf wurden dann gute Ausrüstungsgegenstände gefunden. Auch die Skills wurden besser ausgebaut. Ich hatte ab Akt 2 in Normal bis auf legendär Akt 1 keine Schwierigkeiten mehr. Ohne große Taktik konnte ich auf die Monster einprügeln. Ab Akt 2 in legendär musste ich dann Taktiken verwenden. Zuerst mit Kriegswind in die große Massen reinstürmen. Dadurch dass ich mehrere Gegner gleichzeitig Angreife kommt der Zusatzeffekt der Verlangsamung der Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit erst richtig zur Geltung. Danach kam das Kriegshorn, damit gar nichts mehr schief laufen konnte. Und dann hieß es nur noch plattmachen. Wenn die Monstermassen zu groß waren musste man sich ab und zu doch mal zurückziehen und später einen Neuangriff starten.
Ist man bei der nächsten größeren Gruppe an Feinden angekommen und war das Kriegshorn noch nicht aufgeladen wurde mit der gleichen Technik verfahren, nur dass man statt Kriegshorn die Kampfstandarte einsetzt.
Ab und zu mal das Ahnenhorn verwenden und ab und zu mal Kolossform und die Gegner fallen wie die Äpfel von den Bäumen. Gegen Bossmonster wurde Ahnenhorn und die Kampfstandarte gleichzeitig eingesetzt.
Schwierig wurde es meist gegen Fernkämpfer. Da Topkratos leider einen schwachen Durchschlagswiderstand hat und er auch eine gewisse Zeit braucht, bis er an den Fernkämpfern dran ist, bekommt er viel Schaden ab. Selbst Kriegswind konnte da wenig ausrichten, da die Fernkämpfer meist mit größerem Abstand voneinander entfernt waren und ich nicht alle Fernkämpfer gleichzeitig angreifen konnte.


das mit der Kolossform steht immer noch da Razz



edit. 700. Post bound
_________________
GodofEnse lvl 64__________Vorbote
FighterofEnse lvl 64 durch__Eroberer
Peter KLose lvl 62 durch____Than
uvm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  COI3RA
Nymphenbändiger


Anmeldedatum: 28.03.2007
Beiträge: 99
 
BeitragVerfasst am: 30.01.2008, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

hatte selber einen reinen kriegskünstler, jedoch habe ich das im nachhinein abgeändert, da man mich dafür hier regelrecht zerrissen hat Twisted Evil nu isses ein kampfmagier! Razz

gruß,
cobra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 263
 
BeitragVerfasst am: 03.02.2008, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Update

Mein Char ist durch.
Damit ihr auch seht, dass dieser Char spielbar ist, habe ich die Videos mit eingefügt. Alle Videos wurden in Legendär gedreht.
Nun könnt ihr euch selbst überzeugen ob Kriegsführung alleine spielbar ist oder nicht.

@ COI3RA

Tja, ich weiß nicht ob man jemand dafür zerreissen kann, weil er versucht ne Spielweise auszuprobieren. Viele oder besser gesagt die meisten sind der Meinung dass es nicht spielbar ist, und dass die Nachteile den Vorteilen überwiegt.
Natürlich muss man ganz klar sehen, bei Meisterschaftskombinationen kann man natürlcih das beste aus beiden Meisterschaften auswählen. wichtig ist eigentlich nur, wie du spielen willst. Um so eigener die Spielweise ist, umso besser kommt sie bei den Leuten an. Ob sie sie dann spielen steht auf nem anderen Blatt.

Gruß Topkra
Man muss halt nur mal die Möglichkeit aufzeigen, dass es möglich ist
_________________
Brüder der Eroberung
Der Berserker
Meisterin des Hagels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Joffix
Legende mit Beinen


Anmeldedatum: 01.04.2007
Beiträge: 967
 
BeitragVerfasst am: 03.02.2008, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Die Videos sind nett, vor allem die Musik Cool (Nightwish Rockt!). Ein Krieger ist möglich, das hättest du damit sicherlich gezeigt, aber ob es auch effektiv ist, ist eine andere Frage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 263
 
BeitragVerfasst am: 03.02.2008, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Effektiv ist es wenn du einfach ans Ziel kommst, und das war es.
Wobei man natürlich sehen muss, dass wirklich jeder Skill verwendet werden kann auf irgendeine Art und weiße
Bei Magiecharaktere eher weniger, da man manchmal Skills hat, du für nen Nahkämpfer aboluter Quatsch sind.

Tja, aber nun bei Lvl 60 ist ausgeskillt gewesen
nun kommen noch 45 zusätzliche Skillpunkte dazu, die ich absolut nicht mehr verwerten kann.

zur Musik, ich mag gegensätzliches.
Heavy mit Opernmusik
Klassische Instrumente mit dunkler Männerstimme (Apokalyptika)
oder Rap mit Operngesang (einzigst ertragbarer Rap)
_________________
Brüder der Eroberung
Der Berserker
Meisterin des Hagels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  Arcarnos
Orakelsucher


Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 81
 
BeitragVerfasst am: 28.02.2008, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
muss sagen: hast deinen Guide wirklich gut gemacht Cool - alles fein erklärt und die Videos sind jawohl das tüpfelchen auf dem i Wink !


Für gegensätzliche Heavymusik mit Opernelementen würde ich dir mal Haggard oder noch besser Therion empfehlen Cool , sehr feine Metalmusik mit zum Teil sehr starkem Orchester punk
_________________
Stell dir vor es ist Krieg. Und keiner geht hin.

Mein Basar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  topkra
Auf der Suche nach dem goldenen Set


Anmeldedatum: 04.06.2007
Beiträge: 263
 
BeitragVerfasst am: 01.03.2008, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Arcanos und der Rest der TQ-süchtigen

Danke für die Blumen, und auch Danke für den Tipp, werde mich mal was die Musikrichtung betrifft informieren.

200er Post, und das in meinem eigenen Guide
yahoo clapping yahoo
Bin Tq schon seit 10 Monaten treu und 9 Monaten hier in diesem genialen Forum. Mannomann, noch knappe 2 Jahre und der Diablorekord wird gebrochen.

Danke an TQ-Entwicklern und allen beteiligten in diesem Forum. Werde auch in der nächsten Zeit treu bleiben.
Muss ja noch einige Updates machen Very Happy

Gruß Topkra
_________________
Brüder der Eroberung
Der Berserker
Meisterin des Hagels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 
Neue Antwort erstellenNeues Thema eröffnen      Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Titan Quest Foren-Übersicht -> Guides
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
 
 

© 2007 - 2015 Titan Quest Source

Datenschutz