Funktionsweise der Schildschläge

Der Verteidiger spezialisiert sich darauf, Kämpfe zu überleben, greift dabei aber selten selbst an. Die meisten Fähigkeiten konzentrieren sich auf den Schild, die Abwehr von Schaden, sowie Möglichkeiten, den Feind außer Gefecht zu setzen.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

fips86
Magische Items-Träger
Beiträge: 39
Registriert: 07.06.2008, 16:36

Funktionsweise der Schildschläge

Beitrag von fips86 » 08.07.2008, 16:17

also ich hätte dann mal einige fragen zu der genauen funktionsweise der schildschläge..

1. schildschmetterer gibt ja bonusschaden zu dem schildschaden; wird dieser bonusschaden direkt auf den schild bezogen und dann durch stärke/+% schadens items/skills verstärkt, oder kommt er erst nach dem +% drauf (wäre um einiges schlechter ;) ). falls ersteres richtig ist führt das doch zu extrem hohen schaden, oder?

2. es gibt ja die 3 passiven schildschläge die jeweils eine aktivierungschance und unterschiedliche funktionen haben; wenn jetzt 2 auf einmal "triggern" würden, welcher wird dann ausgelöst? da das pulverisieren doch mit abstand der stärkste angriff ist, hoffe ich mal dass die anderen skills den nicht negieren können? sonst würde ich die nicht skillen..

3. wenn ein passiver schildschlag "triggert", bekomme ich dann wie beim kampf mit 2 waffen (kriegsführung) eine extraattacke, oder schlage ich statt mit der waffe mit dem schild zu (das kann ja auch schlecht sein da der schild generell weniger schaden macht als die waffe)?

4. nur zur sicherheit noch diese frage: die passiven schildschläge sind generell schon vom schaden meines schildes abhängig, oder? nicht dass die am ende gar keinen schaden (oder nur den schaden der beim skill steht) machen, sondern nur diese extrasachen wie verlangsamung und verringerung der verteidigung..


das wärs eigentlich auch schon :P

Benutzeravatar
kargl
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1701
Registriert: 03.11.2007, 00:58

Beitrag von kargl » 08.07.2008, 18:34

1.Ich schätz mal ersteres, genauso wie bei der Schildramme.
2.Das ist doch fast egal, hauptsache man nimmt oft einen Schildangriff her.^^
3.Man kämpft dann mit dem Schild und das ist dann oft gar nicht schlechter, gibt ja auch Schilde mit 240 Schaden!
4.Jo, es wird der Scahden vom Schild hergenommen + dem von den Skills und natürlich noch von anderen Werten....

Dietlaib
Orakelsucher
Beiträge: 68
Registriert: 01.05.2008, 19:16

Re: Fnktionsweise der Schildschläge

Beitrag von Dietlaib » 08.07.2008, 20:14

fips86 hat geschrieben:1. schildschmetterer gibt ja bonusschaden zu dem schildschaden; wird dieser bonusschaden direkt auf den schild bezogen und dann durch stärke/+% schadens items/skills verstärkt, (...)
Diese Art der Schadensberechnung zieht sich eigentlich durchs ganze TQ. Daher stimme ich kargl zu. Warum sollte es hier anders sein.
fips86 hat geschrieben:2. es gibt ja die 3 passiven schildschläge (...) wenn jetzt 2 auf einmal "triggern" würden, (...)
Zwei auf einmal wird programmtechnisch wohl ausgeschlossen sein, doch ohne den Quellcode zu kennen, lässt sich natürlich nichts Konkretes dazu sagen. Denkbar wäre z.B., dass zuerst geprüft wird, ob überhaupt ein passiver Schildschlagskill ausgelöst wird und im zweiten Schritt dann, welcher es ist.
fips86 hat geschrieben:3. wenn ein passiver schildschlag "triggert", bekomme ich dann wie beim kampf mit 2 waffen (kriegsführung) eine extraattacke, (...)
Genau, der böse Feind kriegt nicht nur die Waffe sondern auch noch den Schild um die Ohren gehauen. Kann man auch sehr schön während des Spiels beobachten.
fips86 hat geschrieben:(...) die passiven schildschläge sind generell schon vom schaden meines schildes abhängig, oder?
Richtig, der Schild ist hier 'ne echte Waffe.

Gruss,
Dietlaib
Meister [55] / Eroberer [47] / Wächter [44] / Illusionist [34] / Hexenmeister [27] / Waldläufer [20] / Göttlicher [22] / Elementarist [15] / Attentäter [15]

Benutzeravatar
MDGER
Typhonbezwinger
Beiträge: 666
Registriert: 19.05.2007, 23:29

Beitrag von MDGER » 08.07.2008, 21:26

Die Schildschläge haben alle keinen 100% Benutzerwahrscheinlichkeit, warum sollte dann zwei gleichzeitig "triggern"? Soweit ich weiß ist die Programmierung von TQ nicht so verbuggt dass sowas möglich ist. Ich spiele schon länger TQ. Da kann man sich auch fragen warum bei Ansturm auch nicht 2 aufeinmal aktiviert wird.

Nebenbei zum Schild. Man kann zum Beispiel die Waffe ablegen und den Schild ausgerüstet haben. Man sieht dann dass man mit der Schildhand mehr Schaden macht als mit der Faust. Der Schild ist hierbei eine Waffe.

Benutzeravatar
Jabbawocky
Skelettschnetzler
Beiträge: 311
Registriert: 05.11.2007, 14:30

Beitrag von Jabbawocky » 15.10.2008, 18:04

Ich hätte da auch mal ne Frage zu den passiven Schildangriffen.
Das Thema ist jetzt zwar schon etwas älter, aber ich dacht mir ich mach mal kein neues Thema auf.

Also durch was werden die Angriffe ausgelöst? Auf was beziehen sich die Wahrscheinlichkeiten?
Werden die ausgelöst wenn ich selber angreife?
Oder durch einen Schildblock? Praktisch als Gegenangriff.
Oder allgemein wenn ein Gegner mich angreift?
Jabbawocky's Basar

Hekate - Göttliche 70 -durch- Guide

Benutzeravatar
Assaine 2
Orakelsucher
Beiträge: 66
Registriert: 09.04.2008, 13:28

Beitrag von Assaine 2 » 18.01.2009, 20:49

Hallo Leuts,
@Jabbawocky(richtiger Zungenbrecher :wink: ) Da die Schildangriffe Angriffe sind, sag ich mal, das sie durch Angriffe ausgelöst werden. Ist auch im Spiel zu beobachten.
:bye2:
Jägerin Stufe 43
Orakel Stufe 30
Attentäter Stufe 34
Templer Stufe 34
Pyromant Stufe 42

Benutzeravatar
Jabbawocky
Skelettschnetzler
Beiträge: 311
Registriert: 05.11.2007, 14:30

Beitrag von Jabbawocky » 18.01.2009, 23:26

@ Assaine 2:
Cool, dachte gar nicht mehr das nach so ner langen Zeit doch noch jemand zurückschreibt.
Ja, mittlerweile hab ich auch die Beobachtung gemacht das die Schildangriffe beim Angreifen ausgelöst werden.
In etwa so wie der 2-Waffen Skill bei Kriegskunst.

Somit beziehen sich dann auch die Aktivierungswahrscheinlichkeiten auf die Angriffe denk ich mal.

PS: war mir noch nie bewusst das mein Nick ein Zungenbrecher ist ;-)
Jabbawocky's Basar

Hekate - Göttliche 70 -durch- Guide

Benutzeravatar
Lacrima
Grabräuber
Beiträge: 232
Registriert: 01.12.2006, 00:59

Beitrag von Lacrima » 19.01.2009, 02:47

salvete.
Assaine 2 hat geschrieben:...Da die Schildangriffe Angriffe sind, sag ich mal, das sie durch Angriffe ausgelöst werden...
is zwar imo seltsam formuliert, aber ich glaube richtig gemeint: die aktivierungswahrscheinlichkeit besagt, dass du mit einer wahrscheinlichkeit von xx% statt mit deiner hauptwaffe mit dem schild angreifst, der dann als zweite waffe fungiert. das wären auf dem maximum der drei skill 3 x 16%, am cap sogar 3 x 20%.
bedeutet also, dass man beim schild auch den schaden, den er verursacht, nicht außer acht lassen sollte.

valete. lacrima.
Lacrima_Eroberer_lvl59
Eomer_Magiemeister_lvl43
Ivanhoe_Schlächter_lvl40
Kondwiramur_Waldläuferin_lvl27
Kafka_Zauberbrecher_lvl26
Beowulf_Kampfmagier_lvl25
Leto_Wächter_lvl24
Zaramoth_Haruspex_lvl21
Eowyn_Behüterin_lvl21

Novox
Magische Items-Träger
Beiträge: 42
Registriert: 26.09.2009, 16:12

Beitrag von Novox » 01.10.2009, 17:13

Auch wenns Alt ist, habe eine Frage zu Schildramme:


Wenn ich ancharge , schlägt der dann nur mit dem Schild zu oder mit Schild+Schwert?


Wenn beim Schild steht 70 schaden und der nur mit dem Schild zuschlägt bei der Ramme macht der Ansturm 70 schaden?

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 01.10.2009, 17:57

Es macht natürlich deutlich mehr als 70 Schaden, weil Du üblicherweise Stärke geskillt hast.

Und da der Schaden des Schilds meistens deutlich höher ist als der Schaden der Waffe, lohnt es sich eigentlich immer, irgendeinen der aktiven oder passiven Schildangriffe zu nutzen.

Außerdem macht die Schildramme selbst Schaden, siehe "Lexikon":
Schildramme (12) :
30 / 63 / 75 Energiekosten
10-15 / 150-205 / 210-301 Schaden
1 Sekunde Lähmung
+ 300% Bewegung
Störung (6) :
12 / 22 / 30 Energiekosten
360 Grad Angriffswinkel
2 / 4 / 6 Feinde gleichzeitig
1,5 / 4,0 / 6,0 Sekunden Fähigkeitenstörung
Das merkt man aber auch, wenn man das einfach mal ausprobiert oder nachliest... ^^

PS: Einer der passiven Schildangriffe macht Schaden mit Waffe und Schild gleichzeitig, ich glaube, der kleinste.
Bei Schildramme steht das aber iirc nicht dabei.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 01.10.2009, 21:26

Bei der Schildramme handelt es sich um einen Schildangriff. Bei diesem hier ist also das Schild die Waffe. Es gelten dann die selben Regeln wie bei einem normalen Angriff mit einer Waffe (in dem Fall ohne Durchschlagen, also bspw. wie bei einer Keule).

Der eigentliche Schildschaden wird gemäß Berechnungsformel (s. Werte-Lexikon) durch Stärke und %Steigerungen erhöht. Dazu kommt bei der Schildramme noch der Schadensboni, welcher ebenfalls durch deine %Steigerungen noch verstärkt wird.

Ansturm wirkt dann natürlich nicht, weil stattdessen die Fähigkeit Schildramme eingesetzt wird.

Bei den drei passiven Schildangriffen greift der Charakter mit Schild und Waffe gleichzeitig an. Bei der Schildramme und Schläger aber nur mit dem Schild.
Bild

Benutzeravatar
Lacrima
Grabräuber
Beiträge: 232
Registriert: 01.12.2006, 00:59

Beitrag von Lacrima » 01.10.2009, 23:51

salvete.
Handballfreak hat geschrieben:...in dem Fall ohne Durchschlagen...
es sei denn, der schild macht extra durchschlagschaden. da gibt's n paar, soweit ich weiß (Gezackter Hoplon fällt mir da als erstes ein...).
Handballfreak hat geschrieben:...Bei den drei passiven Schildangriffen greift der Charakter mit Schild und Waffe gleichzeitig an...
erm... nein, nur bei Schildschmetterer wird mit beidem angegriffen, bei den beiden anderen (Ausschalten und Pulverisieren) wird nur mit dem schild angegriffen. also zählt da auch nur der schildschaden.

valete. lacrima.
Lacrima_Eroberer_lvl59
Eomer_Magiemeister_lvl43
Ivanhoe_Schlächter_lvl40
Kondwiramur_Waldläuferin_lvl27
Kafka_Zauberbrecher_lvl26
Beowulf_Kampfmagier_lvl25
Leto_Wächter_lvl24
Zaramoth_Haruspex_lvl21
Eowyn_Behüterin_lvl21

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 02.10.2009, 14:27

Lacrima hat geschrieben:
Handballfreak hat geschrieben:...in dem Fall ohne Durchschlagen...
es sei denn, der schild macht extra durchschlagschaden. da gibt's n paar, soweit ich weiß (Gezackter Hoplon fällt mir da als erstes ein...).
Betonung liegt dabei auf extra. Ich kenne kein Schild, dass den Feind durchschlagen kann (also x% Durchschlagen wie bei Schwertern, Bögen oder Speeren hat). Der extra Durchschlagsschaden wird wie auf einer normalen Waffe auch extra behandelt (eben als absoluter Boni) und nur durch %Durchschlagsschaden gesteigert (und nicht etwa durch Geschicklichkeit wie beim Durchschlagen-Anteil am Basiswaffenschaden).
Lacrima hat geschrieben:
Handballfreak hat geschrieben:...Bei den drei passiven Schildangriffen greift der Charakter mit Schild und Waffe gleichzeitig an...
erm... nein, nur bei Schildschmetterer wird mit beidem angegriffen, bei den beiden anderen (Ausschalten und Pulverisieren) wird nur mit dem schild angegriffen. also zählt da auch nur der schildschaden.
Und woher weißt du das ?
Ich meine, es steht zwar so in der Beschreibung der Fähigkeit, aber bei diesen Texten sollte man nicht alles glauben, was dort versprochen wird.

Ich habe aus meiner Quelle für das Lexikon es so übernommen, dass beide Waffen bei den passiven Schildangriffen genutzt werden.

Aufgrund deiner Aussage habe ich es mal ingame überprüft:
- Nobody + je einen der drei passiven Schildangriffe (zwei Besuche beim Mystiker zwischendurch) gemaxt
- normales Schild mit 16 Schaden und Knüppel der Klarsicht gegeben
- showalldamagemod aktiviert und die Zielscheiben in Sparte angegriffen

Fazit: Bei allen drei passiven Schildangriffen kam es bei Nutzung des Schildangriffes zeitgleich zu zwei gelben Schadenszahlen (Haben sich leicht überdeckt). Davon war eindeutig eine dreistellig und das konnte nur durch die Waffe kommen. Ergo greift man mit Waffe und Schild zugleich an.
Bild

Benutzeravatar
Lacrima
Grabräuber
Beiträge: 232
Registriert: 01.12.2006, 00:59

Beitrag von Lacrima » 03.10.2009, 04:05

salvete.

zum durchschlagschaden:

richtig, die betonung lag/liegt auf extra. der beispielschild macht den durchschlagschaden ja auch extra zum normalen physischen, hat dabei sogar noch ne prozentuale steigerung dazu.
ich hab ehrlich gesagt auch keine ahnung, ob es noch andere schilde (v.a. höher wertige...) gibt, die diese schadensart zusätzlich aufweisen. werden nich viele sein, wenn überhaupt.
ich wollte damit auch lediglich darauf hinweisen, dass es schilde gibt, die durchschlagschaden machen und der dann auch in betracht gezogen werden kann, sollte man zusätzlich ausrüstung haben, die diesen dann verstärkt...
andererseits drängt sich mir grade folgende frage auf: wenn der basisschaden des schildes durch Stärke erhöht wird, wieso dann nicht auch evtl. durchschlagschaden durch Geschicklichkeit?

zu den passiven schildangriffen:

dies "weiß" ich tatsächlich aus der skillbeschreibung (sicher, man soll nich alles glauben, was geschrieben steht. aber daraus automatisch zu schließen, dass zwei von drei skillbeschreibungen falsch oder zumindest fehlerhaft sind, finde ich dann doch etwas gewagt...).
und meine beobachtungen sagen mir, dass...
(1) Pulverisieren sehr deutlich daran zu erkennen ist, dass der char mit dem schildarm eine gerade vorwärtsbewegung macht, dabei mehrere gegner trifft und auch ein kamerawackeln auslöst (sofern man die option nicht abegschaltet hat).
(2) Ausschalten & Schildschmetterer leider gleich aussehen im bewegungsablauf, nämlich ein nach außen reißen des schildes (quasi ein seitwärtshaken nach außen) und es auch nicht ersichtlich ist, dass bei Schildschmetterer die waffenhand auch was tut...

mist... ich dachte, das kann man besser unterscheiden, schade...

deine überprüfung kann ich leider nicht nachvollziehen, da müsste ich erst mal diese mod installieren.
so muss ich dir das erst mal glauben aber auch weiterhin skeptisch bleiben... (nimm's nich persönlich...^^)
vielleicht könnte da mal einer, der sich in den tiefen der spielmechanik auskennt, nachschauen...

noch ne anmerkung/frage zu deiner quelle: ist der skill-guide von poinas aus dem englischen forum deine einzige quelle? er/sie gibt dort nämlich auch nich an, woher die daten/infos stammen. (hier gilt der gleiche satz, den ich oben schon in klammern gesetzt habe)

valete. lacrima.

btw... sind die zielscheiben in Sparta eigentlich die einzigen im spiel?
Lacrima_Eroberer_lvl59
Eomer_Magiemeister_lvl43
Ivanhoe_Schlächter_lvl40
Kondwiramur_Waldläuferin_lvl27
Kafka_Zauberbrecher_lvl26
Beowulf_Kampfmagier_lvl25
Leto_Wächter_lvl24
Zaramoth_Haruspex_lvl21
Eowyn_Behüterin_lvl21

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 03.10.2009, 10:52

Lacrima hat geschrieben:wenn der basisschaden des schildes durch Stärke erhöht wird, wieso dann nicht auch evtl. durchschlagschaden durch Geschicklichkeit?
Weil leider absolute Boni an physischen Schaden und Durchschlagsschaden nicht durch die Attribute (hier Stärke und Geschicklichkeit) gesteigert werden. Habe ich getestet, kannst du aber auch gerne selbst nachprüfen. Geschicklichkeit wirkt nur auf den Basisschaden einer Waffe, wenn diese einen prozentualen Durchschlagen-Anteil (also einen Teil ihres Schadens als Durchschlagsschaden verursacht) aufweist. Und da Schilde nicht Durchschlagen, nützt dir eine Erhöhung der Geschicklichkeit da nichts. Die Formel dazu findest du im Wete-Lexikon. Warum die Formel so ist, kann ich dir leider auch nicht beantworten, da musst du wohl die Entwickler fragen. :roll:
Lacrima hat geschrieben:sicher, man soll nich alles glauben, was geschrieben steht. aber daraus automatisch zu schließen, dass zwei von drei skillbeschreibungen falsch oder zumindest fehlerhaft sind, finde ich dann doch etwas gewagt...
Das wollte ich damit auch gar nicht sagen. Nur eben, dass es durchaus vorkommen kann, dass die Skillbeschreibung nicht exakt die Funktionsweise wiedergibt. In erster Linie ist natürlich der Beschreibung Glauben zu schenken. Aber wenn es sich durch Erfahrung dann doch als anders erweist, weiß man wo der Hase läuft.
Lacrima hat geschrieben:und meine beobachtungen sagen mir, dass...
Der zweite Fall von trügerischem Eindruck (/potentieller Fehlerquelle, wenn es darum geht die wahre Wirkungsweise zu entschlüsseln 8)). Neben der Beschreibung kann (! In der Regel ist es natürlich nicht so) auch die Animation nicht mit der eigentlichen Wirkungsweise einer Fähigkeit übereinstimmen. (Siehe die Sturmbö, wo die Animation auch deutlich kleiner als der eigentliche Wirkungsradius ist).

Bei den Schildanimationen habe ich auch die selben Beobachtungen gemacht wie du. Allerdings hat die Animation in diesem Fall leider nicht viel mit dem tatsächlich ausgeteilten Schaden zu tun. Ich glaube, beim Angriff nur mit Schild (also theoretisch mit Fäusten) und ohne passive Schildangriffe schlägt der Char auch abwechselnd mal links, mal rechts zu, sodass es auch manchmal so aussieht, als ob er mit dem Schild zuschlägt.
Lacrima hat geschrieben:deine überprüfung kann ich leider nicht nachvollziehen, da müsste ich erst mal diese mod installieren.
Nicht unbedingt. Ich habe es nur gemacht, weil es sich damit leichter/besser beobachten lies, dass beide Waffen genutzt werden. Du kannst auch einfach einen Nobody nehmen. Diesen mit einem starken Schild und einer schwachen Waffe (und ein zweites Mal genau umgekehrt) ausrüsten. Dann einen der drei passiven Schildangriffe skillen und geeignete Monster angreifen. Wenn du beispielsweise bei einem schwachen Schild mit der Schildangriffanimation beobachtest, dass das Monster ähnlich viel Schaden erleidet, wie bei einem Angriff mit deiner starken Waffe (wenn die Waffe nicht wirken sollte, müsste der Schaden nämlich viel geringer sein), ist klar, dass du auch hier mit der Waffe zugeschlagen hast. Um auszuschließen, dass du nicht nur mit der Waffe, sondern auch gleichzeitig mit dem Schild zugeschlagen hast, machst du den selben Versuch nochmal mit einer schwachen Waffe und einem starken Schild.
Lacrima hat geschrieben:ist der skill-guide von poinas aus dem englischen forum deine einzige quelle?

Nein. Natürlich noch meine eigenen Erfahrungen (welche sich natürlich meistens mit denen von poinas decken) und die nachgewiesenen Wirkungsweisen durch andere Spieler.
Lacrima hat geschrieben:er/sie gibt dort nämlich auch nich an, woher die daten/infos stammen. (hier gilt der gleiche satz, den ich oben schon in klammern gesetzt habe)
Das ist natürlich wieder eine Vertrauensfrage. Nochmal kurz zur Skillbeschreibung: Sie soll zwar die Wirkungsweise verdeutlichen, ist aber auch eher sinnbildlich geschrieben. Bei manchen Fähigkeiten würde die ausführliche/klare Wirkungsweise vom Platz her wahrscheinlich gar nicht in die Beschreibung passen. Trifft hier natürlich nicht zu, denn "Hier greift man mit Waffe und Schild an." würde locker passen.

Zu Poinas als Quelle: Ich habe zwar keinen persönlichen Kontakt zu ihm/ihr (nicht mal das weiß ich ^^), aber aufgrund der Tatsache, dass er (ich lege mich da jetzt einfach mal fest) auch über reichlich Spielerfahrung verfügt, wird er sicherlich keine Hirngespinste in die Luft setzen. Und wenn ein Teil seiner Äußerungen dort falsch sein sollte, hätten ihn doch schon zahlreiche Leser korrigieren können. Da sie das nicht in dem Umfang tun oder getan haben, ist anzunehmen, dass seine Äußerungen eher der Wahrheit entsprechen als die Skillbeschreibungen. Davon abgesehen hat er vielleicht auch nicht alles selbst getestet, sondern dort auch teilweise die gesammelte Erfahrungen anderen Spieler mit eingebunden. Letztlich bleibt es natürlich eine Vertrauensfrage und ein wenig Skepsis ist nie verkehrt. :wink: (Test zum Selbstvergleich habe ich dir ja oben beschrieben)
Lacrima hat geschrieben:btw... sind die zielscheiben in Sparta eigentlich die einzigen im spiel?
Nein, ich glaube irgendwo stehen auch noch weitere Zielscheiben herum. Es gibt aber auch noch andere Objekte, die man angreifen kann, wie die Glocken im Orient (bspw. vor Chang'an).
Bild

Antworten