Verteidigung = schlecht ?

Der Verteidiger spezialisiert sich darauf, Kämpfe zu überleben, greift dabei aber selten selbst an. Die meisten Fähigkeiten konzentrieren sich auf den Schild, die Abwehr von Schaden, sowie Möglichkeiten, den Feind außer Gefecht zu setzen.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Ist die Meisterschaft Verteidigung die schlechteste?

Ja, alle anderen sind bei weitem besser!
8
8%
Jein, sie's ungefähr genauso gut wie alle anderen!
71
68%
Nein, sie's die allerbeste Meisterschaft!
25
24%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 104

Benutzeravatar
ShuyiN
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2008, 06:29

Verteidigung = schlecht ?

Beitrag von ShuyiN » 05.06.2008, 20:20

ich hab zwar keine probs mit der schwierigkeit von tq:it (ich denke man kann echt mit jeder 2-klassen-kombi ohne große probleme mind. normal & episch durchspielen ), aber ich denke beim vergleich der meisterschaften ist verteidigung mit weitem abstand auf platzt 9!!!

findet ihr, dass auch?


wenn nicht wär's nett, wenn ihr ein paar gründe/strategien nennt, die dafür sprechen, dass verteidigung genauso gut ist wie die anderen meisterschaften!

gruss ShuyiN
Zuletzt geändert von ShuyiN am 05.06.2008, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.

Citara
Moderatorin des Wolfsrudels
Moderatorin des Wolfsrudels
Beiträge: 2022
Registriert: 08.06.2007, 19:16

Beitrag von Citara » 05.06.2008, 20:28

Die anderen "meisetrschaften"...Nunja ;)

Auch wenn ich Abstufung in "besser" und "schlechter" eher wenig passend finde, denn jede Meisterschaft ist meiner Meinung nach gut konzipiert, mag ich Verteidigung einfach nicht.
Das ist weniger weil ich sie schlechter oder schwächer finde, sondern nur wegen einer persönlichen Antipathie.

Allerdings frage ich mich doch, ob die Umfrage etwas Neues bringt, zumal wir schon die Diskussion > Wie gut ist die Meisterschaft Verteidigung? haben...
Zuletzt geändert von Citara am 05.06.2008, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Bautz
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1179
Registriert: 29.07.2007, 21:19

Beitrag von Bautz » 05.06.2008, 20:28

Also ich würde sagen,daß Verteidigung in etwa so ist wie jede andere auch.
Es kommt halt darauf an wie man am liebsten spielt.
Glaube jeder der schon mal bsp. einen templer Traum=verteidigung gespielt hatt,wird sich deiner meinung wohl net anschliessen

Ist halt ne nahkampf masterie die sich meiner meinung mit allen anderen nahkampf masteries sehr gut kombinieren lässt !!
Azrael,Level64,Speer Haruspex,Hades gelegt !!Nemesis,Level65,Bogen Bandit.Hades gelegt

Benutzeravatar
ShuyiN
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2008, 06:29

Beitrag von ShuyiN » 05.06.2008, 20:36

zu dem link von citara: den threat kenn ich (hab sogar reingeschrieben).
und ich denke der behandelt so ein bisschen ein anderes thema...

meine umfrage hier besteht, weil ich mal wissen möchte ob verteidigung echt so schlecht ist wie ich denke oder ob da NUR persönlicher geschmack reinspielt!

Citara
Moderatorin des Wolfsrudels
Moderatorin des Wolfsrudels
Beiträge: 2022
Registriert: 08.06.2007, 19:16

Beitrag von Citara » 05.06.2008, 20:39

Immerhin um eine Begründung bist du nicht verlegen ;)
Deswegen habe ich es ja auch offen gelassen.
Bild

Benutzeravatar
Raiden
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 427
Registriert: 11.03.2008, 22:50

Beitrag von Raiden » 05.06.2008, 20:57

Anscheinend hast dus noch nicht ausprobiert :wink:
So gings mir am anfang auch,aber mittlerweile bin ich von dem gegenteil überzeugt,alleine schon kolossform und die mods von Adrenalin hauens wieder raus.

Du solltest wirklich mal einen templer probieren,glaubs mir du wirst überrascht sein :D

Die etlichen nützlichen schildskills muss ich nicht erwähnen oder?
Wenn du ein grünes schild hast mit dem du durch den skill ,schildblock´ auf 100%schildblock kommst,und DANN noch ein einen schildkrötenpanzer draufpackst hast du 100%Schildblock und -100%Schildregenerationszeit.
Mit anderen worten,du nimmst bei JEDEM gegnerischen angriff ca. 750 schaden weniger!
TQ und IT komplett durch:

-Druide ~ 68
-Haruspex ~ 71
-Paladin~70
-Schlächter ~ 64
-Behüter ~ 73

Theseus
Moderator der Minotaurenjagd
Moderator der Minotaurenjagd
Beiträge: 1224
Registriert: 14.03.2007, 19:42

Beitrag von Theseus » 05.06.2008, 21:11

Also Verteidigung gehört sogar ziemlich zu meinen persönlichen Lieblingen :P
Allein Kolossform ist schon geil, vorallem wenn man das gesamte Obsidianset anhat, sieht einfach derbe geil aus^^

Und wie schon erwähnt kann man mit dem Schild einige lustige Sachen vollbringen die gut reinhauen und spielt man mit ner Keule bringt es auch der Erschütterungshieb, der hat mir bei einigen Bossen schon extrem gut geholfen.

Mein Lieblingsskill ist und bleibt aber die Schildramme, danach, falls noch was steht ein Schläger casten und in der Regel ist alles schnell down. Setzt natürlich, wie bei sovielem, passendes Equip vorraus.
Erst anfang vierte Akt episch habe ich dann Gaunerei dazu genommen um den Schaden zu pushen :P

Alles in allem bleibt es aber imho bei den eigenen Intressen, mir zum Beispiel gefällt Geist und Erde gar nicht, aber das heisst ja nicht das sie schlecht sind ;)
Gruß Theseus
Spore Mythos

Aktuell
Agamemnon - Weiser Lvl31

Benutzeravatar
Captain Jack Sparrow
Schamanenleger
Beiträge: 163
Registriert: 14.07.2007, 10:56

Beitrag von Captain Jack Sparrow » 05.06.2008, 21:15

Naja Verteidigung.

Ich finde des nicht gerade SO eine gute Sache.
Der Vobote ist auch der einzige Char der mir bis etzt wirklich Spaß gemacht hat (endlich, bin ich mit dem EPISCH (mein allererster Char der es soweit gebracht hat(außer ein anderer, der war weiter))), aber ich habe auch schon jede Masterie gespielt.
Als nächstes werde ich ja den Templer durchspielen und dann alle anderen Kombos die es überhaupt gibt.

Vorallem Schläger ist gut, wenn man von vielen Feinden bedrängt wird.
aber Erschütterungshieb finde ich NICHT gut .

Fazit:
JEDE klasse hat stärken und schwächen, die man ausnutzten muss, bzw mit einer andern Klasse wetmachen muss (also die schwächen).
KEINE Klasse ist schlecht, es halt nur auf die Spielweise und auf die Gegenstände an, die man selber hat/findet/tauscht.
Man kann nicht einfach sagen das VERTEIDIGUNG schlecht ist.

Ich hatte mal einen Behüter und fand den garnichtmal so schlecht, obwohl mir ein Freund den abgeraten hat.
Ich selber kamm aber mit einem Moloch nie zurecht, obwohl er eigentlich recht gut ist.

Man muss es nicht lesen, ob Verteidigung gut ist, oder nicht, man muss es selber probieren.
ALSO:
Don't read about DEFENCE:
TRY IT

Benutzeravatar
Freak on a Leash
Reliktesammler
Beiträge: 138
Registriert: 08.09.2007, 14:16

Beitrag von Freak on a Leash » 05.06.2008, 22:19

hoi

:shock: also der Meinung dass Verteidigung in irgendiner weise schlecht is kann ich mich auf keinen Fall anschließen ...

schonmal nen Defense Char mit -100%AZ gespielt ... Dauerkolossform, Schnelle Erholung, Neuer Mut, Adrenalin und dann noch Schildramme ? ich sag nur das rockt ! 8)

Durch kolossform wird schaden gepusht und deine def ... und Adrenalin dann auch noch mit 2mod ... durch -100% az springt des auch noch derbst oft an ... durch schildramme triffste auch noch bei jedem hit 5gegner ... + 5fähigkeitenstörung und 1sec lähmung ... 8)

per neuer mut bekommste energiereg um kolossform auszugleichen, ele widerstand und dmge reflexion ... man kanns auch sehr gut als Healzauber verwenden .. kann zwar da zwar ni cht mit natur mithalten aber es reicht ... 8)


auch im PvP kann man mit Verteidigung was reißen .. (hier sind jedoch -100%az PFLICHT .. kampagne geht auch ohne) ... vor allem fähigkeitenstöhrung von schildramme is böse :twisted: wennste einmal dran biste is der gegner eig schon so gut wie down da 1sec lähmung hat .. und du spätestens nach 1sec den 2ten hit anbringst und er wieder gelähmt is ... naja is halt doof wenn er lähmungswiderstand und fähigkeitenstörschutz hat lässt sich jedoch auch erlegen ^^ ... und notfalls laufste einfach Kolossform rum und wartest darauf dass ihn die Schadensreflexion killt wähend du dich immer wieder hochhealst ...

spiel mal nen Verteidiger mit -100% AZ dann wirste dir des nomal überdenken :twisted:
Killababe | LvL 65 Eroberer
Infernal | LvL 61 Redner
Nightmare | LvL 57 Prophet
Killa | LvL 55 Hexenmeister
Narmora | Lvl 52 Rächer
Bild

Benutzeravatar
JayNightwind
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1123
Registriert: 05.03.2008, 09:02

Beitrag von JayNightwind » 05.06.2008, 22:23

Es gibt keine schlechten Meisterschaften. Man muss nur herausfinden was zu seinem eigenen Spielstil passt. Wer am liebsten Vollmagier mit hohem fernkampfschaden spielt, dem würde ich Verteidigung nicht unbedingt empfehlen. ;)

Ich persönlich find es ganz toll das es sehr ausgeglichen Angriffs und Verteidigungsmöglichkeiten bietet. Und nicht zu vergessen der schnelle "Start" bei den Rüstungen, durch das Senken der Anforderungen.
"Das Merkmal einer echten Gaunerei ist, dass der Gesellschaft auf eine unmoralische Weise eine moralische Lehre erteilt wird."

Benutzeravatar
echo
Orakelsucher
Beiträge: 81
Registriert: 12.11.2006, 10:03

Beitrag von echo » 05.06.2008, 22:31

für nahkämpfer ist verteidigung die beste 2t-meisterschaft, wenn man nicht gerade doppelten einsatz nutzen will! man hat dann eine extrem starke defense, passive skills, die schaden pushen bzw. verursachen. kolossform ist absolut "outstanding" für boss-fights.

ich halte es da wie Theseus: verteidigung ist eine meiner lieblingsmeisterschaften. habe deswegen die dritte option gewählt.

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 05.06.2008, 23:13

Ich bin ein absoluter Fan der Verteidigungsmeisterschaft und kann überhaupt nicht nach voll ziehen, wieso man die auch nur ansatzweise schlecht finden kann... :shock:

Sry, aber dann hast du sie noch nie wirklich probiert. Erst mal ist Verteidigung die einzige Meisterschaft, die alles aus den Schilden raus holt, was nur eben geht. Sie hat viele äußerst nützliche passive Skills und Auren, die den Verteidiger nur noch robuster machen und erlaubt es dem Spieler, beim Charaufbau, den Charakter auch mal offensiver zu spielen, da Offensivschwächen mit Leichtigkeit durch Verteidigung ausgeglichen werden.

Gut, sie ist nicht schnell... wer schnell spielen will, der soll sich nen Vorboten, Schlächter oder Haruspex machen. Sie ist auch nicht extrem Schadenslastig, wer sowas sucht muss nen Assassinen oder Banditen spielen. Aber sie ist unglaublich hart und das ist ihr riesiger Vorteil.
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Benutzeravatar
KArtoffel des Todes
Skelettschnetzler
Beiträge: 345
Registriert: 15.02.2008, 08:10

Beitrag von KArtoffel des Todes » 06.06.2008, 06:27

Bin auch ein Fan der Verteidigung - Mittlerweile. Anfangs dachte ich auch Verteidigung taugt nix, als das Spiel dann schwerer wurde hatte ich meinen Verteidiguns Char dann lieb. :lol:
Denke mal das Problem der Meisterschaft ist das man gerade am Anfang solche skills wie Neuer Mut & Schnelle Erholung nicht zu schätzen weis, einfach weil man sie in Normal eher selten braucht und eben eher defensive (also "uncoole") Skills sind. Aber eben gerade die Kombination mit anderen Nahkampfmeisterschafen macht die Verteidigung zu einer Klasse Meisterschaft

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18720
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 06.06.2008, 10:30

Hallo!

Also ich könnte auch nix schlechtes über "Verteidigung" sagen!

Es gibt eigentlich auch keine "wirklich" schlechte Meisterschaft, einige sind zwar vielleicht "nur" als 2. Meisterschaft besser zu gebrauchen (z.B. Natur - IMHO!), aber auch die haben wir Vor- und Nachteile.


@Perturabo, bez. "sie ist nicht schnell"
Also dies kann ich bei meinen Wächter nicht behaupten! :lol:

Vorallem mit den 3 Wölfen und Seuche tankt er sich sogar unter Xmax sehr gut durch die Massen ... :wink:
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
ShuyiN
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2008, 06:29

Beitrag von ShuyiN » 06.06.2008, 13:03

ihr habt ja schon recht, ich habe selbst char mit verteidigung gespielt & als test letztens einen nobody char zum verteidiger gemacht, um mal zu gucken wies der auf leg so ist! und eure antworten waren zu erwarten, ich denke auch in etwa so... ABER

nutzlose Verteidigung:
was soll ich mit einem verteidiger, der den gegner in 20 sek. killt, wenn das ein anderer char in 10 sek. schafft?

keine vielfalt:
ich hab chars mit kriegsführung gesehen, die waren magier oder chars mit jagd als nahkämpfer...
aber ich hab noch nie einen char mit verteidigung gesehen, der was anderes als nahkämpfer war...

Antworten