Außenseiter - 33% Leben reduzieren ?

Der Geisterbeschwörer vereint Angriff und Verteidigung mit heimtückischen Fähigkeiten zum Entzug der Lebenskraft des Feindes, während die eigene gestärkt wird. In höheren Stufen verstärkt das Talent, einen mächtigen Leichenkönig zu rufen, die Fähigkeit, Schaden zu verursachen, erheblich.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Benutzeravatar
Treegem
Tränkeschlürfer
Beiträge: 13
Registriert: 30.04.2008, 11:59

Außenseiter - 33% Leben reduzieren ?

Beitrag von Treegem » 16.05.2008, 12:06

Hi,

der Außenseiter hat ja folgende Fähigkeit:

33% Reduzierung der Lebenskraft des Feindes

Wie genau ist das zu verstehen:

1. Bei jedem Schlag wird die Lebenskraft des Gegners um 33% reduziert ?

oder

2. Es gibt eine gewisse Wahrscheinlichkeit für diese Fähigkeit



Dann habe ich noch eine generelle Frage zu dieser Fähigkeit:

Wenn man das erste mal die Fähigkeit anwendet, werden die Lebenspunkte um 33% reduziert (also 100/100 -> 67/100)

Beim nächsten Treffen passiert da

a) 67/100 -> 34/100 , also 33% der max. Lebenspunkte werden abgezogen ?

oder

b) 67/100 -> 45/100 , also 33% der aktuellen Lebenpunkte werden abgezogen ??


Mfg Treegem

Benutzeravatar
kargl
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1701
Registriert: 03.11.2007, 00:58

Beitrag von kargl » 17.05.2008, 21:31

Also, da keiner was antwortet, sag ich mal was, auch wenn ich mir nicht sicher bin. :lol:
Zur ersten Frage: Da trifft ersteres zu, aber es gibt auch Gegenstände, wie z.B. einen [Ring] der Plagen, der eine Wahrscheinlichkeit auf eine Lebensreduzierung hat. (hier bin ich mir noch sicher)

Zur zweiten Frage: Also ich glaube es ist auch das erstere, da mein Ätherfürst, wenn ich neben Typhon stehe und meine Nekrose von der Todesstrahlung wirkt (da er natürlich Lebensentzugswiderstand hat), ihn auf 3 Schläge plättet. Da aber auch die Todesstrahlung mit -13% wirkt bin ich mir nicht mehr so sicher. :roll:

Ich hoffe einer weiß das genau.

Benutzeravatar
Treegem
Tränkeschlürfer
Beiträge: 13
Registriert: 30.04.2008, 11:59

Beitrag von Treegem » 17.05.2008, 22:51

ich hoffe ihr vergebt mir, aber aufgrund der länger anhaltenden antworten-flaute befragt ich ein anderes Forum, und da haben mehrere Leute beteuert, dass 1b richtig ist, also die fähigkeit wird IMMER angewendet beim außenseiter, allerdings werden jeweil 33% der AKTUELLEN lebenspunkte abgezogen :)


Mfg Treegem

Benutzeravatar
kargl
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1701
Registriert: 03.11.2007, 00:58

Beitrag von kargl » 18.05.2008, 10:11

Ok, hab ich nicht gewusst, aber trotzdem ist Typhon dank Todestrahlung+Nekrose+Ätherfüsrt auf drei Schläge Tod. :)

Benutzeravatar
Treegem
Tränkeschlürfer
Beiträge: 13
Registriert: 30.04.2008, 11:59

Beitrag von Treegem » 19.05.2008, 17:16

Komisch ist, ich war gestgen beim 2. Telkine auf normal. Und der dolle Außenseiter hat pro Schlag kaum Schaden gemacht -.-


Also bestimmt nicht 1/3 beim ersten Schlag abgezogen . . .

Bug oder Beschiss ??

Benutzeravatar
kargl
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1701
Registriert: 03.11.2007, 00:58

Beitrag von kargl » 19.05.2008, 19:30

Das liegt wahrscheinlich daran, dass er Lebensentzugswiderstand hat, deßhalb muss auch erst die Nekrose oder sonst eine Widerstandssenkung wirken, damit die Lebensreduzierung bisschen bis ganz wirkt.

Benutzeravatar
Beowulff
Nymphenbändiger
Beiträge: 95
Registriert: 28.04.2008, 13:11

Beitrag von Beowulff » 10.06.2008, 23:31

Soweit ich weiss, gibt es für Lebenskraftreduzierung einen eigenen Widerstand, das hat also nichts mit Lebenskraftentzug zu tun. Leider kann man mit Nekrose diesen Widerstand nicht reduzieren! :( Bei Endgegner macht mein Aussenseiter auch eher bescheidenen Schaden.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18026
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 11.06.2008, 09:11

Beowulff hat geschrieben:Bei Endgegner macht mein Aussenseiter auch eher bescheidenen Schaden.
Hmm, dem halte ich entgegen, dass mit meinen Orakel der Aussenseiter die Hydra fast alleine erlegt hat, mit Unterstützung vom Leichenkönig natürlich! :wink:
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 11.06.2008, 10:50

dem kann ich mich anschließen. Wenn mein Göttlicher mit seinen Pets los legt, fallen sämtliche Bossgegner von Außenseiter, Albtraum und Leichenkönig wie das Korn vorm Schnitter... Und den Löwenanteil daran nimmt fast immer der Außenseiter.
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Joffix
Legende mit Beinen
Beiträge: 967
Registriert: 01.04.2007, 16:08

Beitrag von Joffix » 11.06.2008, 14:42

Lebensentzugs und Lebenskraftwiderstand werden durch Todesstrahlung gesenkt, sodass der Außenseiter einer der Bosskiller ist! Um das in Erfahrung zu bringen reicht ein einfacher Blick auf den Skilltree und keinerlei Fachwissen, sodass es vielleicht angebracht ist, erstmal zu gucken, bevor man gleich losschreibt.
Life isn't measured by how many breaths you take! Rather by how many times life takes your breath away!

Benutzeravatar
Beowulff
Nymphenbändiger
Beiträge: 95
Registriert: 28.04.2008, 13:11

Beitrag von Beowulff » 12.06.2008, 16:33

Kein Grund, sich derart aufzublasen Joffix! ;) Du hattest schon einmal Unrecht, und das kann sich schnell wiederholen.

Ich bin durch diesen Thread auf die Idee gekommen:
http://www.titanquest.net/forums/immort ... ght=dactyl

Dort ist von einem %health-Widerstand die Rede.

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 12.06.2008, 17:04

Beowulff hat geschrieben:Kein Grund, sich derart aufzublasen Joffix! ;) Du hattest schon einmal Unrecht, und das kann sich schnell wiederholen.
Und jetzt werden mir mal wieder freundlich, ja? Deine Ausdrucksweise lässt auch immer wieder extrem stark zu wünschen übrig... Da nutzt auch ein zwinkernder Smile zur Abschwächung nichts...

Du hast ansonsten tatsächlich recht, es gibt offensichtlich einen Widerstand, der dem reduzieren der Lebenskraft um einen bestimmten Prozentsatz entgegen wirkt. ABER das bedeutet noch lange nicht, dass den jeder Bossgegner hat und auch nicht, dass deine Behauptung, der Außenseiter würde nur sehr wenig Schaden machen, stimmt.

Gerade letzteres kann ich eindeutig wiederlegen - mein Göttlicher legt Bossmonster ohne große Anstrengung und zwar durch den Außenseiter. Ohne Außenseiter habe ich Hades auf Episch grade so innerhalb von ~30 Sekungen gelegt (Dauer des Dunklen Bündnisses), während ich mit Außenseiter wenn's hoch kommt die Hälfte der Zeit gebraucht habe.
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Joffix
Legende mit Beinen
Beiträge: 967
Registriert: 01.04.2007, 16:08

Beitrag von Joffix » 12.06.2008, 20:09

Beowulff hat geschrieben:Kein Grund, sich derart aufzublasen Joffix! ;) Du hattest schon einmal Unrecht, und das kann sich schnell wiederholen.
Was soll den der zensiert wieder heißen? Solange es keinen gescheiten Test in der Sache life leech gibt, kannst du mal ziemlich ruhig sein, denn dein Gelaber trotzt nur so vor Fachwissen (und einfach sagen es bringt so und so viel Leben umgewandelt ist kein ausführlicher Test! Dazu macht man eine CM und guckt sich dann die Wirkung direkt an Testmonstern an, von denen man die Spezifikationen kennt und nicht mutmaßt.)
Bevor man etwas postet, informiert man sich erst, dann schreibt man sein Wissen hin und gibt nicht dauernd Halbwissen von sich, denn damit ist niemandem geholfen!

Zum Thema: Wenn man mit Reduzierung der Lebenskraft des Feindes arbeitet, ist dies äußerst effektiv, wenn man die Resistenzen senken kann, was leider nur gut per Geistmeisterschaft geht. Ein Gebeinmeister z.B. mit -100%CD kann permanent durch die Speerattacke und passenden Speer 54% der Lebenskraft des Gegners reduzieren. Dies sorgt bei normalen Monstern zwar nicht für eine überragende Killspeed, da die Monster eh schnell genug fallen, bei Bossen aber ist die Killspeed so gigantisch, dass kein anderer Charakter da heran kommt.

Hades Attacken basieren auch auf der Reduzierung der Lebenskraft, was ihn teilweise auch so gefährlich macht. (Er macht auch physischen Schaden und LKS und seine eine "Welle" verursacht 4s Stunn, was natürlich nicht minder böse ist)
Life isn't measured by how many breaths you take! Rather by how many times life takes your breath away!

Benutzeravatar
Beowulff
Nymphenbändiger
Beiträge: 95
Registriert: 28.04.2008, 13:11

Beitrag von Beowulff » 12.06.2008, 23:12

Darf ich vielleicht mal darauf hinweisen, dass der Leichenkönig ab Stufe 5 mit Seelenfluch die Fähigkeit besitzt, ALLE Widerstände zu senken (und somit auch die, die nicht von Nekrose beeinflusst werden)? Es wäre gut zu wissen, ob Treegem nur den Außenseiter benutzt, oder ober Nekrose und/oder Leichenkönig mit dabei sind. Auch könnten Ausrüstungsgegenstände, die Resistenzen des Gegner zusätzlich verringern (bzw. in seiner Situation eben nicht verringern), eine Rolle dabei spielen, dass so unterschiedliche Beobachtungen gemacht werden.
ABER das bedeutet noch lange nicht, dass den jeder Bossgegner hat und auch nicht, dass deine Behauptung, der Außenseiter würde nur sehr wenig Schaden machen, stimmt.
Perturabo, ich habe sowas nie behauptet. Ich habe lediglich gesagt, dass MEIN Aussenseiter bei Endgegnern schlecht abschneidet... und ich benutze im Moment keinen Leichenkönig, sondern habe nur Nekrose.
Was soll den der zensiert wieder heißen? Solange es keinen gescheiten Test in der Sache life leech gibt, kannst du mal ziemlich ruhig sein, denn dein Gelaber trotzt nur so vor Fachwissen (und einfach sagen es bringt so und so viel Leben umgewandelt ist kein ausführlicher Test! Dazu macht man eine CM und guckt sich dann die Wirkung direkt an Testmonstern an, von denen man die Spezifikationen kennt und nicht mutmaßt.)
Bevor man etwas postet, informiert man sich erst, dann schreibt man sein Wissen hin und gibt nicht dauernd Halbwissen von sich, denn damit ist niemandem geholfen!
Oh man! Erst andere dumm anmachen, weil sie angeblich nicht genau nachschaun, und dann die beleidigte Leberwurst spielen, wenn es eine Retourkutsche gibt. Immer nur austeilen, aber nichts einstecken können, hmm? Du bist derjenige, der hier die Unverschämtheiten angefangen hat!

Und ich jedenfalls erzähle nicht den Unsinn, dass Lebenskraftreduktion etwas mit Lebensentzug oder Lebenskraftschaden zu tun hat. Und ich habe im Gegensatz zu dir bei der Life-Leech-Sache genaue Test gemacht und veröffentlicht, genau so wie Doombringer, also hör auf, ständig andere Leute anzugreifen, nur weil du unbedingt Recht behalten willst.

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 13.06.2008, 01:22

Ey ihr Streithähne!!!
Jetzt ist aber mal langsam Ruhe hier!

@ Beowulff: Du überlegst dir mal bitte GANZ genau, wie du dich hier artikulierst. In anderen Foren, in denen ich aktiv bin, hättest du für die Kommentare, die du hier vom Stapel lässt schon mindestens eine Verwarnung wegen Beleidigung drinne gehabt. Es spielt überhaupt keine Rolle, ob du nun Recht hast oder der andere Unrecht, man kann in S A C H L I C H E M Tonfall mit anderen reden, ohne ihm gleich die wüstesten Dinger an den Kopf zu knallen. Auch wenn du es anders sehen magst, imho hast du die letzten Streits angefangen und du bist es auch, der verbal immer mehr entgleist. Mäßige dich bitte, oder such dir ein anderes Forum, in dem du die Leute anstänkern kannst! :twisted:

@ Joffix: Gilt ebenso für dich. Auf sowas gar nicht erst eingehen. Ruhig antworten und vor allem nicht reizen lassen. Ihr schaukelt euch nur immer weiter hoch und veranstaltet hier dann zum Schluss ne riesen Schlammschlacht, die keiner mehr lesen will, weil's einfach nur unterstes Niveau ist!


*tief ein atmet und wieder aus atmet*

So, zurück zum Thema.
Beowulff, du hast geschrieben, dass dein Außenseiter gegen Endgegner eher mager abschneidet. Da die Spielmechanik für alle gleich ist, würde das bedeuten, dass jeder Außenseiter gegen Endgegner schlecht abschneidet.
Du hattest außerdem beim ersten Mal nicht erwähnt, dass du ihn alleine einsetzt, ohne Hilfe des Leichenkönigs. Auch hattest (bzw. hast) du noch immer nicht gesagt, in welcher Meisterschaftskombination du den Außenseiter einsetzt.
Meine stärksten Erfahrungen kommen vom Außenseiter meines Göttlichen, welcher zusätzlich zu Nekrose noch die Trance des Zorns einsetzt, um Widerstände zu senken. Generell gibt es hier aber Richtlinien, nach denen sich die Wiederstandsreduktion richten muss:
1. Es gibt 2 Arten von Reduktionen - absolute und relative
2. absolute Reduktionen erkennt man an dem Minus und der Spezialisierung auf einen Widerstand (z.b. Durchschlagwiderstand) während vor relativen Widerständen nichts steht.
3. Absolute Reduktionen können über 0 hinaus senken, so dass eine absolute Reduktion von -50% bei einem Widerstand von 70% bei 20% enden würde und bei 0% mit -50% rein hauen würde.
4. Relative reduzieren den Widerstandswert um ihren Prozentwert. Eine relative Reduktion würde in den beiden oberen Fällen zu 70*50%=35 und zu 0*50%=0 führen.
5. Absolute Reduktionen stacken nach zu Reduktion durch Skills und Reduktion durch Fertigkeiten, bei relativen zählt die höhere Reduktion, alle anderen sind unwirksam.
6. Gerechnet wird nach folgender Formel:
((Widerstand - absolute Reduktion Skills)*relative Reduktion Skill - absolute Reduktion Items)*relative Reduktion Items=Endwiderstand
Wobei wie bereits gesagt nur die höchste relative Reduktion gerechnet wird.

So, was heißt das für -x%Healthangriffe und den dazu passenden Widerstand (im Artmanager als %Health aufgeführt)? Erst mal kann man den nicht mit absoluten Senkungen bearbeiten, sprich man wird nie auf eine Erhöhung des Prozentsatzes unterm Strich kommen. Das ist - leider - Fakt. Man kann den Wiederstand, so er denn vorhanden ist aber senken. Durch Skills fallen mir da spontan 2 lenkbare und ein nicht lenkbarer ein: Trance des Zorns, Sturmbö mit verschleierte Sicht und halt der Lvl 5+ Leichenkönig.
Das Ganze heißt nun letztlich für mich:
1. Nur Kombinationen mit Geist, Traum oder Sturm können Gegner, die gegen diese Art Angriff resistent sind, leichter klein kriegen.
2. Gegen Einzelgegner erscheint mir hier der Haruspex wesentlich effektiver, da er nicht darauf warten muss, dass der LK mit seiner Resistenzsenkung los legt.
3. Gegen Gegnermassen würde ich dann eher den Vorboten setzen, da er mit dem Schicksalshorn am Maximum die Lebensenergie jedes Gegners um satte 25% reduziert.
4. Wenn man ohne Reduktion arbeitet, ist ein -100 CD Schlächter sicherlich noch um einiges effektiver, als der Gebeinmeister, da er für Gegnergruppen nur 4 mal das Schicksalshorn blasen muss und für Einzelgegner die Speerattacke hat.
5. ABER - wie relevant ist das? Wie viele Monster haben denn diesen Widerstand? Mein Außenseiter holzt wie gesagt die meisten Gegner fast im Alleingang weg, was sicherlich von seinen -33%health kommt. Ich mag jetzt nicht durch den Artmanager krabbeln und alle Tabellen durch sehen, aber ich würde vom Gefühl her sagen, dass dieser Widerstand recht selten vorkommt und entsprechend nicht zwangsläufig gewürdigt werden muss.[/b]
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Antworten