Flammenwoge trifft hades nicht

Wenn es darum geht große Gruppen von Feinden zu vernichten, sollte man in diesem Fachgebiet ein Experte sein. Die meisten Fähigkeiten sind darauf ausgerichtet, Schaden anzurichten. Der Pyromant verlässt sich auf das kolossale Erdelement, um den Feind zu beschäftigen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Antworten
Benutzeravatar
Slayerll
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1324
Registriert: 03.04.2009, 01:01

Flammenwoge trifft hades nicht

Beitrag von Slayerll » 21.03.2010, 19:52

:cry:
So nachdem ich mir die Mühe gemacht habe einen Flammenwogen char durch ganz normal durchzubringen,und dabei nur einen einzigen stat Punkt benutzt habe(!). dachte ich mir Hades geht so einfach wie der Rest von normal. Dämonenblut in den Ring und los gehts :)
Die erste Form von Hades war bereits vor den Auslaufen von kolosform tod( :twisted: ), die 2.hielt auch nciht lange stand. Woher das märchen kommt, Flammenwoge soll schlecht sein, wusste ich zu diesen zeitpunkt nicht.
Hades nahm seine letzte Form an. Ich warf den Flammenwerfer an und begann ihn zu grillen. Aber irgwendwie verlor Hades kein Leben. Konnte es sein das er immum gegen Feuer ist? Wohl eher nicht. Und 100% Geschosse ausweichen wohl auch nciht. Nciht auf normal, wenn kein mod aktiviert ist! Schließlich kamm ich zum entschluss, das die Flammenwoge einfach unter ihm durch ging. Hatte ich bereits bei charon, dieser landete aber ab und zu... . Hades hingegen war dauaerhaft in der Luft. Wütend skillte ich auf Vulkankugel um und nach ein paar Minuten war Hades schließlich tod.
Da ich aber bei der Flammenwoge bleiben will weiß ich jetzt nicht wie ich weitermachen soll :help: . Ist zum Glück nur ein Gegner im gesamten Spiel der immum Gegen die FLammenwoge ist, nur leider ist es der letzte Endgegner...

Benutzeravatar
Faerlzitx
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 391
Registriert: 20.03.2010, 18:20

Beitrag von Faerlzitx » 21.03.2010, 20:08

also bei mir trifft die den auch nicht xD
wird wohl dagegen immun sein oder so
naja is eh nur ein gegner und für die schlechten items die der droppt lohntt sich der weg eh nicht....

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 21.03.2010, 20:46

Ich schätze mal, dass es daran liegt, dass der Angriff wirklich unter ihm hindurch geht. Bei ein paar anderen Fähigkeiten (evt. Eruption?) schien mir das auch der Fall zu sein. Immun gegen Feuer und 100% Geschoss ausweichen hat er auf jeden Fall nicht.

Dass die Größe eines Gegners durchaus eine Rolle spielt, sieht man auch bei sehr kleinen Gegnern wie Käfern, wo Geschosse ganz gern mal drüber weg fliegen.

Flammenwoge ist auf Normal sicherlich noch zu gebrauchen. Später wird der Schaden in Kombination mit der begrenzten Reichweite aber eher gering. Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Und wenn du mit dem Skill nur bei Hades Probleme hast, ist es eigentlich auch nicht so wild, das eine Mal kannst du einfach umskillen, wie bereits geschehen.
Bild

Benutzeravatar
Bautz
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1179
Registriert: 29.07.2007, 21:19

Beitrag von Bautz » 22.03.2010, 06:34

Eruption trifft aber Hades.
Ich habe mit meiner -100% CD Elementaristin Hades ganz schön verbrannt
Azrael,Level64,Speer Haruspex,Hades gelegt !!Nemesis,Level65,Bogen Bandit.Hades gelegt

Benutzeravatar
Flashback
Tränkeschlürfer
Beiträge: 26
Registriert: 04.03.2010, 17:25

Beitrag von Flashback » 22.03.2010, 10:11

Bautz hat geschrieben:Eruption trifft aber Hades.
Das kann ich auch bestätigen.
Hexenmeister - Lvl 44 - E2 - T46
Bandit - Lvl 54 - E4 - T14
Eroberer - Lvl 41 - E1 - T0

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 22.03.2010, 12:55

Flashback hat geschrieben:
Bautz hat geschrieben:Eruption trifft aber Hades.
Das kann ich auch bestätigen.
Ich auch. :roll:
Nur hatte ich den Eindruck, dass weniger Geschosse "verschwinden", als sonst üblich. Die verschwinden doch, wenn sie einen Gegner treffen, oder obliege ich da einer optischen Täuschung?! Naja vielleicht liegt es auch nur daran, dass die dritte Form von Hades so hoch oben schwebt und man dadurch die Eruption in ihrem vollen Umfang sieht, wo sonst meist ein Monster darüber steht und die Sicht versperrt.
Bild

Benutzeravatar
Bautz
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1179
Registriert: 29.07.2007, 21:19

Beitrag von Bautz » 23.03.2010, 06:31

So wirds wohl sein
Azrael,Level64,Speer Haruspex,Hades gelegt !!Nemesis,Level65,Bogen Bandit.Hades gelegt

Benutzeravatar
Flashback
Tränkeschlürfer
Beiträge: 26
Registriert: 04.03.2010, 17:25

Beitrag von Flashback » 23.03.2010, 10:34

Handballfreak hat geschrieben:Nur hatte ich den Eindruck, dass weniger Geschosse "verschwinden", als sonst üblich. Die verschwinden doch, wenn sie einen Gegner treffen, oder obliege ich da einer optischen Täuschung?!
Das hat zwar jetzt mit dem Thread nichts mehr zu tun, aber ich glaube, das mit den treffenden Geschossen ist nur ein optisches Schmankerl. Ich meine beobachtet zu haben, dass Monster auch Schaden nehmen selbst wenn alle Geschosse vorbeifliegen und in der Pampa verglühen. Heißt, die vier bis fünf dem Zentrum der Eruption nächst befindlichen Monster nehmen sekündlich Schaden, unabhängig von augenscheinlichen Treffern. Aber dafür würd’ ich jetzt nicht die Hand ins Feuer (wie passend!) legen. Und wie es bei Hades aussieht kann ich leider nicht beurteilen: Bei unserem bislang ersten Aufeinandertreffen hat’s so geruckelt, dass ich froh war zu bemerken, dass er überhaupt Schaden nahm.

Und wenn wir schon offtopic sind und von der Spellanimation sprechen: Ich habe während des Hadeskampfs meine Grafik runtergestellt mit dem Ergebnis: es hat minimal weniger geruckelt, dafür bin ich langsamer gelaufen und Hades’ Geschosse sind erheblich schneller geflogen – achso, und ich war folglich schneller tot. Hat das mal jemand beobachtet?
Hexenmeister - Lvl 44 - E2 - T46
Bandit - Lvl 54 - E4 - T14
Eroberer - Lvl 41 - E1 - T0

Antworten