Zauberreichweite Eruption + Geschwindigkeit VK

Wenn es darum geht große Gruppen von Feinden zu vernichten, sollte man in diesem Fachgebiet ein Experte sein. Die meisten Fähigkeiten sind darauf ausgerichtet, Schaden anzurichten. Der Pyromant verlässt sich auf das kolossale Erdelement, um den Feind zu beschäftigen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Paradoxon
Orakelsucher
Beiträge: 78
Registriert: 03.10.2008, 17:20

Zauberreichweite Eruption + Geschwindigkeit VK

Beitrag von Paradoxon » 06.10.2008, 18:15

Hallöchen,

hätte mal ne kleine Frage bezüglich Eruption. Wie groß ist denn die Zauberreichweite, also wie weit darf ich maximal vom Zielort entfernt sein ohne das sich der Char bewegt. Sykar schreibt dazu in seinem Guide (klick mich), dass man keinen Sichtkontakt zum Ziel braucht. Wenn ich allerdings am Bildschirmrand (komplett herausgezoomt) ne Eruption casten will läuft mein kleiner Elementarist erstmal bis auf ca. 7m Entfernungn zum Ziel hin. In dem Guidevideo von Sykar (unter Kapitel 7 am Ende und für die Faulen hier :wink: ) kann man bei 2:33 sehr gut sehen, dass seine Eruption doch relativ nahe am Rand, unterm Energie-, Lebensbalken, gesetzt ist. Hab auch versucht ungefähr eine solche Entfernung hinzubekommen und das Fadenkreuz dort angesetzt, aber es will nicht klappen. wenn mein Ziel also etwas weiter entfernt ist läuft mein Char erstmal fleißig und Eruption wird somit fast zum Nahkampfzauber. Hab nur ich eine solche Reichweite und damit irgendeinen Fehler, oder könnt ihr selbiges berichten?

Danke schonmal im vorraus für Antworten

MfG

Para
Zuletzt geändert von Paradoxon am 24.08.2009, 15:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
H3rm3z
Typhonbezwinger
Beiträge: 629
Registriert: 01.10.2008, 15:47

Beitrag von H3rm3z » 06.10.2008, 18:32

Drückst du SHIFT, wenn du Euroption zauberst?
Ich weiss ja nicht, ob sich Eruption so verhält wie die Bolzenfallen, aber wenn ja, dann sollte es eigentlich keine Reichweitenbeschränkungen geben - sofern beim zaubern eben die Shifttaste gedrückt wird.

D-Dave1.09
Reliktesammler
Beiträge: 150
Registriert: 09.07.2008, 15:56

Beitrag von D-Dave1.09 » 06.10.2008, 19:10

mit gedrückter Shifttaste hat meine keine Reichweiten begrenzung, auch bei eruption (;
Haruspex - 75, Eroberer - 74, Hexenmeister - 70, Templer - 70, Behüter - 68, Meister - 67, Elementarist - 66, Schlächter - 65, Bandit - 62, Illusionist - 62, Ritualist - 58, Korsar - 56, Attentäter - 53, Waldläufer - 52, Einige u40er.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 06.10.2008, 19:54

Damit kannst du auch Gegner bekämpfen, die in einer anderen Gegend stehen, du also so einfach gar nicht hinlaufen kannst. (z.bsp. auf dem Weg in Tal der Könige beim Blick hinüber zum Tempel).
Mal eine kleine Anekdote:
Ich hab das neulich mal aus Jux bei den Giganten in Hades' Palast gemacht. Bei denen, welche man nur von oben sieht (kurz vor Hades) und man gar nicht hinunterlaufen kann. Schade wäre nur, wenn die dann einen guten Gegenstand droppen. :lol:
Bild

Paradoxon
Orakelsucher
Beiträge: 78
Registriert: 03.10.2008, 17:20

Beitrag von Paradoxon » 06.10.2008, 21:03

Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.
Habs grad getestet bei gedrückter shift-Taste und siehe da es funktioniert :D

@Handballfreak: Ja das wäre in der Tat sehr ärgerlich. Vorallem wenn man den Gegenstand auch noch dringend braucht.
Da fällt mir was zum Thema unereichbar ein: Dank der schönen Physik in TQ, durch die sogar Truheninhalte ungehalten herausfliegen, sind mir doch tatsächlich schon Items (ich glaub die waren sogar n bisschen seltener) aus einer Truhe den Abhang aufm Olymp hinunter, oder auch in die unendlichen Tiefen des Meeres abgesunken. Da schaut man echt doof aus der Wäsche :lol: .

Benutzeravatar
Chaoslord
Orakelsucher
Beiträge: 74
Registriert: 26.06.2007, 12:42

Beitrag von Chaoslord » 07.10.2008, 19:16

das problem mit den davonkullernden items gibt in TQIT aber nicht mehr ( oder deutlich weniger). wenn das item angekommen ist kann man es mit alt lokalisieren und dann draufklicken -> der char rennt so nah rann wie möglich und hebt es dann auf, auch vom meeresgrund oder vom tal einer schlucht o.ä.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18048
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Zauberreichweite Eruption

Beitrag von FOE » 08.10.2008, 09:28

Hallo Paradoxon,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - zur Sicherheit - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier. Bitte lies sie dir genau durch ...vor allem, da dort auch einige wichtige Links zu diversen Themen hinterlegt sind!

Und falls Du auch mal Gegenstände tauschen willst, dann bitte auch unsere Basar Regeln beachten ...


Schon mal vielen Dank für Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D
___
Paradoxon hat geschrieben:hätte mal ne kleine Frage bezüglich Eruption. [...]
Da es um eine Fähigkeit von "Erde" geht, habe ich das Thema mal entsprechend Verschoben! ;)

Deine Frage würde ja schon Ausreichend beantwortet ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Gnomking
Magische Items-Träger
Beiträge: 36
Registriert: 01.06.2009, 19:42
Wohnort: Heraklion

Beitrag von Gnomking » 05.06.2009, 09:43

Naja, Eruption hat ja die Reichweite eines normalen Magie-Angriffs, oder?

jah.. wenn du ja schnell genug bist kannst du ja mehrere Eruptionen hintereinander zaubern?
Hiron lv 19 - Wahrsager

Benutzeravatar
kargl
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1701
Registriert: 03.11.2007, 00:58

Beitrag von kargl » 05.06.2009, 12:31

Ich antworte mal, weil ich mir denk, dass du dir selber nicht mal sicher bist.
Naja, Eruption hat ja die Reichweite eines normalen Magie-Angriffs, oder?
KA was du mit "Magie-Angriff" meinst, aber hier gehts ums casten und die ist beschrenkt. Bei Zaubern wie Eissplitter, Flammenwoge, Messer sieht man ja wie weit sie kommen.
Bei anderen wie Blitz, Eruption, Vulkankugel kann man ja dank shift eigentlich so weit casten wie man will. :wink:
jah.. wenn du ja schnell genug bist kannst du ja mehrere Eruptionen hintereinander zaubern?
Geht nur wenns laggy ist oder man hat -100%AZ

Benutzeravatar
Gnomking
Magische Items-Träger
Beiträge: 36
Registriert: 01.06.2009, 19:42
Wohnort: Heraklion

Beitrag von Gnomking » 05.06.2009, 14:31

kargl hat geschrieben:Ich antworte mal, weil ich mir denk, dass du dir selber nicht mal sicher bist.
Naja, Eruption hat ja die Reichweite eines normalen Magie-Angriffs, oder?
KA was du mit "Magie-Angriff" meinst, aber hier gehts ums casten und die ist beschrenkt. Bei Zaubern wie Eissplitter, Flammenwoge, Messer sieht man ja wie weit sie kommen.
Bei anderen wie Blitz, Eruption, Vulkankugel kann man ja dank shift eigentlich so weit casten wie man will. :wink:
jah.. wenn du ja schnell genug bist kannst du ja mehrere Eruptionen hintereinander zaubern?
Geht nur wenns laggy ist oder man hat -100%AZ
ich hab den normalen angriff mit einem zaubestab o.Ä gemeint
Hiron lv 19 - Wahrsager

Paradoxon
Orakelsucher
Beiträge: 78
Registriert: 03.10.2008, 17:20

Beitrag von Paradoxon » 24.08.2009, 15:33

Hab heute meinen Beschwörer mit nem netten Item ausgestattet : Hekas Stab. Bei diesem wird eine Erhöhung der Geschossgeschwindigkeit angegeben, wobei ich diese bei der Vulkankugel nicht festellen konnte und + 50% sollten schon zu spüren sein. Deswegen tauchte die Frage auf ob VK überhaupt durch eine Steigerung der Geschossgeschwindigkeit beeinflusst wird?

LG

Para

Benutzeravatar
thonfisk
Abenteurer mit Ausdauer
Beiträge: 713
Registriert: 02.04.2009, 08:05
Wohnort: Bremen

Beitrag von thonfisk » 24.08.2009, 16:11

Ich meine Geschossgeschwindigkeit bezieht sich nur auf Pfeile bzw. die Elementargeschosse eines Stabes.
Ansonsten findest du vieleicht auch im Werte-Lexikon TitanQuest auch eine andere genauere Antwort.
Gruß,
fisk

Korsar 63 - BanditIn 59 - Göttlicher 47 - EroberIn 43 - DruidIn 41 - Haruspex 38 [UL]

---Jetzt: Käsekuchen für alle! ---

Paradoxon
Orakelsucher
Beiträge: 78
Registriert: 03.10.2008, 17:20

Beitrag von Paradoxon » 24.08.2009, 16:50

Also auf Eissplitter wirkt die Geschossgeschwindigkeit ebenfalls, ist also nicht nur auf die Angriffe mit Fernkampfwaffen beschränkt. Das Lexikon hab ich bereits zu Rate gezogen, leider erfolglos.
Einzig der Hinweis, dass mit erhöter Geschwindigkeit, sich die Reichweite der Geschosse beeinflussen lässt ist interessant. Mit der Vk hat man bei gedrücktem shift nämlich keine Begrenzung der Reichweite, also wahrscheinlich auch keine vorgegebene Lebensdauer.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 24.08.2009, 18:20

Ich bin mir nicht sicher, aber bei der Vulkankugel handelt es sich vllt. nicht um ein Geschoss, sonder eher um einen Zauber (wie Eruption oder Blitz) ?!

Du kannst dich ja auch mit einem Charakter der (gern mit Schriftrolle) 100% Geschosse ausweichen hat. Dann gehst du nach Ägypten. Ich glaube die Schakalmensch-Magier verschießen des Öfteren die Vulkankugel. Wenn du dann trotzdem getroffen wirst, sollten es keine Geschosse sein.
Bild

Benutzeravatar
Bautz
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1179
Registriert: 29.07.2007, 21:19

Beitrag von Bautz » 24.08.2009, 19:52

Ich glaube die geschwindigkeit der Vulkankugel hängt von deiner Zaubergeschwindigkeit zusammen .

Ich habe bis vor kurzen meine Elementaristin noch mit - 100 CD und VK gespielt,bin jetzt aber mal auf Blitz umgestiegen !!

Den Flug der Kugel ansich kannst du imo nicht beschleunigen,nur halt die geschwindigkeit mit der du sie castest.

Wenn du auch - 100 CD hast bringt es dir wohl mehr sie schneller zu casten,da du deine Gegner sowieso stunst
Azrael,Level64,Speer Haruspex,Hades gelegt !!Nemesis,Level65,Bogen Bandit.Hades gelegt

Antworten