Bildet Erdzauber(eine Aura) eine Kette?

Wenn es darum geht große Gruppen von Feinden zu vernichten, sollte man in diesem Fachgebiet ein Experte sein. Die meisten Fähigkeiten sind darauf ausgerichtet, Schaden anzurichten. Der Pyromant verlässt sich auf das kolossale Erdelement, um den Feind zu beschäftigen.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Antworten
Benutzeravatar
Bill the Butcher
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1066
Registriert: 17.06.2009, 02:33

Bildet Erdzauber(eine Aura) eine Kette?

Beitrag von Bill the Butcher » 15.10.2012, 23:11

Hallo zusammen!

Spiel gerade einen Naturbeschwörer der erstmal voll auf den Kerni setzt.
(Lilith)
Läuft bisher auch genau wie geplant, er läuft vorweg, zieht Aggro, ich setz die Seuche und schieß mit dem Stab hinterher und heile ihn wenn es sein muss.
Soweit so gut. ;)

Was schlecht ist:
Erdzauber hat nur einen winzigen Radius von 6m, daraus resultiert das ich nicht sehr weit weg stehen kann wenn ich möchte das es auf ihn wirkt.

Sind nicht viele Punkte drin aber auch später wird sich der Radius ja nicht erhöhen...

Frage:

Wenn ich zu einem späteren Zeitpunkt mal die Wölfe habe, bestenfalls drei, ist es dann so das Erdzauber von den anderen Pets auch nochmal weitergegeben wird? Also das jeder den Radius von 6m um sich hat? Eine Kette sozusagen?^^

Oder gilt das nur von mir aus?(und für andere Auren auch) Das wäre ziemlich medium.... :( Schwefel sollten meine Pets schon mitnehmen wenns geht.
Tell Typhon he's gonna get it!

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 16.10.2012, 09:02

Nein, Du machst keine Kette. Aber 6m Radius ist doch halbwegs beachtlich...

Benutzeravatar
Bill the Butcher
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1066
Registriert: 17.06.2009, 02:33

Beitrag von Bill the Butcher » 16.10.2012, 11:22

Ach herrje, so ein Mist...
Aber 6m Radius ist doch halbwegs beachtlich...
Nein, 6m ist ne 6- ... :evil:


18m von Eichenherz, das ist beachtlich. So ist es praktisch unmöglich aus der Ferne raufzuhalten.

Edit: eben nochmal geguckt, jede andere vernünftige Aura (Kampfdurchblick, KdJ, Trance, Eichenerz...) hat mindestens das doppelte...

Das passt mir jetzt nicht für meinen Beschwörer.....^^
Tell Typhon he's gonna get it!

Benutzeravatar
unf0rgiVen
Tränkeschlürfer
Beiträge: 21
Registriert: 24.09.2012, 21:11

Beitrag von unf0rgiVen » 16.10.2012, 13:34

Bill the Butcher hat geschrieben: Edit: eben nochmal geguckt, jede andere vernünftige Aura (Kampfdurchblick, KdJ, Trance, Eichenerz...) hat mindestens das doppelte...
Naaah, weil ich grad selber einen Göttlichen spiele:
TdZ --> 6m (am Cap!)
Todesstrahlung --> 4,5m (Cap!)
Geisterschutz --> 6m

...
also JAMMER NICHT! :D :crazy:

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7583
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 16.10.2012, 15:26

Na ja, man sollte wohl zwischen unterstützenden Buff-Auren (Erdzauber, Kunst der Jagd, etc.) und Schaden-verursachenden-Auren (Trance des Zorns, Todesstrahlung, etc.) unterscheiden. Wenn es vorwiegend um die Unterstützung von Mitspielern und Begleitern geht, dann sollte die Aura imho auch einen gewissen Radius mitbringen, was Erdzauber mit 6m nicht genügend macht.
Bild

Benutzeravatar
Bill the Butcher
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1066
Registriert: 17.06.2009, 02:33

Beitrag von Bill the Butcher » 17.10.2012, 00:04

Genau darum gehts was Handballfreak geschrieben hat...

Trance des Zorns wirkt sowieso nicht auf Begleiter, ist dazu eher eine Nahkampfaura und die Geisterauren sind natürlich ok, man muss aber trotzdem zu dicht ran, vorallem bei Lilith endet das schnell mit nem Grabstein.

Kerni ist ja dafür gemacht das er vorweg läuft und tankt aber man muss da einfach zu dicht ran.. Nervt mich, passt nicht, Kerni-Beschwörer-Projekt abgesagt....^^
Tell Typhon he's gonna get it!

Antworten