Schriftrolle des Himmelszorns : "Gewittersturm"

Die perfekte Möglichkeit einzelne Feinde oder kleine Gruppen mit massivem Blitz- oder Kälteschaden zu erfreuen. Der Sturmrufer kann sich nur begrenzt verteidigen, dafür aber seine Feinde verlangsamen, einfrieren oder lähmen, indem er Frost- oder Donnerangriffe einsetzt.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Antworten
Benutzeravatar
Lacya
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1276
Registriert: 09.10.2013, 10:18

Schriftrolle des Himmelszorns : "Gewittersturm"

Beitrag von Lacya » 24.03.2014, 08:51

Wirkt eigentlich "Auge des Sturms" und dabei besonders die + X % Elementarschaden auch auf die Blitze des "Gewittersturms" oder nur auf die Elementarschäden, die direkt selber vom Spieler verursacht werden. Ich frage deshalb, weil ich ansonsten meine Aussage im "Erfahrungsbericht" für meinen Weisen korrigieren müsste.
Zuletzt geändert von Lacya am 25.03.2014, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Der Zweite ist von den Letzten der Erste

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 24.03.2014, 11:48

Der Gewittersturm ist in Wirklichkeit ein unsichtbarer Begleiter. Zwar ist er als "PetNonScaling" deklariert, aber solange wie er als Verbündeter eingestuft ist, sollten auch solche Radius-Auren auf es/ihn wirken. Ob das eventuell optisch sichtbar zu überprüfen ist, weiß ich nicht. Auge des Sturms hat iirc keinen sichtbaren Effekt außer dem Icon, oder? Vielleicht eignet sich da eine der Trancen (TdG, TdE) oder Eichenherz besser. Zumindest hatte ich mit meinem Ritualisten neulich beobachtet, dass ich die Statuen beim ersten Telkine durch Eichenherz gestärkt hatte - bevor ihnen ihre Seele eingehaucht wurde und sie als Feinde auf mich losgingen (dann wieder ohne Aura).
Bild

Antworten