Ragnarök ... Erfahrungsberichte

Themen zu Titan Quest: Ragnarök, dem Expansion Pack für die Anniversary Edition.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Benutzeravatar
Boergie
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 356
Registriert: 04.08.2011, 14:10

Ragnarök ... Erfahrungsberichte

Beitrag von Boergie » 22.11.2017, 09:57

Moin, Moin

Da ich - persönlich - doch etwas "hin und her gerissen" bin, möchte ich euch an dieser Stelle fragen, wie eure Erfahrungen und Eindrücke vom DLC sind.

Ich habe mit einem "Nobody"-Charakter mal die neue Runenmeisterschaft "ausgetestet" und dabei festgestellt, dass ich nicht allzu viel damit anfangen kann ... :cry: :?

Die seltsame Rune, die bei Feindkontakt explodiert, macht - selbst voll ausgebaut - eher "lächerlichen" Schaden. Den (elementaren) Angriffsskill gibt es bei anderen Meisterschaften in verschiedenen Varianten wesentlich besser :shock:

Für mich aber insbesondere entscheidend : Welche "sinnvollen" Synergien ergeben sich im Zusammenspiel mit den anderen Meisterschaften :?:

Vom Ansatz ganz gut finde ich - bisher - allerdings die neuen Wurfwaffen (... ich sage nur "Chakren" ... :mrgreen: ), die ggf. dann mal was für die Gauner(meisterschaft) sind/wären/sein könnten ...

Den (diesmal ECHTEN) 5. Akt kann ich noch nicht beurteilen ... So weit bin ich noch nicht ... :roll:

Ggf. reicht dieser Akt aber schon als "Rechtfertigung" / Motivation aus, mal wieder "Mönsterschen" zu plätten ... :twisted:

... Und nun kommt ihr ...

Ich freue mich auf eure Berichte !!!

LG / Wolfgang

Benutzeravatar
Elias
Reliktesammler
Beiträge: 143
Registriert: 18.03.2017, 13:31

Beitrag von Elias » 22.11.2017, 10:39

Das was ich bisher vom 5.Akt gesehen habe, gefällt durchaus.
Die Maps sind eigentlich alle sehr liebevoll gestaltet.

Was mich aber etwas abturned ist der Grafikstil der vielen neuen Gegenstände. Die fügen sich für mich einfach nicht zu einem Gesamtbild mit den bestehenden zusammen, die schauen alle irgendwie eher aus als wären es eingescannte Bleistiftskizzen :crazy:
Sie wirken nicht nur blass, sondern auch recht platt gezeichnet, also ohne Schattierungen etc.
Von den neuen Reliken wüßte ich aktuell auch nicht, ob ich die jemals verwenden würde...momentan schauen die für mich noch eher überflüssig aus.
Manche Soundeffekte wirken auf mich auch etwas deplaziert (irgendeiner pfeift sich da am Berg nen Lied etc.)

Nen bissl buggy ist das Ganze hier und da noch (diverse Sound- und auch Questfehler), das kann man aber sicherlich beheben.
Im übrigen vermisse ich "noch" ein wenig Flair der Mythologie im 5.Akt....da redet einer vom Teutates, wir sind aber ganz woanders :roll:

Das man nur mit dem AE-Patch (also ohne Addon) direkt mal von lv68 auf 75 gehoben wurde, finde ich gelinde gesagt völlig daneben.
Selbst bei einem Mitfünfziger gab es paar Levelups.
Damit hat man den Leuten die vielleicht noch leveln wollten, einfach mal die Grundlage dafür entzogen um sie direkt zum Kauf zu animieren oder das Spiel gleich wieder wegzupacken.

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2027
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Beitrag von Nala » 22.11.2017, 19:14

Mir fehlen noch die letzen beide Teleportsteine - bin also auch noch nicht durch.^^
Ragnarök finde ich wirklich ganz toll gestaltet. Es gibt da viele sehr schöne Gegende und auch die Musik finde ich passend. Die Story dazu ist auch interessant und gefällt mir. Und die neuen Waffenarten uhhhh schick! Wurfaxt und Diskus!
Die Bugs halten sich in Grenzen und sind keine großen. Ich denke das wird noch behoben.
Das die Resis besser aufgelistet werden find ich auch gut.

Einige der neuen Sachen - wie schon angemerkt wurde - sind einfach nicht so hübsch wie man es gewöhnt ist. Sie füllen den (z.B)2x3 großen Platz im Inventar ein Stückchen mehr aus und sehen einfach zu schlicht, glatt und bissi konturlos aus. Andere wiederrum sind herrlich anzusehen. Die Dvergr Teile find ich richtig toll! Auch der neue Schmuck sieht toll aus.
Ich finde es auch ein wenig Schade das man einiges auch wiedererkennt. Die Meerleute sehen aus wie Zentauren-Oberkörper+ Medusen Unterkörper und eine Schwanzflosse dran. Oder das einige der Questgegenstände bekannt sind nur anders heißen.
Von einem DLC, welches 20€ kosten soll, hätte ich erwartet das man nicht so viel wieder verwendent.
Die neuen Ichtier finde ich allerdings sehr schön in den neuen Farben. :D

Die neuen Relikte finde ich etwas ... naja. Chance auf dies, Chance auf das. Ich hab kein Gefühl wie sich das auswirkt.
Es sind aber nicht nur solche neuen Relikte mit Chance auf irgendwas. Es gibt eines welches %Erfahrung gibt. Ja das ist doch was. ^^ hehe hab es auf meiner Opferheiligen Halskette gesockelt für noch mehr xp beim Questabgeben. Gibt ja schließlich lvl 85 zu erreichen ;)
Es gibt auch eines mit % Stärke und Energieregeneration - auch nicht schlecht.
Und ein Relikt mit Petbonus - coooool!
Was die neue Meisterschaft anbelangt, da muss man erst mal mit "üben" und schauen. Ich finde sie nicht schlecht :D Rune+Sturm auf Nahkampf macht Spaß!

Es gibt einige Sachen die etwas Schade sind - für mich persönlich aber nicht die Freude am Spiel im neuen Akt schmälern. Das Spiel wird stark bereichert. :D 8)

Benutzeravatar
Solitaire
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 285
Registriert: 07.09.2009, 11:59

Beitrag von Solitaire » 22.11.2017, 20:33

Ich komme leider auch mit der neuen Meisterschaft nicht wirklich klar. Hab somit einen Char mit altbekannten Meisterschaften (Natur/Gaunerei) angefangen, allerdings nicht ab Level 40 (hab einige LPs zu dem Start im Addon gesehen und das wollte ich nur dann doch nicht antun), sondern von vorn, da ich gehört habe, dass das Addon auch am Haupspiel einiges ändern soll. Bis jetzt ist mir allerdings noch nichts aufgefallen. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Spiel schwerer geworden ist. Früher habe ich mit diversen Mods gespielt, die die Monsteranzahl erhöht haben, aber jetzt bin ich auch ohne Mod total am rumeiern. :shock:

Mal sehen, wie das Game so weiterläuft, ich werde auf jeden Fall dranbleiben, immer in der Hoffnung eine Neuerung im Hauptspiel zu finden. :wink:

Benutzeravatar
Elias
Reliktesammler
Beiträge: 143
Registriert: 18.03.2017, 13:31

Beitrag von Elias » 22.11.2017, 21:23

Nala hat geschrieben: Die Bugs halten sich in Grenzen und sind keine großen. Ich denke das wird noch behoben.
Das die Resis besser aufgelistet werden find ich auch gut.
Sehe ich auch so...gravierende Bugs konnte ich bisher eigentlich nicht sehen. Das mit den Resis ist auf jeden Fall besser gelöst wie zuvor.

Wobei mir da auch was aufgefallen ist, keine Ahnung ob das nun nen Fehler oder schon immer so war.
Es gibt doch diverse Items mit %tualer Chance auf xyz% physischen Widerstand.
Dieser Widerstand steht ja nun direkt mit bei und wenn man so ein Item mal anlegt, wird dieser direkt angehoben.
Ich hatte zb irgendein leg. Amu mal angelegt auf dem Chance auf 118% phys. Widerstand war. Der angezeigte phys. Widerstand betrug nach Anlegen exakt 18%.
Ist für mein Verständnis etwas verwirrend wenns als Chance auf dem Item steht aber dann dennoch permanent.

Die eine oder andere Quest find ich allerdings etwas seltsam gestrickt.
Ok, mag daran liegen das man es zuvor anders gewohnt war und mit dem Addon auch mal was anderes probiert wurde....zumindest isses etwas gewöhnungsbedürftig.
Ich hab zb bis jetzt noch nicht rausgefunden, wofür ich diese Sense eigentlich mitschleife.

Nala hat geschrieben:Ich finde es auch ein wenig Schade das man einiges auch wiedererkennt. Die Meerleute sehen aus wie Zentauren-Oberkörper+ Medusen Unterkörper und eine Schwanzflosse dran. Oder das einige der Questgegenstände bekannt sind nur anders heißen.
Von einem DLC, welches 20€ kosten soll, hätte ich erwartet das man nicht so viel wieder verwendent.
Die neuen Ichtier finde ich allerdings sehr schön in den neuen Farben. :D
Ja irgendwie wurde sehr viel mitverwurschelt. Nicht nur diverse Grafiken/Animationen, auch Sounds kommen einem ziemlich bekannt vor.
Manche Viecher hören sich verdammt nach Machae an...die Wölfe klingen stark nach Yerren. Das Gequiecke passt irgendwie nicht so zu Wölfen, die sollten besser heulen und irgendwelche zähnefletschenden Geräusche machen.


Nala hat geschrieben: Es gibt einige Sachen die etwas Schade sind - für mich persönlich aber nicht die Freude am Spiel im neuen Akt schmälern. Das Spiel wird stark bereichert. :D 8)
Eine Bereicherung isses definitv, das muß man THQNordic schon sehr hoch anzählen, wenn die einfach so nen Addon nach guten 10 Jahren aus dem Ärmel schütteln, und das auch noch gut geheimhalten konnten.
Den veranlagten Preis empfinde ich aber dennoch etwas hoch angesetzt für ein Addon.
Klar, IT kam damals auch einiges als es rauskam, war aber auch ne andre Zeit und TQ war grad nen Jahr alt.
Da werden wohl heute vorwiegend Fans zugreifen denk ich mal.

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2027
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Beitrag von Nala » 22.11.2017, 21:54

Gequiecke passt irgendwie nicht so zu Wölfen, die sollten besser heulen und irgendwelche zähnefletschenden Geräusche machen.
Das sind Wolfsenten.^^ :wink:
Ich hab zb bis jetzt noch nicht rausgefunden, wofür ich diese Sense eigentlich mitschleife.
Ist die "Sichel des Kronos" gell? Ich kann mich leider beileibe nicht erinnern was das für eine Quest war. Ich schau mal ob ich aus einem der Questeinträge schlau werde wofür die war.
Dafür schleppt meine eine Halskette mit sich rum, wofür sie extra eine Rezept bekommen hat und wo sie auch extra hin war zum Verzauberer um es herstellen zu lassen.
Ist gut möglich das der Jäger ihr das alles fein erklärt hatte, aber wenn man einmal nicht vernünftig aufpasst.... :oops:
Aber alles halb so schlimm, ich spiel das ja noch ein paar Mal und dann weiß ich das auch. :D

Gehört zu Heuneburg. Ein Druide namens Artebudz, gib ihm die Sichel.
Jetzt muss man nur noch wissen wo Artebudz zu finden ist. :P
Zuletzt geändert von Nala am 22.11.2017, 22:12, insgesamt 1-mal geändert.

Scimitar
Tränkeschlürfer
Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2017, 08:57

Beitrag von Scimitar » 22.11.2017, 22:07

Die Sense kannst zu einem NPC nach Korinth bringen. Ne Tussi die da rumgammelt.

Aber das mit den Quests ist teilweise echt blöd gemacht. Weil die Gebiete zwischen den Portalen riesig sind und zurück laufen, weil man was vergessen hat, stunden dauert. Ich hab alle Truhen geöffnet und alles erkundet was geht. Mir fehlt aber das 3te Teil vom Kessel. Finde das absolut nicht.

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2027
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Beitrag von Nala » 22.11.2017, 23:06

Druiden wieder gefunden.
Quest: Die goldene Sichel
<Spoiler (Zeilen markieren)> hat geschrieben:
Ist glaub ich egal ob man von Heuneburg vorwärts geht oder von Glauberg rückwärts. Sieht aus wie die Mitte. Ich bin von Glauberg aus zurück durch die Rheinhöhle und durch den Tiefen Wald. Dann ist dort ein Trolllager, wo du in der Höhle die Sichel gefunden hattest. Ganz in der Nähe ist auch der Druide.
Einmal zusammengeschnippeltes zur besseren Erklärung.
https://i.imgur.com/RJ3R6crh.png

Und die Sichel ist doch nicht ganz Sichel des Kronos :roll: :crazy:

Benutzeravatar
tqdesigner
Magische Items-Träger
Beiträge: 48
Registriert: 08.09.2014, 17:44

Beitrag von tqdesigner » 23.11.2017, 00:57

Ich hab alle Truhen geöffnet und alles erkundet was geht. Mir fehlt aber das 3te Teil vom Kessel. Finde das absolut nicht.
Geht mir ebenso :shock:. Habe den fünften Akt nun mit drei Charakteren in Normal und Epic durchgespielt. Mir fehlen da noch ein paar Side Quests, z.B. Celtic Plate von Bricia in Glauberg.

Und den großen Wikinger (?) vor der Höhle in Rhine Valley südlich Glauberg und Pimrose‘s Portal im Deep Forest konnte ich auch noch nicht lösen.

Heute abend mehr, wenn ich den Rechner wieder einschalte und weiterspiele 8). Spiele das Spiel übrigens in Englisch.

Scimitar
Tränkeschlürfer
Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2017, 08:57

Beitrag von Scimitar » 23.11.2017, 07:28

Der große Wikinger, der immer in die Höhle verschwindet und irgendwann da drin irgendwie despawnt ist auch nicht target-bar. Ich kann den nur mit erzwungenen Attacken angreifen. Sehe auch keinen Lebensbalken, wenn ich mit der Maus auf ihm rumfummle. Ist das nur bei mir so? Braucht man eventuell eine Prequest um den anzugreifen? Einen NPc der einen begleitet? Können Pets den angreifen, wenn man selber außerhalb der Aggro-Range bleibt?

Benutzeravatar
Elias
Reliktesammler
Beiträge: 143
Registriert: 18.03.2017, 13:31

Beitrag von Elias » 23.11.2017, 12:40

Scimitar hat geschrieben:Die Sense kannst zu einem NPC nach Korinth bringen. Ne Tussi die da rumgammelt.
Die Tussi steht nicht in Korinth...die findet man in dem kl. Dorf am gefrorenen Fluss, wo man auch auf die Ichthier trifft.

Gemeint war übrigens nicht diese goldene Sichel, sondern diese Sense die man von dem einen Viech gedropt bekommt, wo man auch die Nixe zum neuen Wasser führen soll.
Diese Sense schleppste locker über 2-3 Wegportale mit dir rum....nimmt ja kein Platz im Inv weg :roll:


Die kleinen Zwergskelette und diese Zwergkanoniere sind übrigens drollig....nur etwas blöd anzuvisieren. Die vermischen sich optisch sehr stark mit der Umgebung find ich.

Benutzeravatar
Boergie
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 356
Registriert: 04.08.2011, 14:10

Beitrag von Boergie » 23.11.2017, 13:05

Moin, Moin

Habe gerade mit "Tante Edith" gesprochen ... :wink:

Inzwischen bin ich auch von der Runenmeisterschaft "schwer" begeistert :!: :mrgreen:

Mit der ... Runenwaffe (... von mir tooootal unterschätzt ...)
... dem Donnerschlag + :!: :!: :!: MOD Entfesselung
... sowie der Runischen Mine

bin ich im Moment ganz gut "gerüstet"/"unterwegs" ... 8)

Mein Plan - wenn denn schon "Hybrid" - : Rune+Verteidigung als eine Art "Rachedin" (... einer meiner Lieblingscharaktere bei Diablo 2 ... :hooray: ).

... Waffe + Schild ? ... Check
... Elementarer Schaden ? Check
... Schildangriffe (... in diesem Fall passiv ...) ? Check
... Synergien bzw. Ergänzungen von Rune + Verteidigung ? Check

Ich denke bzw. hoffe, dass das "Gesamtpaket" ganz "stimmig"/"passend" ist ... :dance3:

Auf jeden Fall sollte man nicht vorschnell auf Basis eines "schnellen Überfliegens" seine Beurteilung vornehmen ... :oops:

LG / Wolfgang

Scimitar
Tränkeschlürfer
Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2017, 08:57

Beitrag von Scimitar » 23.11.2017, 13:19

Elias hat geschrieben:
Scimitar hat geschrieben:Die Sense kannst zu einem NPC nach Korinth bringen. Ne Tussi die da rumgammelt.
Die Tussi steht nicht in Korinth...die findet man in dem kl. Dorf am gefrorenen Fluss, wo man auch auf die Ichthier trifft.
Ich bin ganz fest der Überzeugung, dass ich die in Korinth abgegeben habe. Ich gucke heute Abend nach dem Namen des NPCs. Es kann auch gut sein, da es keine Einstiegsquest gibt um die Sense zu suchen, dass man sie mehreren NPCs in die Hand drücken kann. In der Beschreibung der Sense steht auch glaube drni, dass ich jemanden finden soll, der sie haben will.

Benutzeravatar
Lumareco
Schamanenleger
Beiträge: 190
Registriert: 29.07.2009, 06:05

Beitrag von Lumareco » 23.11.2017, 14:50

Ich hab die Sense auch der Dame in Korinth gegeben.
LG
Lumareco
------------------------------------------

Benutzeravatar
Elias
Reliktesammler
Beiträge: 143
Registriert: 18.03.2017, 13:31

Beitrag von Elias » 23.11.2017, 16:17

Interessant...anscheinend gibt es da wohl mehrere Lösungswege.

Da gibt es noch so eine Quest, die unterschiedliche Lösungswege bietet.
Und zwar in Scandza sucht doch so ein Bauer (Laidulf im Birkenwald) seine Giesel.
Besagte Giesel ist nen Schaf, welches man nicht sooo weit weg dann findet.
Viech hin und er ist glücklich...man muß ihn allerdings 2x ansabbeln für Questerfolg.
Die Alternative ist, die Wolfskette herzustellen und ihm zu bringen...quasi als Rache für den Verlust von Giesel.

Das Interessante kommt aber eigentlich dadurch zustande, das man auch beides machen kann..und doppelt kassiert (keine Ahnung ob gewollt oder Bug).

Ich hab erst das Schaf zu ihm gebracht, Quest war dann abgehakt.
Viel später hab ich dann diese Kette gebaut und wußte nicht wohin damit.
Ich hab dann quasi alle NPCs angesabbelt, irgendeiner wird das Ding schon haben wollen.
Der Bauer wollte sie, hat sich brav bedankt das ich sein Schaf gerächt habe (obwohl das ja neben ihm steht :whistle: ).
Bekam damit nochmal die Quest gelöst und auch die Erfahrungspunkte.

Antworten