[Sammelthema] Klassen-Diskussion <Diablo 2 Immortal>

In diesem Forum könnt ihr über die D2I Mod diskutieren.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1947
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Beitrag von Nala » 09.12.2014, 14:15

ahhhhh und ufff ^^
Der normale Schwierigkeitsgard ist geschafft. :D

Bild

Bild

Knochenspeere werfen, Feuerfäuste und Schwanz des Drachen und versuchen den Tigerschlag auch mal nicht zu vergessen.
Lockvogel ist leider schnell hinüber :/
Kadaverexplosion hatte ich auch mal eine Zeitlang in Verwendung.
Um die Zutaten für das Artifakt zu bekommen hab ich getauscht. Sonst hat sie alles selbst gefunden oder beim Händler gekauft. Der Tränke verbrauch war horrend. Ich will da gar nicht eine genaue Zahl wissen xD (Da durfte sie sich auch aus dem Übergabebereich in der Karavane bedienen )


Und nicht zu vergessen : Der Sterbeanimation zuschauen. 8) Ich sollte öfters spielen, dann ist das mit dem Tränkecooldown besser in Gefühl.
Bei Mephisto ist sie übrigends nicht gestorben. Und er hatte auch gleich eine Schildkröte für sie.

Benutzeravatar
zeckie
Legende mit Beinen
Beiträge: 980
Registriert: 19.04.2012, 20:07

Beitrag von zeckie » 09.12.2014, 15:41

Da hast du dir für den Anfang ne ziemlich krasse Kombi ausgesucht finde ich.

Cool wenn es dir Spaß macht :good:

Die Kleine steht auch auf den ersten Blick recht gut da. Ich hab leider nicht viel Zeit drüber zu schauen, aber auf spontan würde ich dir folgenden Build empfehlen:

Die Ausweicher der Amazonenmeisterschaft, dazu Nahkämpfer mit Speer und Schild (hl. Schild und Eifer oder Opfer)

Im 2. Slot entweder ne Keule und leichter Schild oder einen Stab des Magiers für die Nakromeisterschaft (Gift oder Knochengeist bzw. Zähne für Helden und/oder Bosse).

Oder natürlich du machst was du willst :P
Alle Bilder, Drops, Charakter usw. beziehen sich auf die Diablo2Immortal Mod

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1947
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Beitrag von Nala » 10.12.2014, 09:12

Danke, zeckie.
Was mit hl Schild für meine Char hatte Violos auch mal geschrieben. :) Irgendwo.^^
Aber eigentlich möchte ich es erstmal nützen das sie auch ohne Meisterschaft 2 Waffen tragen kann. 8)
Mal schauen wie schwer "schwer" ist oder wie höllisch die Hölle. xD
Umskillen kann sie dann ja noch.

Benutzeravatar
Violos
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2748
Registriert: 09.11.2010, 13:40

Beitrag von Violos » 10.12.2014, 23:23

Hab ich? Ich hätte es wieder getan. :D

Wie Zeckie schon sagt, gerade für den ersten Char hast du dir da ganz schön was ausgesucht. :)

Selbst die reine Assassine ist als "Nahkampf-Glaskanone" schon etwas anspruchsvoller. Sie hat dafür aber in ihrer 2. Meisterschaft eine Menge defensiver Skills wie den Schattenmantel und den hervorragenden Zwei-Waffen-Block, sowie den Schadensbonus der Klingenmeisterschaft.

Wenn du stattdessen noch mehr Angriff mitnimmst, brauchst du schon wirklich exzellente Schutzausrüstung, um im Nahkampf am Leben zu bleiben. Und viel Lebensentzug.

So lange es Spaß macht ist ja gut. :) Aber ja... mit einer Strategie um den heiligen Schild wärest du einiges stabiler.


P.S.
Ach so, und den Tigerschlag brauchst du denke ich nicht, wenn du Flammenfäuste benutzt. Der Drachenflug dagegen ist sehr nützlich, um mobil zu bleiben.

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1947
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Beitrag von Nala » 11.12.2014, 21:11

"Nahkampf-Glaskanone"
Ich hab schon Punkte in Leben investiert. :)

Bei Opfer geht sie mir gerade recht schnell tot. :( Einen Zauber zu verwenden, der an einem selbst Blutungsschaden macht, während man die Resi dafür auf -30 hat ist nicht so toll. ^^ :wink: Aber mal schauen, wenn sie die Resi wieder höher hat.
Ach so, und den Tigerschlag brauchst du denke ich nicht, wenn du Flammenfäuste benutzt. Der Drachenflug dagegen ist sehr nützlich, um mobil zu bleiben
Drachenflug hat nun einen Punkt. Ich werde noch in normal zurück gehen und Punkte freikaufen aus den Tigerschlag und hier investieren. Der skill gefällt mir schon besser. :)

Ich hab jemanden gefunden, der mit mir zusammen D2i spielt und mit ihm zusammen neue Chars angefangen.
Meine ist eine Schamanin geworden ( Barbar und Zauberin ). Der andere spielt ein Mönch.
:D

Benutzeravatar
Violos
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2748
Registriert: 09.11.2010, 13:40

Beitrag von Violos » 12.12.2014, 14:06

Opfer macht nur ein kleines bisschen Blutungsschaden, um den anhaltenden Effekt anzuzeigen. Was dich wirklich tötet (auf niedrigen Levels) ist die Schadensreflektion, die die Monster kriegen.

Darum solltest du auch nicht Opfer auf Monster casten, die bereits Opfer auf sich wirken haben. Dann könnte auch der Resi-Debuff zurückkommen.

Ist eine sehr ungewöhnliche Fähigkeit. Umsichtig verwendet, und mit genug Punkten drin, ist es aber vor allem zur Verstärkung von physischem Schaden sehr effktiv.


Und im Drachenflug reicht meistens 1 Punkt. Wobei mehr Punkte die Aufladezeit verkürzen, also nicht nur für Tigerschlag-Nutzer interessant sind.

(Mit Tigerschlag ist es ein 1-Hit-Kill gegen praktisch alle normalen Monster, die nicht blutungsresistent sind.)

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1947
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Beitrag von Nala » 12.12.2014, 16:47

:oops: Ach das steht da ja auch so ( alle nachfolgend aufgelistet auf Monster ).
Irgendwie hab ich die Schadensreflexion für meinen Char gerechnet. ups. :whistle:

Benutzeravatar
Violos
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2748
Registriert: 09.11.2010, 13:40

Beitrag von Violos » 12.12.2014, 17:41

Jupp. Darum habe ich das auch nicht auf Paladine beschränkt. Assassinen, selbst mit Tigerschlag, werden es selten verwenden... weil sie in der Regel deutlich mehr austeilen als sie aushalten.

Der Pala mit seinem heiligen Schild und passiven Resistenzen ist dagegen ein Bollwerk - er kann sich das leisten.

Benutzeravatar
zeckie
Legende mit Beinen
Beiträge: 980
Registriert: 19.04.2012, 20:07

Beitrag von zeckie » 03.01.2015, 21:23

Ich hab mal ne blöde Frage: Gibt es eine Hybridklasse die Speere mit den Ausweichern der Amazone nutzt? Eine reine möchte ich nicht anfangen, aber Speere im Nahkampf mit Ausweichern klingt für mich witzig.
Alle Bilder, Drops, Charakter usw. beziehen sich auf die Diablo2Immortal Mod

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3042
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Beitrag von Mausi » 03.01.2015, 22:32

Barbar?
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

Benutzeravatar
zeckie
Legende mit Beinen
Beiträge: 980
Registriert: 19.04.2012, 20:07

Beitrag von zeckie » 04.01.2015, 00:32

Reicht die Beherrschung aus? Schreie kann ich dann als Hybrid ja eher stiefmütterlich behandeln.

Oder meinst du Sorc/Barb? Das wäre am Ende dann Wirbelwind/Konzentration/Doppelwurf mit 3 Ausweichern und 3 passiven Schadenspushern (Giftdolch mal nicht einberechnet) und evtl ner Frostnova.

Da reichen die Punkte nicht aus :D und es klingt lustig...
Alle Bilder, Drops, Charakter usw. beziehen sich auf die Diablo2Immortal Mod

Benutzeravatar
Violos
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2748
Registriert: 09.11.2010, 13:40

Beitrag von Violos » 04.01.2015, 11:14

Ich denke sie meint die Angriffe. :)

Das geht sicher gut. Häuptling Violix als die umgedrehte Version war zumindest sehr erfolgreich.

Auch als Barbar würde man mit dem Speer Konzentration und Wirbelwind benutzen. Giftdolch klappt mit Speeren, und du könntest sogar Giftwolken vor dich legen.

Eine der Klassen in meinem Lilith-Film ist so eine Ama/Nec/Barb/Sorc Kombi. Ist auf jeden Fall vielseitig.

Paladin-Angriffe wären auch eine Alternative, mit heiligem Schild. Nur fehlt dir da etwas die Flächenwirkung vom Wirbelwind.

Benutzeravatar
zeckie
Legende mit Beinen
Beiträge: 980
Registriert: 19.04.2012, 20:07

Beitrag von zeckie » 04.01.2015, 15:24

Und ich wäre auf Rache angewiesen da Eifer nicht mit dem Speer funktioniert und mich Opfer selber aus den Schuhen haut.
Gepaart mit einer langsamen/sehr langsamen Waffe und dem Zwang alle 3 Attribute zu bepunkten - naja.
Und mit Smite, hl Schild und Ansturm wie von dir angesprochen wird das sehr sehr punkteintensiv. Da weiß man bis Ende wo die Punkte hingehen :lol:

Ich habe mich also für einen Speermeister entschieden und spurte wohl bis Konzentration. Die Angriffe vorher gehen ja leider nicht mit dem Speer und Giftdolch ist nicht so meins - DoT ohne Furchtschrei ist irgendwie wirr. Zaubern möchte ich garnicht anfangen. Evtl Zähne für den Telkine. Und es soll mal wieder ein selffoundchar werden - seit langem.
Kleiner Spaß für zwischendurch wenn ich keine Lust auf den Barbaren hab oder den MP-Char zu leveln. Ist ein Erfahrungsbericht gewünscht? Ist ja doch eher ein Exotencharakter. Glaub nur Mausi hat bisher eine gespielt.
Alle Bilder, Drops, Charakter usw. beziehen sich auf die Diablo2Immortal Mod

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3042
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Beitrag von Mausi » 04.01.2015, 15:34

Jo, hab ich, die hat aber gezaubert, war im Game zum Schluß hin sehr zäh...

Hier ist sie...

http://titanquest.4fansites.de/forum/vi ... 623#197623

aber entspricht eben nicht deiner Art, den Speermeister zu spielen...
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

Benutzeravatar
Violos
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2748
Registriert: 09.11.2010, 13:40

Beitrag von Violos » 05.01.2015, 09:13

zeckie hat geschrieben:Und ich wäre auf Rache angewiesen da Eifer nicht mit dem Speer funktioniert und mich Opfer selber aus den Schuhen haut.
Gepaart mit einer langsamen/sehr langsamen Waffe und dem Zwang alle 3 Attribute zu bepunkten - naja.
Opfer auf hohem Level haut dich nicht mehr aus den Schuhen. Das ist dann nurnoch der -für physische Angreifer sehr nützliche- Debuff, ohne den Nachteil. Die Reflektion nimmt ja mit jedem Level ab.

Bei den Angriffen wäre in der Tat nicht so viel Auswahl. Allerdings macht man dank der Verstärker gut Schaden, also wäre z.B. auch Konvertieren eine Option. - Damit wäre dann auch der fehlende Multi-Angriff weniger ein Problem, weil die Monster sich gegenseitig beschäftigen, bis sie "dran" sind.

Oder man findet einen legendären Speer, der Stoß bzw. Widersetzen verleiht.
Mit derartigen Items, die ich deshalb auch eingebaut habe, werden so manche lustigen Builds spielbar. Dieser wäre es auf jeden Fall.

Antworten