Werte-Lexikon TitanQuest

Allgemeine Informationen zu den Masteries. Kombinationen mit anderen Masteries könnt ihr hier ebenfalls diskutieren.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Benutzeravatar
Lacya
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1276
Registriert: 09.10.2013, 10:18

Beitrag von Lacya » 26.10.2016, 07:30

Erhöht "+%Gesamtschaden" auch den "reflektierten" Schaden?
Dazu steht leider nichts im Wertelexikon.
Der Zweite ist von den Letzten der Erste

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7541
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 26.10.2016, 12:13

bez. AE-Update: Ja, den Plan gibt es. Gut, dass du mich daran erinnerst. Leider sind bei so ziemlich allen AE-Feature Diskussionen keine genauen, spielmechanischen Details (sprich Zahlen/Fakten) genannt, daher muss ich mir bei Gelegenheit mal die Database.arz zur Brust nehmen.

Da AE aber noch weiterentwickelt wird, kann es hier natürlich in Zukunft auch wieder Änderungen geben - falls euch da etwas im noch kommenden Changelogs auffällt, sagt einfach Bescheid.

@Lacya: Nein, imho nicht. Schadensreflexion gilt nicht als "dein Schaden", daher sollten jegliche offensiven Charakterverstärkungen (Attribute, %-Werte) nicht wirken. Sofern das Spiel diesbezüglich keinen Fehler hat - getestet habe ich es nicht.
Bild

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18173
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 14.02.2017, 07:25

Hallo,

Nachdem jetzt Handballfreak sich die Arbeit angetan hat und ein "Werte Lexikon - Anniversary Edition" erstellt hat (Danke! :clapping: ), habe ich im Startbeitrag einen entsprechenden Absatz+Link eingefügt.


@Handballfreak
In den Beiträgen werden ein paar Bilder nicht mehr angezeigt. :(

Sind die ev. schon von Dir und hast Du diese noch wo gespeichert?

Bei solchen Bildern sollte wir überlegen, ob wir diese nicht an Telias schicken, damit er sie am Server "permanent" hinterlegt ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7541
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 14.02.2017, 18:25

Danke für die Ergänzung.

Ich habe die betroffenen Bilder bei Abload hochgeladen. Sind also wieder drin/da.
Bild

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2319
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Beitrag von Black Guard » 01.07.2017, 19:16

In diesem Thema ist einem Grim Dawn Spieler ein Fehlerbei der Berechnung des ausgeteilten physischen Schadens aufgellen, der aus dem TQ Code stammt. Der Fehler tritt auf, wenn mehrer Schadensquellen vorhanden sind, z. B. physischer Schaden von Waffe und Skills. Dann wird je Quelle der Rüstungswert mit der entsprechenden Rüstungsabsorbtion abgezogen.

http://www.grimdawn.com/forums/showthre ... 17&page=11

Crate wird bei GD im Spiel nichts weiter verändern und einfach die offizielle Formel aus dem Game Guide anpassen.
Bild

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7541
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 06.07.2017, 20:04

Aha. Danke für den Hinweis. Wohl auch für TQ wohl nur 'nice to know', da sich da nicht viel ändern wird/lässt. Aber man kann es bei der Berechnung sicherlich berücksichtigen.

Allerdings habe ich wohl nur die Hälfte dort verstanden, da mir der GD-Background fehlt. Bspw. weiß ich nicht, ob es in TQ auch eine "Cadence" gibt. Afaik wohl eher nicht. Die Schäden von Ringen/etc. sollten schon auf den Waffenangriff wirken und dieser dann als eine Quelle zählen.

Kann jemand den/die dort genannten Bug(s) nochmal zusammenfassen?
Die Fülle an Infos hat mich jetzt erst einmal bisschen überfordert.

Das von jeder Quelle (Waffe und Skill eines Spielers, mehrere Spieler/Monster) die Rüstungsabsorbtions abgezogen wird, klingt für mich zudem nicht wie eine Fehler.
Das wohl die Rüstung zweimal abgezogen wird schon eher.
Bild

Benutzeravatar
Violos
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2748
Registriert: 09.11.2010, 13:40

Beitrag von Violos » 07.07.2017, 02:15

Auf jeden Fall gut zu wissen.
Dass Dinge wie die +0.x schaden von attributen auf jede Schadensquelle draufgerechnet werden hatte ich schon mal entdeckt, aber macht praktisch nicht viel aus. Evtl gilt das aber auch für +x Schaden gegen Monstertyp.

In dem fall wäre es halt so, dass Rüstung evtl. zweimal abgezogen wird, wenn ein Skill z.B. 50 physischen Schaden auf die Waffe draufgibt (also von den 50 und von der Waffe).

Andererseits werden dinge wie Gift auf Waffen erst zusammengerechnet. Also ist es möglic, dass das nur manche wenige Fälle betrifft. Und auch nur, wenn der Schaden die Rüstung übersteigt.


Da Stärke-Waffen-Chars aber ein recht gutes Scaling im Lategame haben, ist das an sich kein schlechter Effekt. Aber ja, wer seinen Schaden auf die Zahl berechnen will bekäme was anderes raus.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18173
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 07.07.2017, 08:02

Handballfreak hat geschrieben:Allerdings habe ich wohl nur die Hälfte dort verstanden, da mir der GD-Background fehlt. Bspw. weiß ich nicht, ob es in TQ auch eine "Cadence" gibt. Afaik wohl eher nicht.
"Schlagfrequenz // Cadenz" ist ein Skill von Soldat, der ein Aufladeskill ist!

Bei TQ wäre dies mal "Kalkulierter Schalg" vom Gauner, der sich ja bei jeden 4. Treffer erst auslöst/aktiviert - "Schlagfrequenz // Cadenz" hat 2 Ladungsstufen, löst sich also bei jeden 3. Treffer aus.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Mythra
Tränkeschlürfer
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Werte-Lexikon TitanQuest

Beitrag von Mythra » 10.10.2019, 14:44

Hallo!

Ich habe mich mal genauer mit den Schadensarten beschäftigt und habe eine Frage zu dem Beispiel.
Beispiel anhand von Blutungsschaden:
Eure Waffe macht 100 Blutungsschaden für 3 Sekunden. Dazu bekommt ihr von der Fähigkeit Offene Wunde (von Gaunerei) noch 33% Wahrscheinlichkeit für 100 Blutungsschaden für 3 Sekunden. Zusätzlich könnt ihr noch mit den Wurfmessern 150 Blutungsschaden für 3 Sekunden machen. Aufgrund der Besonderheit der Wurfmesser wirkt die Fähigkeit Offene Wunde normalerweise auch hier. Die Wurfmesser sollen der Einfachheit halber hier (mangels geeigneter Alternativen bez. Blutungsschaden-Skills) als schadensverursachende Fähigkeit betrachtet werden. Für Giftschaden wäre eine solche schadensverursachende Fähigkeit bspw. die Giftbombe. Dann kann folgendes Szenario eintreten:

Ihr schlagt mit der Waffe zu und verursacht 100 Blutungsschaden (hier kurz BTS) für 3 Sekunden.
Nach 0,5 Sekunden werft ihr die Wurfmesser hinterher.
Deren Schaden ist nun wirksam, weil er mit 150 BTS höher ist, als der bereits auf dem Monster wirkende (100 BTS).
Danach schlagt ihr dreimal mit der Waffe zu und beim dritten Schlag (1,5 Sekunden nach den Wurfmessern) wird Offene Wunde aktiviert.
Nachdem 1,5 Sekunden der BTS der Wurfmesser (150) aktiv war und euer normaler BTS der Waffe (100) diesen nicht überdecken konnte, wird nun der durch Offene Wunde verstärkte BTS der Waffe (100+100) wirksam.
2 Sekunden später werft ihr erneut die Wurfmesser. Offene Wunde wird aber nicht aktiv.
Nach Ablauf (3s) des BTS der verstärkten Waffe (100+100) ist noch für 2 Sekunden der BTS der normalen Wurfmesser (150) wirksam.

In einer Art Zeitskala sieht das dann so aus:
0,0s: 100 BTS durch Waffe
0,5s: 150 BTS durch Wurfmesser überdeckt bisher höchsten BTS
1,0s: 100 BTS durch Waffe nicht wirksam, weil 150 BTS noch aktiv
1,5s: 100 BTS durch Waffe nicht wirksam, weil 150 BTS noch aktiv
2,0s: 200 BTS durch verstärkte Waffe überdeckt bisher höchsten BTS
2,5s: ..
3,0s: ..
3,5s: ..
4,0s: 150 BTS durch Wurfmesser noch nicht wirksam
4,5s: ..
5,0s: Nach Ablauf der 200 BTS nun 150 BTS für noch verbliebene 2s
Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass in der genannten Zeitskala die verschiedenen BTS (wenn sie denn immer ausgelöst würden) wie folgt auftreten würden:

- 100 BTS Waffe: 0,0s / 1,0s / 2,0s
- 150 BTS Wurfmesser: 0,5s / 1,5s / 2,5s
- 200 BTS Waffe mit offene Wunden: 2,0s / 3,0s / 4,0s
- 150 BTS Wurfmesser: 4,0s / 5,0s / 6,0s

:?: :?:

Ich nehme an die Angaben in dem Werte Lexikon gelten auch für Grim Dawn? Oder muss ich etwas beachten?

Ich danke euch!

MFG
MFG

Mythra

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18173
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Werte-Lexikon TitanQuest

Beitrag von FOE » 10.10.2019, 16:55

Hallo Mythra,

Zu einen gewissen Teil wird das Werte Lekion auch wohl auch für GD stimmen, da es ja auf die selbe "Basis" (Engine) aufbaut, aber zu 100% wohl auch nicht mehr, da Crate ja auch ein wenig daran gebastelt und weiter entwickelt hat.

Für GD im Speziellen gibt es ja mal die Game Guide, wo ein paar Infos zu finden sind ...
» https://www.grimdawn.com/guide/gameplay/combat/
... und auch im GD-Forum gibt es ein paar Themen hierzu und im Thema "[Sammelthema] F&A (+ Links) zum Spiel GD" gibt es unter "Sonstiges" auch noch Links zu 2 YouTube-Videos ...
» viewtopic.php?f=31&t=11719
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Mythra
Tränkeschlürfer
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Werte-Lexikon TitanQuest

Beitrag von Mythra » 10.10.2019, 23:35

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass in der genannten Zeitskala die verschiedenen BTS (wenn sie denn immer ausgelöst würden) wie folgt auftreten würden:

- 100 BTS Waffe: 0,0s / 1,0s / 2,0s
- 150 BTS Wurfmesser: 0,5s / 1,5s / 2,5s
- 200 BTS Waffe mit offene Wunden: 2,0s / 3,0s / 4,0s
- 150 BTS Wurfmesser: 4,0s / 5,0s / 6,0s
Ist es denn so wie ich im Zitat ausgeführt habe? Nicht, dass ich das falsch verstanden habe.
MFG

Mythra

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18173
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Werte-Lexikon TitanQuest

Beitrag von FOE » 11.10.2019, 06:23

Hallo Mythra,

Keine Ahnung ... ich beschäftige mich bei den Spielen nie/kaum mit diesen Dingen!

Ich will ja keine Doktorarbeit daraus machen, sondern einen Teil meine Freizeit damit verbringen und Spaß haben. ;)

Solange ich gut durch's Spiel komme, ist es mir Schnurz ob die Gegner jetzt früher oder etwas später sterben, solange sie sterben ohne dass man Char dauernd stirbt. :mrgreen:

Mal Ehrlich: Ich habe es bis jetzt nie verstanden, warum Leute da alles bis ins kleinste Detail immer aufdröseln wollen!?

Gerade bei solchen Spielen, wo man u.U. recht häufig immer wieder neues Gear findet und somit auch eh immer etwas umstellen muss ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7541
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Re: Werte-Lexikon TitanQuest

Beitrag von Handballfreak » 11.10.2019, 11:29

@Mythra:
Wenn ich dich recht verstehe, bringst du da etwas durcheinander.
Die o.g. Zeiten aus dem Startbeitrag sind nur der Startzeitpunkt. Bei Damages over Time (DoT, Schäden über Zeit) wie bspw. Blutungsschaden wird der Schaden über den genannten Zeitraum in relativ kleinen Zeitintervallen zugefügt (100ms, 10ms, 1ms?) - das erkennt man ingame gut an den Schadensbalken, die sich recht kontinuierlich senken und nicht sichtbar stufenweise (bspw. nicht im Sekundentakt).

Die 150 BTS werden also ab 0,5s für 3 Sekunden "in kleinen Portionen" in kurzen zeitlichen Abständen verursacht. Bspw. vllt. 0,5 BTS aller 0,01s (10ms).

btw: Das hat auch zur Folge, das absolute Schadensabsorption (bspw. Störfeld aus Traum) gegen DoT sehr nützlich ist, weil es in jedem der (sehr kleinen) Zeitintervall einen Teil des Schadens (die "kleine Portion") absorbiert - was letztlich bei den meisten DoTs einer vollständigen Absorption des Schadens entspricht.
Bild

Mythra
Tränkeschlürfer
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Werte-Lexikon TitanQuest

Beitrag von Mythra » 12.10.2019, 19:32

@ Handballfreak:
Ich habe mir die Beschreibung ganz am Anfang dieses Themas zu DoT durchgelesen und so habe ich es verstanden, dass ab dem Startzeitpunkt jede Sekunde ein Teil des Gesamtschadens auftritt. Wenn die Waffe also zB 150 BTS für 3 Sekunden macht, dann macht sie in der ersten Sekunde 50 BTS, in der zweiten 50 BTS und in der dritten auch 50 BTS.

In der Beschreibung steht zB
„Damage over Time“-Schäden verteilen sich auf die Dauer. Verursacht ihr bspw. über die Gaunerei-Fähigkeit Giftwaffe 60 Giftschaden für 6 Sekunden, sind das 10 Giftschaden pro Sekunde.
Das muss sich ja nicht (völlig) mit dem widersprechen, was du sagst; also die 50 BTS pro Sekunde müssen ja nicht auf ein mal innerhalb der jeweiligen Sekunde da sein, sondern in Mini Schadensportionen mit Mini Intervallen. Ich hab das aber schon so verstanden, dass innerhalb einer Sekunde dann der Schaden pro Sekunde (hier die 50 BTS) "abgeschlossen" ist. Und dann kommt ggf der Schaden der nächsten Sekunde.

Angewendet auf meine Vermutung
- 100 BTS Waffe: 0,0s / 1,0s / 2,0s
- 150 BTS Wurfmesser: 0,5s / 1,5s / 2,5s
- 200 BTS Waffe mit offene Wunden: 2,0s / 3,0s / 4,0s
- 150 BTS Wurfmesser: 4,0s / 5,0s / 6,0s
würden die jeweiligen Sekunden dann immer den Startzeitpunkt der Mini Schadensportionen angeben.
Also beispielhaft für die erste Zeile: ab 0,0s beginnen die 33,3 BTS in Mini Schadensportionen und sind bis kurz vor 1,0s abgeschlossen (können ja ms vorher sein). Ab 1,0s würden dann die nächsten 33,3 BTS in Mini Schadensportionen beginnen....


Ich hab btw auf die Puppe vor Devils Crossing geschossen /geschlagen und da steht tatsächlich oft der Wert, der bei mir als BTS pro Sekunde angegeben wird. (Oft halt auch höhere Werte, ich nehme an durch Mods. zB 10% Wahrscheinlichkeit, dass der Blutungsschaden so und so erhöht wird.)
Also ist der BTS ggf doch auf ein mal pro Sekunde da?!? :?: :| :?: :|


@ FOE
Im Grunde hast du ja auch recht :mrgreen:
Mal Ehrlich: Ich habe es bis jetzt nie verstanden, warum Leute da alles bis ins kleinste Detail immer aufdröseln wollen!?
Ich weiß auch nicht, warum das so ist, aber manchmal überkommt mich eine Frage und dann muss ich die lösen :mrgreen: Bild
MFG

Mythra

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7541
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Re: Werte-Lexikon TitanQuest

Beitrag von Handballfreak » 14.10.2019, 09:25

Die DoTs Anzeige, Schadenswirkung und Diskussion sind etwas speziell. Da kommen unterschiedliche Aussagen/Wirkungen bez. der Zeit vor.

1) In der Schadensanzeige im Charakterfenster wird der Schaden pro Sekunde hinzugerechnet. Sowohl bei der gleichnamigen Anzeige (DPS, damage per second) als auch bei der normalen "Schaden"-Anzeige.

1.1) Ich nehme an, dass die Anzeige von Schaden im Spiel (bei/auf Gegner oder Zielscheiben) die gleiche Berechnung/Systematik verwendet.

2) Bei der Schadenswirkung/anwendung beim Gegner wird (wie oben geschrieben) ein kleineres Zeitintervall (irgendwas in Millisekunden) genutzt.

3) Bei der Diskussion hier wird/wurden Sekunden (bzw. halbe Sekunden bei der Anwendung) verwendet. Das ist einfacher mit der ingame Schadensanzeige (bzw. den Werten auf Gegenständen und Fähigkeiten) zu vergleichen. Die 0.5s Schritte sind nur hier ausgedacht, um den Ablauf zu verdeutlichen. Im Spiel werden nur die o.g. (1+2) Intervalle verwendet.
Bild

Antworten