Traum-Meisterschaft. Welche Waffe?

Informationen / Disskusionen zu den Änderungen bei den Meisterschafen, Klassen und Skills, bezogen auf die Anniversary Edition.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Antworten
Benutzeravatar
igel1477
Orakelsucher
Beiträge: 67
Registriert: 28.04.2007, 10:36
Wohnort: Im Schwarzen Walde

Traum-Meisterschaft. Welche Waffe?

Beitrag von igel1477 » 03.10.2017, 14:11

Hallo.
Welche Waffe ist für einen Seher (Traum) die am besten geeignete?

Ich möchte auf Normal einen Traumspezialisten spielen, der auch Elektrobrandschaden macht.

EDIT:

Zusatzfrage:
Im Thema Neue Übersicht aller Klassen ist eine Liste der Meisterschaften. Da ist z.B. eingetragen :

Prophet = Traum / Sturm
- Vorlieben = Prophet = Traum / Sturm
- Vorlieben = Stab oder Waffe + Schild / ev. Nahkampf / mit PETs
- Attribute = 70% Intelligenz / 30% Geschick oder 50% Stärke / 50% Intelligenz
- Bewertung: +++

Wo ist der Unterschied von "Stab oder Waffe + Schild" und "Nahkampf" ?
Ähnliches steht auch bei anderen Meisterschaften.
Wo die Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

Es fängt mit der Sprache an, bis dann der erste Stein fliegt.

Benutzeravatar
igel1477
Orakelsucher
Beiträge: 67
Registriert: 28.04.2007, 10:36
Wohnort: Im Schwarzen Walde

Beitrag von igel1477 » 04.10.2017, 07:11

Oh, schade.
Hat keiner einen Tipp bzw. eine Info?
Wo die Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

Es fängt mit der Sprache an, bis dann der erste Stein fliegt.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18170
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 04.10.2017, 08:05

Hallo igel1477,

Tja, da kann man entweder auf Ferkampf (Stab) oder Nahkampf (Waffe + Schild) gehen, je nachdem was man da lieber hat.


Zum Edit:

Ist jetzt vielleicht etwas unglücklich geschrieben!?

Stab ist immer Fernkampf und Waffe + Schild ist immer Nahkampf!

Vielleicht wäre es besser, wenn man da "Stab (Fernkampf) oder Waffe + Schild (Nahkampf)" schreiben würde.


Zu Elektrobrandschaden:

Könnte tricky sein, da man erst im 4. Akt (IMO/AFAIK) eher Waffen mit dieser Schadensart bekommt ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
igel1477
Orakelsucher
Beiträge: 67
Registriert: 28.04.2007, 10:36
Wohnort: Im Schwarzen Walde

Beitrag von igel1477 » 04.10.2017, 08:46

Ich grüße Dich, FOE.

Ich nehme zur Zeit einen Speer (Nahkampf). Ich schätze aber, dass ein Magierstab evtl nicht gut in Traum unterstützt wird, oder?
Leider wird auch Stärke wenig (z.B. für Schwerter) oder Geschicklichkeit überhaupt nicht unterstützt.
Daher meine Frage.

Zum Edit: bei manchen Meisterschaften steht "Nahkampf (2 Waffen)" dahinter.
Das klappt meines Wissens aber nur bei ganz wenigen Meisterschaften.
Auf jeden Fall muss dann Kriegsführung dabei sein.
Aber wenn da nur "Nahkampf" steht, wie in meinem Beispiel oben, dann wäre das doppelt gemoppelt und somit etwas verwirrend.

Aber vielleicht versuche ich es mal mit einem Magierstab, wie Du vorschlägst.
Und wenn`s mir damit zu brenzlich wird, vielleicht zusätzlich Sturm-Meisterschaft (?). Mal sehen, wie's läuft.

Hätte mich mal interessiert, wie das ein "Traum-Spezialist" mit der Waffe so sieht.

Danke für Deine Stellungnahme.
Wo die Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

Es fängt mit der Sprache an, bis dann der erste Stein fliegt.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18170
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 04.10.2017, 09:58

Hallo,
igel1477 hat geschrieben:Ich nehme zur Zeit einen Speer (Nahkampf).
Kann man natürlich auch nehmen ...
igel1477 hat geschrieben:Ich schätze aber, dass ein Magierstab evtl nicht gut in Traum unterstützt wird, oder?
"Psi-Berührung" funktioniert auch mit Stab, AFAIK, bei "Phantomschlag" bin ich mir jetzt nicht sicher.
igel1477 hat geschrieben:Leider wird auch Stärke wenig (z.B. für Schwerter) oder Geschicklichkeit überhaupt nicht unterstützt.
Daher meine Frage.
Klar ...
igel1477 hat geschrieben:Zum Edit: bei manchen Meisterschaften steht "Nahkampf (2 Waffen)" dahinter.
Das klappt meines Wissens aber nur bei ganz wenigen Meisterschaften.
Auf jeden Fall muss dann Kriegsführung dabei sein.
Dies geht ausschließlich nur mit "Kriegsführung"!
igel1477 hat geschrieben:Aber wenn da nur "Nahkampf" steht, wie in meinem Beispiel oben, dann wäre das doppelt gemoppelt und somit etwas verwirrend.
Da steht aber auch "ev. Nahkampf" und nicht nur "Nahkampf"! ;)

D.h. diese Klasse ist eher als Stab-Fernkämpfer prädestiniert, als als Nahkämpfer ...
igel1477 hat geschrieben:Aber vielleicht versuche ich es mal mit einem Magierstab, wie Du vorschlägst.
Ich schlage da mal nicht unbedingt was vor ... bei TQ sind immer mehrere Varianten spielbar.
igel1477 hat geschrieben:Und wenn`s mir damit zu brenzlich wird, vielleicht zusätzlich Sturm-Meisterschaft (?). Mal sehen, wie's läuft.

Hätte mich mal interessiert, wie das ein "Traum-Spezialist" mit der Waffe so sieht.
Schon mal in unsere Guide Übersicht nachgesehen, ob es nicht eine reine Traum-Guide gibt!?
igel1477 hat geschrieben:Danke für Deine Stellungnahme.
Null Problemo. :)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
igel1477
Orakelsucher
Beiträge: 67
Registriert: 28.04.2007, 10:36
Wohnort: Im Schwarzen Walde

Beitrag von igel1477 » 04.10.2017, 11:54

Hallo.

Der Speer ist mir für den Nahkampf zu langsam. Zu mindest im Moment noch.

Phantomschlag geht ausschließlich im Nahkampf. Schade dass ich den Skill zurückkaufen muss. :D

Die Guide-Übersicht kenne ich schon.
Einen reinen Traum-Guide gibt es da leider (noch) nicht.
Aber es sind 2 Propheten-Guides da, die allerdings beide nur den Nahkampf im Blick haben.
Der 1. der beiden Guides fängt allerdings mit "Sturm" an. Dieser Guide ist ausgezeichnet, wenn man einen Propheten spielen will.
Leider setzen beide Guides auch auf Fundstücke, an die ich wohl nur schwerlich herankommen würde.

Sei's drum. Ich mache erstmal mit dem Zauberstab weiter, denn damit kann ich verstärkt Intellekt fördern. :D

Tschüs.
Wo die Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

Es fängt mit der Sprache an, bis dann der erste Stein fliegt.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7540
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 04.10.2017, 12:13

Die Frage nach der Waffe ist wohl eher eine Frage nach der Spielweise.

Eine Nahkampfwaffe+Schild zu tragen, heißt nicht zwangsläufig, dass man auch im Nahkampf agieren/angreifen muss. Man kann auch aus der Ferne zaubern (Blitz, Eissplitter, Vulkankugel, Messer, Bolzenfallen, ...). Genauso kann ein Stab-Char auch im Nahkampf agieren (s. Dreifachangriff).

Die Option Waffe+Schild vs. Stab bietet andere Möglichkeiten (mehr Resistenzen, VQ, etc.). Ein Waffe+Schild braucht natürlich Stärke als Anforderung, was die Attributverteilung und Ausrüstungszusammenstellung einschränkt.

Bez. Elektrobrandschaden (EBS):
1.) EBS profitiert von Int(elligenz)
1.1.) Int ist nicht Stärke
1.1.1) Nahkampfwaffen+Schilde brauchen Stärke und können Phantomschlag nutzen
1.1.2) Stäbe brauchen nur Int

Der klassische/einfache Weg ist daher ein EBS-Stabmagier - vorzugsweise mit einer der Magier-Meisterschaften (Sturm!, Erde, Natur, Geist).
Der Hybrid mit Int+Stärke ist ausgefallener und schwieriger, weil der Schaden meist geringer ausfällt als bei reinen Int-Magiern/Stärke-Nahkämpfern.
Die dritte Variante ist ein Stärke-Seher, der EBS nur beiläufig nutzt und kein Int ausbaut. Vorzugsweise mit Kriegsführung, Verteidigung, Jagd oder Gaunerei.
Bild

Benutzeravatar
igel1477
Orakelsucher
Beiträge: 67
Registriert: 28.04.2007, 10:36
Wohnort: Im Schwarzen Walde

Beitrag von igel1477 » 04.10.2017, 16:59

Hallo Handballfreak.

Klar. Die Spielweisen unterscheiden sich markant.
Ich habe meiner Träumerin nun einen Stab gegeben, der Feuerschaden mit Zusatz Blitzschaden macht.
Ist zur Zeit fast so stark, wie mit dem Speer.

Mein Elementarist kämpft mit Zauberstab und verwendet bei Gelegenheit auch den Blitz (Kettenblitz geht auch bald).

Für die Waffe habe ich den Meister und die Eroberin. Letztere ist deutlich effektiver.

Deine Erläuterungen haben mir nun einiges klarer werden lassen.
Ich werde bei dem Zauberstab bleiben und evtl. mal eine der von Dir genannten Magieklassen hinzunehmen.
Mit Mischklassen werde ich mich mehr befassen, wenn ich in TQ erfahrener bin. Mein Meister hat mir seine Schwächen gezeigt.

Ich danke Dir für Deine gute Erläuterung.
Nun ist mir einiges klarer. :idea: :)
Wo die Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

Es fängt mit der Sprache an, bis dann der erste Stein fliegt.

Benutzeravatar
dn'Y
Magische Items-Träger
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2016, 14:12

Beitrag von dn'Y » 04.10.2017, 21:33

Hallo Igel,

ich würde dir ebenfalls empfehlen, zu überlegen, wo die Stärken deiner Klasse liegen sollen - dafür musst du zunächst entscheiden, auf welche Schadensart du gehen möchtest und über welches "Medium" du den Schaden hauptsächlich an den Mann bringen willst (Zaubernd, Stabkämpfend, Nahkämpfend, durch Pets oder passiv durch Auren).

Da du vornehmlich EBS nutzen möchtest, würde ich dir als zweite Meisterschaft auf jeden Fall zu Sturm raten und dann bei den Attributen weitgehend auf Intelligenz skillen. Daraus ergibt sich fast automatisch, dass du als Magier unterwegs sein wirst.

Das Problem eines EBS-Nahkämpfers wäre ganz einfach, dass er sehr gute items braucht, um später noch effektiv "arbeiten" zu können, deshalb würde ich dir von dieser Spielweise mit EBS/Elementar-Schaden eher abraten, wenn du nicht schon einen gut gefüllten Vault hast.
Das zentrale Dilemma eines EBS-Nahkämpfers ist der Klassiker in TQ mit der schwierigen Attributvergabe: Du brauchst Geschicklichkeit für ausreichende Angriffsqualität und Verteidiungsqualität, um später überhaupt die Gegner noch zu treffen bzw. nicht permanent kritische Treffer zu kassieren. Gleichzeitig brauchst du aber so viel Intelligenz wie möglich, um überhaupt effektiv Schaden zu machen und willst zu allem Überfluss als Nahkämpfer auch noch möglichst dicke Rüstungen und Schilde tragen, was wiederum Stärke braucht. Ein solcher Hybride braucht schon sehr perfekte Items und gute Planung, um dann später noch stark genug zu sein.

Also ich würde aus meiner Erfahrung sagen, der (mit weitem Abstand!) stärkste EBS-Charakter ist ein Prophet (Traum+Sturm), der voll auf Intelligenz geht und dann als Magier unterwegs ist. Ich würde dann sogar konzeptionell erst mal komplett auf Stabkampf verzichten (außer das berühmte "kitzeln" der (Boss-)Gegner, um Widerstandsreduktionen zu transportieren) und nur noch zaubern (Trance des Zorns, Sturmbö, Realitätsstörung, Störwelle 2. Mod, Kettenblitz, Sturmwoge und alles in Kombination mit Wisp's Auge des Sturms rocken bis ins absolute Lategame ziemlich alles ganz lässig weg und selbst dicke Brocken fallen da wie die Fliegen). Du musst dir allerdings an bestimmten Punkten des Spiels dann ein wenig Zeit nehmen, um ein bisschen zu farmen, sonst wirds in der Defensive recht haarig irgendwann.

Ich habe mal ein Tutorial-LetsPlay gemacht, in dem ich viele Grundlagen des Spiels erkläre, das ist bestimmt interessant für dich, wenn du dich mit Sturm bisher noch nicht so wirklich befasst hast, weil ich das Ganze mit einem Sturm-Magier spiele. Wenn du noch relativ neu bei TQ bist, kann ich dir die Tutorialreihe guten Gewissens empfehlen.
In Folge 14 erzähle ich ein bisschen was zum Propheten und wie ich ihn Skillen würde (ab ca. 18 Minuten bzw. bei ca. 18:30). Vielleicht hilft's dir ja weiter! :-)
:bye2:
Heute schon gelacht?
--> http://hmpg.net/
:tease:

Benutzeravatar
igel1477
Orakelsucher
Beiträge: 67
Registriert: 28.04.2007, 10:36
Wohnort: Im Schwarzen Walde

Beitrag von igel1477 » 04.10.2017, 22:04

Hallo dn'Y.

Das ist gut, was Du da schreibst. Ich werde mir das mal genauer ansehen.
Allerdings bin ich morgen für ca. 1 Woche nicht hier und muss das deshalb etwas verschieben. Aber ich komme ja wieder :D

Ich habe schon ewig kein TQ mehr gespielt. Damals, als TQ noch neu war (incl. IT) hatte ich es einmal durchgespielt, allerdings nur auf Normal.
Nun habe ich einen Sturmchar (mit Stab) auf Normal, der inzwischen Level 16 ist. Klappt bisher ganz gut. Werde sehen, wie's mit dem weiter geht.
Meine Träumerin ist gerade auf Level 9 gekommen.
Mein weitester Char ist Meister und inzwischen Level 31.
Also mit guten Items ist's noch sehr knapp. Die besseren kommen wohl erst viel später.

In sofern kommt mir Dein Ratschlag sehr gelegen.

Erstmal vielen Dank.
Wo die Gewalt anfängt, hört der Verstand auf.

Es fängt mit der Sprache an, bis dann der erste Stein fliegt.

Antworten