Bolzenfallenpetmaster

Informationen / Disskusionen zu den Änderungen bei den Meisterschafen, Klassen und Skills, bezogen auf die Anniversary Edition.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Antworten
Killerschnitzel
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 242
Registriert: 23.03.2014, 14:38

Bolzenfallenpetmaster

Beitrag von Killerschnitzel » 26.05.2017, 18:50

moin zusammen.

Kurz zur Vorgeschichte.
Ich habe einen Gauner als Petmaster auf xmax angefangen. Anfangs habe ich nur die Bolzenfallen als Schadensquelle benutzt. Da man aber den Durchschlagsschaden so schlecht steigern kann, kam Natur als 2. Meisterschaft mit Eichenherz dazu. Wichtig waren mir die Attributspunkte aus der Leiste und Eichenherz mit + Gesamtgeschwindigkeit und Elementwiderstand.
Bin gerade in Episch angekommen und benutze jetzt auch die Pets von Natur, vorher starben die mir zu schnell. Die Wölfe richten zwar kaum Schaden an und auch die Nymphe ist bisher immehr für die Optik als für den Schaden zuständig. Allerdings bekomme ich durch das Wolfsgeheul schneller schießende Bolzenfallen, und durch die Pets mehr weniger Angriffe auf mich.
Da der Pet Schmuck den DS nicht unterstützt, habe ich ihn bisher auch komplett weggelassen.

Ich bin mir jetzt nicht zu 100% sicher, aber die angegebenen Werte, (z.B.30 Schaden) steigern sich ja pro Schwierigkeitsgrad ebenso wie der Angezeigte DS Schaden der Bolzenfallen pro Schwierigkeitsgrad, oder? Weil es wird immer noch angezeigt dass sie nur rund 200 DS anrichten aber dafür jetzt knapp über 1000 Leben haben. Und wenn ja um welchen Faktor steigen die Werte in Episch und in Legendär. Denn dann könnte es Sinn machen zumindest die Defensiven Pet-Gegenstände mit mehr Leben und Rüstung zu nehmen. Denn die Schadensquellen wären wohl trotzdem zu gering und noch habe ich keine Schwächungsskills. Für die Seuche fehlen mir noch die Punkte und sie senkt leider auch nicht den DS Schaden :(

Und noch ein kleiner Wunsch meinerseits an die Programmierer. Vlt mag ihn ja einer weiterleiten. Aber es wäre schön wenn man für die Temporären Pets auch die Lebensbalken am Bildschirmrand angezeigt bekommt und evt auch noch die verbleibende Lebenszeit.

Benutzeravatar
Violos
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2748
Registriert: 09.11.2010, 13:40

Beitrag von Violos » 28.05.2017, 11:42

Pet-Schmuck würde ich auf jeden Fall benutzen. Der macht in Summe mehr Schaden als die Fallen selbst.

Killerschnitzel
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 242
Registriert: 23.03.2014, 14:38

Beitrag von Killerschnitzel » 29.05.2017, 07:20

Im Epischen Griechenland habe ich gegen die Schildkröten zwei Ringe mit Elementarschaden angezogen da die über 100% Durchschlagswiderstand haben. Ich habe sie danach noch eine Zeit lang angehabt aber bei den meisten anderen Gegnern keinen all zu großen Unterschied gemerkt. Mehr Pet-Schmuck als zwei Ringe kann ich aktuell auch nicht anziehen da ich meinen Speer und mein Amulett für +2aaF brauche. Ich bin jetzt im Epischen Rhodos und habe zwei Okkulte Ringe an damit ich die Bolzenfalle schneller werfen kann. Ich habe bei denen keine Aufladezeit mehr, aber da ich im xmax häufig vor starken Gegnern wegrennen muss habe ich kein großes Zeitfenster zum Werfen der Fallen. Und zum regelmäßigen Wechseln der Ringe bin ich meist zu Faul :roll:

Zwei Ringe zusammen müssten aber doch weniger Schaden machen als ein einzelner Angriff meiner Bolzenfalle, oder wird der angezeigte Wert, also 200 Durchschlagsschaden, nicht um den selben Faktor erhöht wie die Werte der Ringe?

Antworten