Durschlagsschaden und Stärke

Informationen / Disskusionen zu den Änderungen bei den Meisterschafen, Klassen und Skills, bezogen auf die Anniversary Edition.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Antworten
Benutzeravatar
Shaka
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2019, 12:14

Durschlagsschaden und Stärke

Beitrag von Shaka » 17.07.2019, 12:49

Hallo Leute,

da ja inzwischen Blut und Gift über Geschicklichkeit skalieren, dachte ich mir es wäre mal Zeit für einen Bogenbanditen.
Der Gedanke war, dass, wenn ich nur auf Durchschlags-, Blut- und Giftschaden gehe, eigentlich nur Geschicklichkeit benötigt wird und ich so im Gegensatz zu Hybriden auf enorm hohe Werte komme.
An den Stellen, wo Geschicklichkeitsrüstungen fallen gelassen werden lade ich das Spiel ein paar mal neu und resistente Mobs werden durch Beutestudium geschwächt.
Sollte doch eigentlich ein guter Build sein, oder? ...

Irgendwann habe ich mir dann mal angeschaut wie Durschlagsschaden auf der Waffe berechnet wird.
Einerseits benötigt man Stärke um genügend physischen Schaden zu besitzen, der dann umgewandelt werden kann.
Andererseits halbiert dieser neue Faktor in der Formel den gesamten Durschlagsschaden bereits bei 500 Stärke:

Code: Alles auswählen

(1 / (1 + Stärke/500))
Was denkt ihr, wie viel Stärke sollte ein Durschlagsschaden Held heutzutage noch mitnehmen?
Ich habe bisher genau 0 Punkte reingesteckt, aber habe schon langsam das Gefühl, dass ich wenig Schaden anrichte.
Außerdem habe ich noch einen Korsar in Planung, der auch vor allem mit Geschick und Klingenschärfen rumlaufen sollte, aber ich hab jetzt so meine Zweifel daran, ob das funktioniert.
Habt ihr eventuell mal ein paar Anhaltspunkte für mich, wie ihr eure Durschlagscharaktere so spielt.
Bzw. stört sonst niemanden dieser neue Faktor nachdem DSS durch Stärke reduziert wird? :wall:

Liebe Grüße,
Shaka.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18026
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Durschlagsschaden und Stärke

Beitrag von FOE » 17.07.2019, 13:54

Hallo Shaka,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - zur Sicherheit noch einmal - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier, sowie auch Links zu vielen wichtigen Themen rund um TQIT. Bitte lies sie Dir zumind. einmal genau durch!

Falls du noch Neuling in Sachen Titan Quest bist und noch nicht so lange spielst, seien dir auch die FATQ & Tipps für Anfänger ans Herz gelegt. Und wenn du Gegenstände mit anderen Spielern hier im Basar tauschen möchtest, beachte bitte dazu die Basar-Regeln.

Schon mal vielen Dank für das Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D

Fall dein Interesse Grim Dawn gilt, siehe in unseren Bereich Grim Dawn nach, bzw. das Thema [Übersicht] Grim Dawn.


Gruß
Das Moderatoren Team
___

Siehe hierzu auch mal unser Thema Werte Lexikon - Anniversary Edition ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Shaka
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2019, 12:14

Re: Durschlagsschaden und Stärke

Beitrag von Shaka » 17.07.2019, 15:05

Ja, von dort habe ich ja die Formel :)
1.1.2.1 Einfluss auf den Durschlagsanteil im Waffenschaden
Hier wird's etwas komplizierter. Wohl um den Einfluss von Stärke zu verringern, sieht die Formel für den Durschlagsanteil im Waffenschaden jetzt so aus:

Durchschlagschaden * (1 / (1 + Stärke/500)) * (1 + Stärke/2000) * (1 + Geschicklichkeit/400) + 0,03 * Geschicklichkeit
Darf man fragen wo ihr die gefunden habt? In den Patchnotes haben die Entwickler nie wirklich Zahlen zu dem Thema angegeben.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18026
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Durschlagsschaden und Stärke

Beitrag von FOE » 18.07.2019, 06:16

Hallo Shaka,

Ich denke mal, dass sich Handballfreak mit Hilfe der Moddingtools die TQAE-Daten dahingehend genauer angesehen hat ... ;)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7519
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Re: Durschlagsschaden und Stärke

Beitrag von Handballfreak » 18.07.2019, 12:21

Ja, die Formeln stehen in den Records, iirc gameengine.dbr oder combatequations.dbr.

Und wenn schon auf das Werte-Lexikon referenzieren, dann bitte auch den ganzen Beitrag dort lesen.
Weiter unten steht bspw.
Wenn man die kleinen Faktoren weglässt, vereinfacht sich die Formel zu:
Basiswaffenschaden * (1 + Stärke/2000) * (1 + Geschicklichkeit/400)
... also nix von DSS Reduzierung durch Stärke.

Und eine Antwort auf die Frage
Ab welchem Durchschlaganteil bringt es mehr Schaden, wenn ich in Geschick statt Stärke investiere?
Und zum eigentlichen Thema:
Imho würde ich Stärke nie ganz weglassen.
Erstens ist es erheblich leichter zu steigern als Geschick (bspw. "rüstige" Sachen)
Zweitens sollte man nicht auf die Vielzahl an guten Stärke-Gegenständen freiwillig verzichten.
Bild

Benutzeravatar
Shaka
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2019, 12:14

Re: Durschlagsschaden und Stärke

Beitrag von Shaka » 18.07.2019, 15:17

Wow... keine Ahnung wie ich das übersehen konnte. Da steht ja schon alles.

Sorry, dass ich eure Zeit verschwendet habe und danke für die Aufklärung.

Antworten