Balancing - Schattenmaul

Fragen zum Gameplay der Anniversary Edition und Informationen rund um dieses bitte hier rein.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Antworten
NagumoAD
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2015, 23:28

Balancing - Schattenmaul

Beitrag von NagumoAD » 05.09.2020, 16:29

Hallo,

ich habe TQ und TQ IT wirklich sehr lange und sehr intensiv gespielt. Jetzt aufgrund der Flaute bei den H&S bin ich mit der Anniversary Edition und beiden neuen DLC's zurückgekehrt. Und man war das eine gute Entscheidung :)

Das Einzige was grade wirklich sehr seltsam anmutet ist die Kreatur Schattenmaul. Was für ein Quatsch ist das denn? Ich meine mit Level 12 - 14 kann mann jetzt noch nicht so viel falasch gemacht haben, was die Resis angeht. Und auch bei der Armor liege ich mit fast alles schwer wohl nicht so weit vom zu dieem Zeitpunkt max Wert weg. Das Vieh ist im Vergleich zu den anderen Monster-Helden (Sternkreaturen) bis'l krank. Über 600 damage mit der Standardattacke oO. Habe ihn jetzt mit viel Sterben hinbekommen, aber trotzdem: Balancing geht anders. Gleich 10 Meter weiter habe ich einen anderen Boss super einfach umgehauen, obwohl der nochmal 2 Level höher war. Nunja, hoffe das war ein Ausrutscher, weil sowas zehrt ein wenig am Spielspaß, zumal man ja auch kein Feedback hat, was für eine Art Damage einen da umgehauen hat.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18716
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Balancing - Schattenmaul

Beitrag von FOE » 05.09.2020, 17:26

Hallo NagumoAD,

Welcome back!

Schattenmaul ... wo trifft man das Heldenmonster denn? kann mich momentan daran nicht erinnern?
(Habe aber durh "Grim Dawn" wenig bis kaum TQ gespielt ...)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
KillerofKings
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 248
Registriert: 05.02.2011, 22:01
Wohnort: Hesse

Re: Balancing - Schattenmaul

Beitrag von KillerofKings » 05.09.2020, 19:23

Schattenmaul ist ein Spezieller Weltenboss der nicht immer in dieser Höhle spawnt.
Er ist extra so schwer gemacht um Spielern eine kleine Herausforderung zu bieten auf ihren Reisen. :twisted:

NagumoAD
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2015, 23:28

Re: Balancing - Schattenmaul

Beitrag von NagumoAD » 05.09.2020, 23:39

Der Spawnr in der vorletzten Höhle auf dem Weg nach Delphi. Naja, da es ja keinen HC Modus gibt, ist es ja nicht so schlimm, aber das Vieh ist mit Level 13 echt ein bis'l hart XD Aber unsterblich sein, muss ja auch für was gut sein ;) (Und auf Normal reggt das Mistvieh wenigstens nicht zu schnell wieder HP nach).

Grim Dawn habe ich jetzt nach fast 1000h dann doch erstmal über, wobei es für mich persönlich das Beste H&S ist, welches es gibt (vor Allem im HC Modus). Zur Zeit verfolge ich die Mod Reign of Terror, aber die ist noch im Patchstatus 0.63 (oder so). Sie ist zwar schon spielbar und sehr weit fortgeschritten, aber ich will noch ein wenig das Item- und SKillbalancing abwarten, was die Macher da planen.

Und bis dahin wird wohl mal wieder ein oller Telkine Staub fressen müssen :punk:

PS: Bin gespannt wie das Setting der beiden neuen DLC's daherkommt. Meinungen sind ja recht verschieden auf GoG dazu. Aber so oder so ich freue mich auf neue Gegner und neue Gebiete.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18716
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Balancing - Schattenmaul

Beitrag von FOE » 06.09.2020, 08:56

NagumoAD hat geschrieben:
05.09.2020, 23:39
Der Spawnr in der vorletzten Höhle auf dem Weg nach Delphi.
Ok, danke. ;)
NagumoAD hat geschrieben:
05.09.2020, 23:39
Grim Dawn habe ich jetzt nach fast 1000h dann doch erstmal über, wobei es für mich persönlich das Beste H&S ist, welches es gibt (vor Allem im HC Modus).
^^ Stimmt! :)

Ich bin es noch nicht satt, macht mir noch immer Spaß. ;)
NagumoAD hat geschrieben:
05.09.2020, 23:39
Zur Zeit verfolge ich die Mod Reign of Terror, aber die ist noch im Patchstatus 0.63 (oder so). Sie ist zwar schon spielbar und sehr weit fortgeschritten, aber ich will noch ein wenig das Item- und SKillbalancing abwarten, was die Macher da planen.
Ja, ist auch sehr interessant, habe ich auch schon mal angespielt.

Da ich aber GD in Deutsch spiele, stört es mich ein wenig, dass man die Mod auf Englisch spielen muss, bzw. in eine Hyprid-Version Deutsch/Englisch.
NagumoAD hat geschrieben:
05.09.2020, 23:39
PS: Bin gespannt wie das Setting der beiden neuen DLC's daherkommt. Meinungen sind ja recht verschieden auf GoG dazu. Aber so oder so ich freue mich auf neue Gegner und neue Gebiete.
Ich fand beide Settings eigentlich gut gemacht, aber man sieht halt der Engine jetzt schon das Alter an, gerade im Vergleich zu GD, welches ja die selbe Basis hat, aber mehr modernisiert worden ist.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Swanky
Tränkeschlürfer
Beiträge: 14
Registriert: 24.09.2020, 15:51

Re: Balancing - Schattenmaul

Beitrag von Swanky » 24.09.2020, 19:56

Allgemein gilt bei den neuen Bossen (ein anderer befindet sich in der Schlucht der Isis...?) Resistenzen haben. Schattenmaul ist wie bereits gesagt als Herausforderung designed. Es ist nicht zwingend notwendig diesen optionalen Boss sofort zu erledigen, es gibt auf Steam jedoch einen Erfolg wenn du den Boss legst bevor du Griechenland abschließt. Willst du ihn direkt angreifen geht dies nicht ohne ausreichende Feuerresistenz und viele Heiltränke, da auch der Biss recht heftig ist.

Antworten