Hybrid Attribute Challenge

Fragen zum Gameplay der Anniversary Edition und Informationen rund um dieses bitte hier rein.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3036
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Re: Hybrid Attribute Challenge

Beitrag von Mausi » 06.07.2019, 19:47

Wow, endlich mal was ganz anderes! Schön! Ich bin gespannt!

Nachtrag:

Amestris ist unterwegs:

Bild
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7519
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Re: Hybrid Attribute Challenge

Beitrag von Handballfreak » 14.07.2019, 15:37

Hier mal ein paar Neuigkeiten von meinem mittlerweile mehr Die-als-Do-Guy:

Nachtrag vom epischen Atlantis:

Bild Bild Bild Bild

Hier im legendären Rhodos angekommen:

Bild Bild Bild

Bild Bild

Die Spielweise schwankt derzeit häufig zwischen 2 Nahkampfwaffen mit Kriegswind und 2 Wurfwaffen mit Lebensentzug auf der rechten Maustaste. Gegen Bosse geht es mit den Wurfwaffen deutlich schneller.

Die Offensive ist okay, wobei man die Nachteile der Lebensreduktion schon spürt - bei den ersten Schlägen/Angriffen ist viel Leben beim Gegner weg und am Ende dauert das letzte Pünktchen am Lebensbalken immer etwas.
Defensiv geht ohne die Standarte gegen größere Mobs fast nix. Zuletzt in Akt 3 (Dragoner-Magier, etc.) und auf dem Olymp gab es so manchen Grabstein hinzu - da merkt man nicht viel vom Lebensbewahrer :wall:. Öfters steht der Grabstein auf dem Feld, das Leben ging fix über die letzten 15% hinweg (ohne Lebensbewahrer auszulösen), nur um dank des Lebensentzugs ironischerweise trotzdem noch etwas Leben im Balken anzuzeigen.
Gerade die miserablen Widerstände sind da ein Problem - aber das Dropglück ist da leider sehr dürftig. Ein Paar Steinis (haltbare -_-) sind nach etwas Farmen im Labyrinth gefallen, aber die kann er noch nicht tragen (425 Geschick).

Der Vervo beim Elementarzorn ärgert mich ein wenig. Die +50% Schaden gegen Dämonen vom Seelenzittern hat man schon gemerkt. Na ja, was tut man nicht alles für etwas Elementwiderstand - und der Effekt & Nutzen der elementaren Wolke ist (wenn sie erscheint) auch sehr schön und nützlich.

Bei der Skillung wird auch noch viel experimentiert. Neu hinzugenommen habe ich den Lebensentzug, der aufgrund seiner geringen Aufladezeit schon nützlich ist.
Bild

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3036
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Re: Hybrid Attribute Challenge

Beitrag von Mausi » 14.07.2019, 17:00

Hier mal ein paar Neuigkeiten von meinem mittlerweile mehr Die-als-Do-Guy:
Na du machst mir ja Hoffnungen... :shock:
Aber ich kann ir gut vorstellen, dass das Ganze irgendwann ziemlich krampfig wird, vor allem wegen der Atributverteilung...Irgendwann ist ja gar nix mehr tragbar...
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1936
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Re: Hybrid Attribute Challenge

Beitrag von Nala » 14.07.2019, 23:32

Handballfreak hat geschrieben:
14.07.2019, 15:37
Hier mal ein paar Neuigkeiten von meinem mittlerweile mehr Die-als-Do-Guy:
Ich hab das "Die" erst in deutsch gelesen und war verwirrt. :lol:

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7519
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Re: Hybrid Attribute Challenge

Beitrag von Handballfreak » 15.07.2019, 11:44

Ich glaube das hat eher wenig mit den Attributen zu tun.
Klar ist es schwierig, sich in die ein oder andere Klamotte zu zwängen, aber ein "schwerelos", "rüstig" oder "sokrates" hilft da schon.
Problemlatisch ist bei mir eher, dass einige Gegenstände bisher suboptimal besetzt sind, was die Widerstände angeht (Amu, Beine, Arme, Ringe). Da droppt einfach nicht viel/gutes/das richtige.
Hinzu kommt das 2-Waffen-Chars ohnehin recht defensiv-schwach sind, aber mit Schild kann ich mir den Char (noch) nicht richtig vorstellen. Auch hier fehlt bisland ein starker Schild, um es evt. mal auszuprobieren.
Und im Nahkampf/Nekrose-Bereich ist meistens (Gruß an die Zauberbrecher-Skelette :evil:) alles okay, nur viele Fernschützen/Magier machen Probleme.
Bild

Antworten