Lexikon - Die Grim Dawn Meisterschaften

Allgemeine Informationen zu den Meisterschafen und Klassen. Kombinationen mit anderen Meisterschaften und Fragen zu Skills könnt ihr hier ebenfalls diskutieren.

Moderatoren: Handballfreak, FOE, Black Guard

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18386
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 07.03.2018, 09:33

Wenn man auf "Kälte" gehen will, dann muss man wohl Schattenklinge nehmen anstatt Okkulist, mMn.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

LokutusvB
Grabräuber
Beiträge: 199
Registriert: 08.01.2018, 14:42

Beitrag von LokutusvB » 10.03.2018, 16:26

Moinsen,

leider konnte ich in deutschsprachigen Foren nichts zu diesem Thema finden.

Bei der Kombination von Inquisitor und Sprengmeister nutze ich Feuerschlag als Hauptangriff. Wenn man nun Explosiver Schlag und Statischer Schlag des Feuerschlages ganz gut ausgebaut hat, lohnt sich dann überhaupt noch Explodierender Schuß des Inquisitors?

Wie verhält es sich generell, wenn ein Sonderschuß der Oberleiste des Inquisitors ausgelöst wird? Wird der Schaden zum Feuerschlag addiert? Was ist, wenn Explosiver oder Statischer Schlag beim Schuß aktiviert wird, kann dann zusätzlich noch ein Sonderschuß des Inqisitors aktiviert werden oder schließen die sich gegenseitig aus?

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18386
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 10.03.2018, 17:09

Hallo,
LokutusvB hat geschrieben:Bei der Kombination von Inquisitor und Sprengmeister nutze ich Feuerschlag als Hauptangriff. Wenn man nun Explosiver Schlag und Statischer Schlag des Feuerschlages ganz gut ausgebaut hat, lohnt sich dann überhaupt noch Explodierender Schuß des Inquisitors?
Hmm, ich würde ich mal fast meinen: Nein.
LokutusvB hat geschrieben:Wie verhält es sich generell, wenn ein Sonderschuß der Oberleiste des Inquisitors ausgelöst wird? Wird der Schaden zum Feuerschlag addiert?
Nein, dies sind eigenständige Skills/Angriffe, die sich ja nach einer "Wahrscheinlichkeit" (Aktivierungschance) von selber aktivieren, anstatt einen Standardangriff, in deinen Fall halt "Feuerschlag".

Sehe ich immer ganz gut bei meinen Inqui-Char, der ja als Standardangriff "Heiliger Schlag" (von der Komponente "Gesegneter Stahl") benutzt.

Je nach Wahrscheinlichkeit-Berechnung wird da "Heiliger Schlag" oder einer der Skills "Explodierender Schuss", "Gefrierende Schüsse" oder "Sturmfächer" ausgeführt.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Pennywise
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 373
Registriert: 04.04.2016, 14:57
Wohnort: Wien

Beitrag von Pennywise » 10.03.2018, 19:04

LokutusvB hat geschrieben:Bei der Kombination von Inquisitor und Sprengmeister nutze ich Feuerschlag als Hauptangriff. Wenn man nun Explosiver Schlag und Statischer Schlag des Feuerschlages ganz gut ausgebaut hat, lohnt sich dann überhaupt noch Explodierender Schuß des Inquisitors?
Ich habe mir jetzt ein paar Läuterer angesehen (von wirklichen "Pros" erstellt, die damit Crucible Gladiator solo clearen!).
Also jeder, wirklich jeder der Feuerschlag samt Erweiterungen spielt, hat auch Explodierender Schuss geskillt.
Mit der genauen Mechanik kenne ich mich nicht aus, aber allein aus diesen builds schließe ich, dass es sich auf alle Fälle lohnt!
Gerade Crucible-Builds verschwenden sicher keine Punkte in Skills, die nichts bringen. Von daher macht es sehr wohl Sinn, Expl.Schuss zu skillen.


Gruß,

Pennywise

Edit:

https://www.grimtools.com/calc/RZRnAprZ

https://www.grimtools.com/calc/d2jOeA4V

https://www.grimtools.com/calc/1NXP7BLN

LokutusvB
Grabräuber
Beiträge: 199
Registriert: 08.01.2018, 14:42

Beitrag von LokutusvB » 19.04.2018, 10:09

Moinsen,

ich weiß, ich könnte das sicher auch alles selbst herausfinden, aber vielleicht hat hier der eine oder andere auch schon in die Richtung "experimentiert" bzw. kann weiterhelfen.

Aktuell versuche ich mich an einem Pyromant mit einer 2 Hand Fernkampfwaffe. Dabei nutze ich bisher nur den Feuerschlag und komme ganz gut zurecht. All die Standard-Gegner sind Dank gebundenem "Unheimliches Feuer" kein Problem. Allerdings habe ich massive Probleme bei Bossgegnern mit hoher Chaos-Resistenz. Ich sehe jetzt schon Schwarz für die kommenden Gebiete hinter Bloodgrove, besonders der Boss der Festung. Deswegen werde ich wohl umdenken und neben dem Feuerschlag eine weitere Fähigkeit nutzen müssen. Sonst kann ich den Charakter direkt in die Tonne treten, fürchte ich. Dank dem Ghul und einer Komponente habe ich 7 Prozent Angriffsschaden in Leben umgewandelt. Wie verhält sich das bei Schaden, den nicht ich direkt mache sondern eine Sternenbildfähigkeit oder z.B. die Mörserfalle? Ich hatte als zusätzliche Heilungsmöglichkeit an das Siegel der Verzehrung gedacht. Aber ausgebaut macht das immer noch deutlich weniger Schaden als die Mörserfalle unausgebaut. Und mit den 7 Prozent, so es dann auch für die Mörserfalle gilt, hätte ich immer noch mehr Lebensregeneration als mit dem Siegel.

Kann jemand aufklären? Oder hat jemand hier schon mal diese Kombi erfolgreich bis in Ultimate gespielt?

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18386
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 19.04.2018, 10:27

Hallo LokutusvB,

Vielleicht hilft Dir ja mal meine Pyromantenskillung weiter!?

» https://titanquest.4fansites.de/forum/v ... 717#226717

Elite (Hauptspiel, ohne Addon) ist mit ihm schon mal geschafft, aber derzeit parkt er mal bei mir ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

LokutusvB
Grabräuber
Beiträge: 199
Registriert: 08.01.2018, 14:42

Beitrag von LokutusvB » 19.04.2018, 11:00

Sieht gut aus. Du holst dir zusätzliche Heilung über "Einen vertrauten Herbeirufen". :) Ist das zu gebrauchen? Dann könnte ich auch den Weg gehen.

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18386
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 19.04.2018, 11:07

Hallo,
LokutusvB hat geschrieben:Du holst dir zusätzliche Heilung über "Einen vertrauten Herbeirufen". :) Ist das zu gebrauchen? Dann könnte ich auch den Weg gehen.
Ich finde schon, ich stellen in aber dann auch auf Passiv, damit er beim Char möglichst bleibt um ihn ggf. zu heilen.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

LokutusvB
Grabräuber
Beiträge: 199
Registriert: 08.01.2018, 14:42

Beitrag von LokutusvB » 29.04.2018, 21:40

Da es meinem Pyromanten noch an guter Ausrüstung mangelt und ich mittlerweile so viel epische und legendäre Gegenstände für einen Arkanist habe, möchte ich einen neuen Charakter nebenbei starten, der dann hoffentlich auch mal andere epische und legendäre Gegenstände findet als fast immer nur für einen Schamanen oder Zauberer.

Dabei dachte ich an einen Verzauberer, Schwehrpunkt Äther und da ich auch viele Gegenstände für das Steigern von PrG habe, soll das mein Hauptangriff werden. Ich habe schon mal ein wenig im Netz geschaut, niemand nutzt bei einem Verzauberer PrG. Wieso?

Was wäre denn die beste Klassenkombination für Panettis replizierendes Geschoss? :?:

Benutzeravatar
tean101
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 376
Registriert: 28.11.2017, 19:47
Wohnort: Devil's Crossing / 3. Zelle von Links

Beitrag von tean101 » 29.04.2018, 22:39

Das ist meiner, bin soeben in Ultimate angefangen und spielt sich dort ganz gut, geht jetzt erstmal fluffiger als am Ende von AoM in Elite.



Allerdings habe ich ihn auch mit Hilfe hier aus dem Forum etwas umgebaut gehabt, weil er mal gestockt war...



Die Ausrüstung ist aber noch nicht das Optimum für Ultimate...

https://titanquest.4fansites.de/forum/v ... hp?t=12784


https://www.grimtools.com/calc/62aOjD3Z
:arrow: Verwaltet Eure Chars und Quests in Grim Dawn... :hooray:

:arrow: Grim Dawn Char und Quest Manager :hooray:

Killerschnitzel
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 266
Registriert: 23.03.2014, 14:38

Beitrag von Killerschnitzel » 30.04.2018, 17:15

LokutusvB hat geschrieben:Da es meinem Pyromanten noch an guter Ausrüstung mangelt und ich mittlerweile so viel epische und legendäre Gegenstände für einen Arkanist habe, möchte ich einen neuen Charakter nebenbei starten, der dann hoffentlich auch mal andere epische und legendäre Gegenstände findet als fast immer nur für einen Schamanen oder Zauberer.

Dabei dachte ich an einen Verzauberer, Schwehrpunkt Äther und da ich auch viele Gegenstände für das Steigern von PrG habe, soll das mein Hauptangriff werden. Ich habe schon mal ein wenig im Netz geschaut, niemand nutzt bei einem Verzauberer PrG. Wieso?

Was wäre denn die beste Klassenkombination für Panettis replizierendes Geschoss? :?:
Schamane/Sprengmeister ist übrigens auch eine sehr sehr gute Kombi, aber ich gehe mal auf deinen Verzauberer (Sprengmeister/Arkanist) ein.

Panettis Replizierendes Geschoss braucht zum ausskillen insgesamt 52 von insgesamt 244 Fähigkeitenpunkte, ich denke das ist der Hauptpunkt, warum man ihn nicht nimmt. Wenn man auf Ätherschaden gehen will, oder mit der Veränderung auf Chaosschaden, dann nimmt man Albrechts Ätherstrahl. Dafür braucht man nur 28 Punkte, also fast die Hälfte. Desweiteren richtet es mehr Schaden an, dann allerdings nur Äther/Feuerschaden, was aber sehr gut mit der exklusiven Fähigkeit Rücksichtslose Kraft harmonisiert.

Wenn man alles ausgeskillt hat, dan kostet Panettis Replizierendes Geschoss 58 Energiekosten, Albrechts Ätherstrahl 229,1 Energiekosten.
Da Abrechts Ätherstrahl ne Aufladezeit von 0,3 Sekunden hat, kannste ja mal hochrechnen, wie viel Energie du pro Sekunde dafür verbrauchst. Es ist ein verdammt starker, aber auch ein sehr teurer Zauber.
Man sieht also, obwohl Albrechts Ätherstrahl viel weniger Fähigkeitenpunkte braucht, kostet es verdammt viel Energie, das ist der einzig große Nachteil. Panettis Replizierendes Geschoss kann zwar um die Ecke schießen, wenn die Monster passend stehen, aber gerade bei Helden/Bossmonster ist das kein großer Vorteil.

Jetzt ist es aber so, Leute die ihren Char in den Foren vorstellen, sind meistens Profis mit großen Vaults über genügend gute Gegenstände verfügen, um die Eenrgiekosten entsprechend zu senken bzw die Energieregeneration entsprechend zu steigen.

tean101 spielt ja die Kombi Arkanist/Sprengmeister selffound, daran kannst du dich richten. Bei Panettis Replizierendes Geschoss hast du die Wahl zwischen Elementarschaden und Ätherschaden. Ansonsten wäre für Panettis Replizierendes Geschoss diese Konbis gut geeignet.

Arkanist/Inquisitor gibt dir mehr Leben, Heilung, Bonis auf Elementarschaden und kann als einzigste Klasse deinen Ätherwiderstand auf Distanz um mehr als -25% senken.

Okkultist gibt dir Heilung und senkt den generellen Elementarwiderstand auf Distanz. Alternativ kannst du aus Arkanist Albrechts Ätherstrahl ín Chaos/Lebenskraftschaden umwandeln und sehr gut verstärken
Zuletzt geändert von Killerschnitzel am 30.04.2018, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.

Killerschnitzel
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 266
Registriert: 23.03.2014, 14:38

Beitrag von Killerschnitzel » 30.04.2018, 17:34

tean101 hat geschrieben:Das ist meiner, bin soeben in Ultimate angefangen und spielt sich dort ganz gut, geht jetzt erstmal fluffiger als am Ende von AoM in Elite.



Allerdings habe ich ihn auch mit Hilfe hier aus dem Forum etwas umgebaut gehabt, weil er mal gestockt war...



Die Ausrüstung ist aber noch nicht das Optimum für Ultimate...

https://titanquest.4fansites.de/forum/v ... hp?t=12784


https://www.grimtools.com/calc/62aOjD3Z
Ich habe mir den Char mal angeschaut, hat sich gut entwickelt :shock:
Ich hätte da aber ein paar Verbesserungsvorschläge:

In deinem Amulett hast du die Verbesserung Pulver des Heilers, die nützt nur deinen Pets (die du nicht hast) etwas. Deinem Char bringt es absolut nichts.

Deine Verbesserungen in Brust und Bein bringen dir +30% Kältewiderstand, aber wofür, damit bist du eh schon am max.

Du hast 72% Chaoswiderstand, das würde ich ändern. Deine Widerstände werden maximal um -40% gesenkt (Zumindest bei nicht Nemesisgegnern). Also reicht +40% absolut aus. Ganz am Ende kanns auch noch weniger sein, da die Gegner anderen Schaden machen.

In deiner Waffe und Nebenhand hast du Gesegneter Stah. Das verstärkt etwas den Elementarschaden, allerdings kommt der große Vorteil, die Fähigkeit Heiliger Schlag, bei dir als Zauberer wohl nicht zum Einsatz. Du machst ja nicht gleich viel Elementarschaden, deinen Feuerschaden ist bei dem Angriff am höchsten. Würdest du also den Verzauberten Feuerstein als Komponente nehmen, würdest du deinen Schaden erhöhren, vorallem wegen der Aura Brennende Waffe.
Ansonsten kannst du die Magischen Komponenten (Siegel des xxx) nehmen, die sind ebenfalls besser.

Im Devotionssystem hast du noch die 3 Anfangspunkte um Ausgangs 5-Eck. Die kannst du auch rausnehmen und woanders investieren. Z.B. im Geier, um deine Widerstände zu erhöhen. Dein Lebensentzugswiderstand (Seite 3 beim Char, neben Störungs- und Energieentzugswiderstand) beträgt ganze -25%. Mit dem Geier könntest du es zumindest auf +5% bringen)

Benutzeravatar
tean101
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 376
Registriert: 28.11.2017, 19:47
Wohnort: Devil's Crossing / 3. Zelle von Links

Beitrag von tean101 » 30.04.2018, 18:10

danke Killer...

die Komponenten werde ich mal noch verändern...

aber das wird auch noch etwas dauern, da ich bei weitem noch nicht alles herstellen kann...

und Brust und Hose sind eh nicht optimal, bin mal gespannt ob ich auch mal was besseres finde demnächst, ist ja noch mein erster Char und noch nix groß auf der Bank, ab und an kommen jetzt auch mal paar Legenderies, mal sehen ob mal was brauchbares fällt...


Und beim Devotionsystem habe ich auch erst letztens mitbekommen das man die Startpunkte wieder rausnehmen kann.

Ich dachte immer die müssen bleiben, weil der Zweig sonst nicht mehr funktioniert...
Zuletzt geändert von tean101 am 30.04.2018, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.
:arrow: Verwaltet Eure Chars und Quests in Grim Dawn... :hooray:

:arrow: Grim Dawn Char und Quest Manager :hooray:

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2009
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Beitrag von Nala » 30.04.2018, 18:41

tean101 hat geschrieben:Und beim Devotionsystem habe ich auch erst letztens mitbekommen das man die Startpunkte wieder rausnehmen kann.

Ich dachte immer die müssen bleiben, weil der Zweig sonst nicht mehr funktioniert...
:shock: Oh gut zu wissen, das muss ich mir merken!

LokutusvB
Grabräuber
Beiträge: 199
Registriert: 08.01.2018, 14:42

Beitrag von LokutusvB » 07.05.2018, 14:23

Was ist für einen Schamanen (Nahkämpfer 2 Hand Waffe), exklusive Fähigkeit "Pakt des Sturmrufers" die beste 2. Klasse, wenn man auf Kritischen Schaden und damit Angriffsqualität konzentriert ist und Wildheit als Hauptangriff wählt? Ich dachte erst an den Sprengmeister wegen der permanenten Erhöhung von Angriffsqualität und den Blendgranaten, welche die Verteidigung des Gegners ordentlich schwächen. Nun aber bin ich fast geneigt, den Soldaten zu favorisieren, Kampfgeist und Markovians Vorteil sorgen in der Masse für mehr Angriffsqualität als die Kombination mit dem Sprengmeister. Sehe ich das richtig?

Hat schon mal jemand einen Schamanen mit Fokus auf kritischen Schaden im Nahkampf gespielt? Wenn ja, was habt ihr für eine 2. Klasse gewählt?

Antworten