Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Hier findet ihr eine kleine deutschsprachige Ecke, um über dieses Spiel - im Allgemeinen - diskutieren zu können.

Moderatoren: Handballfreak, FOE, Black Guard

Antworten
ZanthraX
Tränkeschlürfer
Beiträge: 14
Registriert: 21.04.2020, 11:11

Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Beitrag von ZanthraX » 18.08.2020, 00:40

Hallo, ich habe vor kurzem die Erweiterungen gekauft und hatte vorher nur das Original Spiel.

Meine Frage, ist ich habe mit vielen Chars schon Normal abgeschloßen.
Sollte ich nun auf Normal erstmal die Erweiterungen spielen, oder direkt in die nächste Stufe gehen.
Also was lohnt sich mehr, da ich immer mit meinem Mainchar schon Ultimate spielen kann, und dort festgestellt habe das man gar nicht alle Schreine usw. sammeln muss.

Kann ich also auf Normal das Spielerlebnis der Erweiterung überspringen ?

VG

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18720
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Beitrag von FOE » 18.08.2020, 07:10

Hallo,

Kommt immer darauf an - meiner Meinung - wo man mit den Char gerade "steht".

Z.B. wenn man gerade mal Normal/Elite abgeschlossen hat und dann bei Akt-1 (auf Elite/Ulti) noch nichts oder nur ein Stück gespielt hat, dann würde ich wohl noch auf Normal/Elite die Erweiterungen nachträglich spielen, auch wenn's einfacher ist, damit man dann schon mal die Gebiete/Quest's kennt, wenn's schwieriger ist/wird, in den höheren Spielstufen.

Ist man mit einen Char schon weiter, so Anfang/Mitte Akt-3, dann würde ich wohl nicht mehr zurück wechseln und die Erweiterungen nachträglich spielen ...

Wobei ... bei einen Char, der schon auf Ulti ist, könnte man es überlegen, aus den weiter oben genannten Dingen, damit man schon weiß was einen so erwartet.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

ZanthraX
Tränkeschlürfer
Beiträge: 14
Registriert: 21.04.2020, 11:11

Re: Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Beitrag von ZanthraX » 18.08.2020, 10:01

Morgen, danke für den Tipp.

Da ich noch nicht die neue Stufe angespielt habe, werde ich dann erst die Erweiterung zocken.
Das Leveln geht ja doch recht schnell, zu Not stell ich auf Veteran.

Hab jetzt Ashes 2x durch, und weiß langsam wo man hin muss. Benutzt aber immer die GD Map kann man nicht alles merken.

Noch eine ganz andere Frage, kann man GD auch mit einer Klasse spielen oder bleiben immer Punkte für eine zweite Klasse über. Hab gestern versucht diese Klassen Kombi Übersicht zu verstehen aber die ist von TitanQuest deshalb war ich etwas unsicher.

GD macht echt Laune nur die Menge an Items macht mir etwas zu schaffen.
Kenn mich noch gar nicht aus 😃

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18720
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Beitrag von FOE » 18.08.2020, 11:19

Hallo,
ZanthraX hat geschrieben:
18.08.2020, 10:01
Morgen, danke für den Tipp.
Null Problemo. :)
ZanthraX hat geschrieben:
18.08.2020, 10:01
Da ich noch nicht die neue Stufe angespielt habe, werde ich dann erst die Erweiterung zocken.
Das Leveln geht ja doch recht schnell, zu Not stell ich auf Veteran.
Genau ...
ZanthraX hat geschrieben:
18.08.2020, 10:01
Hab jetzt Ashes 2x durch, und weiß langsam wo man hin muss. Benutzt aber immer die GD Map kann man nicht alles merken.
Ich auch. ;)
ZanthraX hat geschrieben:
18.08.2020, 10:01
Noch eine ganz andere Frage, kann man GD auch mit einer Klasse spielen oder bleiben immer Punkte für eine zweite Klasse über.
Naja, möglich soll es sein, aber meiner Meinung nach fehlen einen später dann die Attributspunkte, die man durchs Skillen der Meisterschaft selber ja bekommen würde.

Selber habe ich mal einen Arkanist solo bis Ende Elite (nur GD+AoM, ohne FG) gespielt, was dann gerade im AoM-Gebiet, vor allem zum Ende hin, sehr schwer spielbar war, trotz gutem Gear.
ZanthraX hat geschrieben:
18.08.2020, 10:01
Hab gestern versucht diese Klassen Kombi Übersicht zu verstehen aber die ist von TitanQuest deshalb war ich etwas unsicher.
Welche denn?! Link!?
ZanthraX hat geschrieben:
18.08.2020, 10:01
GD macht echt Laune nur die Menge an Items macht mir etwas zu schaffen.
Kenn mich noch gar nicht aus 😃
Ja, was die Items betrifft, so kann es leicht "unübersichtlich" werden, vor allem bei den "grünen" Items ...

Aber mit dem eingebauten Loot-Filter kann man sich schon gut (be-)helfen.


//Edit

Zur Wahl der Klasse, siehe mal hier Guide for helping how to choose your build! ... Englisch kein Problem ist ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

ZanthraX
Tränkeschlürfer
Beiträge: 14
Registriert: 21.04.2020, 11:11

Re: Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Beitrag von ZanthraX » 23.08.2020, 01:14

Hallo, hab heute wieder fleissig meine Helden gelevelt und muss nochmal was fragen.

Wieso gibt es so viele Devotionschreine wenn man nur max 55 haben darf.
Wenn ich auf Normal alle einsammel habe ich ja schon 47. Das heist ich brauch auf Elite nur die ersten 8 und dann ist das Thema durch ?

Und ich bräuchte Hilfe mit dem zurücksetzen einer Klasse, welches Tool sollte ich da benutzen ?
Hab leider ausversehen eine Klasse gespeichert die ich nicht wollte.

VG Zan

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2521
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Re: Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Beitrag von Black Guard » 23.08.2020, 11:00

Hallo Zan,

mit den Devotionschreinen hast du das genau richtig erkannt. Hintergrund ist folgender:
:arrow: Wenn man erstmal einen Char in Ultimativ in der Konklave der Drei hat, kann man dort einen Gegenstand kaufen, mit dem man mit neuen Chars direkt in Ultimativ anfangen kann. Damit man dann immer noch alle Schreine bekommt, gibt es halt entsprechend viele.
:arrow: Man muss nicht alle Schreine schaffen (manche sind schwer zu erreichen oder durch starke Gegner beschützt), um die 55 Punkte voll zu bekommen.

Zu so einem Tool kann ich dir nichts sagen, wobei es sicher eins geben wird. Welche Klassenkombination hast du denn? Eigentlich sind alle Kombinationen gut spielbar.

Viele Grüße
BG
Bild

ZanthraX
Tränkeschlürfer
Beiträge: 14
Registriert: 21.04.2020, 11:11

Re: Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Beitrag von ZanthraX » 23.08.2020, 12:20

Danke für die Erklärung, aber warum sollte man in Ultimate starten? Ist doch mega schwer!

Ich hatte mir einen zweiten Hexenjäger ( Okkultist / Schattenklinge ) erstellt.
Hab’s schon behoben, aber :whistle: :whistle:

So langsam wird mir klar warum immer alle sagen es geht nicht ohne Konstitution.
Bin jetzt mit Level 70 mit meinem Hexenjäger auf Elite echt sehr anfällig.

Skaliert das Monsterlevel mit dem Helden? Macht es also Sinn möglichst schnell durch Normal / Elite zu kommen? Damit auf Ultimate das Level noch niedrig ist?
Oder ist das eigentlich alles egal?

PS: Steh noch am Anfang hab noch keinen Held in Ultimate gespielt. Höchster Held ist Stufe 80.

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2521
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Re: Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Beitrag von Black Guard » 23.08.2020, 21:14

Möglichst früh in Ultimativ zu sein, ist eine Herausforderung. Durch die Levelbegrenzungen der Monster ist es einfacher, wenn dein Level möglichst hoch ist.

Das Monsterlevel skaliert mit dem Helden. Es gibt aber je nach Gebiet maximale Level oder die Monster sind immer x Level über dir. Es ist wichtig bei den Fraktionen auf maximalen Ruf zu kommen. Dann hast du Zugriff auf die Verbesserungen und Baupläne. Die Verbesserungen sind sehr stark, weil sie Freiräume für deine andere Ausrüstung schaffen. Nur wer stark genug ist (Reduzierung deiner Widerstände), sollte nach Ultimativ. Das Level ist eher zweitrangig.

Du kannst deinen Char ja mal posten. Anfangs vernachlässigt man oft die Resistenzen, was schnell tödlich endet. Konstitution bringt dir neben Leben noch Verteidigungsqualität, was beides sehr wichtig ist.
Bild

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18720
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Grundlegende Frage zum Level / Schwierigkeitsgrad

Beitrag von FOE » 24.08.2020, 07:12

ZanthraX hat geschrieben:
23.08.2020, 01:14
Wieso gibt es so viele Devotionschreine wenn man nur max 55 haben darf.
Wenn ich auf Normal alle einsammel habe ich ja schon 47. Das heist ich brauch auf Elite nur die ersten 8 und dann ist das Thema durch ?
Zu der Aussage von BG noch eine Ergänzung: Es macht durchaus auch Sinn, alle Schreine zu aktivieren, da man dabei ja auch Loot bekommt! ;)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Antworten