[Sammelthema] Klassen-Diskussion <Underlord>

In diesem Forum könnt ihr über die Conversion Underlord für IT im Allgemeinen und über die geänderten Meisterschaften diskutieren.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Benutzeravatar
BindiBindinger
Orakelsucher
Beiträge: 69
Registriert: 10.11.2013, 00:00
Wohnort: Linz

Salve

Beitrag von BindiBindinger » 10.11.2013, 20:04

@FOE

Ja aber beim Original TQIT gilt Salve ja auch für den Speer.
Ist eine Technik die einen Bogen oder Speer... . Aber du hast schon recht, Salve passt eigentlich besser zu nem Bogen,

Aber egal. Hab jetzt den aktiven Speerskill bei Jagd gefunden der 12 Gegner trifft. Hab ihn vorher nicht gesehen :roll: . Der gleichts wieder aus. :D

BTW: A weana!
Fühl ich mich gleich nicht mehr so fremd :D
Serwas,
Hias

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18716
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Salve

Beitrag von FOE » 11.11.2013, 08:40

BindiBindinger hat geschrieben:Aber egal. Hab jetzt den aktiven Speerskill bei Jagd gefunden der 12 Gegner trifft. Hab ihn vorher nicht gesehen :roll: . Der gleichts wieder aus. :D
Na Bitte! :mrgreen:

BindiBindinger hat geschrieben:BTW: A weana!
Fühl ich mich gleich nicht mehr so fremd :D
Jo! :D

Aber fremd braucht sich hier eh keinen fühlen, wir sind eine große Familie! :)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Lightning-Shade
Tränkeschlürfer
Beiträge: 20
Registriert: 02.05.2011, 18:13

Beitrag von Lightning-Shade » 15.02.2015, 18:26

Hat jemand Erfahrung mit dem Zauberbrecher / Revenant in Underlord? Ich habe nach geraumer Zeit wieder einmal mit TQ begonnen und wollte etwas neues ausprobieren. Ich plane neben den obligatorischen Auren auch die Skelette und den Leichenkönig zu nutzen um einfach weitere Ziele zu haben, die von mir ablenken und auch austeilen können.
Ich bin bis dato erst in Norm Akt 1, aber mein Eindruck ist, dass vor allem die Skelette eher als Dekoration dienen ...
Ändert sich das noch oder kann man diese Klasse überhaupt ohne Vault Items gut spielen?

Benutzeravatar
BindiBindinger
Orakelsucher
Beiträge: 69
Registriert: 10.11.2013, 00:00
Wohnort: Linz

Beitrag von BindiBindinger » 16.02.2015, 17:41

Lightning-Shade hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung mit dem Zauberbrecher / Revenant in Underlord?
Mit dem Zauberbrecher direkt leider nicht. Eher mit den einzelnen Klassen. :?
Lightning-Shade hat geschrieben:Ich bin bis dato erst in Norm Akt 1, aber mein Eindruck ist, dass vor allem die Skelette eher als Dekoration dienen ...
Also ich hab nen Petmaster in UL mit Soulvizir-Erweiterung gespielt bis Ende Akt 1 Normal (ist dann ein anderer Char dazwischen gekommen :lol:) und ich muss sagen, die Skelette haun' eigentlich schon ziemlich gut rein. Vor allem mit der "Ansturm" Mod. Haben jeden Gegner ohne Probleme schnell weggehauen, ausser die neuen Bosse, aber die gibts in UL eh nicht denke ich? :roll:
Lightning-Shade hat geschrieben:Ändert sich das noch oder kann man diese Klasse überhaupt ohne Vault Items gut spielen?


Also hab meinen Char ohne "Global" also wirklich nur Selffound gespielt und ging schon relativ gut... Nur wirds dann bei nen Zauberbrecher schwierig werden, ob du dich eher auf dich selbst, oder deine Pets konzentrieren solltest.
Serwas,
Hias

Killerschnitzel
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 284
Registriert: 23.03.2014, 14:38

Beitrag von Killerschnitzel » 16.02.2015, 21:37

Also einen Zauberbrecher habe ich nur bis Anfang Episch gespielt. Dir fehlen aber auf jeden fall die Punkte um als Nahkämpfer und Petmaster gleichzeitig zu spielen. Da muss du dich schon entscheiden. Ich habe ihn ohne Vault gespielt, ein paar Punkte ins Thermometer von Geist um die Auren zu aktivieren den Rest halt in Kriegskunst. Im Nahkampf killt er so ziemlich alles und jeden. Aber durch fehlende Schnellangriffe wie Schildramme oder Speerangriff womit man direkt beim Gegner ist hat man viele Probleme mit Fernkämpfer. Vor allem die Machaen sind die Hölle auf Erden. Ich bin lieber einem Daktylus begegnet als zwei Großmeisterbogenschützen.

Und zu den Skeletten. Also ich habe auch schon Natur/Geist als Petmaster gespielt. Die sind auf jeden Fall Schwächer als die Wölfe, aber im Gegensatz zu den Wölfen immun gegen LKS und Giftschaden, was vor allem im Hades nützlich sein kann.
Zuletzt geändert von Killerschnitzel am 21.03.2015, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lightning-Shade
Tränkeschlürfer
Beiträge: 20
Registriert: 02.05.2011, 18:13

Beitrag von Lightning-Shade » 16.02.2015, 22:47

Danke fürs Feedback!
Die mangelnde Überlebensfähigkeit des Zauberbrechers ist wirklich ein Ärgernis, wie ich schon sehen musste.
Akutell überlege ich mir einen Propheten zu bauen (Caster oder Hyrbid) oder einen Paladin mit Eissplittern ... mal schauen.

Antworten