Angekündigte Guides bitte Hier!

Ein Guide ist ein Leitfaden, wie eine Charakterklasse aufgebaut wurde.
Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Builds nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig. Fragen bitte nicht als neuen Thread hier hinein stellen, sondern in die Skillforen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Benutzeravatar
Devil's Girlfriend
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1054
Registriert: 21.03.2012, 14:29

Beitrag von Devil's Girlfriend » 05.05.2012, 20:58

Ich muss den Korsarenguide leider canceln. Selffound brechen einem die Qualis das Genick. Mehr dazu hier.
Hätte ich das mal vorher gewusst..
Bild

Benutzeravatar
Bill the Butcher
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1066
Registriert: 17.06.2009, 02:33

Beitrag von Bill the Butcher » 06.05.2012, 02:54

Sorry für leicht Offtopic ;)

Würd mir sooo gerne mal nen Lilith-Guide von einem der Guide-spezialisten durchlesen :)
Tell Typhon he's gonna get it!

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 06.05.2012, 11:19

Devil's Girlfriend hat geschrieben:Ich muss den Korsarenguide leider canceln. Selffound brechen einem die Qualis das Genick. Mehr dazu hier.
Hätte ich das mal vorher gewusst..
Jetzt nicht übertreiben...
Ein Verteidiger braucht nicht sooo viel VQ, und die AQ kann man sich selffound eh meistens abschreiben...
Sowas wie 700AQ/800VQ ist selffound machbar und reicht eigentlich aus, wenn man (ab einem gewissen Zeitpunkt) nicht mit Mods spielt.
Und das sollt doch wohl irgendwie drin sein (Veteranenspeer und 1-2 Items mit VQ drauf)...

Das Hauptproblem ist imho, dass das Konzept auf ein paar spezielle Items angewiesen ist:
*Klingenschärfen" macht zB ohne Apollons Wille keinen Sinn, und farm den erstmal, am besten zweimal (der dropt nie, wenn Du ihn brauchst ). :lol:
*Ohne eine der Mega-Halsketten (Anhänger, Myrmidons, Aphrodite) kriegst Du die Resis im Leben nicht mit dem Schaden unter einen Hut...

Aber das ist selffound doch eher der Regelfall als problematisch, deshalb spielt man doch gerade selffound, damit es mal nicht megaeinfach wird und man direkt nach Hades wieder 80% auf allen Resis hat...

Ich glaube, Du bist etwas erfolgsverwöhnt, was Items angeht... ;)

Benutzeravatar
Devil's Girlfriend
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1054
Registriert: 21.03.2012, 14:29

Beitrag von Devil's Girlfriend » 06.05.2012, 11:51

Ich glaube, Du bist etwas erfolgsverwöhnt, was Items angeht... ;)
Etwas, ja ;). Finde das mittlerweile nur noch saukomisch, wie mir immer das gleiche hinterhergeworfen wird.

Neben meinem Grund kommt noch ein klitzekleiner hinzu. Besser "der eigentliche Grund": Ich warte lieber darauf, dass noch wer anders vor mir einen Guide schreibt. Ist ja schon doof genug, dass ich mehrere Charaktere im Catwalk recht zeitnah vorgestellt habe, und dazwischen kaum andere gepostet wurden (würde btw gerne noch einen vorstellen :lol:). Ich halte lieber meine Füsse still.

Wird mal wieder Zeit Peter, damit die Messlatte auch entsprechend hoch ist ;).
Bild

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18048
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 06.05.2012, 15:41

Bill the Butcher hat geschrieben:Würd mir sooo gerne mal nen Lilith-Guide von einem der Guide-spezialisten durchlesen :)
Was gibt es an meiner Guide (» Suchender [Bogenkunst+Chronosophie] !LilithMasteries Mod!) den Auszusetzen?! :? :wink:
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Bill the Butcher
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1066
Registriert: 17.06.2009, 02:33

Beitrag von Bill the Butcher » 06.05.2012, 16:24

Was gibt es an meiner Guide (» Suchender [Bogenkunst+Chronosophie] !LilithMasteries Mod!) den Auszusetzen?! Confused Wink
Da gibts gar nix dran auszusetzen... :)

Nur ich bin beim Masteries Mod nicht sehr bewandert^^

Deswegen kann ich halt nur schwer vergleichen... Würd mich einfach auch mal interessieren wie andere mit mir vertrauten Klassen bestimmte Passagen / Bosse angehen. Man lernt ja nie aus :)
Tell Typhon he's gonna get it!

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18048
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 06.05.2012, 16:34

^^ Ok ... ;)

Aber dafür gebe es ja das Thema [Mod] Diskussionsthema zur Mod *Lilith* (v1.x)
und/oder [Mod] Tipps/Tricks/Hilfen zur Mod *Lilith* (v1.x) ... IMO ... Für "bestimmte Passagen / Bosse"!?
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Felhantin
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 4
Registriert: 26.05.2012, 16:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von Felhantin » 26.05.2012, 17:32

Hallo Titan Quest Forum

Ich wollte zu meinem 2. erstellten Charakter (Attentäter [Kriegsführung - Gaunerei]) einen Guide erstellen. Habt ihr da irgendwelche Tipps wie er zum Beispiel angenhm zu lesen ist, oder wie ich ihn interissanter gestalten kann?
Wie soll ich das überhaupt angehen?

Grüße Felhantin :D
Zwei Dinge sind unendlich: das All und die menschliche Dummheit. Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.

-Albert Einstein -

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 26.05.2012, 18:11

Hallo Felhantin,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich - zur Sicherheit - darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier, sowie auch Links zu vielen wichtigen Themen rund um Titan Quest. Bitte lies sie Dir zumind. einmal genau durch!

Falls du noch Neuling in Sachen Titan Quest bist und noch nicht so lange spielst, seien dir auch die FATQ & Tipps für Anfänger ans Herz gelegt. Und wenn du Gegenstände mit anderen Spielern hier im Basar tauschen möchtest, beachte bitte dazu die Basar-Regeln.

Schon mal vielen Dank für das Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D
________________________

Zu deiner Frage: Schau mal in das Thema Richtlinien für Guideschreiber. Dort sind einige grundlegende Apsekte genannt. Ansonsten hilft es meistens, sich einige Guides anzuschauen und seinen eigenen Stil zu finden. Welche Guides besonders gut gelungen sind (inhaltlich wie optisch) sind in der Guide-Übersicht grün hervorgehoben.
Bild

Visa
Orakelsucher
Beiträge: 61
Registriert: 29.02.2012, 20:15

Erfahrungsbericht Beschwörer in "Normal"

Beitrag von Visa » 21.06.2012, 13:55

Bevor ich loslege und dem Forum einen langen (?) Text präsentiere, wollte ich vorher anfragen, ob überhaupt Interesse besteht, und ob das Guide-Unterforum die richtige Stelle dafür ist. Außerdem geht es nicht um einen Guide im klassischen Sinn, sondern um einen Erfahrungsbericht.
Vorstellen würde ich meinen Beschwörer, bei dem es mir darum ging, ihn als Petmaster erfolgreich durch den Schwierigkeitsgrad "Normal" zu bringen. Im Forum ist an diversen Stellen zu lesen, dass ein Petmaster erst ab Episch sein volles Potential entfaltet. Dies Nachzuprüfen war die Intention für meinen Char. Rückblickend muss ich sagen, dass mich das Ergebnis durchaus positiv überrascht hat 8)
Da ich die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen habe, und 6 Jahre nach Erscheinen des Spiels kaum neue Erkenntnisse betreffend die Spielmechanik zu erwarten sind, dürfte klar sein, dass ich den Char nicht selffound gespielt habe. Die verwendeten Items sind allerdings nicht extrem speziell, sondern stammen maximal aus Mitte episch.

Benutzeravatar
Devil's Girlfriend
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1054
Registriert: 21.03.2012, 14:29

Beitrag von Devil's Girlfriend » 21.06.2012, 14:20

Immer her mit dem Erfahrungsbericht, da würde ich mich persönlich (und sicher viele weitere) sehr drüber freuen :). Peterlerock hat auch Guide mit Erfahrungsbericht kombiniert (klick), ebenso Handballfreak (klick). Also denke ich, wenn du einen ähnlichen Weg einschlägst, wird das hier schon das richtige Unterforum sein.
Das Interesse an Guides ist - so finde ich - auch noch sehr groß; alleine der letztgeschriebene Guide hat innerhalb von nur 2 Monaten über 2.400 "klicks" gehabt. Und hoffentlich dem ein oder anderen
ein bisschen weitergeholfen 8).
Was aber wohl "'n bissl zu wenig" sein dürfte, ist, nur einen Guide/Erfahrungsbericht zum normalen SG zu präsentieren. IMHO sollte der schon bis Mitte-Ende Legendär hineinreichen. Normal+Episch sind doch eh nur das etwas langatmige Tutorial ;).

Das passt mir alles auch gut in den "Krams", denn ich plane bereits einen vernünftig-neuen Attentäterguide, der aber noch einige wenige Wochen Planung bedarf.
Bild

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 21.06.2012, 15:10

Kommt auf die Umsetzung drauf an. Einige Erfahrungsberichte sind halt auch zum Teil Guides und daher hier gut aufgehoben. An und für sich sind reine Erfahrungsberichte aber eher unter "Masteries/Klassen/Skills allgemein" angesiedelt. Aber das schauen wir, wenn es so weit ist. Verschieben können wir dein Thema dann immer noch.

Zum Thema: Das ein Petmaster erst ab Episch sein Potential entfaltet, stimmt nicht ganz. Erstens ist solch eine Aussage auch davon abhängig, ob man wirklich selffound spielt oder nicht; und zweitens sind die Pets auch in Akt 1 und 2 in Normal gute Begleiter. Nur gegen Ende hin wird es zunehmend schwieriger (mehr als mit Nahkämpfern, Zauberern oder Bogenschützen).

Über welchen Beschwörer reden wir eigentlich? Den Traum- oder den Natur-Beschwörer?

Zum Bezug auf den normalen Schwierigkeitsgrad: Kann man machen. Vollendet ist ein Guide meistens aber erst, wenn der Char den von Devil's Girlfriend angesprochenen Bereich Mitte-Ende Legendär erreicht/durchgespielt hat. Wenn du dich nur auf Normal konzentrierst, solltest du dann schon ein wenig spezieller werden, was deine Handlungen, Beweggründe und Erfahrungen angeht. Wenn es mal nur ein Erfahrunsbericht ist, kannst du das natürlich machen wie du möchtest und ggf. nachträglich den weiteren Fortschritt posten. Siehe bspw. Tagebuch des Nichthelden.

@DGF: Habe sogar einen mit (Vor)Geschichte. :wink:
Bild

Visa
Orakelsucher
Beiträge: 61
Registriert: 29.02.2012, 20:15

Beitrag von Visa » 21.06.2012, 16:08

Über welchen Beschwörer reden wir eigentlich? Den Traum- oder den Natur-Beschwörer?
Sry, hab' ich doch glatt vergessen hinzuschreiben: Meine natürlich Natur/Erde. Nach meiner persönlichen Überzeugung ist ein Char mit nur 2 Begleitern kein "echter" Petmaster, da muss es wuseln :lol:
Was aber wohl "'n bissl zu wenig" sein dürfte, ist, nur einen Guide/Erfahrungsbericht zum normalen SG zu präsentieren. IMHO sollte der schon bis Mitte-Ende Legendär hineinreichen. Normal+Episch sind doch eh nur das etwas langatmige Tutorial
Daher auch: kein Guide, sondern nur ein Erfahrungsbericht. Den Guide gibt es bereits sehr ausführlich von Sirportalez, er hat den Char ja auch komplett durchgespielt. Damit ist die Legendär-Tauglichkeit ja bereits bewiesen.
...zweitens sind die Pets auch in Akt 1 und 2 in Normal gute Begleiter. Nur gegen Ende hin wird es zunehmend schwieriger...
Was ich eben wiederlegen würde, indem ich speziell meine Erfahrungen aus dem 3. und 4. Akt zum Besten gebe :wink:

Benutzeravatar
Devil's Girlfriend
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1054
Registriert: 21.03.2012, 14:29

Beitrag von Devil's Girlfriend » 21.06.2012, 16:31

Den Guide gibt es bereits sehr ausführlich von Sirportalez, er hat den Char ja auch komplett durchgespielt.
Ich habe den Guide gerade überflogen, und muss sagen, "sehr ausführlich" ist er IMHO nicht. Die Spielweise wird nur arg kurz behandelt, das "160 DEX Rest in INT" wird nicht erklärt (wozu brauche ich die INT als Petmaster? Warum nicht soviel DEX/INT wie nötig, alles weitere in Leben? Oder greife ich selbst mit an..?), und ebenso wurde kein Petschmuck genutzt. Von "sehr ausführlich" kann mein Empfinden nach also nicht gesprochen werden (wobei ich den Guide keinesfalls schlechtreden möchte, Herr steh mir bei! Nur ist er nicht unbedingt das "Maß aller Dinge", und fernab von "sehr ausführlich") ;).
Damit ist die Legendär-Tauglichkeit ja bereits bewiesen.
Geht ja nicht ums "beweisen" - selbst ein Nobody ohne Meisterschaften ist Legtauglich - sondern darum, einen Guide von Anfang bis Ende zu verfassen. Denn wichtig ist, dass du den Guide nicht für dich, sondern für andere schreibst. Der Guide sollte bestenfalls sofort erkennen lassen "aha, da gehts also lang. Dann mach' ich das und das, und dann...", und ausführliche Informationen über jedwede Kleinigkeit, die Meisterschaften betreffend, bieten.
Ein Guide ist ja nichts weiter als eine "persönliche Anleitung von A bis Z", nach eigener Spielweise ;).

ABER: Genug geschnackt, und ist ja nur mein subjektives Empfinden. Lass' dir deswegen bloß nicht irgendwie den Spaß an deinem Projekt nehmen oder so. Eigentlich will ich nur durchläuten lassen, das Guides gespickt mit Informationen sein müssen, die anderen weiterhelfen. Und wenn du tatsächlich nur einen Erfahrungsbericht zum Besten geben möchtest, ohne Guide-Pi-Pa-Po und Geschnörkel, dann isses doch ok 8). Wenns dann nicht in diesem Unterforum passt, dann eben in einem anderen :).
Bild

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 26.06.2012, 11:26

@Devils girlfriend

Er spielte wohl eine Mixtur aus Magier und Petmaster, wenn man sich die Ausrüstung anschaut. Er legt wert auf Geschossgeschwindigkeit, Feuerschaden usw, all das interessiert einen reinen Petmaster wohl kaum.

Der Guide ist halt dahingehend etwas veraltet, dass die Fähigkeit Erdzauber für die Wölfe lobend erwähnt wird (die Wölfe interessiert der Müll ab Akt 2 kaum noch, da sie nur ca. 10dps dazubekommen), es fehlt Petschmuck, die Items sind allgemein das klassische "lila ist cool", obwohl das so eigentlich nicht stimmt...

Außerdem finde ich es sinnlos, auf je einen Punkt in "Auffrischen", "Hitzeschild" und so zu verzichten, wenn man eh "+ sauviel auf alle Fähigkeiten" dabei hat. Irgendwann sind die paar Punkte frei, und der Hitzeschild ist dann besser als der vom Siegelring (den ich eh NIEMALS tragen würde)... ;)

---

Aber im Prinzip liefert der Guide doch das, was er sollte:
So geht's halt irgendwie.
Muss ja keine wissenschaftliche Arbeit sein.

Und ohne Petschmuck musst Du halt gezwungenermaßen mitkämpfen, was aber kein Fehler sein muss, jedem so, wie er es mag. Manchen soll es zu langweilig sein, nur hin und wieder Seuche oder heilen zu casten... Mir wärs eher zu anstrengend, noch mit dem Stab nachhelfen zu müssen... ;)

Antworten