Magier [Gaunerei+Erde] "Die Herrin des Feuerhagels"

Ein Guide ist ein Leitfaden, wie eine Charakterklasse aufgebaut wurde.
Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Builds nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig. Fragen bitte nicht als neuen Thread hier hinein stellen, sondern in die Skillforen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Benutzeravatar
Caliosthro
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 258
Registriert: 13.01.2008, 12:40

Magier [Gaunerei+Erde] "Die Herrin des Feuerhagels"

Beitrag von Caliosthro » 11.03.2008, 15:31

Die Herrin des Feuerhagels


1. Vorstellung
2. Das Konzept
3. Die Attributverteilung
4. Die Meisterschaften
4.1 Gaunerei
4.2 Erde
5. Ausrüstung
6. Spielweise
7. Stärken und Schwächen
8. Impressionen


Bild

1. Vorstellung

Ich bin Xi.
Schülerin der Da Ro Meen.
Hüterin der Kräfte der Erde und der Tücke der Alraune.

Ein Brief erreichte mich in den Fernen des Orients. Mein Bruder, entsandt um unsere Sorgen über den Wusao und seinen unheimlichen Gefangenen mit den Brüdern des Promentheusordens zu teilen, ist tot. Unsere Sorgen waren nicht unbegründet wie es scheint. Eine Schar niederer Titanen hat die Fesseln ihres Verlieses in Griechenland gebrochen und brachte Tod und Zerstörung unter das wackere Volk der Hellenen. Auch mein Bruder war unter den Opfern dieses verheerenden Angriffs. Wir haben uns in Sicherheit gewähnt. Und ich musste so bitter dafür bezahlen. Entgegen dem Rat meines Meisters werde ich mich auf den Weg machen, um meinen geliebten Fu zu rächen. Ich werde es genießen die Bestien leiden zu sehen.
Sie werden sich winden vom Gift meiner Dolche und sie werden brennen in meinem Feuer und es wird keine Deckung geben vor den Bolzen meiner Fallen. Ich werde sie bis an das Ende der Zeit verfolgen und alle zur Strecke bringen, die sich meinem Feldzug in den Weg stellen!
Mein ist die flammende Rache!


2. Das Konzept

Vorweg. Dieser Charakter ist bedingt für Anfänger geeignet. Es hat ganz klare Vorteile, wenn man weiß, was hinter der nächsten Ecke wartet und schon auf einiges an Ausrüstung zurückgreifen kann.
Ich wollte einen Charakter, mit dem man auch entspannt spielen kann, ohne ständig auf Leben und Mana achten zu müssen.(okay, das klappt nicht immer. Siehe Thema „Angstgegner“ und "Spiel ohne Heiltränke)) Einen Charakter für ein langsames Spiel, bei dem man auch ein wenig überlegen muss. Die Grundidee dieses Charakters ist es, sich so wenig wie möglich selber die Finger an den Monstern schmutzig zu machen. Ganz im Gegenteil zu fast allen anderen Charakteren geht es hier darum, die Killzahl so niedrig wie möglich zu halten. (Im Moment Level 56 und knapp 2250 Kills)
Also war klar, dass Pets benötigt würden. Für die Außergewöhnlichkeit sorgten die Bolzenfallen der Gaunerei. (Danke an Peli für die Inspiration durch den Bolzenfallenguide) Da ich den Schaden der Fallen verstärken wollte, musste eine Aura her. Ich fand also Aura und Pet in der Erdmeisterschaft.
So entstand meine Magierin Xi.

Xi ist keine Kämpferin die sich nicht mit wilden Kriegsgeheul auf die Monster stürzt.
Vielmehr setzt sie auf ihr Wissen um die Magie und auf ihren, den Monstern überlegenen, Verstand. Sie lockt sie ihn Fallen und lässt auch andere das Opfer spielen. Dazu nutzt sie ihren Verbündeten aus geschmolzenem Stein.
Der Kernbewohner ist zentrales Element ihrer Taktik. Anfangs schwierig zu steuern und nicht in der Lage sie vor allem zu bewahren, entwickelt er sich zu einer schier unüberwindbaren Wand. Dazu kommen die Fallen die ihr durchbohrendes Feuer unter die Gegner streuen.
Sollte selbst das nicht mehr reichen, so kommt sie ihren Bewahrern zur Hilfe, indem sie die Gegner mit Magie verwirrt und giftige, mit der Magie der Erde verfluchte Dolche den Monstern entgegen schleudert.


3. Die Attributverteilung

Durch die Skilltrees erhalten wir insgesamt

Leben: 2140
Mana: 492
Stärke: 106
Intelligenz: 140
Geschicklichkeit: 178

Da Xi eine Fernkämpferin ist, bleibt der Einfachheit halber nur die Verwendung eines Stabes, denn der Nutzen eines Bogens ohne Jagdmeisterschaft ist eher bescheiden. (Außerdem ist sie eine MAGIERIN)
Somit steigern wir vornehmlich Intelligenz.
Leben, Mana und Stärke werden nicht gesteigert.
(Ausnahme, bei meiner Ausrüstung s. unten)
Sonderpunkt Geschicklichkeit:
Für Magierausrüstungen braucht man gute 500 Punkte Intelligenz und höchstens 174 Punkte in Geschicklichkeit. Es gibt keine Rüstung, die mehr verlangt, und mit ausgebauten Skilltrees haben wir 178 Punkte. Spielt man den Charakter so, dass er nicht selber mit einem Feuerstab kämpft, so sollte man die Punkte in Geschicklichkeit stecken, da später sonst viel kritischer Schaden zu überleben ist.

Kämpft man selbst, sollte man noch etwas in Intelligenz stecken, um den eigenen Schaden zu vergrößern.

4. Die Meisterschaften

Zur Förderung der Übersichtlichkeit, werde ich hier die Fähigkeiten aufführen, wie ich sie in den einzelnen Shwierigkeitsgraden ausgebaut habe.
Mit welcher Meisterschaft man beginnt ist Geschmackssache. Beginnt man mit Erde, so hat man relativ schnell den Kernbewohner und die Feueraura. Ich habe jedoch die Gaunerei genommen, da ich möglichst zügig an die Fallen heran wollte. Auf jeden Fall sollte man zusehen, so schnell wie möglich die Skilltrees vollzubekommen, da ganz oben die Schmäckerchen warten.(ab ca. Lvl. 28 waren beide Skilltrees voll) Außerdem benötigt die unten beschriebene Ausrüstung viel Geschicklichkeit gleich zu Beginn, die man nur durch die Skilltrees erhält. (Vorausgesetzt, man gibt keine Attributpunkte in Geschicklichkeit)

(1-max bedeutet, dass ein Punkt Minimum ist, bei 1 ist es (vorerst) Maximum)

4.1. Gaunerei
Bild

Schwierigkeitsgrad Normal

BildBolzenfallen(1-max)
Anfangs reicht ein Punkt aus. Das Beschwörungslimit liegt bei 3. Wird eine vierte Falle gesetzt, so zerfällt die erste. Wird im Verlauf natürlich gemaxt. (Das Leben der Fallen ist gering, doch in episch liegt es bereits bei ca.1400, legendär wären es etwa 2800.)

BildSchnellbau(max)
Diese Erweiterung wird schnellstmöglich an ihr Maximum gebracht. Die durch Skillung maximal zu erreichende Aufladezeitverkürzung liegt bei 85%! Weiterhin senkt es die Energiekosten für Fallen. Nicht zu verachten im Verlauf.
Mehr dazu im Kapitel Ausrüstung!

BildVerbesserter Feuermechanismus(1-max)
Dieser Erweiterung macht die Fallen erst richtig effektiv. Er kann aber nach und nach ausgebaut werden, da die Geschossanzahl allein die Feinde sehr schnell legt. Zusätzlich wird der Durchschlagsschaden erhöht, und die Bolzen bekommen die Wahrscheinlichkeit zu durchschlagen Die Falle schießt gezielt auf einen Gegner, und die weiteren Geschosse kriegen ihre Richtung per Zufall.

BildWurfmesser(1)
Das Wurfmesser stellt recht früh eine starke Waffe zur Verfügung, die gerade bei Bossen und starken Gegnern(z.B.dicke Satyrn) sehr hilfreich ist.

Auf alle anderen Skills wird in Normal verzichtet, da wir ab einem gewissen Zeitpunkt in keinster Weise mehr in den Kampf eingreifen, und die Giftaura sich nicht auf die Fallen überträgt.
In weiterer Folge(episch-legendär) kommen nach aktueller Planung der Ausbau des Messers, sowie das Gift hinzu.

Schwierigkeitsgrad Episch

In episch brauchen wir keinen einzigen Gegner selbst zu töten. Das Augenmerk liegt jetzt auf Ablenkung und Überleben.
Daher fliegt das Wurfmesser (vorerst) aus der Skillung raus.

BildBlitzpulver(1-max)
Das Blitzpulver schützt vor durchbrechenden Gegnern. Mit einer Reichweite von über 10 Metern und 85% Wahrscheinlichkeit zu verwirren, ein sehr machtvoller Schutz-/Angriffszauber. Auf maximaler Stufe kommt so gut wie kein Gegner an uns heran. Und falls doch, siehe Erde.
Man kann Blitzpulver auch schon im normalen Hades gebrauchen. Skillung ist Geschmackssache.

Ansonsten werden die Fallen und der verbesserte Feuermechanismus an ihr Maximum gebracht.

Schwierigkeitsgrad Legendär

In legendär sollte uns niemand allzu nahe kommen. Deshalb die Ausrüstung für Widerstände, und die Skillung für Verwirrung.

BildWurfmesser(1-max)
In legendär kommt das Wurfmesser zurück. Es trägt 4 Schadensarten, und kann als tötlicher Fächer eingesetzt werden. Es dient aber hauptsächlich dazu, die Verwirrung der Alraune unter die Gegner zu streuen.

BildMesserhagel(1-max)
Das voll ausgebaute Messer hat 9 Projektile, die als Fächer auf die Gegner losgelassen werden, und unterstützen die Verbreitung der Verwirrung.

BildGiftwaffe(1)
Da das eigentliche Ziel die Alraune ist, reicht hier ein Punkt. Allein schon die Ausrüstungsboni bringen nochmal +4.

BildNachtschatten(1)
Hier gilt das gleiche wie bei der Giftwaffe. Man muss es nicht einmal skillen, um an Alraune zu kommen, aber die Gegner werden zunehmend härter, und da kann ein wenig Gift und Verlangsamung nicht schaden. Wenn alles andere ausgeskillt ist, kann man hier seine Punkte verteilen.

BildGiftgewinnung(1)
Erhöhung des Giftschadens. s.o.

BildAlraune(max)
Hier bringen wir langsam aber sicher die Punkte an Maximum. Vohrnehmlich dient das Messer dem Ruhigstellen von Fernkämpfern, die nicht in der Reichweite des Blitzpulvers liegen. Als Fächer mit 9 Messern legt man so ganze Fernkampfmobs auf Eis.

4.2. Erde
Bild

Schwierigkeitsgrad Normal

BildErdzauber(1-max)
Diese Aura ist schnell verfügbar, und bringt den Feuerschaden für die Bolzenfallen mit sich. Auch der Kernbewohner profitiert von ihr.

BildSchwefel(1-max)
Die erste Erweiterung des Erdzaubers bringt Verbrennungsschaden mit sich und sorgt somit dafür, dass die Gegner auf dem Weg zur Falle (wenn sie denn nicht vom Kernbewohner aufgehalten werden) langsam verbrennen, und andauernd Feuerschaden beziehen.

BildKernbewohner(1-max)
Unser Beschützer. Er zieht durch das Provozieren der Aggression der Gegner auf sich und schafft somit folgendes.
1. Er hält sie uns vom Leib (und zwar so gut, dass man mitten im Mob bleiben kann, ohne Schaden zu nehmen)
2. Er hält die Monster in einer stabilen Position, damit die Bolzenfallen nicht danebenschießen

BildInneres Feuer(1-max)
Sehr wichtig für den Kernbewohner, da es Geschwindigkeit, Geschicklichkeit und Regeneration fördert. Als Blocker muss er viel einstecken/ausweichen können.

BildWildes Feuer(1)
Wird vorerst lediglich benötigt um an die nächste Erweiterung zu kommen.

BildMetamorphose(1-max)
Wichtigste Erweiterung des Kernbewohners, da es alles steigert, was das Überleben sichert und ihn erst zu einem richtigen Blocker macht.

BildEruption(1)
Wie das Wurfmesser dient dieser Skill nur der Unterstützung bei schweren Gegnern. Hält der Kernbewohner schon einiges aus, wird sie ihm unter die Füße gezaubert und schädigt alles um ihn herum.

Auf alle anderen Fähigkeiten wird vorerst verzichtet.
Im Verlauf des ersten Schwierigkeitsgrades verliert bei meiner Skillung das Wurfmesser an Bedeutung, und die Eruption wird auch nicht mehr zwingend benötigt.
Es empfiehlt sich, eine Punkteverteilung in Richtung der epischen Skillung.

Schwierigkeitsgrad Episch

Wie bei der Gaunerei auch, werden die vorhandenen Fähigkeiten ans Limit gebracht. Weiterhin kommen nun diese Fähigkeiten hinzu.

BildHitzeschild(1)
Der zurückgekaufte Punkt aus Eruption kommt z.B. hier herein. Mehr als einen Punkt brauchen wir nicht, da wir nur auf die 15% Schadenswiderstand aus sind. Diese erhöhen sich nicht, also reicht der eine Punkt.

BildSteinform(max)
Warum Steinform ans Limit bringen?
Nun ja, braucht man nicht, aber da es mir in den ersten Akten zu langweilig wurde, habe ich beschlossen ohne Heiltränke zu spielen, und mich bei Heilung und Prävention auf die Steinform zu verlassen.
Fazit: Wenn man etwas vorsichtiger ist als ich (nicht halbtot in die Massen rennen-keine Videos nebenbei gucken usw.) kann man selbst ohne Heiltränke und ohne zu sterben Episch absolvieren.

BildFeuerverstärkung(1-max)
Wir erhöhen so unseren Feuerschaden. Wir greifen zwar nicht primär an, aber ich glaube beobachten zu können, dass diese Erweiterung auch auf meine Fallen wirkt. Auf jeden Fall werden die Messer verstärkt, was bei späteren Akten sinnvoll ist. Also ab und an einen Punkt hier vergeben.

Schwierigkeitsgrad Legendär

Falls bis hier noch nicht passiert, wird in legendär alles bisher Ausgebaute ans Maximum gebracht. Außer Hitzeschild.

Hilfestellung für die ersten Level:
(und TitanCalc Links der wichtiges Skillstadien, +Fähigkeiten müssen addiert werden)

Level 2: alle Punkte in den Skilltree
Level 3: zwei Punkte in den Skilltree, einen ins Wurfmesser
Level 4: alle Punkte in den Skilltree
Level 5: zwei Punkte in den Skilltree, einen in die Bolzenfallen

Ab jetzt braucht man eigentlich nicht mehr selber kämpfen, muss dann aber viel laufen, oder Fallen nachbauen.

Level 6: alle Punkte in den Skilltree
Level 7: alle Punkte in den Skilltree
Level 8: einen Punkt in Schnellbau, einen in den Erde Skilltree, einen in Feuerverstärkung

Von jetzt an hat man Feuerfallen.

Skillung mit Level 8

Ab sofort primärer Ausbau der Erweiterung Schnellbau und der Skilltrees. Immer zwei Punkte in die Bäume, einen in die Fähigkeit.

Level 16(maximale Aufladezeitverkürzung durch Fähigkeitenskillung ist erreicht)

Level 28(beide Skilltrees voll)

Level 35

Level 41(Hades ist Geschichte)

Level 55(Hades epischer Bruder liegt im Staub)


5. Ausrüstung

Vorab eine Notiz in eigener Sache:
Es gibt unzählige Ausrüstungen, mit denen man die Anforderungen erfüllt, doch ich lege bei diesem Charakter Wert auf das Gesamtkonzept. Folglich sollte meine Magierin ein wenig verwegen und düster wirken. Die von mir im Hauptverlauf getragene Ausrüstung entspricht meiner Meinung nach diesem Bild. Also um es kurz zu machen…
Zieht sie/ihn an wie ihr wollt, denn das hier ist (m)ein Vorschlag!
Ich habe den Guide mit vohrnehmlich epischen/legendären Items gebaut, da nicht alle über eine große Sammlung grüner Items verfügen. Die anderen kann man sich zur Not einfach besser im Basar ertauschen.

Nochmals die Eckpunkte:
- 15% Aufladezeitverkürzung
- Mind. +2 auf Gaunereifähigkeiten
- Maximale Zaubergeschwindigkeit von 300%


Auch bei der Ausrüstung liegt am Anfang das Hauptaugenmerk auf den Bolzenfallen. Die wichtige Erweiterung Schnellbau bringt auf Stufe 8 eine Aufladungszeitverkürzung von 72%.
Über Gegenstände die die Fähigkeiten erhöhen, kommt man auf maximal 85%. (egal, wie viele Pluspunkte wir haben. 2 Extrapunkte reichen hier aus) Dementsprechend wird die Skillung immer die +Fähigkeiten Items angepasst.
Also brauchen wir Gegenstände, die uns insgesamt mindestens „+2 auf Gaunerei“ geben, 15% Aufladungszeitverkürzung haben und die Zaubergeschwindigkeit maximieren (Das Maximum von 300% ist wünschenwert, aber etwas über 200% genügen später auch).

Eine solide Ausrüstung für Normal: (in der Reihenfolge, in der sie getragen werden kann)

Epeius‘ Beinschienen
Bringt: +1 auf alle Gaunereifähigkeiten
Man kann die Beinschienen bereits mit Level 6 tragen, aber sie brauchen mehr Stärke. Deshalb kommen am Anfang 7 Attributpunkte in Stärke. Dann haben wir mit Level 8 genügend Stärke zusammen(vorausgesetzt, die Skillung verläuft nach der beschriebenen Hilfestellung) um die Beinschienen zu tragen.
Man kann auch warten, bis man über den Skilltree der Gaunerei die Stärke zusammen hat, aber das hätte mir dann doch zu lange gedauert.

Steinbinderstulpen (normal)
Bringt: +1 auf alle Fähigkeiten (genial für LowLevel Charaktere)
Ich habe die getragen, um eine andere Kopfbedeckung (erhöhte Erfahrung) als die unten stehende tragen zu können, ohne die Punkte für Gaunerei zu verlieren.
(Anforderungen siehe Bild)

Banditenkapuze
Bringt: +1 auf alle Fähigkeiten der Gaunereifähigkeiten
Kann ab ca. Level 12-14 getragen werden, wenn man primär immer 2 Punkte in den Skilltree der Gaunerei steckt.

Ornamentring
Bringt: +92% Zaubergeschwindigkeit
Ringe sind toll. Man muss nur das Level erfüllen um sie tragen zu können.

Illusion
Bringt: Genau die benötigten 15% Aufladungszeitverkürzung
Mit Level 17 sollte man bei 150 Intelligenz angelangt sein. Die fehlenden Punkte holt man sich über den ab jetzt schnelleren Ausbau der Erdmeisterschaft rein.

Mit dieser Grundausstattung kommt man schon mal mindestens bis Level 30 in den Orient.

Bild

Mit steigendem Level kamen dazu:

Okkultistengewand
Bringt: 10% Aufladezeitverkürzung
Die Rüstung dient eigentlich vornehmlich der Optik. Die 10% reichen nicht aus, um die Fallen als Dauerangriff einzusetzen. Sobald aber die nächsten Armschienen verfügbar sind, kann sie getragen werden. Als netter Bonus kommen gute Resistenzen (Gift und Durchschlag) hinzu.
Anforderungen sollten ausreichend sein, wenn alle Punkte in Intelligenz gesteckt werden.

Unheimliche Bindungen
Bringt: 20% Aufladungszeitverkürzung, 20% Zaubergeschwindigkeit und gute 23% Elementwiderstand
Ja...Hierauf haben wir gewartet!
Hiermit kommen die nötigen Prozente, um „Illusion“ ablegen zu können. Außerdem liegt die Zaubergeschwindigkeit so schon bei über 200%. Und Resistenzen sind immer gut.

Grünes Amulett
Bringt: +2 auf alle Fähigkeiten
Kann ab Level 31 getragen werden und bringt unsere Skillung weit nach vorn.

Sternenstein
Bringt: +118% Zaubergeschwindigkeit
Hiermit haben wir die maximale Zaubergeschwindigkeit von 300% erreicht. Schneller zaubern geht nicht mehr.

Waffe
Nun ja, da wir nicht selber kämpfen, brauchen wir auch keine Waffe.
(Natürlich geht es ganz am Anfang nicht ohne, aber später schon. Man kann natürlich Stäbe mit Unterstützung für den Kernbewohner mitführen, aber irgendwie finde ich es ohne witziger. Vorerst)

Mit dieser Ausrüstung ist Hades kein Problem, und auch auf episch kann sie überzeugen.

Bild

Ausrüstung Episch

Es gab kaum Änderungen der Ausrüstung. Einzig die Kapuze ist der Krone gewichen.

Krone von Dockma'Ar
Bringt: Elementwiderstand und +1 auf alle Fähigkeiten
Das gute Stück ist mir im Oreint vor die Füße gefallen, und wurde natürlich genutzt. Die Erdmeisterschaften profitieren davon, und die Resistenzen gehen in einen angenehmen Bereich. (Gift und Durchschlag sind nicht so toll. Zur Not kann man auf die legendäre Ausrüstung vorgreifen.)


Ausrüstung Legendär
Die Widerstände sind das große Problem, also wird hier etwas rumprobiert, und voila ... fertig ist die Wunschrüstung, die immer noch das Bild meiner Magierin erfüllt.(Meiner Meinung nach :wink: )

Schnalle des Erzmagiers
Bringt: Jede Menge AZV und Zaubergeschwindigkeit. Da unsere Ringe weichen müssen, ist das sehr wichtig.

Dämonenläufer
Bringt: Wichtige Widerstände. Bewegungsgeschwindigkeit(besonders in Verbindung mit der Waffe wichtig) und +1 auf alle Fähigkeiten. Somit haben wir +4 auf alle.

Apollon Wille
Bringt: Wieder wichtige Widerstände und Verstärkt und beschleunigt die Wurfmesser.

Stern von Elysion
Bringt: Na klar, was sonst. Widerstände. Erhöht zusätzlich den Schaden und senkt unsere doch bald beträchtlichen Energiekosten.

Geras' Gehstock
Bringt: Ach ja...diese herrlichen Widerstände. :wink: Außerdem erhöht er Zauber- und Geschossgeschwindigkeit. Somit sind wir wieder bei 300%. Einziges Manko...-xx%Bewegung. Diese werden aber durch die Dämonenläufer wieder wett gemacht.
Man braucht die Waffe nicht für den Kampf, deswegen ist es auch egal, dass sie Kälteschaden macht. Auch ohne Waffe sind Widerstände und Zaubergeschwindigkeit sehr gut.
Mit ihr allerdings perfekt.

Talisman des Jadekaisers
Bringt: Nohmals AZV. Somit ist Steinhaut schnell genug wieder aufgeladen, um sie sofort nach Ende wieder einsetzen zu können. Ach ja, einige Widerstände bringt das Artefakt natürlich auch noch mit.

Bild

Die Widerstände sind somit ziemlich gut, bis perfekt. Gegen Ende habe ich aber immer noch eine Zweitausrüstung im Gepäck, falls es mal um sekundäre Widerstände und Rüstung geht.
Das sind:

Hypnos' Haube für Sekundärwiderstände (man verliert den Fähigkeitenpunkt)
und
Flügel von Carnus um die doch schwache Rüstung des Okkultistengewandes auszugleichen (man verliert 10% AZV)

Hier eine Übersicht über die Entwicklung der Resistenzen

Bild


6. Spielweise

Oder, wie steuere ich einen Felsbrocken?
Anfangs kommt man nicht drum herum selber Hand anzulegen. Sobald die Bolzenfallen verfügbar sind kommen sie auf die rechte Maustaste. Es dauert anfangs lange sie aufzuladen, aber wie oben beschrieben steuern wir auf 100% Aufladezeitverkürzung für die Bolzenfallen zu.
Wie die Fallen eingesetzt werden können wurde bereits hier beschrieben, deshalb verzichte ich an dieser Stelle auf eine sture Wiederholung, wobei einiges natürlich angesprochen werden muss.
In Kürze:
- Am effektivsten sind Fallen in Reihen oder Dreiecksformation
- Geht es gegen einzelne Gegner, Fallen alle direkt auf den Gegner werfen (so schluckt er mehr Bolzen)


Wichtig ist nur, dass sie, sobald die Erdmeisterschaft verfügbar ist, in Reichweite der Aura platziert werden. Während der Laufphase erregt man im allgemeinen mehr Aufmerksamkeit als die Fallen, also wird man von den Monstern verfolgt. Man läuft also bei seiner Flucht immer in der Nähe der Fallen vorbei. Diese übernehmen die Feueraura und behalten die auch noch einen Moment, nachdem man die Reichweite verlassen hat. Solange noch kein Kernbewohner verfügbar ist wird man recht viel laufen müssen, da die Fallen schnell zerstört werden, doch sobald er da ist kann der Spaß beginnen.
Der Feuerschaden wird in höheren Schwierigkeitsgraden nur wirklich bemerkbar, wenn man die Feuerverstärkung mitskillt. So oder so ist der Durchschlagsschaden der Größere von beiden.
Da der Kernbewohner anfangs noch nicht viel einstecken kann, bleibt er fürs erste auf normal. Auf aggressiv wirft er zu schnell das Handtuch.
Man belegt eine Taste in der Nähe von „Shift“ mit der Funktion seine Begleiter zu dirigieren. Sobald die Aufladezeitverkürzung der Fallen 100% beträgt, kommen diese auf die linke Maustaste, Eruption auf die rechte.(Ab jetzt kann die Waffe auf den Müll) Vor dem Fallen legen muss nun „Shift“ gehalten werden, da man sonst den Gegnern in die Arme läuft. Der Kamera Mod dürfte hier auch sehr hilfreich sein, obwohl ich es nicht bestätigen kann, da ich ihn nicht verwende.


Der Kampf:
Es gibt die verschiedensten Arten den Charakter zu spielen. Die Vorgehensweise hängt natürlich von den eigenen Fähigkeiten ab. (Wenn man Normal durch hat, empfehle ich mal die Gräber in Ägypten in XmaX.
:twisted: Grenzt an Orgie :twisted: )

1. Für den Anfang

Ganz einfach ist es natürlich die Fallen an den Kartenrand zu werfen, und zu warten, bis sie nicht mehr feuern, oder zerstört sind, und dann nachzubauen, oder aufzurücken. Aber das ist doch etwas zu öde in meiner Welt.
Kommen Gegner in Sichtweite Fallen so platzieren, dass sie in Reichweite der Feueraura bleiben. (Für die Entfernung bekommt man schnell ein Gespür) Diese fangen an zu feuern (sie haben eine sehr große Reichweite) und während die Feinde näher rücken, schickt man den Kernbewohner vor. Dieser zieht die Aggression auf sich, und die Fallen bleiben (meistens) unbehelligt.

2. Etwas später

Gerät der Kernbewohner in Schwierigkeiten fängt das Marionettenspiel an. Man nutzt die besagte Taste und schickt ihn um die Fallen herum, während diese munter weiterfeuern. Die Monster bleiben am Kernbewohner kleben, bis er zerstört ist, oder sie selber zu viele Bolzen einstecken mussten. (meistens zweiteres). Dabei dem Kernbewohner immer direkt durch die Fallen laufen lassen, denn gerade wenn der „verbesserte Feuermechanismus“ ausgebaut ist, schlucken die Mobs beinahe alle Pfeile, wenn sie nur dicht genug an den Fallen stehen.

3.Wenn die oben beschriebene Ausrüstung getragen werden kann

Jetzt wird es erst richtig lustig. Die Fallen können innerhalb von ca. 1 Sekunde aufgestellt werden, und nach einer weiteren fliegen die Bolzen. Die Zeit reicht meistens gerade noch aus, um den Kernbewohner auf einen Gegner zu schicken. Meistens zaubert er das wilde Feuer, und hat sofort die gesamte Aufmerksamkeit. Und die Fallen erledigen den Rest. Wenn die Gegner zu zahlreich oder doch zu stark sind, dann steuert man seinen Blocker wie oben beschrieben.

Was gibt es Neues in den höheren Schwierigkeitgraden?

Der Kernbewohner hat soviel Leben(episch ca. 5000, legendär ca. 10.000), dass er ruhig auf aggressiv gestellt werden kann. Erst im Hades wird er ab und an bezwungen.
Wie schon in der Skillung beschrieben, habe ich ab episch komplett ohne Heiltränke gespielt.
Okay, ich bin bislang 20-mal verreckt, aber mindestens die Hälfte dieser Tode war meine Schuld. (Mit wenig Leben läuft man nicht einfach weiter...Im Kampf mal ganz lässig die Ausrüstung checken und zu spät merken, dass ein Gegner an einem rummetzelt...Lags...Video gucken...Kaffee holen...ich könnte da noch einiges nennen.)
Lediglich 3 Tode waren wirklich spielbedingt. (Melinoe sind verflucht hartnäckige Verfolger :? )
Die Zusatzbosse verrotten auch in ihren Höhlen und auf ihren Bergen und waren locker machbar.
Die generelle Spielweise gestaltet sich wie folgt.

Fallen im Dreieck aufbauen...in die Mitte rennen...Blitzpulver auslösen(wenn die Gegner in Reichweite sind)...bei Bedarf Steinform...Fallen und Kerni wüten lassen...fertig!

Ab legendär schmeißt man nach dem Fallenbau noch schnell eine Handvoll Messer in die Meute (speziell Fernkämpfer die nihct in Reichweite des Blitzpulvers sind) um das Interesse von Falle, Kernbewohner und natürlich einem selbst abzulenken.

Meine Tastenbelegung
- linke Maus :arrow: Bild
- rechte Maus :arrow: Bild
- Scrollrad vor :arrow: Bild
- Scrollrad zurück :arrow: Bild

Das ist der ganze Trick.

:twisted: 4. Gemeinheiten :twisted:

Es gibt weiterhin zwei wunderbar gemeine Arten zu spielen.
1. Alle Klippen sind unsere Freunde. Fallen runterwerfen und zusehen, wie die Monster im Pfeilhagel stehen. (Sie werden schnell zerstört, doch wir können schneller nachbauen)
2. Weiterhin, wenn man weiß, dass Gegner an einem bestimmten Punkt warten. Fallen aufbauen (am besten nebeneinander in Reihe Richtung Gegner) und den Kernbewohner vorschicken. Die Gegner gehen auf ihn los, und dann holen wir ihn per Steuerung zurück. Einfach hinter die Fallen schicken, und die Monster rennen in den Pfeilregen.
Beispiele dazu in dem Video s. unten.


7. Stärken und Schwächen

Natürlich hat auch dieser Charakter Vor- und Nachteile.

Positives
- Durch Normal bin ich ohne einen einzigen Tod gekommen.
- Es macht riesigen Spaß den Charakter zu spielen, weil er so gemein ist :twisted:
- er ist absolut XmaX tauglich, da alle Angriffe/Fähigkeiten Mobkiller sind


Negatives
- Der Build gerät immer wieder in Situationen, in denen der Tod vor Augen stehen kann. (Okay, man muss ja nicht ohne Heiltränke spielen)
- Manchmal schießen die Fallen einfach nicht auf die Gegner (Behebung durch Neubau an anderer Stelle, was anfangs extrem nervig ist).
- Wenn mal Gegner durchbrechen kommt man schnell in Gefahr. Gerade schnelle Gegner mit Lähmangriffen (Giganten im Hades Palast z.B.) sind gefährlich.
- Ist man erst mal gelähmt nutzen Blitzpulver und Steinhaut auch nichts.
- Gerade am Anfang zieht sich das Spiel und man läuft und läuft.
- Ist der Blocker einmal weg hilft meist nur rennen, bis die Gegner umdrehen. (Manche würden einem aber am liebsten durch den halben Akt hinterherrennen)

Angstgegner
Wer macht uns und dem Kernbewohner schnell das Licht aus?
- Reptilzenturien
- Spinnen im Orient
- Raptoren
- Dschinns
- Schwarze Tiger
- Zauberer mit Kälte und Blitzschaden
- Krabben (besonders die Großen)
- Lanzendragoner
- Formiciden Hauptmänner (die mit den roten Bemalungen)
- Melinoe (In Massen oder speziall die Klingenmaiden)
- Giganten

Generell ist für uns alles eine Gefahr, was lähmt, schnell ist und Durchschlagsschaden macht.
Weiterhin sind Gegner mit Flächenangriffen sehr nervig, wenn die Fallen noch Aufladezeit benötigen.

8. Impressionen

Bilder

XMax Tauglichkeit nachgewiesen!!!
Bild


Videos

Zusammenfassung aus Normal
Download high-quality|oder auf YouTube

100% vs. 300% Zaubergeschwindigkeit
Download high-quality|oder auf YouTube

Einsatz des Blitzpulvers als Angriffszauber
Download als high-quality|oder auf YouTube

Hydra mit xmax in lässig
Download als high-quality|oder auf YouTube


Viel Spaß all denen, die diesen Guide nachbauen, und danke für konstruktive Kritik an Ausrüstung und Skillung. Legendär habe ich noch nicht durch, aber bislang keinerlei Probleme.



Rechtschreibfehler sind Eigentum des Finders! :wink:
Zuletzt geändert von Caliosthro am 29.05.2008, 10:30, insgesamt 33-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Atze Chri
Orakelsucher
Beiträge: 88
Registriert: 17.07.2007, 17:19

Beitrag von Atze Chri » 11.03.2008, 15:51

WOW!!! Ist sehr gut gemacht. RESPECT :D

Freu mich schon wenn er fertig ist. Wird sicher super.


Und ich finde die Klassenkombination sehr interessant.

Wenn ich nicht gerade einen Banditen am Start hätte würde ich mit dem sofort anfangen. :D

Benutzeravatar
Loki_tom
Orakelsucher
Beiträge: 77
Registriert: 26.09.2007, 13:16

Beitrag von Loki_tom » 11.03.2008, 23:18

Ich finde den Guide auch wirklich wunderbar. Bin schon lage am überlegen, diese Kombi mal zu probieren.

Na wenn der Wächter durch is. Mal schauen.

Aber trotzdem: Super gemacht und weiter so!!!!!

Tom
Azrael (Lvl60) Bandit - Legendär Hades
Galadriel (Lvl 51) Wächter - Legendär Akt 1
Pan (Lvl 13) Illusionist - Normal Akt 1

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18049
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 12.03.2008, 12:27

Hallo!

Kann mich da den Vorrednern nur Anschließen: Eine gelungende Guide! :D


Einen kleinen Fehler hab' ich aber entdeckt: Bei "Verbesserter Feuermechanismus" hast Du das Bild von "Messerhagel" genommen! :wink:
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Caliosthro
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 258
Registriert: 13.01.2008, 12:40

Beitrag von Caliosthro » 12.03.2008, 13:03

@FOE
Fehler erkannt und beseitigt.
Danke.

Nach gefühlten 453567236378-mal durchlesen wird man wohl etwas blind :shock:

MgG
Caliosthro
Bild

Benutzeravatar
KArtoffel des Todes
Skelettschnetzler
Beiträge: 345
Registriert: 15.02.2008, 08:10

Beitrag von KArtoffel des Todes » 12.03.2008, 13:39

Extrem Cooler Guide.

Spiele momentan einen nahezu identisch geskillten Charakter in ähnlicher Spielweise. Deshalb hier von mir die Anregung einen Punkt in Steinhaut zu stecken. Damit wird der Charakter ein wenig Variantenreicher wenn’s mal bedrohlich wird.

Nutzungsmöglichkeiten:
Sobald sich doch mal irgend ein bedrohlicher Gegner dich als Ziel ausgesucht hat kannst du dich darin verschanzen und hast für einige Sekunden deine Ruhe um Gegenmaßnahmen zu überlegen oder gemütlich einen Trank zu schlucken. Die Angriffe bringen dir keinen Schaden und der Kerni und die Bolzenfallen erledigen in dieser Zeit sehr viele Gegner.

Löst du Steinhaut aus wenn du im Bereich deiner Fallen stehst überträgt sich die Aura, und somit der Feuerschaden trotzdem auf die Fallen.

Ab und an wirst du sicherlich auch mal auf der Flucht sein und es steht gerade keine Bolzenfalle hilfsbereit und der Gegner ist schnell (Vielleicht geht das auch nur mir so). Hier kann eine schnell ausgelöste Eruption (Die du ja geskillt hast) in deinem Umkreis und direkt danach die Flucht in die Steinhaut Wunder wirken. Die Gegner greifen dich an, um dich herum wütet die Eruption und teilt mächtig Schaden aus während du unantastbar bist.

Besonders hilfreich ist Steinhaut wenn man eh gerade gelähmt ist. So kann man die Lähmungszeit zumindest Schadensfrei überbrücken.

Du selbst kannst dich in der Steinform zwar weder Bewegen noch Zauber oder sonstige Angriffe wirken lassen, aber Tränke schlürfen geht auf jeden Fall, der Kerni müsste sich aus der Steinform auch dirigieren lassen (Bin ich mir nicht ganz sicher).

Wenn du noch geschmolzener Fels skillst erleiden die Angreifer auch noch Feuerschaden während du in der Steinform bist (Habe ich selbst aber nicht gemacht da sich durch die Fallen meist alles von alleine erledigt. Da du wohl auch lieber töten lässt als selbst zu töten kommt das für wohl auch nicht in Frage)

Ein Punkt in Steinhaut reicht völlig aus. Einzig interessant ist aus meiner Sicht an diesem Skill die Unverwundbarkeit und die dauert auf Skilllevel 1 genau so lang wie wenn du Sie maxt. Der Erhöhte Gesundheitsregeneration mit höheren Level ist eigentlich egal weil man in der Steinform wie erwähnt auch Tränke schlucken kann.


Ich selbst habe zudem noch einen Punkt in Blitzpulver investiert. Wenn ich aus der Steinhaut komme und die Lage um mich herum hat sich noch nicht aufgelöst kann ich die umliegenden Gegner direkt verwirren um mir so gleich wieder Luft zu verschaffen….



Edit:
Eins ist mir bei dem Guide aber unklar. Warum strebst du 300% Zaubergeschwindigkeit an? Wird die Falle dort schneller aufgebaut oder was genau bringt das? Eigentlich solltest du außer Bolzenfallen ja kaum mal Zaubern oder? (Sorry, hier fehlt mir elementares Basiswissen wie ich feststellen muss :oops: )

Benutzeravatar
Caliosthro
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 258
Registriert: 13.01.2008, 12:40

Beitrag von Caliosthro » 12.03.2008, 18:16

So, dann mal danke für die bisherigen Lorbeeren.

Der fehlerhafte Link "Level 28" ist behoben.
Bin weiterhin dankbar, wenn jemandem was auffällt.

@Kartoffel

Die Überlegungen bezüglich Blitzpulver und Steinform sind gut und ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt. Seit ich etwas langsamer spiele, muss ich auch nicht mehr so oft rennen, deshalb habe ich noch keine Punkte in beide vergeben. Könnte mir aber durchaus vorstellen, dass sich das Mitte-Ende episch (spätestens legendär) wohl ändern wird.
Schaun mer ma. :)
Die Idee mit Steinform und Eruption ist auch gut.
Merke ich mir, wenn ich wieder in den Kampf eingreife.

Also nochmals vielen Dank an alle, und weiterhin viel Spaß allen anderen beim Lesen/Ausprobieren.

MfG
Caliosthro

Edit: fast vergessen
Die 300% strebe ich an, damit sie die Fallen schneller wirft. Flug- und Aufbauzeit bleiben normal, aber wenn man verfolgt wird (und keine Steinform nutzt :wink: ) braucht man bei 300% nur kurz auf die Shift-Taste drücken, und sofort fliegt die Falle. Man bleibt eben nicht lange stehen und holt großatmig aus. So kann man schneller weiterrennen.
Weiterhin steht mit 300% in sekundenschnelle die Dreierreihe aus Fallen.
Zuletzt geändert von Caliosthro am 13.03.2008, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
seemoon
Schamanenleger
Beiträge: 156
Registriert: 29.08.2007, 20:27

Beitrag von seemoon » 13.03.2008, 19:13

wow.....cooler guide :!:
bei deiner beschreibung bekommt man richtig lust auf so was "anderes"
[was ich richtig toll fänd waren gegenstände, die zB das Beschhörungslimit für die Fallen anheben/aufheben :twisted: ...aber das vergess ich lieber wieder, wird eh nie erfüllt :cry: ]
danke
Lezraqin-Behüter66 GUIDE
SeeMooN-Templer63
DREAMON-Haruspex57
Eenjai-Redner56
...
Suche

Hasbro
Gorgonenbekämpfer
Beiträge: 527
Registriert: 03.11.2006, 11:49
Wohnort: Rochlitz/Sachsen

Beitrag von Hasbro » 14.03.2008, 14:24

Hallo !
Danke für den Guide.

Es gibt da aber Sachen wo ich Dir widersprechen muss ^^

" Sobald die Aufladezeitverkürzung der Fallen 100% beträgt, kommen diese auf die linke Maustaste, Eruption auf die rechte.(Ab jetzt kann die Waffe auf den Müll) "

Die Fallen lässt Du lieber auf der Rechten Taste...
Auf die Linke kommt dann Eruption....
Die Waffe behältst Du schön ... denn:

Du castest Eruption - und die hat denn ne Aufladezeit .... während Du jedoch auf die Bereitstellung der nächsten Eruption wartest - kannst Du mit Deinem Stab schießen ... auch wenn Du auf der linken Maustaste keinen normalen Waffen-Angriff gelegt hast.
Dies funktioniert auch mit Vulkankugel und allen anderen Zaubern ....

Zum zweiten....
... kannst Du einen Stab nutzen der Boni für Begleiter aufweisst ... zumindest auf den Kerni sollte das dann wirken .....


Probiers mal aus - und dann kannst Du es ja im Guide ändern...^^

mfg Hasbro

Benutzeravatar
ShuyiN
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2008, 06:29

Beitrag von ShuyiN » 15.03.2008, 02:40

Ein sehr guter Guide wie ich finde!

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 15.03.2008, 11:50

Für den Anfang ein sehr schöner Guide. Gut gefallen mir die "Angstgegner" :lol: und das Video ist auch top.
Ich hoffe es kommen noch ein paar Charakterbilder hinzu.
Kartoffel hat geschrieben:Besonders hilfreich ist Steinhaut wenn man eh gerade gelähmt ist. So kann man die Lähmungszeit zumindest Schadensfrei überbrücken.
Dann versuche doch bitte mal zu casten, wenn du gelähmt bist. Ich hoffe ich stehe jetzt nicht gänzlich auf der Leitung (also bitte um Korrektur falls ich falsch liege), aber das sollte doch eigentlich nicht gehen, denn du bist ja gelähmt, also nix mit Steinform.

Ich habe einen Zauberer, der sich vom Grundaufbau ähnlich spielen lassen würde wie ein Magier. Ihm fehlen zwar Kerni und Steinform, dafür gibt's aber Sturmbö und Wisp. Schließlich ähneln sich Erde und Sturm doch sehr. Auch spiele ich diesen verstärkt auf eigenen Schaden (Blitz, Eissplitter). Ich habe eine Spielweise mit Bolzenfallen auch ausprobiert, jedoch bin ich lieber mittendrin statt nur dabei. ^^ Das könnte deinem Char sicherlich später auch gut tun, als nur auf Kerni und die Bolzenfallen zu setzen. Wenn die Gegner auf den Kerni einprügeln und die Bolzenfallen stehen, könntest du zumindest einen einfachen Angriff auf die Gegner abfeuern (siehe Beitrag von Hasbro) und später mit z.bsp. Vulkankugel oder Eruption richtig mit reinhauen.

Aber deinen Pet-Bolzenfallen-Magier finde ich trotzdem eine gute Umsetzung. Bin gespannt wie er sich weiter schlägt. "Auf nach Episch"

Benutzeravatar
Caliosthro
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 258
Registriert: 13.01.2008, 12:40

Beitrag von Caliosthro » 15.03.2008, 19:52

@Hasbro

:evil:

ähm....du hast nicht zufällig den Guide auch komplett gelesen?

1.
Du castest Eruption - und die hat denn ne Aufladezeit .... während Du jedoch auf die Bereitstellung der nächsten Eruption wartest - kannst Du mit Deinem Stab schießen ... auch wenn Du auf der linken Maustaste keinen normalen Waffen-Angriff gelegt hast.
Dies funktioniert auch mit Vulkankugel und allen anderen Zaubern ....
Ist mir bekannt, aber s. Guide :arrow:
Die Grundidee dieses Charakters ist es, sich so wenig wie möglich selber die Finger an den Monstern schmutzig zu machen. Ganz im Gegenteil zu fast allen anderen Charakteren geht es hier darum, die Killzahl so niedrig wie möglich zu halten. (Im Moment Level 41 und knapp 2200 Kills)
2.
Zum zweiten....
... kannst Du einen Stab nutzen der Boni für Begleiter aufweisst ... zumindest auf den Kerni sollte das dann wirken .....
Das weiß ich auch! Und wieder s. Guide! :arrow:
Waffe
Nun ja, da wir nicht selber kämpfen, brauchen wir auch keine Waffe.
(Natürlich geht es ganz am Anfang nicht ohne, aber später schon. Man kann natürlich Stäbe mit Unterstützung für den Kernbewohner mitführen, aber irgendwie finde ich es ohne witziger. Vorerst)
3.
Probiers mal aus - und dann kannst Du es ja im Guide ändern...^^
Ist nicht wirklich dein Ernst, oder???
Warum sollte ich meinen Guide ändern, nur weil jemandem meine Spielweise nicht gefällt. Es steht schließlich jedem frei einen Magier anders zu spielen. (Guides sind Inspirationen. Guide :arrow: Führer, und nicht Bestimmer :!: )
Es ist natürlich jedem freigestellt, seine Meinung hier zu äußern, aber sollte dies meiner Meinung nach in einer etwas weniger fordernden Form geschehen!
Konstruktive Kritik sieht anders! (s. Beitrag von z.B. Kartoffel des Todes)

Nichts für ungut, wenn du es nicht so gemeint haben solltest!

MfG
Caliosthro
Bild

Benutzeravatar
Dakkon
Hadeshinabsteiger
Beiträge: 571
Registriert: 27.07.2007, 00:02

Beitrag von Dakkon » 15.03.2008, 20:50

Ich denke nicht das Hasbro das beleidigend bzw. 'böse' gemeint hat.
Er hat nur versucht zu helfen, bzw evtl. nicht geteteste Vorschläge gemacht.
BildBild

Benutzeravatar
Mana-Verbraucher
Magische Items-Träger
Beiträge: 51
Registriert: 07.10.2007, 20:39

Beitrag von Mana-Verbraucher » 15.03.2008, 22:35

Hi,
ich finde diesen Guide auch sehr interessant,
hab das jetzt auch mal ausprobiert, und ich finde,
bisher (bin erst Lvl 11 ...€dit: 13) wars durchaus interessant... :)
bin gespannt wie es weitergeht.

Allerdings ist mir aufgefallen, manchmal hab ich ne
Bolzenfalle gemacht, und obwohl Gegner um mich
herum waren (und mich verhauen haben),
stand die Falle nur blöd rum und hat nicht geschossen :( ,
(meistens bei Skeletten),
und eine zweite Falle, die ich dann baute,
hat ganz normal geschossen.

Hatte diesen Effekt (Bug?) auch jemand anderes schon gehabt?

Bis denne,
Mana :bye2:

Benutzeravatar
Caliosthro
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 258
Registriert: 13.01.2008, 12:40

Beitrag von Caliosthro » 16.03.2008, 13:26

@ Dakkon

wie auch immer es gemeint war...die von Hasbro vorgeschlagene (oder in dem Schreibstil eher geforderte) Spielweise widerspricht der beschriebenen Spielweise nun mal!

Außerdem hab ich ja geschrieben, dass, wenn er es nicht so gemeint haben sollte, ich damit kein Problem habe. Allerdings sollte er dann seine Art "vorzuschlagen" überdenken.

@ Mana-Verbraucher
Stimmt, dass mit den Fallen ist mir auch passiert. Werde es nochmal ergänzen. Das Problem der "stillen Fallen" kommt hauptsächlich in Ruinen (so wie die, in denen man vor Athen den Riesenlimos findet) vor.
Aufpassen muss man auch bei hügeligem Gelände.
Scheinbar schießen die Fallen am liebsten auf Gegner, die ihr Höhenniveau haben.
Andererseits schießen sie in Babylon auch die Treppen hoch. :?:
Im allgemeinen hält sich dieser Bug in Grenzen, und stört auch nur, solange man nicht die optimierte Skillung erreicht hat. Danach rennt man einfach ein kleines Stück und baut schnell drei neue. :wink:

so far
MfG
Caliosthro
Bild

Antworten