Waldläufer [Jagd + Natur]

Ein Guide ist ein Leitfaden, wie eine Charakterklasse aufgebaut wurde.
Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Builds nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig. Fragen bitte nicht als neuen Thread hier hinein stellen, sondern in die Skillforen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Benutzeravatar
BansaiNiko
Magische Items-Träger
Beiträge: 50
Registriert: 21.12.2007, 22:57

Beitrag von BansaiNiko » 08.02.2008, 22:21

Na wenn du episch bist wird´s Zeit für´s Jäger-Set (ich glaub alle Teile ham 198 Rüstung und fette Boni auf diverse Skills der Jagdmastery)
Auch der Ring der Shang ist zu empfehlen bis du Apollons Wille tragen kannst. Der "Unheimliche Bogen" hilft dir in Sachen Damage. Er bringt ein + an Angriffsgeschwindigkeit und Geschossgeschwindigekeit ( anbei: wo sieht man, wie schnell die eigenen Geschosse fliegen? Meine Pfeile sieht man kaum 8) )
Kleiner Offtopic: wer hat Bock auf PvP??

Anbei noch n Bild von meiner kleenen Waldläuferin (lvl 45)

Bild

Ausrüstung:
Bogen: Bogen des Herakles
2x Apollons Wille
Spureleserset abgesehen von den Armschienen, das sind Steinbinderstulpen mit Verkörperung von Li-Nezhas´ List
Amulett ist Anhänger des Unsterblichen Zorns
Artefakt schau ich gleich mal!!

Nice, huh?
Langweilig??????????
Dann spring doch mal wieder aus dem Fenster!

Bock auf PvP? Map hier downloaden^^:
http://rapidshare.com/files/96108644/pv ... o.zip.html

Benutzeravatar
Ivanhoe
Orakelsucher
Beiträge: 83
Registriert: 23.09.2007, 13:23

Beitrag von Ivanhoe » 09.02.2008, 11:12

Auf episch habe ich keinerlei Sorgen. Mir geht es um legendär. Meine Resistenzen sind im Moment 80 / 8 / -22 /76 / 80. Mir graut es vor den -60, die mich ab legendär erwarten und ich habe keine Ahnung, was ich an meiner Ausrüstung ändern kann, da es kaum Gegenstände gibt, die nur Geschicklichkeit als Anforderung haben.
Meine Ausrüstung zur Zeit ist Spurenleserkapuze, Spurenleserrumpfschutz, Spurenleserarmschutz, Beinschienen des Jägers, grüner Bogen, Blutjuwel, 2x Apollons Wille und opferheiliges Amulett (Anhänger des unsterblichen Zorn liegt bereit, wird allerdings noch nicht benötigt).
Oder kommt man auch so gut durch legendär? Komischerweise wird hier immer nur von epischen Waldläufern berichtet.

Benutzeravatar
Achilles'93
Typhonbezwinger
Beiträge: 619
Registriert: 17.03.2007, 16:41

Beitrag von Achilles'93 » 09.02.2008, 12:19

Den Spurenleserarmschutz würde ich durch Steinis ersetzen. Dier haben schon alleine 25%Ele Wiederstand, und damit kannst du dein Eichénherz weiter hochleveln und hast damit mehr Resis und mehr live. Außerdem würde ich den Opferheiligen durch Aphrodites Gefallen ersetzen, damit beommst du nochmal Wiederstand und +2auf alle Fähigkeiten.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Ivanhoe
Orakelsucher
Beiträge: 83
Registriert: 23.09.2007, 13:23

Beitrag von Ivanhoe » 10.02.2008, 15:16

Aphrodites Gefallen ist ne gute Idee. Hatte ich gar nicht dran gedacht. Vielleicht noch Talisman des Jadekaisers. Dann reicht es auf jeden Fall. Danke für die Inspiration.

Benutzeravatar
TRichter
Magische Items-Träger
Beiträge: 52
Registriert: 07.04.2007, 16:55

Beitrag von TRichter » 01.03.2008, 02:41

Ein paar Ergänzungen:

1. Wenn man 2 Apollons Wille benutzt, kann man alle Punkte bis auf den einen, den man braucht aus der untersten Stufe des Bogenbaums entfernen, da die beiden Apollons einen dicken Boni auf Geschossgeschwindigkeit geben, der allein ausreichend ist. Der durch die entzogenen Punkte verlorene Schaden ist vernachlässigbar.

2. Zur Ausrüstung: Spurenleserset ist klar, ist einfach das beste für diesen Build (normalerweise mag ich keine Sets, aber das hier ist einfach spitze). Als Amulett würde ich entweder den Anhänger des unsterblichen Zorns in Kombination mit dem Artefakt Stern von Isthar nehmen oder die andere Variante: Myrmidons Anhänger mit dem Artefakt Ares Blut. Eine Kombination aus Ares Blut mit dem Anhänger des unsterblichen Zorns sorgt zwar für viel Schaden, macht den Char aber auch sehr anfällig. Meine beiden Vorschläge stellen einen guten Kompromiss aus Schaden und Schutz dar. Sollte ein Aphrodites Gefallen vorhanden sein, würde ich diesen nicht tragen, sondern nur permanent im Gepäck behalten, um mit seiner Hilfe drei Wölfe rufen zu können.

3. Für mutige: Aufgrund der hohen HP, die dieser Build sein eigen nennt und weil er viele Gegner aus der Distanz erledigen kann ohne selbst Schaden zu nehmen, ist er in der Lage effektiv eines der berühmt berüchtigten + Exp Amulette zu benutzen. Ich habe eins benutzt, dass rund 45 % Erfahrung mehr gab, mir dabei rund 50% Leben insgesamt und rund 18 Punkte pro Sekunde abzog. Der Entzug pro Sekunde wurde durch einen Bogen kompensiert, der Leben entzog (kombiniert mit einem Zorn des Anubis), die dauerhafte Halbierung der HP wurde durch Eichenherz aufgefangen. De Fakto war ich so in der Lage, episch komplett durchzuspielen (inklusive Tiffy, Hades, Talos, Mantikor und Zombiedrachen). Auf leg hab ich es mit diesem Amulett bis Babylon geschafft (inklusive beiden Telkines, Hydra, Mantikore und Talos), erst dort hab ich diesen Amulett abgelegt. Die 11 Tode, die ich bis dahin hatte, hatten nichts mit diesem Amulett, sondern nur mit meiner Blödheit zutun.

Benutzeravatar
Twee
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 3
Registriert: 23.06.2008, 22:03

Beitrag von Twee » 26.06.2008, 20:19

TRichter hat geschrieben: 1. Wenn man 2 Apollons Wille benutzt, kann man alle Punkte bis auf den einen, den man braucht aus der untersten Stufe des Bogenbaums entfernen, da die beiden Apollons einen dicken Boni auf Geschossgeschwindigkeit geben, der allein ausreichend ist. Der durch die entzogenen Punkte verlorene Schaden ist vernachlässigbar.
Hey, bin noch ein Anfänger und hab 'ne Frage, wie das gemeint ist.
Wird damit ein bestimmter Skill gemeint oder wie?
Wäre nett, wenn mir das jemand erklären könnte. (:

Tiffiss
Schamanenleger
Beiträge: 165
Registriert: 25.05.2007, 04:59

Beitrag von Tiffiss » 27.06.2008, 03:17


Benutzeravatar
Ritualist
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2282
Registriert: 11.06.2008, 11:01

Beitrag von Ritualist » 27.06.2008, 06:46

TRichter hat Folgendes geschrieben:

1. Wenn man 2 Apollons Wille benutzt, kann man alle Punkte bis auf den einen, den man braucht aus der untersten Stufe des Bogenbaums entfernen, da die beiden Apollons einen dicken Boni auf Geschossgeschwindigkeit geben, der allein ausreichend ist. Der durch die entzogenen Punkte verlorene Schaden ist vernachlässigbar.



Hey, bin noch ein Anfänger und hab 'ne Frage, wie das gemeint ist.
Wird damit ein bestimmter Skill gemeint oder wie?
Wäre nett, wenn mir das jemand erklären könnte. (:
Hi Twee, willkomen im Forum.

TRichter meint mit dem unteren Bogenbaum den Skill Schützenkönig, der verbessert direkt die Geschoccgeschwindigkeit, aber auch den Durchschlagsschaden, weshalb man ihn trotzdem maximieren muss. Als echter Jäger ist das nämlich der Hauptskill. :!: :!: :!:

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18023
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 27.06.2008, 08:41

Hallo Twee,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren. Trotzdem wollen wir dich darauf aufmerksam machen, dass es in diesem Forum bestimmte Regeln gibt. Die Forenregeln findest du hier. Bitte lies sie dir genau durch ...

2. Dinge noch ergänzend ...

1.) Du kannst jederzeit mit den Bild deine eigenen Beiträge editieren/korrigieren/abänden, im Falle eines Startbeitrages sogar auch noch die Titelzeile (gerade wichtig u.U. bei Basar-Themen, damit man seine Suche/Tausch korrigieren kann, dann muss und sollte keine 2. Basar-Thema eröffnet werden!)!

2.) Keine Doppelpostings, also 2 Beiträge von Dir hinter-/untereinander schreiben! Einzige Ausnahmen: In Basar- und Guide-Themen ist es gestattet, damit man auf eine Aktualisierung des Themas aufmerksam wird, dabei aber bitte den Haupt-/Start-Beitrag korrigieren und nur eine neue Antwort erzeugen mit dem Inhalt "Update" (ev. noch in Stichworte, was sich geändert hat)!

Schon mal vielen Dank für Beachten der vielen Regeln :wink: und viel Spaß beim Spielen! :D
___
Twee hat geschrieben:
TRichter hat geschrieben:Wenn man 2 Apollons Wille benutzt, ...
Hey, bin noch ein Anfänger und hab 'ne Frage, wie das gemeint ist.
Wird damit ein bestimmter Skill gemeint oder wie?
Wäre nett, wenn mir das jemand erklären könnte. (:
Ritualist hat geschrieben:... Skill Schützenkönig, der verbessert direkt die Geschoccgeschwindigkeit, aber auch den Durchschlagsschaden, weshalb man ihn trotzdem maximieren muss.
Hier mal ein Link zum Skill Schützenkönig!

Wenn man jetzt sich "Apollons Wille" und den Skill vergleicht, dann kann man der Meinung von TRichter durch aus zustimmen - wenn man halt 2 Stück des Ringes auch sein Eigen nennt!

Den "Durchschlagsschaden" bei "Schützenkönig" selber kann man IMHO da schon "vernachlässigen", ist ja auf Max. nur "31 Durchschlagsschaden" direkt bringt!

_________________

Urlaub: 30.06. - 11.07.2008 :!: :wink:
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Ritualist
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2282
Registriert: 11.06.2008, 11:01

Beitrag von Ritualist » 27.06.2008, 10:03

Den "Durchschlagsschaden" bei "Schützenkönig" selber kann man IMHO da schon "vernachlässigen", ist ja auf Max. nur "31 Durchschlagsschaden" direkt bringt!
Aber immerhin: Mit diesem Skill und Durchschlagsschaden steigernde bzw. verursachende Ausrüstung kommt man auf einen ordentlichen Bonus der Angriffswerte, meiner Meinung nach ein absoluter Pflichtskill.

Benutzeravatar
Perturabo
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3110
Registriert: 19.09.2006, 08:11

Beitrag von Perturabo » 07.07.2008, 10:00

31 Basisdurchschlagschaden, da muss der prozentuale Bonus auf den DS sowie die Geschicklichkeit selber schon unwahrscheinlich hoch sein, damit das noch nen Ausschlag gibt. Ein gesamter Bonus von 500% (prozentualer Bonus durch Geschick + prozentualer Bonus durch Ausrüstung) würde aus den 31 grade mal ~190 Schaden machen - ist also wirklich vernachlässigbar...
Forengriesgram & Filmguru - just don't mess with me :twisted:

Benutzeravatar
Xing
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 388
Registriert: 29.02.2008, 21:41

Beitrag von Xing » 07.07.2008, 10:07

also wie ich gelesen habe redet ihr hauptsächlich über den schaden aber wie ist es bei euch mit den ressis??? bei mir gehen sie manchmal in den - berreich aber nicht höher wie 15 und bein nächsten neustart habe ich überall normalen warum eigentlich ist das wegen weiner fähigkeit oder so??obwohl ich kräuter kunde und eichenherz an habe aber ich kann auch ein video meines Painshooter zeigen....
http://de.youtube.com/watch?v=Uvnv4wixBWw

Benutzeravatar
caliburn
Tränkeschlürfer
Beiträge: 25
Registriert: 01.06.2008, 19:53

Beitrag von caliburn » 31.10.2010, 18:34

Hallo!

Ja, ich weiß, dieser Guide ist schon etwas älter, aber ich hab ihn echt verschlungen (wegen gut geschrieben ^^) und gleich dazu eine Frage:

Ich bin mit meiner Waldläuferin noch etwas unschlüssig, ob ich eher auf Speer oder Bogen skille - egal, wofür man sich nun entscheidet, spielt ihr dann IMMER nur mit dieser Waffe, oder zückt ihr dann auch mal das Schwert, wenn der Gegner nahe rankommt? Das ist momentan nämlich immer meine Reaktion (bin ja erst lvl 10), damit ich nicht totgehauen werde. Mein Wolf ist ja auch erst auf Stufe 1, daher wird er auch recht schnell umgehauen :-(

Wenn ich mich jetzt für den Speer entschiede, dann wäre als Pet ja die Nymphe besser, damit sie mir den Rücken frei hält. Anders dann, wenn ich mich für Boge entscheide, dann wären die Wölfe gute Pets, richtig?

Wie sieht es mit dem Lebensgewinn aus - das hab ich zzt. auf der rechten Maustaste, damit ich's schnell einsetzen kann. Ist das okay so, oder doch lieber durch Seuche oder so ersetzen?

Benutzeravatar
ThunderS
Skelettschnetzler
Beiträge: 347
Registriert: 18.08.2010, 16:42

Beitrag von ThunderS » 31.10.2010, 18:52

Hallo Caliburn
Also die Wölfe sind am Anfang sowieso besser als die Nymphe und die Seuche brings auch erst später
Zur Waffe: Also naja ich hab mit meinem Jagdchar bis zu lvl 18 mit Schwert etc. gespielt aber als sich die Skills entwickelt haben fast nur Speer und Bogen
hoffe ich konnte dir helfen
Gruß
ThunderS
Artemis - Haruspex 63 (selffound)
Legendärer Sumpf von Athen (Hydra gelegt)

Benutzeravatar
caliburn
Tränkeschlürfer
Beiträge: 25
Registriert: 01.06.2008, 19:53

Beitrag von caliburn » 31.10.2010, 19:21

@ ThunderS
hm, ist auch ne Idee, vorläufig nur mit Schwert zu spielen (Nessus hat grad Herzstich gedropt - einen blauen Dolch ^^ Das veführt natürlich zu deiner Spielweise). Das Problem bei mir ist: ich lauf nicht gerne vom Gegner davon, im Gegenteil, bei mir heißt's immer: Angriff ist die beste Verteidigung. Deswegen stürze ich mich meist wild ins Getümmel (mit nem Zauberbrecher geht das noch ab und an). Deswegen wäre, glaube ich, bei mir der Speer als Primärwaffe und der Bogen nur als Anlock-und-schon-mal-etwas-Leben-weghau-Waffe besser, oder?!?

Hm, aber wenn ich hier lese, dass der Mosnterköder nicht von schlechten Eltern ist, könnte man mit Bogen + Wölfe + Köder dann auch von der Ferne aus Gegner umhauen. Und wenn der Gegner wirklich durchkommt, nimmt man den Speer zur Hilfe (da müsste man dann wenigstens in die Speerattacke 1 Pkt. investieren). Oh Gott, ich bin total unschlüssig!!!

Antworten