[AE Tutorial & Mod] Inventory Mod: Inventar erweitern

Allgemeines zum Thema Modden, Editor, Art Manager, Tutorials und Tools wird hier diskutiert.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Belushi
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2018, 13:10
Wohnort: Berlin

Gefährliche Popup-Fenster und Trojaner im Download?!?!

Beitrag von Belushi » 18.03.2018, 15:33

Hallo TQIT-Spätfan,

Zuerst einmal vielen Dank für die Arbeit, das Mod zu aktualisieren!

Aber - irgendwas läuft bei file-upload.net gründlich schief:

Trotz AdBlock öffnen sich bei jedem Klick neue Fenster/Tabs auf Fremdseiten mit Aufforderungen, irgendwelche obskuren Windows-Tools herunter zu laden. 2x hat FireFox die aufgerufene Seite direkt als "gefährlich" blockiert.

Als nach mehreren Versuchen dann doch endlich das "Datei Speichern"-Fenster aufging, wurde der Download nach wenigen Sekunden von Avira Pro abgebrochen, da angeblich ein Trojaner/Malware erkannt wurde.

Mir ist klar, dass das nichts mit Deinem Upload zu tun hat; aber file-upload.net ist sofort auf meine BlackList gewandert.

Siehst Du eine Chance, den Download auf einem anderen Server zur Verfügung zu stellen, z.B. Google Drive?

Danke im Voraus ;-)
Belushi

TQIT-Spätfan
Magische Items-Träger
Beiträge: 46
Registriert: 12.01.2016, 21:26

Beitrag von TQIT-Spätfan » 19.03.2018, 22:02

Hallo Belushi,

file-upload.net hatte ich verwendet, weil Handballfreak diese Seite auch verwendet hat und man sich dafür weder irgendeine Software installieren muss noch sich anmelden muss.
Nicht geplant war natürlich, dass es zu solchen Problemen kommen kann.

Der Inhalt, der von mir upgeloadeten Files besteht nur aus den für die Mods benötigten Files vom Spiel bzw. von Handfallfreak. Die Files selber wurden von Malwarebytes, als auch Avast als sauber vor den Uploads angesehen.

Wenn obige eingangs erwähnte Kriterien erfüllt sind (ein Google-Konto habe ich nicht, was, wie ich gelesen habe, für GoogleDrive nebst Software-Installation notwendig ist) und Du oder jemand anderes mir eine alternative Upload-Site nennt (die möglichst mit wenig Werbung auskommt, um Deine beschriebenen Probleme zu vermeiden), lade ich gerne die beiden Mods dort hoch.

Gruß
TQIT-Spätfan

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18048
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 20.03.2018, 08:23

PMFJI, aber ...
TQIT-Spätfan hat geschrieben:file-upload.net hatte ich verwendet, weil Handballfreak diese Seite auch verwendet hat und man sich dafür weder irgendeine Software installieren muss noch sich anmelden muss.
Nicht geplant war natürlich, dass es zu solchen Problemen kommen kann.
... nur weil es HBF so gemacht hat, muss man es ja nicht nachmachen!

Hast Du nach dem Upload einmal selber versucht die Datei zu laden?!

Mache ich eigentlich schon, wenn ich was Uploade ... zur Sicherheit.

Ich benutze "file-upload.net" pers. nicht mehr.
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Wenn obige eingangs erwähnte Kriterien erfüllt sind (ein Google-Konto habe ich nicht, was, wie ich gelesen habe, für GoogleDrive nebst Software-Installation notwendig ist) und Du oder jemand anderes mir eine alternative Upload-Site nennt (die möglichst mit wenig Werbung auskommt, um Deine beschriebenen Probleme zu vermeiden), lade ich gerne die beiden Mods dort hoch.
Eine gute Alternative wäre z.B. http://filehorst.de/ (Bilder lade ich pers. nur noch über die Schwesternseite http://abload.de/index.php hoch.)

Aber IMO ist auch Google eine gute Alternative, wo man zwar eine Google-Konto benötigt (*), aber man auch nicht unbedingt eine Software installieren muss!!! Man kann auch alles über einen Browser machen.

(*) ... Wer ein Android-Smartphone hat, der hat ja auch zu 99% ein Google-Konto (= Gmail-Adresse = GoogleDrive-Zugang!) und somit auch 15 GB bei GoogleDrive.

(Bitte nicht falsch verstehen, soll jetzt keine Werbung für Google sein, aber warum sollte man die Systeme nicht nutzen, wenn sie vorhanden / da sind!)

Wobei: Man kann im Grunde auch alle Cloud-Anbieter ohne Software, nur über den Browser, betreiben.
- Dropbox
- GoogleDrive
- OneDrive (Microsoft)
- MEGA (50 GB!)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

TQIT-Spätfan
Magische Items-Träger
Beiträge: 46
Registriert: 12.01.2016, 21:26

Beitrag von TQIT-Spätfan » 20.03.2018, 12:03

FOE hat geschrieben:... nur weil es HBF so gemacht hat, muss man es ja nicht nachmachen!
Generell mache ich nichts nach, bloß weil irgend wer, irgendwas gemacht hat; bin ja kein Lemming.
Da HBF aber nicht irgend wer ist, sondern einer, der von mir sehr geschätzten Forenteilnehmer hier (der weiß imho, sehr genau, was er macht und führt zu 100%iger Überzeugung von mir, nichts Böses im Schilde) und ich davon ausgehe, dass, wenn er diese Uploadseite verwendet hat, ich diese auch verwenden kann.
FOE hat geschrieben:Hast Du nach dem Upload einmal selber versucht die Datei zu laden?!
Mache ich eigentlich schon, wenn ich was Uploade ... zur Sicherheit.
Natürlich habe ich das gemacht und derart heftige Probleme nicht gehabt; weder bin ich (noch Handballfreak) dafür verantwortlich, welche evtl. unseriöse Werbung zu irgend einem Zeitpunkt wann wo eingeblendet wird und ein Virenscanner einen False Positive oder evtl. echten Fund hat.
FOE hat geschrieben:Ich benutze "file-upload.net" pers. nicht mehr.
Gibt es dafür Gründe; ist diese Seite grundsätzlich unseriös?
FOE hat geschrieben:Eine gute Alternative wäre z.B. http://filehorst.de/ (Bilder lade ich pers. nur noch über die Schwesternseite http://abload.de/index.php hoch.)
Abload.de verwende ich hier auch ausschließlich für alle Bilder-Uploads; ein ebenfalls verdientes und von mir geschätztes Mitglied und zwar "FOE" hat es hier mal empfohlen.
Ich werde die Mods auf Filehorst.de (nach Belushis beschriebenen Problemen) hochladen.
FOE hat geschrieben: Aber IMO ist auch Google eine gute Alternative, wo man zwar eine Google-Konto benötigt (*), aber man auch nicht unbedingt eine Software installieren muss!!! Man kann auch alles über einen Browser machen.

(*) ... Wer ein Android-Smartphone hat, der hat ja auch zu 99% ein Google-Konto (= Gmail-Adresse = GoogleDrive-Zugang!) und somit auch 15 GB bei GoogleDrive.

(Bitte nicht falsch verstehen, soll jetzt keine Werbung für Google sein, aber warum sollte man die Systeme nicht nutzen, wenn sie vorhanden / da sind!)

Wobei: Man kann im Grunde auch alle Cloud-Anbieter ohne Software, nur über den Browser, betreiben.
- Dropbox
- GoogleDrive
- OneDrive (Microsoft)
- MEGA (50 GB!)
Auf z. B. Computerbild sah ich zu Google Drive einen Download-Link und ging dann von einer Software-Installation aus - außerdem habe ich kein Google-Konto (möchte auch keines) und werde mir für diesen Zweck auch keines extra anlegen und auch sonst wo nicht.
Für mich persönlich benötige ich dies alles nicht, finde den Trend aber (für mich finanziell gesehen) durchaus positiv, weil viele Firmen an denen ich (als Aktionär) beteiligt bin, im erheblichen Maße vom Cloud-Thema profitieren.

Danke für die Upload-Alternative Filehorst.de (ohne Anmelde-Zwang), wobei leider aber im Gegensatz zu file-upload.net keine Löschung der Files (ohne Anmeldung) möglich ist und alles auch nicht über https läuft.
(Die Download-Links wurden jetzt in meinem entsprechenden Posting ausgetauscht und in einem Edit auf Belushis entstandener Problematik hingewiesen).

Gruß
TQIT-Spätfan

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18048
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 20.03.2018, 13:05

Hallo,
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Generell mache ich nichts nach, bloß weil irgend wer, irgendwas gemacht hat; bin ja kein Lemming.
Da HBF aber nicht irgend wer ist, sondern einer, der von mir sehr geschätzten Forenteilnehmer hier (der weiß imho, sehr genau, was er macht und führt zu 100%iger Überzeugung von mir, nichts Böses im Schilde) und ich davon ausgehe, dass, wenn er diese Uploadseite verwendet hat, ich diese auch verwenden kann.
Aber auch wir Moderatoren mache hier und da Fehler. :roll: ;)
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Natürlich habe ich das gemacht und derart heftige Probleme nicht gehabt; weder bin ich (noch Handballfreak) dafür verantwortlich, welche evtl. unseriöse Werbung zu irgend einem Zeitpunkt wann wo eingeblendet wird und ein Virenscanner einen False Positive oder evtl. echten Fund hat.
Schon klar, aber Du hattest dann keine Probleme beim DL!?

TQIT-Spätfan hat geschrieben:
FOE hat geschrieben:Ich benutze "file-upload.net" pers. nicht mehr.
Gibt es dafür Gründe; ist diese Seite grundsätzlich unseriös?
Nicht ganz unseriös zwar, aber die Politik dahinter mit den verwirrenden DL-Links mag ich nicht.
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Abload.de verwende ich hier auch ausschließlich für alle Bilder-Uploads; ein ebenfalls verdientes und von mir geschätztes Mitglied und zwar "FOE" hat es hier mal empfohlen.
OK! :D ;)
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Ich werde die Mods auf Filehorst.de (nach Belushis beschriebenen Problemen) hochladen.
^^ Danke!
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Auf z. B. Computerbild sah ich zu Google Drive einen Download-Link und ging dann von einer Software-Installation aus ...
Stimmt ja auch, es gibt dazu auch eine Win-Software, wo sich dann halt GoogleDrive in Win integriert ... integrieren lässt.

Prinzipiell kann man es aber auch rein über den Browser benutzen.
TQIT-Spätfan hat geschrieben:... außerdem habe ich kein Google-Konto (möchte auch keines) und werde mir für diesen Zweck auch keines extra anlegen und auch sonst wo nicht.
Kein Smartphonebesitzer? Oder hast du eines von Apple?

Auch Apple hat eine Cloud AFAIK.
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Danke für die Upload-Alternative Filehorst.de (ohne Anmelde-Zwang), wobei leider aber im Gegensatz zu file-upload.net keine Löschung der Files (ohne Anmeldung) möglich ist und alles auch nicht über https läuft.
Wobei die Anmeldung kostenlos ist und wenn man schon für Abload.de einen Zugang hat, dann kann man den auf Filehorst.de übernehmen ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

TQIT-Spätfan
Magische Items-Träger
Beiträge: 46
Registriert: 12.01.2016, 21:26

Beitrag von TQIT-Spätfan » 21.03.2018, 10:49

Hallo FOE,

noch zu den Rückfragen:
FOE hat geschrieben:Schon klar, aber Du hattest dann keine Probleme beim DL!?
Die von Dir erwähnten verwirrenden DL-Links sind mir auch aufgefallen (ja dies ist unschön), aber es gab bei mir (natürlich) keine Virenwarnungen; habe aber auch den korrekten Download gestartet (sofern der Uploader einen dem Upload entsprechenden Namen verwendet hat, sieht man zum Glück, wenn man mit dem Cursor drüberfährt, was wohl der wirkliche Download ist). Aber so etwas ist wirklich nicht gut (sollte dem Seitenbetreiber auch auffallen und nicht tolerieren) - Filehorst.de (das ich in Zukunft für Files / wie Abload.de für Bilder verwenden werde) verzichtet zum Glück darauf.
TQIT-Spätfan hat geschrieben:... außerdem habe ich kein Google-Konto (möchte auch keines) und werde mir für diesen Zweck auch keines extra anlegen und auch sonst wo nicht.
FOE hat geschrieben:Kein Smartphonebesitzer? Oder hast du eines von Apple?
Auch Apple hat eine Cloud AFAIK.
Ich habe zwar mal von meinem Vater ein Samsung-Smartphone geschenkt bekommen, nutze es aber nicht. Ich nutze noch ein wahrscheinlich fast museumsreifes Xtra-Siemenshandy, das hat noch nicht mal ein Farbdisplay, kann nicht ins Internet, hat keine Kamera, nichts; das kann nur telefonieren, mehr nicht. Ist aber garantiert virenfrei, fürs Mobile-Tan-Verfahren bzgl. Online-Banking super geeignet und einen Notruf kann ich auch damit absetzen, falls ich unterwegs bin und das irgendwann mal vonnöten sein sollte.
Apple-Produkte nutze ich nicht - diese Firma war lange Zeit aus Börsianersicht interessant, weil herausragende Gewinnmargen erzielt werden konnten.

Wenn ich wirklich mal eine Cloud nutzen würde, dann hätte ich seit letztem Tarifwechsel vom Festnetz-/Internetvertrag 1 TB Onlinespeicher im Vertrags(umfang) dabei.

Mal sehen, ob ich irgendwann mal was davon nutzen werde - alle wichtigen Daten sind mehrfach auf externen Platten / DVDs / USB-Sticks gesichert. Das einzige ist, wenn mal das Haus brennen würde - was in der Nachbarschaft schon mal der Fall war (Kabelbrand). Hierfür habe ich bei Nicht-ITafinen Verwandten eine 256-Bit AES verschlüsselte DVD mit den wichtigsten Daten (Excel-/Word-Files/Bank-PDFs) liegen.
Aber in wie weit ich irgendwelche Daten der Cloud (und wenn es der eigene, in Deutschland ansässige Telefon/Internet-Provider ist) anvertraue, weiß ich noch nicht. Wenn überhaupt, dann alles TOP-verschlüsselt (bei Bank-Dokumenten bekomme ich trotzdem Bauchschmerzen), Spielstände schon eher, (Urlaubs-)Bilder vielleicht.

Gruß
TQIT-Spätfan

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18048
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 21.03.2018, 13:51

Hallo,
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Die von Dir erwähnten verwirrenden DL-Links sind mir auch aufgefallen (ja dies ist unschön), aber es gab bei mir (natürlich) keine Virenwarnungen; habe aber auch den korrekten Download gestartet (sofern der Uploader einen dem Upload entsprechenden Namen verwendet hat, sieht man zum Glück, wenn man mit dem Cursor drüberfährt, was wohl der wirkliche Download ist). Aber so etwas ist wirklich nicht gut (sollte dem Seitenbetreiber auch auffallen und nicht tolerieren) ...
Darum benutze ich es nicht mehr! ;)
TQIT-Spätfan hat geschrieben:... Filehorst.de (das ich in Zukunft für Files / wie Abload.de für Bilder verwenden werde) verzichtet zum Glück darauf.
Stimmt. :)
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Ich habe zwar mal von meinem Vater ein Samsung-Smartphone geschenkt bekommen, nutze es aber nicht. Ich nutze noch ein wahrscheinlich fast museumsreifes Xtra-Siemenshandy, das hat noch nicht mal ein Farbdisplay, kann nicht ins Internet, hat keine Kamera, nichts; das kann nur telefonieren, mehr nicht. [...]
Naja, ist ok. :)

Ich möchte mein Smartphone nicht mehr missen, man gewöhnt sich dran, einen kleinen PC mich sich herumzuschleppen und zu benutzen. ;)

Und damit ... :ontopic:
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 21.03.2018, 17:22

Schön, dass das mit dem alternativen Download geklappt hat.

@offtopic:
Ich habe file-upload genutzt, weil es (kostenfrei und) meines (begrenzten) Wissens nach einer der wenigen Filehoster war, wo man sich nicht anmelden oder irgendein ein persönliches Cloud-Angebot nutzen muss und es zudem eine Download-Statistik gab. Die Sache mit dem unklaren Download ist freilich unschön, aber bei einem kostenlosen Service muss man halt Abstriche machen - und zudem generell beim Surfen achtsam sein, was man sich herunterlädt.

Filehorst kannte ich noch nicht, vllt. verwende ich das stattdessen in Zukunft.

Bei TQVault hatte ich zuletzt goo.gl genutzt, um den dahinterliegenden dropbox-link wenigstens ein wenig zu verschleiern und eine Download-Statistik zu erhalten (weil mir die (zukünftige Update)-Mühe für null/geringes (Download)-Interesse evt. eben auch zu viel ist).

Allerdings ist hierbei immer noch Dropbox im Hintergrund - dort liegen bei mir zwar keine kritischen Sachen, aber allein die Anbindung an meinen PC macht diese Lösung imho unnötig kritisch für solche/hießige Datei-Bereitstellungen. Falls ihr einen externen, kostenfreien Filehoster mit Downloadstatistik kennt (der seriöser wirkt als fileupload), schwenke ich gern um. Ich muss mal schauen, ob bspw. der Horst eine Statistik anbietet.
Bild

Belushi
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2018, 13:10
Wohnort: Berlin

Probleme mit file-upload.net

Beitrag von Belushi » 22.03.2018, 18:50

Hallo TQIT-Spätfan und alle anderen,

ich bin absolut davon überzeugt, dass Dein Upload(!) virenfrei und auch sonst in keinster Weise gefährlich war.
Was konkret Avira (Pro) dann beim Runterladen zu bemängeln hatte, weiß ich nicht; mir wurde lediglich im DL-Manager von FireFox angezeigt, dass der Download wegen eines Trojaners/Malware abgebrochen wurde.

Das Problem ist IMHO eindeutig der Hoster; Spätfan kann mit Sicherheit weder etwas für die PopUps/Redirects auf "gefährliche Seiten" noch für den angeblich verseuchten Download.

Als Alternative wollte ich auch schon GoogleDrive vorschlagen, da - wie FOE ja schon geschrieben hat - so ziemlich jeder Android-Benutzer auf diese Dienste zugreifen kann. Ich bin nun weiß Gott kein Freund von Tante G; aber dass einige der angebotenen Dienste echt nützlich sind, lässt sich leider nicht bestreiten :roll:

Falls Du zufällig Telekom-Kunde sein solltest, gibt es da auch noch die Magenta-Cloud, auf der man 25GB hochladen kann - bei einem monatlichen Download-Limit von 100GB. Das wären Pi mal kleiner Finger einige 1000 Downloads oder so 8)

Im Moment komme ich (Danke an Handballfreak!! :lol: ) mit der neuen TQvault hin, aber Platz im Inventory kann man trotzdem nie genug haben :P

Gruß aus Berlin
Belushi

TQIT-Spätfan
Magische Items-Träger
Beiträge: 46
Registriert: 12.01.2016, 21:26

Beitrag von TQIT-Spätfan » 23.03.2018, 12:24

Handballfreak hat geschrieben:Ich habe file-upload genutzt, weil es (kostenfrei und) meines (begrenzten) Wissens nach einer der wenigen Filehoster war, wo man sich nicht anmelden oder irgendein ein persönliches Cloud-Angebot nutzen muss und es zudem eine Download-Statistik gab.
Mit meinem noch begrenzterem Wissen und ohne mir bekannter Alternativen habe ich diesen Filehoster ebenso verwendet, dort wo eben der ursprüngliche Download bereit gestellt wurde.
Handballfreak hat geschrieben:Falls ihr einen externen, kostenfreien Filehoster mit Downloadstatistik kennt (der seriöser wirkt als fileupload), schwenke ich gern um. Ich muss mal schauen, ob bspw. der Horst eine Statistik anbietet.
Ja, bei Filehorst sieht man die Anzahl der Downloads und wann zuletzt (Datum mit Uhrzeit) jemand etwas heruntergeladen hat.

Der Statistik habe ich auch entnommen (da die jeweils zwei Testdownloads von mir stammen - einmal direkt nach dem Upload und einmal, nachdem ich die Links hier im Forum publiziert hatte), dass Belushi noch nicht vom größeren Inventar profitiert.
Belushi hat geschrieben:... aber Platz im Inventory kann man trotzdem nie genug haben
Sehe ich auch so; in meinem Posting vom 18.02.2018, 16:32 ist ja schon alles auf Filehorst abgeändert und steht zum Download bereit.

Gruß
TQIT-Spätfan

Belushi
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2018, 13:10
Wohnort: Berlin

Juppie - ein Download :-)

Beitrag von Belushi » 28.03.2018, 18:04

Hallo TQIT-Spätfan (und alle anderen!),

der Belushi profitiert noch nicht vom neuen Download, weil er nicht jeden Tag hier reinschaut und das deshalb gar nicht mitbekommen hat ;-) :roll:

Aaaber - natürlich habe ich das mit "Filehorst" ( :lol: ) sofort probiert, und es hat wunderbar geklappt. Und auch Avira hat sich diesmal nicht beschwert - weder während noch nach dem Download. 8)

Zum Ausprobieren vom Mod kommen wir aber leider erst über Ostern: Ich zocke mit meiner Freundin im LAN (Momentan episch, Akt 4) - und wir können es schon nicht erwarten!! Natürlich Berichte ich dann nächste Woche. :P

Auf jeden Fall :punk: für Deine ganze Mühe!!!

Fröhliches Eiersuchen schon mal aus Berlin
Belushi

TQIT-Spätfan
Magische Items-Träger
Beiträge: 46
Registriert: 12.01.2016, 21:26

Beitrag von TQIT-Spätfan » 30.03.2018, 11:00

Hallo Belushi,

es freut mich, dass mit filehorst alles gut geklappt hat; viel Spaß dann Euch Beiden beim Spielen mit der Mod.

Da Du die Variante 1 mit vergrößertem Übergabebereich / Stauraum der Karawane heruntergeladen hast, bitte unbedingt die Sicherheitshinweise von Handballfreak (auf Seite 1 vom Thread) beachten:
Handballfreak hat geschrieben:Beachte
Nach einer Veränderung an den winsys-Dateien müssen die Checksummen angepasst werden, sonst erkennt das Spiel die Dateien als manipuliert und die Inhalte der Karawane bzw. des Übergabebereiches gehen verloren. Dazu bitte das folgende Programm nutzen:
:: TQCaravanFix
Das Programm habe ich meinem Download beigelegt.

Zusätzlich empfehle ich ein Backup aller winsys-Dateien anzulegen.
Unabhängig davon, mache ich persönlich auch noch regelmäßig Backups (auf unterschiedlichen Speichermedien) von den Spieldaten (mache ich bei allen Spielen so).

Gruß & schöne, sowie erholsame Osterfeiertage allen!
TQIT-Spätfan

Belushi
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2018, 13:10
Wohnort: Berlin

Problem mit Stauraum

Beitrag von Belushi » 01.04.2018, 20:05

Hallo TQIT-Spätfan :-)

Aaalso, wir haben in den letzten beiden Tagen das Mod in unserem Netzwerk-Spiel getestet; nach nochmaligem Lesen der Beschreibung in der Version 2 (frisch heruntergeladen).
Das TQCaravanTool wurde mit den HBF-Auflösungen ausgeführt wg. dem Checksummen-Problem; also 16x18 sowohl für die Transfer Area als auch für den Caravan.

Das Ergebnis für die Transfer-Area war wie erwartet; im Lagerbereich erwartete uns aber auf beiden Systemen (V1.54 mit Ragnarök) ein merkwürdiges Problem:

Der Storage wurde nur zu einem Drittel angezeigt - so, als hätte man ohne Mod noch keinen Lagerplatz dazu gekauft. Der Rest war optisch mit der "Stein"-Textur abgedeckt; allerdings konnte man trotzdem Gegenstände dort ablegen und auch wieder hervorholen. Optisch waren sie aber von der Maske verdeckt; wurden beim Ablegen also unsichtbar. Sie blieben aber anklickbar.

Hinzu kam, dass der Button zum Kaufen weiteren Platzes angezeigt wurde, allerdings mit einem Preis von 0 Gold - und natürlich passierte nichts, wenn man ihn anklickte!
Leider habe ich es versäumt, einen Screenshot zu machen (die PCs stehen nicht hier bei mir); ich hoffe, die Erklärung ist verständlich.

Mit etwas rumexperimentieren stellte sich dann folgendes heraus:
Um eine optisch wie technisch funktionierende Karavane zu bekommen, muss die Transfer-Area auf 16x18 eingestellt sein, der Lagerbereich aber auf 16x15 (TQAE). Nur dann sind beide gleich groß(!?!), und alles funktioniert wie gew(s)ollt.

Jetzt bin ich am rätseln:
Habe ich die Beschreibungen von Version 1 oder 2 falsch verstanden und genau die falsche gezogen? Oder steckt da doch irgendein merkwürdiger Wurm drin? Das Checksummen-Tool wurde IMHO korrekt ausgeführt (Shell-Fenster ging auf, aber der durchlaufende Text war zu schnell weg zum mitlesen).

Grundsätzlich hat mit der genannten (asymetrischen) Einstellung von Transferbereich und Speicher aber alles funktioniert, und sowohl meine Freundin als auch ich verbeugen uns in Dankbarkeit dafür, dass wir endlich weniger Zeit mit Telehüpfen verbringen müssen und uns mehr auf die Quests und Gegner konzentrieren können!

:hooray: :yahoo: :dance3: :good:

TQIT-Spätfan
Magische Items-Träger
Beiträge: 46
Registriert: 12.01.2016, 21:26

Beitrag von TQIT-Spätfan » 03.04.2018, 11:01

Hallo Belushi,

nur bei Variante 1 wird die Karawane (Stauraum/Übergabebereich) auf 16 Breite x 18 Höhe verändert; bei Variante 2 bleibt der Stauraum der Karawane wie im Originalspiel, der Übergabebereich wird auf die Stauraumgröße angepasst; beide Varianten haben jedoch das vergrößerte Spielerinventar incl. der drei Beutel von 5 auf 8 Höhe gemeinsam. Im Posting vom 18.02.2018, 16:32 ist es etwas näher ausgeführt.
Belushi hat geschrieben:Jetzt bin ich am rätseln:
Habe ich die Beschreibungen von Version 1 oder 2 falsch verstanden und genau die falsche gezogen?
Ehrlichgesagt ja, aber kein Problem.
Grundsätzlich gilt, dass die Einstellungen im Tool den Einstellungen vom Mod entsprechen sollten; dann ist man auf der sicheren Seite.

Bei Variante 1 ist eine Anpassung durch Handballfreaks TQCaravanModTool.exe auf (16x18) bei Transfer Area und bei Caravan zwingend erforderlich (und ggf. noch TQCaravanFix.exe danach starten, kann man zur Sicherheit immer machen).
So gab es bei laufender Mod bei mir keinerlei Probleme, außer der Problematik von meinem Posting vom 18.02.2018, 16:32:
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Bekannte Probleme hierbei:
Wird ein Character mit voll erweitertem Stauraum ohne die Soft-Mod geladen, dann kann er in der Karawane nur den ersten Bereich (also so, wie wenn er keinen Stauraum gekauft hätte) auf 16 Breite x 5 Höhe zugreifen.
Bei Variante 2 ist der Stauraum der Karawane wie im Originalspiel Default 16 Breite x 15 Höhe, d. h. auch die Einstellungen im TQCaravanModTool.exe müssen hier Original Size TQAE (16x15) bei den Charakteren, die auf die Karawane zugreifen, eingestellt sein.

Da Du hier 16x18 eingestellt hast, kam es wohl zu den von Dir beschriebenen Problemen.

Ich kenne solche Probleme (in anderem Zusammenhang bei nicht aktiver Mod) bei der ursprünglichen Original-Mod (Variante 1 würde sich genauso verhalten), wie am 06.01.2018, 17:45, an Handballfreak geschrieben:
TQIT-Spätfan hat geschrieben:Was mir noch aufgefallen ist - ohne aktiver Mod, steht "Stauraum erweitern" und darunter eine grüne 0 (der Stauraum selbst ist sehr klein wie bei einem Start-Charakter) - Sina hat schon 100.000 und 5.000.000 für den vollen Stauraum bezahlt, aber weniger Platz, als man bei max. Stauraum mit AE / Ragnarök hätte (das Klicken auf "Stauraum erweitern" hat keinerlei Auswirkungen) - ohne die Caravan Mod hat man so praktisch fast gar keinen Platz.
Mit Variante 2 und nicht aktiver Mod sind mir keinerlei Probleme bekannt; bei Variante 1 müsste man (wenn man die Mod nicht mehr nutzen möchte) im Tool alles auf Default setzen.

Beim Übergabebereich (Variante 2) macht es dem Spiel scheinbar nichts, wenn da ein größerer Bereich im TQCaravanModTool.exe eingestellt ist (so wie Du es gemacht hast), als tatsächlich im Spiel vorhanden ist. Sauberer wäre eigentlich 16 Breite x 15 Höhe, wie man dies (unter den regulären Einstellungen ist dies ja nicht auswählbar) einstellen kann, hat Handballfreak in seinem Posting vom 20.02.2018, 23:30 beschrieben.

Ach ja, ich spiele übrigens derzeit mit Karawane (Stauraum/Übergabebereich) auf 16 Breite x 18 Höhe und das Spielerinventar incl. der drei Beutel mit 12 Höhe (also deutlich mehr als im Original mit 5 Höhe und immer noch 50 % mehr Platz als in den veröffentlichten Varianten mit 8 Höhe) und das ganze als Hard-Mod. Eine Hard-Mod, bei immer noch regelmäßig von den Entwicklern neuen Patchen, macht allerdings derzeit noch vom Aufwand der Versionspflege, in Bezug auf eine Veröffentlichung, noch keinen Sinn.
Belushi hat geschrieben:Platz im Inventory kann man trotzdem nie genug haben
Da Du und Deine Freundin (wie auch ich) immer um jeden zusätzlichen Platz froh sind und Handballfreak, wie er geschrieben hat, in seinem TQVault XL zukünftig 12 Höhe unterstützen möchte, könnte ich diese Variante in Form einer Soft-Mod auch veröffentlichen (bzgl. Grafiken, etc. habe ich ja schon alles bei mir angepasst). Ich möchte aber jetzt nicht in Konkurrenz mit Handballfreak treten, wer noch mehr Platz zur Verfügung stellt, aber schlussendlich weiß er ja, dass ohne seinem Posting mit entsprechend guter Anleitung, diese Varianten (zumindest seitens mir) nie entstanden wären. Mir persönlich hätte der wenige Platz halt sehr den Spiel-Spaß an diesem sonst großartigen Spiel geraubt, aber ohne Inspiration (dass sich dies verändern lässt und der Anleitung dazu) hätte ich mich wohl damit abfinden müssen. Erst heuer bin ich überhaupt ins Optik-Modding (Char und Begleiter) eingestiegen und habe mich dann auch mit diesem Projekt beschäftigt.

Bei dieser XL Variante müsste man halt auch per Handballfreaks Tool alles wieder auf Default setzen, wenn man sie nicht (mehr) nutzen möchte.

Deshalb die Fragen bzgl. solch einer Karawane mit 18 Höhe (Stauraum/Übergabebereich) und extra großem Spielerinventar (incl. Beutel) mit 12 Höhe an:

Handballfeak:
Wäre eine Veröffentlichung einer solchen Variante für Dich Ok?

Belushi:
Besteht von Euch Interesse daran, so eine Variante zu verwenden?

Gruß
TQIT-Spätfan

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 03.04.2018, 14:25

Ich habe damit kein Problem.
Bild

Antworten