[Game] Path of Exile - Akt IV

Alles was nicht in die anderen Foren reinpasst kommt hier rein.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Chays
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 04.04.2015, 07:49

[Game] Path of Exile - Akt IV

Beitrag von Chays » 13.04.2015, 05:20

moin leute,

hoffe es passt hier bei dieses und jenes rein....

ich kann zur zeit ja nicht aufhören grim dawn zu spielen und sobald ein lv 40 char op ausgestattet ist und kaum mehr zu verbessern fange ich schon wieder den nächsten an um ein neues build zu kreieren..

doch nun das...
» Path of Exile - Akt IV verändert massiv das Gameplay - Beta startet im April

sogar eine deutsche version ist mit dem patch geplant.

ich freu mich extrem drauf denn nach extrem langer spielzeit dort werde ich mich zum patch wohl an einen neuen lv 100 char machen.

wie gefällt euch das game ? für mich liegt es mit abstand auf platz 1 des genres.
Learn Play and you need no Cheats :)

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18049
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 13.04.2015, 06:30

Hallo Chays,

Da es im Grunde ja nichts, nicht direkt was mit "Grim Dawn" zu tun hat, habe ich den Beitrag zu einen eigenen Thema gemacht und in "Off Topic" gesteckt.

» Ursprungsthema: [GD] Dieses und Jenes ...


@Path of Exile
Wie's gefällt, kann ich nicht sagen ... habe es nicht.

Ich bin da eher der reine Solo-Spieler, daher hat mich der Punkt MMO etwas abgeschreckt, obwohl man es ja angeblich auch Solo spielen kann.

Ein weiterer Punkt, der mich etwas abschreckt: der Charakterbaum! :roll: :wink:

Dieses riesige Geflecht mit den unzähligen Verästelungen, sieht sehr kompliziert und unübersichtlich aus. (Dies hat mir schon bei "Skyrim" nicht gefallen, woran es mich etwas erinnert hat.)

Und da ich ja eh schon genung ARPG "in Arbeit" hatte/habe - TQIT, Torchlight II, D3, Van Helsing & Grim Dawn - war es mir auch nicht wert, es anzufangen.

Meine Zeit (für den PC, zum Spielen) ist eh etwas begrenzt, da reichen mir die genannten Games mal, wobei es sich bin letzter Zeit eh nur auf D3 und GD reduizert hat, die Anderen liegen momentan auf Eis.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Chays
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 04.04.2015, 07:49

Beitrag von Chays » 13.04.2015, 08:11

also wenn du es nicht kennst MUSST du es dir als fan des genres anschauen !

du kannst das game komplett im single player spielen und nur in eine gruppe joinen wenn du es denn willst... der multiplayer ist wie in diablo 3 aufgebaut...
(die meiste zeit habe ich dort auch nur solo gespielt weil man so am chilligsten farmen kann)

joa d3 habe ich auch mehrere chars mit paragon stufe 900+ und kann dir daher sagen das sich d3 anfühlt wie ein winzig kleiner mod von path of exile.

wie du schon sagst ist der passiv skill baum etwas komplex aber man findet sich relativ schnell rein und du hast halt mit der masse an items und skills eine unglaublich große vielfalt um deinen char zu individiualisieren ( bei d3 läuft ja wirklich jeder "gezwungenermassen im gleichen set rum ..da es ja auch nicht gerade ne große auswahl gibt).

mein persönliches top 3 ranking des genres :

mit abstand platz 1 :
path of exile

auf platz 2 tummeln sich 3 games:

grim dawn . titan quest , diablo 2 ..... wobei grim dawn zu release die chance hätte an platz 1 ran zu kommen.

platz 3 :
Diablo 3, torchlight ...(D3 bietet von allen games wohl das beste gameplay aber gerade das worauf es ankommt, die bastellei um sich seinen eigenen individuellen char zu kreieren fehlt hier leider total und ist für meinen geschmack daher zu casual gehalten)
Learn Play and you need no Cheats :)

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18049
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 13.04.2015, 12:54

Chays hat geschrieben:also wenn du es nicht kennst MUSST du es dir als fan des genres anschauen !
OK ... Mal sehen, wenn ich Zeit habe (hätte) ... ;)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Nala
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1947
Registriert: 28.06.2013, 10:09
Wohnort: Elysion

Beitrag von Nala » 13.04.2015, 15:15

Path of Exile ist schon ein gutes Spiel. Ich bin da allerdings auch in solo rumgelaufen, da ich etwas langsamer spiele. Der Vorteil von MMO ist allerdings, das man sich schnell Hilfe holen kann. Einfach in die Stadt und fragen.^^
Das update steht bei mir am ende des Monats an.
Wichtiger wäre mir allerdings ein deustch patch.

Chays
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 04.04.2015, 07:49

Beitrag von Chays » 13.04.2015, 16:05

kenne nach der langen zeit zwar fast alle begriffe aber auf den deutsch patch freue ich mich auch :)

leider kommt die deutsche version nicht wie erst geplant mit dem neuen akt aber der deutsch patch soll laut GGG noch diesen sommer kommen.
Learn Play and you need no Cheats :)

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 15.04.2015, 21:16

Path of Exile ist schon ein geiles Spiel.

Der gemeinsame Skilltree bietet unglaubliche Möglichkeiten, man kann sich so richtig austoben im Theorycrafting und Optimieren.

Was mich ein bisschen ankekst, sind eher spielmechanische Details:
Kein Cap bei Crit Chance/Multiplier und Attacken pro Sekunde, das fördert einen Spielstil, der mir nur bedingt zusagt, und bricht die Balance völlig. Ein Zweihand-Marauder kommt mit Glück und schönen Items auf so ca. 60k DpS, ein Dolch-Shadow knackt locker die 300k, mit richtig guten Items landet er schnell im Millionenbereich.
Es gibt auch nach wie vor keine echte Alternative zu Low Life.

Das Craftingsystem finde ich ganz hübsch, im Gegensatz zu anderen Spielern mag ich die völlige Zufälligkeit. GGG erntet eine Menge Kritik dafür, aber ich finde es großartig.

Und ich liebe das Endgame. PoE ist so ziemlich das einzige Spiel im ARPG Genre, das ein echtes "Endgame" hat (Maps finden, Maps craften, Maps spielen).

Benutzeravatar
hapeen
Telkinewegschnippser
Beiträge: 890
Registriert: 04.10.2013, 16:22

Beitrag von hapeen » 16.04.2015, 08:10

Wenn Peterlerock das Game und alle anderen so toll finden, sollte ich es auch mal anspielen.
Scheint sich zu lohnen.
Ich werde euch berichten, wie ich es finde und es spielen kann.
Liebe Grüße
hapeen

Retusius, 62er, Eroberer, Farmer
Blutsäufer, 63er, Schlächter, Farmer

NNW
Tränkeschlürfer
Beiträge: 18
Registriert: 02.11.2011, 09:27

Beitrag von NNW » 16.04.2015, 08:34

Ein paar Haken und Ösen hat POE m.E aber:
Dass sind der ab Akt 3 Cruel fast senkrecht ansteigende Schwierigkeitsgrad und dass viele Skillgems nutzlos sind (Poison Arrow, Burning Arrow, Fireball,Molten Strike etc.) da man ab diesem Zeitpunkt ohne sehr gutes Equip, dass es eigentlich erst in Merciless gibt mit diesen nichts mehr reisst. Dass zwingt einen zu endlos Farmerei um an besseres Equip und Crafting Orbs zu kommen. Auch die Sache mit den "Flaschen" erinnert einen an eine sich selbst in den Schwanz beissende Schlange. Wenn du den Mob nicht legst kriegst du die nicht gefüllt, gleichzeitig brauchst du aber diese laufend weil du den Mob nicht legen kannst, wegen zu wenig DAM.
Dazu kommen dann noch die Blue Enemies mit "extra live, dam, fast, fury" etc und ähnliches Gezeter.

POE ist ein tolles ARPG keine Frage, aber die oben gemannten Sachen vertreiben ganze Scharen von Interessierten wieder, dass hört man laufend im Global Chat und im POE Forum.

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3042
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Beitrag von Mausi » 16.04.2015, 08:51

Wie spielt man denn in dem Game Solo?
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18049
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 16.04.2015, 09:01

Hallo,
Mausi hat geschrieben:Wie spielt man denn in dem Game Solo?
So wie ich es mal verstanden habe: Ja!

Siehe Antwort von Chays:
du kannst das game komplett im single player spielen und nur in eine gruppe joinen wenn du es denn willst... der multiplayer ist wie in diablo 3 aufgebaut...
(die meiste zeit habe ich dort auch nur solo gespielt weil man so am chilligsten farmen kann)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3042
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Beitrag von Mausi » 16.04.2015, 09:10

FOE, ich fragte nicht, ob, sondern wie man Solo spielt und die nervigen Chats am Bildschirmrand wegbekommt... :wink:
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18049
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 16.04.2015, 09:20

Hallo Mausi,

Oh. :oops:

Sorry, habe ich dann mal missverstanden ... :roll:

Vielleicht ist hier was zu finden, darüber: Path of Exile-Forum der deutschen Community Exiled.eu!?
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

NNW
Tränkeschlürfer
Beiträge: 18
Registriert: 02.11.2011, 09:27

Beitrag von NNW » 16.04.2015, 10:48

Options=>UI Den Haken bei "Trade / Global /Guild" Chat entfernen.

Benutzeravatar
Mausi
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3042
Registriert: 31.03.2008, 08:36
Wohnort: Daheim!

Beitrag von Mausi » 16.04.2015, 10:57

Vielen Dank! :wink:
Die Freiheit ist ein Geschenk, das sich nicht jeder gerne machen lässt...

Antworten