marauders bone axe

Alles zu den Gegenständen in Titan Quest. Wie selten ist ein seltener Gegenstand und was sind Relikte ?

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 18.12.2010, 01:56

Im übrigen ein Tipp nebenbei: Versuche nicht auf Zwang etwas bestimmtes zu farmen, sondern versuche eher aus dem bereits Gefundenen das Beste zu machen. Meistens droppen Gegenstände nämlich genau dann, wenn man sie eigentlich (noch) gar nicht braucht.
Bild

Benutzeravatar
Bill the Butcher
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1066
Registriert: 17.06.2009, 02:33

Beitrag von Bill the Butcher » 18.12.2010, 02:16

Ich denke wenn du die Eishöhlen vor Barmanu 3-4 mit Xmax abläufst solltest du sie bekommen...

Bin da eben einmal längst gelaufen und hab sie zweimal gefunden.

Aber mich interssiert die Waffe auch nicht ;)

Ich weiß auch nicht was du an der so toll findest aber jedem das seine. :)

(ja,sie macht Kälteschaden...)^^

Und Thema CM:

:evil:

In keinster Weise, ich hassse CM!

Von mir aus können sie alle Greens aus dem Spiel nehmen^^

Oder zumindest die Suffixe und Affixe... Dann gibts halt jedes Green auch nur in einer Version... Das hätte mal was...

Modder? Bitte nen Mod ohne Greens :)
Tell Typhon he's gonna get it!

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18201
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 18.12.2010, 13:32

Hallo -poko-,

Ich sehe es wie Handballfreak, also farmen bis zum Erbrechen bringt wohl nix, außer Frust ... außer man hätte damit wirklich mal Glück!?!

Und ... warum eigentlich ausgerechnet "diese Axt"?! Weiter ist es ja auch so, dass man im Laufe des Spieles immer wieder stärkere grüne Items aller Art findet, also wir irgendwann "diese Axt" sowieso "Schwächer" werden, ggü. anderen Items.


Zu CM noch Abschließen:

• Diskussionen darüber bitte im Thema "Sammelthema für Cheat-Diskussionen.", wo ja Cete den Link gepostet hat.
• So lange man nur SP spielt, ist es eine Entscheidung, die man mit seinen eigenen Gewissen ausfechten muss!

Bill the Butcher hat geschrieben:Oder zumindest die Suffixe und Affixe... Dann gibts halt jedes Green auch nur in einer Version... Das hätte mal was...

Modder? Bitte nen Mod ohne Greens :)
:lol: Dass hätte dann aber auch Auswirkung auf alle Items, den auch die "Gelben" habe ja Affixe ... wenn man dies "aus dem Spiel nehmen könnte", dann würde wir wohl alle mit den selben nur mehr herum Laufen!?! ;)
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Bill the Butcher
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1066
Registriert: 17.06.2009, 02:33

Beitrag von Bill the Butcher » 18.12.2010, 14:00

Laughing Dass hätte dann aber auch Auswirkung auf alle Items, den auch die "Gelben" habe ja Affixe ... wenn man dies "aus dem Spiel nehmen könnte", dann würde wir wohl alle mit den selben nur mehr herum Laufen!?! Wink
Ja, nicht ganz... :)

Es gibt ja auch Des Bestienrufers? Oder des Sturmrufers? Diese gibts doch nicht grün oder doch?

Aber ich versteh schon, dann lassen wir einfach das Suffix weg, dann bleibt noch genügend Spielraum für eigene Kreativität^^


Oder noch anders: einfach nur die "Killer"- affixe und suffixe weg...

Des Veteranen,Kolossaler...

Halt der übliche MI-st mit dem fast jeder High-End Char rumläuft...
Das hat dieses schöne Spiel halt fast kaputtgemacht... :(



Und nebenbei: Das es die Erzmagierschnalle mit Schwankungen von bis zu 11% in der Aufladezeit find ich auch nicht gut. Da sollte es auch nur 2-3 feste Versionen geben.


Sorry, für off-topic, das musste ich mal loswerden...
Tell Typhon he's gonna get it!

Benutzeravatar
-poko-
Tränkeschlürfer
Beiträge: 30
Registriert: 09.02.2010, 20:32

Beitrag von -poko- » 18.12.2010, 14:45

FOE hat geschrieben:
Und ... warum eigentlich ausgerechnet "diese Axt"?! Weiter ist es ja auch so, dass man im Laufe des Spieles immer wieder stärkere grüne Items aller Art findet, also wir irgendwann "diese Axt" sowieso "Schwächer" werden, ggü. anderen Items.
Diese Axt macht immer Kälteschaden. Mit glücklichen Affixen kann sich der sogar noch erhöhen und ist, wenn sie auch noch gesockelt ist mit Inkarnation des Frostes von Tartaros (was +60Kälteschaden, mit glücklichem Vervollständigungsbonus wiederum sogar noch mehr macht), sicherlich jene Waffe die am meisten Kälteschaden macht (Stäbe ausgenommen) und einem Wächter-Kälteschaden-Verlangsamungs-Hybrid, wie ich ihn spielen will, garantiert weiterhilft. (Das Konzept ist unverwerflich, also bitte nicht sagen: bööö das ist sowieso schlecht spiel gleich den Standardwächter) Und weil man die Axt sowieso erst im 3. Akt bekommt gibt es nichtmehr wirklich besser Äxte und gefarmt wird sowieso auf legendär, da es vorher keinen Sinn macht, da es 0815Äxte gibt die besser sind. (Gefarmt wird sowieso nur fürs Endgame)

busch
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1188
Registriert: 21.06.2007, 16:56

Beitrag von busch » 18.12.2010, 15:10

Mhm ich weiß nicht...
Wenn man MIs rausnehmen würde, kämen alle Chars mit Athenes Beinschienen Ares Kriegshelm etc an mmn verlagert man die Items nur die Standartmäßig benutzt werden ^^
Man kann aber auch mit MIs komplett andere Ausrüstungen anziehen.
Meine Zauberbrecherin läuft derzeit mit
Exotische Maske
Rachepanzer
Todesweberarmschutz
Myrmidons Beinschutz

rum und das kann man bestimmt nicht als Standart abstempeln, wäre ohne bestimmte Affixe aber auch nicht möglich :)

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 18.12.2010, 15:13

Wenn Du den Kälteschaden maximieren willst, sind eine "Arktische Banditenaxt des Winters" mit Tartaros drin, dazu 2 "Arktische Ringe des Frostes", das Artefakt "Ätherischer Schleier" und das "Tundritenamulett" wohl das Maximum. ;)

Ich habs mal ausprobiert, allerdings bei einem Paladin (für noch mehr Kälteschaden) mit 600 Stärke, 1000 Int und 500 Geschick etwa.
Und nicht mit so einer Axt, die beste, die ich finden konnte, war "Gefrierend der Weisheit". Nicht das Optimum, aber durchaus gut.

Trotz der massiv höheren Intelligenz und den ganzen Kälteschadensboni war er mit einem stinknormalen Wumms deutlich besser bedient, was den tatsächlich ausgeteilten Schaden angeht. *kotz* Es läuft halt mit den Standarditems doch immer am besten. ;)

Und verlangsamt werden die Gegner schon durch die 2 Ringe zur Genüge. Die bewegen sich dann alle in Zeitlupe.

---

Aber - wie bereits öfter erwähnt - farm einfach im Standardspiel.
Ist eigentlich nicht gerade selten, diese Axt. Dranbleiben, war einfach Pech bisher.

busch
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1188
Registriert: 21.06.2007, 16:56

Beitrag von busch » 18.12.2010, 15:20

Man müsste es halt mal mit Resisenkung ausprobieren, Affenkönig in den Ringen.
Wenn man nen Than spielt dazu, kann man bestimmt auch noch Saprasos mitnehmen einmal. (Oder für die Freaks wie mich einfach einmal des Verräters als Suff ^^)

Benutzeravatar
-poko-
Tränkeschlürfer
Beiträge: 30
Registriert: 09.02.2010, 20:32

Beitrag von -poko- » 18.12.2010, 17:24

@peterlerock:
ja das mit der arktischen Banditenaxt des Winters ist genauso wie mit dem vulkanischen Kers Fetisch des Sulfurs. Wünscht sich jeder, aber kriegen is eine andere Frage ^^. Ich wär schon mit einem Kälteschaden pushenden Affix zufrieden, wobei ein zweiter Affix auch nicht fehlen sollte. Wenn ich die komplette Rüsi darauf auslege, den Kälteschaden zu verstärken, mangelt es sicher irgendwo an den Resis selbst wenn ich Aionios benutze. Mein Ziel ist es ja eigentlich, den Wächter als fast unüberwindbaren Tank zu spielen, was sicher auch im Multiplayer nicht schlecht sein dürfte. Hohe Resistenzen, hohe HP (geht einher mit der Verteidigungsmastery) und eine hohe HP-Reg-Rate, dazu noch der Kälteschaden (gepusht unter anderem auch durch den Seuchen-Mod der Naturmastery) + Verlangsamung (Stun ist überflüssig). Außerdem werde ich irgendwo in meiner Rüsi (wahrscheinlich in den Ringen) meine Nymphe stützen müssen, die sich vor allem um die umstehenden Fernkampf-Gegner kümmert und dicken Elementarschaden macht wenn erstmal Seuche voll aktiviert ist.

Also ganz extrem mit Kälteschaden ist für mich eher wenig realisierbar, da er offensiv zwar eine Menge austeilt, defensiv aber eher wenig einstecken kann, was er aber muss, da ich die VQ so gering halten werde, dass ich zwar nicht im großen Stile Critical Hits einstecken muss, aber dass mich die Gegner schon zu 70-80% treffen, damit sich Adrenalin aus der Verteidigungsmastery sehr oft aktivieren kann. So hätte ich ihn mir mal vorgestellt.

Achja btw: Wie kann ich am besten AQ verbessern ohne zuviel in die Geschicklichkeit stopfen zu müssen, denn Geschicklichkeit braucht ein Char ohne Pierce(Brosnan) nicht wirklich und wie oben erwähnt sollte meine VQ auch nicht zuuu groß sein.

busch
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1188
Registriert: 21.06.2007, 16:56

Beitrag von busch » 18.12.2010, 17:40

Adrenalin aktiviert sich doch auch bei dem Versuch eines Treffers AFAIK stands so im Verteidigungslexikon.
Darum kannst die VQ schon hoch halten ^^
Naja für AQ eignet sich eigentlich immer Kerberos Halsband :)
Ansonsten halt über Dex, da sich Stärke sowieso recht leicht pushen lässt im Endgame.
Li Nezhas mit Dex als Vervo ist da immer ganz gut gewesen :)

Benutzeravatar
-poko-
Tränkeschlürfer
Beiträge: 30
Registriert: 09.02.2010, 20:32

Beitrag von -poko- » 19.12.2010, 18:25

Jetzt bleibt halt nurnoch abzuwarten, ob das endlose Gefarme nach einer Knochenaxt, die einen Kältepush-Affix hat (des Winters, Gefrierend) überhaupt die Gefrierende Drachenkeule der verwegenen Macht toppen kann, die ich heute gefunden hab. Die macht von sich aus nun schon mal ca. 45 Kälteschaden und kommt an die hundert mit Tartaros gesockelt heran. Die -1.0 HP-Reg werde ich sicher schon stützen können und + 30% schaden sind halt auch nicht ohne. Meiner Meinung nach sind die 100Kälteschaden mit dem Seuchenmod, der Widerstandsreduktion bewirkt, sicher nicht vernachlässigbar, oder wäre es doch sinnvoller nach noch mehr Kälteschaden zu farmen?

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 19.12.2010, 20:30

Seuche senkt nicht nur den Elementwiderstand. :wink:
Somit bringt weiterer Kälteschaden im direkten Vergleich zu physischem Schaden wohl nicht allzu viel. Bspw. ein oder zwei arktische Ringe können aber trotzdem nicht schaden und sind vielleicht einfacher zu finden.
Bild

Benutzeravatar
-poko-
Tränkeschlürfer
Beiträge: 30
Registriert: 09.02.2010, 20:32

Beitrag von -poko- » 19.12.2010, 21:26

Ja aber ich will halt nicht nur physischen Schaden verursachen sondern eben 50:50 phys:kälte. oder 60:40 phys:kälte. sowas in der richtung. Außerdem wird der Elementarschaden meiner Nymphe durch Intelligenz verstärkt?

Scusi 4 OfffffffTopic :oops:

Benutzeravatar
Ritualist
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2282
Registriert: 11.06.2008, 11:01

Beitrag von Ritualist » 19.12.2010, 21:56

Wenn ichs richtig verstehe, meinst du, dass deine Intelligenz ihren Elementarschaden erhöht. Das stimmt so nicht, denn deine Intelligenz erhöht nur deinen Eledmg. Du kannst sie also selbst nicht verstärken.

Ihre Intelligenz steigert halt ihren Elementarschaden.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 19.12.2010, 22:41

Bevor es zu Verwechslungen kommt: Reiner "Elementarschaden" - wie ihn. u.A. die Nymphe verursachen kann - wird nicht durch Intelligenz gesteigert. Int wirkt sich nur auf die elementaren Schäden von Kälte, Blitz und Feuer (und natürlich LKS) aus.
Bild

Antworten