Wurfmesser+Resisenkung

Gauner sind unübertroffen im schnellen Austeilen von Schaden an einzelne Gegner sowie beim vergiften oder verbluten lassen. Sie verlassen sich auf die Taktik "Zuschlagen und wegrennen" und haben größeren Feindgruppen wenig entgegenzusetzen. Sie müssen sich daher auf Tricks verlassen und vermeiden überwältigt zu werden.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Antworten
Benutzeravatar
HUGI
Reliktesammler
Beiträge: 126
Registriert: 24.03.2012, 21:34

Wurfmesser+Resisenkung

Beitrag von HUGI » 29.03.2012, 09:10

Hallo zusammen,
habe eine kurze frage bezüglich der wurfmesser:

Ich benutze sie zur zeit bei meinem illusionisten ausschließlich um die gegnerischen widerstände zu senken(habe dazu 3 mal "gaunerei des affenkönigs" in die ringe u. das amulett gesokelt.

Da die senkungen ja absolut sind(3 * 6%=18% für 4sek.), frage ich mich,ob sie auch auf dem gegner stacken,wenn er von mehreren messern in dieser zeit getroffen wird.( gilt auch für alle anderen waffenangriffe)

P.s.: Gibt es eigentlich eine untere grenze der -widerstände( im negativen bereich). Z.b. -140% o.ä.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 29.03.2012, 14:15

Die Widerstandssenkung verhält sich wie andere, Schaden verursachende Dots auch. Das heißt, es wirkt afaik immer nur die stärkste Reduktion zur gleichen Zeit und mehrmaliges Treffen hat darauf keinen Einfluss.

Eine untere Grenze gibt es afaik nicht. Aus o.g. Grund wirst du die Widerstände - selbst bei Kombination von absoluter und relativer Senkung - nicht ins Bodenlose senken können.
Bild

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 29.03.2012, 16:11

Wenn ich mir den Schaden anschaue, den meine Göttliche rauslatzt (Nekrose+Trance des Zorns), glaube ich auch nicht, dass es eine Untergrenze gibt, wie weit man das senken kann.

Also: Die Affenkönige und Shen Nong an sich stacken natürlich, aber halt schon direkt auf dem ersten Messer, die weiteren Messer sind dann nicht mehr resisenkend.

Benutzeravatar
HUGI
Reliktesammler
Beiträge: 126
Registriert: 24.03.2012, 21:34

Beitrag von HUGI » 29.03.2012, 18:52

Danke für die antworten.
mir war nicht klar, das sie wie dots behandelt werden.

Hatte hier im forum mal gelesen,daß seuche+beutestudium besonders reinhauen(beide absolut)-wäre dann ja quatsch,genauso wie sturmbö+TdZ(beide relativ).

Also stacken die Resisenkungen(absolut) von nur einem charakter(wertelexikon:fähigkeit vor gegenstand)-

ich dachte an ein szenario im MP,bei dem mehrere quellen von absoluten senkungen auf einem gegner rumknüppeln,zaubern,etc.

Benutzeravatar
Kobra331
Telkinewegschnippser
Beiträge: 827
Registriert: 13.02.2011, 22:31

Beitrag von Kobra331 » 29.03.2012, 21:39

Ich gehe davon aus das Pro gesenktem Widerstand das hoechste genommen wird, d.H. hast du Nekrose + Seuche an wirken beide weil beide unterschiedliche Resistenzen senken.

Shen nong kann nicht auf Wurfmesser wirken, da shen nong ausschließlich in Waffen gesockelt werdnen koennen und das wirkt nicht auf die Messerchen.
Anfaenger klicken hier
Bild
Gruesse gehen an: Ritualist, NIGHTMARE_GER94, Belicia (die Gaunerin ;))

Benutzeravatar
Bill the Butcher
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1066
Registriert: 17.06.2009, 02:33

Beitrag von Bill the Butcher » 30.03.2012, 01:08

Hatte hier im forum mal gelesen,daß seuche+beutestudium besonders reinhauen(beide absolut)-wäre dann ja quatsch
Hmm, also mein Gefühl sagt mir das es zusammenwirkt?!

Edit: Eben nochmal bißchen rumgetestet, der Schaden steigt, aber nicht wie erwartet. Würde vermuten das es beim Schadenswiderstand ne Grenze gibt?!

Also erst BS, dann Seuche, dann dürfte ja eigentlich nicht mehr Schaden bei rauskommen?!

(falls ich mich verguckt haben sollte ist es der Müdigkeit geschuldet^^)
Tell Typhon he's gonna get it!

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 30.03.2012, 15:01

Bitte den folgenden Unterschied beachten:

"40 oder auch 40% Widerstandsreduktion für 4 Sekunden" ist ein DoT und kann nicht mehrfach angewendet werden, d.h. es wirkt afaik immer nur der stärkste Wert - egal woher oder von wem.

"-40% Widerstand" ist ein absoluter Debuf. Diese Senkungen können mehrfach - auch auf den selben Widerstand - zusammenwirken.
D.h. die Resi-Senkungen von Beutestudium und Seuche addieren sich, was den Schadens- und Elementwiderstand betrifft.

Falls das in dieser Form noch im Werte-Lexikon ergänzt werden soll - ich bin mir nicht sicher, ob die derzeitige Erläuterung das so wiedergibt - dann bitte hier mal Bescheid geben, dann binde ich das noch mit ein.
Bild

Benutzeravatar
HUGI
Reliktesammler
Beiträge: 126
Registriert: 24.03.2012, 21:34

Beitrag von HUGI » 30.03.2012, 18:34

Hallo handballfreak,

ich finde das wirklich ein bißchen verwirrend.
also,nur das kleine zeichen"-",macht den unterschied?

Denn seuche o. BS haben ja auch eine dauer(für 8 sek.)
Neben der absoluten u. relativen senkung,muß man jetzt auch noch zwischen "normalen" und "dot" senkung unterscheiden.

Also,wenn du dir die mühe machst und das in deinem wertelexikon nochmal erklärst,fände ich das super.
Vieleicht kannst du es ja auch nochmal in deinem fallbeispiel ergänzen(dort mischt sich auch Bs(absoluter "normaler" debuf) mit "gaunerei des affenkönigs(absoluter dot debuf).

Ich hoffe ich bin nicht zu erbsenzählerisch,aber sowas lässt mir keine ruhe,
Gruß HUGI

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7521
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 30.03.2012, 22:51

HUGI hat geschrieben:Denn seuche o. BS haben ja auch eine dauer(für 8 sek.)
Ja, aber das ist die Dauer des Debuffs selbst. Zu beachten: Ein Debuff ist eine Fähigkeit, die permanent (Todesstrahlung) oder für eine bestimmte Dauer (Beutestudium, Seuche) aktiv ist und dabei u.A. die gegnerischen Resistenzen schwächen kann. Die beiden anderen Angaben sind DoTs, d.h. Schäden und keine Fähigkeiten! Der Unterschied ist eigentlich relativ leicht ersichtlich (wenn man weiß, worauf man achten muss):

"x Widerstandsreduktion für y Sekunden" -> DoT, absolute Reduktion

"x% Widerstandsreduktion für y Sekunden" -> DoT, relative Reduktion (erkennbar am %-Zeichen)

"xm Radius
(evt. ys Dauer)

-x% Widerstandsname" -> De/Buff, kommt im normalen Spiel nur in absoluter Form vor
HUGI hat geschrieben:also,nur das kleine zeichen"-",macht den unterschied?
Nicht ganz. Prinzipiell kann man es nutzen, um die o.g. Fälle zu unterscheiden. Es kann bei einem De/Buff aber auch weggelassen werden, wodurch der Betroffene den Wert addiert und nicht subtrahiert bekommt. Aber das wäre aus Heldensicht natürlich eher hinderlich. :wink:
Bild

Benutzeravatar
HUGI
Reliktesammler
Beiträge: 126
Registriert: 24.03.2012, 21:34

Beitrag von HUGI » 31.03.2012, 09:30

Verstanden-danke

Antworten