effektivster Bogenchar

Der Jäger ist ein Meister im Kampf mit Bögen und Speeren. Durchschlagsangriffe durchlöchern feindliche Rüstungen, und Bogenschützen können ganze Feindgruppen durchbohren. Bei der Jägerei verlässt man sich auf die Geschwindigkeit und Abstand, um Außerhalb der Reichweite des Feindes zu bleiben.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Antworten
Benutzeravatar
Talyesin
Reliktesammler
Beiträge: 135
Registriert: 15.04.2010, 11:30

effektivster Bogenchar

Beitrag von Talyesin » 25.04.2010, 14:42

Hi,

ich will demnächst einen Bogenchar machen, wird mein erster, bisher immer nur Nahlämpfer :wink: , und wollte mich daher mal erkundigen, welche Kombination(en) da so am besten sind. Ich will mit dem ausschließlich mit dem Bogen kämpfen.
Grundlegend natürlich Jagd und dann stellt sich für mich die Frage, welche Masteries das Ganze gut ergänzen. Der Haruspex klingt schon sehr interessant, allerdings schreckt mich die Tatsache, dass es hier im Forum keinen Haru-Guide für nen ausschließlichen Bogenchar gibt, etwas ab. Ansonsten wäre wahrscheinlich Gaunerei für einen Banditen gut geeignet. Gibt es da eine Klasse, die eindeutig am besten zu nem reinen Bogenchar passt?

Talyesin

Benutzeravatar
Dreyn
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2369
Registriert: 10.06.2008, 18:23

Beitrag von Dreyn » 25.04.2010, 14:49

Bandit (Jagd+Gaunerei) ist ziemlich gut. Ich würde dir aber eher Natur ans Herz legen wodurch dein Jäger zum Waldläufer wird. Eichenherz und Seuche sind einfach genial und in Legendär kann man noch die Wölfe dazu nehmen die einem dann einen enormen Schadensbonus geben.
Also mit dem Waldläufer kommst du gut durch alle 3 Schwierigkeitsgrade.

Benutzeravatar
Talyesin
Reliktesammler
Beiträge: 135
Registriert: 15.04.2010, 11:30

Beitrag von Talyesin » 25.04.2010, 15:19

Okay, dann wirds wohl ein Waldläufer. Hab mir grade mal den entsprechenden Guide angeguckt. Hab eigentlich nur eine Frage bei der Skillung. In vielen Thrads hab ich jetzt schon gelesen, dass Seuche ein sehr guter Skill sein soll. In dem Guide wird er aber nicht weiter berücksichtigt. Benötigt ein Waldläufer ihn nicht oder ist er einfach nicht effektiv genug?

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 25.04.2010, 15:22

Seuche ist ein guter Skill, aber:
je besser Deine Ausrüstung, desto weniger brauchst Du ihn.

Außerdem sind viele Spieler zu faul, Skills zu nutzen, die nicht auf die Maustaste passen.

Links: Schützenkönig
Rechts: Beutestudium

...wäre der Klassiker, da werden dann viele andere gute Skills einfach vernachlässigt... ;)

Benutzeravatar
Dreyn
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2369
Registriert: 10.06.2008, 18:23

Beitrag von Dreyn » 25.04.2010, 15:29

Gegen Ende sollte die Skillungs ungefähr so aussehen: klick mich
So als Tipp für die ersten 30 Level . Bei Natur nur 4 Punkte rein und ein paar in Eichenherz. Der Rest in Streuschusspfeile und Salve.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7517
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 25.04.2010, 15:46

Peterlerock hat geschrieben:Links: Schützenkönig
Rechts: Beutestudium
Und viel mehr ist bei den meisten Bogen-Chars auch nicht notwendig. :wink:

Grundsätzlich ist ein Jagd-Bogen-Charakter schon allein sehr stark, sodass die Wahl der Zweitmeisterschaft fast unwichtig ist. Geist, Kriegsführung und Verteidigung sind allerdings eher etwas für Nahkämpfer (bzw. Magier im Falle von Geist). Erde und Sturm bieten für einen Bogen-Char, der auf Stärke und Geschicklichkeit ausgerichtet ist, zu wenig Synergien. Bleibt also Traum (Haurspex), Gaunerei (Bandit) und Natur (Waldläufer). Traum ist auch für Magier und Nahkämpfer interssant und bietet für Bogen-Chars nichts sonderlich spezielles. Natur hat die Wölfe zur Ablenkung, zur Heldenunterstützung Eichenherz sowie zur Monsterschwächung Seuche. Für eingefleischte Singleplayer, die sich nicht einmal für Pets begeistern können, allerdings nicht so passend. Gaunerei bietet einige gute Synergien für Bogenchars, wobei man hier dann meist ohne Pets unterwegs ist und auch vergleichsweise weniger Hotkeys - im Vergleich zur Kombination mit Natur - braucht. Wenn du also fingerfaul bist -> Gaunerei. Wenn du es magst, mehrere Zauber anzuwenden -> Natur.
Bild

Benutzeravatar
Slayerll
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1324
Registriert: 03.04.2009, 01:01

Beitrag von Slayerll » 25.04.2010, 15:48

Wenn du blaue Pfeile magst=Sturm
Wenn du grüne Pfeile magst=Gaunerei
Wenn du rote Pfeile magst= Erde
Wenn ud normale magst=die anderen maqsteries.

Rest ist unwichtig =/

Benutzeravatar
Talyesin
Reliktesammler
Beiträge: 135
Registriert: 15.04.2010, 11:30

Beitrag von Talyesin » 25.04.2010, 16:44

Wunderbar, vielen Dank an alle, sämtliche Fragen wurden geklärt. :D
Dann muss ich jetzt nur noch Monster killen. :twisted:

Talyesin

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18015
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: effektivster Bogenchar

Beitrag von FOE » 26.04.2010, 08:29

Hi,
Talyesin hat geschrieben:ich will demnächst einen Bogenchar machen, ...

Grundlegend natürlich Jagd ...
Nicht Unbedingt! :mrgreen:

In Neue Masteries-Mod gibt's z.B. auch die MS "Bogenkunst"! ;)

Hier noch ein paar Anmerkungen Meinerseits:

Natur: Schön und gut, aber als Bogi braucht man keine "Eichenherz"! ;)

An meinen Haru schaffen es die Gegner kaum (unter Xmax!) an ihn ran zu kommen! :mrgreen:
Talyesin hat geschrieben:Der Haruspex klingt schon sehr interessant, allerdings schreckt mich die Tatsache, dass es hier im Forum keinen Haru-Guide für nen ausschließlichen Bogenchar gibt, etwas ab.
Mal kurz checken ... ahja ... Komisch ... naja, da hatte wohl noch keiner Lust und/oder Zeit dafür ... ich spiele meinen Haru eigentlich ja nur noch als Bogi, seit Schützenkönig voll Ausgebaut ist, mit Untetützung von "Störwelle" schafft es kaum mehr ein Gegner in seine Nähe, so dass der Speer nur noch selten zur Verwendung kommt!
Talyesin hat geschrieben:Ansonsten wäre wahrscheinlich Gaunerei für einen Banditen gut geeignet.
Natürlich, aber auch Sturm würde ich für Geeignet halten, mit "Sturmnimbus" und "Sturmbö"!?
Talyesin hat geschrieben:Gibt es da eine Klasse, die eindeutig am besten zu nem reinen Bogenchar passt?
Wie bei fast alles MS ... da kann man IMO keine wirklich fixe Aussage treffen!

Siehe halt auch im Lexikon der Meisterschaften und ihrer Fähigkeiten.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Ikeawandschrank
Tränkeschlürfer
Beiträge: 22
Registriert: 12.08.2011, 12:08

Beitrag von Ikeawandschrank » 15.09.2011, 00:23

Handballfreak hat geschrieben:Links: Schützenkönig
Rechts: Beutestudium
Und viel mehr ist bei den meisten Bogen-Chars auch nicht notwendig. :wink:

Grundsätzlich ist ein Jagd-Bogen-Charakter schon allein sehr stark, sodass die Wahl der Zweitmeisterschaft fast unwichtig ist. Geist, Kriegsführung und Verteidigung sind allerdings eher etwas für Nahkämpfer (bzw. Magier im Falle von Geist). Erde und Sturm bieten für einen Bogen-Char, der auf Stärke und Geschicklichkeit ausgerichtet ist, zu wenig Synergien. Bleibt also Traum (Haurspex), Gaunerei (Bandit) und Natur (Waldläufer). ...
Also sry ich spiele den mit Sturm und bitte das ist für mich eine 1a Kombo.. alleine schon dadurch, dass das PET nen Stun verursachen kann, man % mehr schaden bekommt und man mit Sturmbö mehrere Feinde 1a verwirren kann.

Allerdings werde ich mir nun auch noch einen Char mit Jagd + Gaunerei machen.. der klingt auch sehr fein :) Dafür schon mal danke an euch.. TOP :)

Benutzeravatar
Sirportalez
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1255
Registriert: 30.03.2007, 23:11

Beitrag von Sirportalez » 15.09.2011, 00:49

Jep das ist eigentlich auch die perfekte Kombination, wenn ich das so sagen darf.

Benutzeravatar
Boergie
Skelettschnetzler
Beiträge: 325
Registriert: 04.08.2011, 14:10

[BOGIE] - Götterkrieg-MOD ... ???

Beitrag von Boergie » 15.09.2011, 08:18

Moin, Moin ... UND na ja,

wenn man da nicht ZU SEHR auf TQ IT ("Original-Meisterschaften") "fixiert" ist :wink: wäre MEINE Empfehlung mal die Götterkrieg-MOD als "Schwarzmagier" (Dämonologie+Okkultismus) auszuprobieren ... :!:

Mit DEM "Bogie" habe ich TQ IT durchgespielt und WIRKLICH sehr viel Spaß dabei gehabt ... :lol: (ich sage nur : "Durchschlag" ... "Explosionspfeile" ... :twisted: )

Auf Anregung anderer (Mit-) Spieler hoffe auch ICH, dass die (GENIALE) Götterkrieg-MOD nun doch (noch) weiter "verfeinert" wird 8)

LG / Wolfgang

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 15.09.2011, 09:51

Ikeawandschrank hat geschrieben: Also sry ich spiele den mit Sturm und bitte das ist für mich eine 1a Kombo.. alleine schon dadurch, dass das PET nen Stun verursachen kann, man % mehr schaden bekommt und man mit Sturmbö mehrere Feinde 1a verwirren kann.
Du bekommst aus Sturm nicht "%Schaden", sondern "%Elementarschaden".

Da liegen Welten dazwischen. Insbesondere brauchst Du dann erstmal einen Bogen mit Elementarschaden drauf, und solche Bögen sind von Natur aus deutlich schlechter als Bögen mit Boni auf den Durchschlags- oder physischen Schaden.

Nicht, dass ich den Weisen nicht mag, ist sogar einer meiner Lieblingshelden, aber eine "1A Kombo" sieht anders aus.

Genau genommen braucht man als Bogenschütze keinen einzigen Skill aus der Sturmmeisterschaft. Man kann sie nutzen, aber Synergien sehen anders aus. ;)

---

@Sirportalez

Die perfekte Kombination ist der Haruspex.
Ich hab keine Ahnung, warum immer alle auf den Banditen abfahren.

Der Haruspex macht mehr Schaden (Klarer Traum > Gift- und Blutungsquatsch), weicht besser aus (60% alleine aus den Skills), hat eine höhere VQ (Klarer Traum > Geschick aus dem Gaunerthermometer) und keinerlei Energieprobleme (Trance der Genesung).

So perfekt, dass es schon fast stumpfsinnig ist, das zu spielen.

Der einzige Vorteil des Banditen ist die Verwirrung durch Alraune und der Todesschlag, der auch mit dem Bogen funktioniert. Aber das kann kaum die Vorteile aus Traum aufwiegen.

Benutzeravatar
Belicia
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1033
Registriert: 23.05.2011, 17:49

Beitrag von Belicia » 15.09.2011, 10:51

Palim-Palim!

Muss ehrlich zugeben, dass ich den Banditen nicht so prickelnd finde. Zumindest mein kleiner Bogi hat ziemlich Ärger bekommen (Legendär). :lol:
Mag vielleicht am Equip liegen (ewig nicht mehr mit ihm gespielt -> ewig schlecht Ausgerüstet), nichtsdestotrotz würde ich Dir auch den Haruspex empfehlen, Ikeawandschrank.

Peterlerock nannte ja bereits ordentlich Gründe :D.


Grüße,
B.

Ikeawandschrank
Tränkeschlürfer
Beiträge: 22
Registriert: 12.08.2011, 12:08

Beitrag von Ikeawandschrank » 15.09.2011, 10:55

Peterlerock hat geschrieben: Du bekommst aus Sturm nicht "%Schaden", sondern "%Elementarschaden".

Da liegen Welten dazwischen. Insbesondere brauchst Du dann erstmal einen Bogen mit Elementarschaden drauf, und solche Bögen sind von Natur aus deutlich schlechter als Bögen mit Boni auf den Durchschlags- oder physischen Schaden.

Nicht, dass ich den Weisen nicht mag, ist sogar einer meiner Lieblingshelden, aber eine "1A Kombo" sieht anders aus.

Genau genommen braucht man als Bogenschütze keinen einzigen Skill aus der Sturmmeisterschaft. Man kann sie nutzen, aber Synergien sehen anders aus. ;).
Hmmm muss ja durchaus zugeben, dass du da schon richtig mit liegt :)
Wobei ich die E-Kugel oder so schon als gutes Beiwerk einrechne... keine direkte Synergie aber teils auch schon =)

Trotzdem danke für die gute Kretik an meinem Statement

Gruss

Ikea

Antworten