Jagt/gauner welche rüsstung suchen?

Der Jäger ist ein Meister im Kampf mit Bögen und Speeren. Durchschlagsangriffe durchlöchern feindliche Rüstungen, und Bogenschützen können ganze Feindgruppen durchbohren. Bei der Jägerei verlässt man sich auf die Geschwindigkeit und Abstand, um Außerhalb der Reichweite des Feindes zu bleiben.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Antworten
Benutzeravatar
paldon
Magische Items-Träger
Beiträge: 33
Registriert: 03.10.2010, 11:45
Wohnort: Bremen

Jagt/gauner welche rüsstung suchen?

Beitrag von paldon » 04.10.2010, 17:36

hallo, ich bin mittlerweile lvl 19 und frage mich langsam nach welcher rüsstung ich als jagt/gauner auschau halten sollte? hab nach dem thema gesucht und aber leider nix dazu finden können.
attribute setze ich 2:3 in stärke und Verteidigung
da ich neu bin spiele ich grad die erste stufe also auf normal. ich danke schonmal.

Benutzeravatar
kargl
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1701
Registriert: 03.11.2007, 00:58

Beitrag von kargl » 04.10.2010, 18:01

Ich würde bischen mehr in Stärke setzen als in Geschicklichkeit (Verteidigung?).

Also wenn du epische Gegenstände (Blaue) brauchst farm am besten den Telkine am Anfang. Ansonsten sind Steinbinderstulpen (+1 auf alle Fähigkeiten) nicht schlecht, die du bei den Gorgonen finden kannst.
Bei der restlichen Ausrüstung würde ich mehr auf Grüne gehen. Such einfach nach solchen Affixen (einer reicht hier natürlich). Die du auch schnell bei Hädnlern finden kannst.
Geheiligter [Helm]
Des Molochs/des Veteranen [Rüstung] der Lichtung
Wenn du keine Steinis findest nimm [Armschienen] des Greifen/Lichtung
[Beinschienen] der Lichtung/des Pegasus

Artefakt würde ich schauen, dass du schnell eines der Folgenden zusammenbasteltst: Todesrassel, Schleier der ewigen Nacht oder Seelenzittern

Waffe (Bogen/Speer halt) was du willst mit der, der du am besten zurecht kommst.



Wenn du noch Fragen hast einfach mal die "Suchen"-Funktion nutzen, das Forum ist eigentlich zu fast jeder Frage schon vollgestopft

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18087
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Re: Jagt/gauner welche rüsstung suchen?

Beitrag von FOE » 05.10.2010, 08:05

Hallo,
paldon hat geschrieben:... frage mich langsam nach welcher rüsstung ich als jagt/gauner auschau halten sollte?
Tja, eine Möglichkeit wäre in den entsprechenden Guides mal nachzusehen, was dort so für Tipps dazu zu finden sind!

Ansonsten auch die Links aus dem Thema [Übersicht] Die Auflistungen der Gegenstände ... ansehen ...

Für "Jagd" auf jeden Fall etwas mit "Angriffsgeschwindigkeit" und "Durchschlagsschaden", bei "Gaunerei" wäre es an-und-für-sich "Blutungs- und Giftschaden", aber diese 2 sind später dann leider nicht mehr so wirkungsvoll da die Monster resistenter werden.
paldon hat geschrieben:hab nach dem thema gesucht und aber leider nix dazu finden können.
Kaum Vorstellbar! Aber die "richtigen" Suchbegriffe sind auch nicht einfach zu wählen. ;)
paldon hat geschrieben:attribute setze ich 2:3 in stärke und Verteidigung ...
^^ Also da stimme ich "kargl" zu, ich würde da so 1:1 auf Stärke und Geschicklichkeit (hat nix mit Verteidigung zu tun, bzw. nur bedingt!) skillen, bis ca. 450 Geschicklichkeit, dann nur noch Stärke!

Einen höherer Wert bei Geschicklichkeit ist nicht notwendig und Stärke bringt letztendlich "mehr Schaden" als Geschicklichkeit.
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Scarto
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 273
Registriert: 31.01.2009, 15:05

Beitrag von Scarto » 05.10.2010, 14:53

Ich würde bischen mehr in Stärke setzen als in Geschicklichkeit
Kommt darauf an, ob er Nah - oder Fernkampf benutzt. Als Bogenschütze braucht er nämlich kaum Stärke.. :wink:

Benutzeravatar
Captain_Sparrow
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3153
Registriert: 14.09.2007, 16:10
Wohnort: Tortuga

Beitrag von Captain_Sparrow » 05.10.2010, 14:58

Scarto hat geschrieben:Kommt darauf an, ob er Nah - oder Fernkampf benutzt. Als Bogenschütze braucht er nämlich kaum Stärke.. :wink:
Ich bin zwar kein Bogi-Spezialist, aber soweit ich weiß erhöht Stärke auch den Schaden beim Bogen mehr als Geschicklichkeit. :?

Benutzeravatar
Scarto
Auf der Suche nach dem goldenen Set
Beiträge: 273
Registriert: 31.01.2009, 15:05

Beitrag von Scarto » 05.10.2010, 15:04

Gut, aber mit einem Bogen macht man ja sowieso (hauptsächlich) Durchschlagsschaden. Deshalb gibt's ja auch bei so gut wie jedem Bogenschützen-High-End-Equip fast immer einen Prozentsatz Durchschlagsschaden und so gut wie nie Prozent physischen Schaden drauf..

Benutzeravatar
kargl
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1701
Registriert: 03.11.2007, 00:58

Beitrag von kargl » 05.10.2010, 15:26

Scarto hat geschrieben:Gut, aber mit einem Bogen macht man ja sowieso (hauptsächlich) Durchschlagsschaden. Deshalb gibt's ja auch bei so gut wie jedem Bogenschützen-High-End-Equip fast immer einen Prozentsatz Durchschlagsschaden und so gut wie nie Prozent physischen Schaden drauf..
So ein sch***.
Stärke seigert sowohl physichen wie Druchschlagsschaden (wenn auch nicht so stark wie Geschick).

Geschicklichkeit hingegen nur Durchschlagsscahden.

Außerdem macht ein Bogen nur bis zu 25% Durchschlagsschaden.
Die einzigen Gründe Geschick zu skillen sind also nur Streuschusspfeil, Ausrüstung und Qualitäten.
Allerdings sollte man mit nem Bogi relativ leicht an genügend VQ kommen und AQ braucht man ja mit dem Bogen nicht.
Streuschusspfeil kann man eigentlich genügend mit Prozentualen Werten steigern (und sind in Legendär auch nicht mehr "soo" stark)
Und bei der Ausrüstung braucht man halt nur ~385 Geschick für Steinis und einem entsprechenden Bogen.

Benutzeravatar
Judge
Zyklopenzerstückler
Beiträge: 358
Registriert: 20.08.2010, 16:52
Wohnort: Loch hinter'm Haus

Beitrag von Judge » 11.03.2011, 11:37

Hallo ihr Forumweisen,
ich greife die urpüngliche Frage des Threads auf, weil ich zu meinem Anlass kein eigenes Thema starten wollte.
Mir geht's speziell um eine Rüstung: Sun Lu-Shan's Rüstung.
Seit Mitte/Ende Episch hab ich noch nichts besseres für meinen (Bogen)Bandit gefunden, was Offensive+Defensive angeht... und mein Fundus ist nicht sonderlich klein. Nur bin ich schon länger am zweifeln, weil bisher nur in 2 Guides kurz drauf eingegangen wurde, sonst aber nicht weiter erwähnt wird.

Irr ich mich so sehr und gibt's an der Rüstung was auszusetzen bzw. gibt es weitaus bessere auf dem Markt?

Es wird immer wieder die Rhesus' Rüstung genannt, aber der kann ich außer die 7% höhere Angriffsgeschwindigkeit nichts abgewinnen (Lauf + Zaubergeschwindigk. sollten eh keine Rolle mehr spielen). Der +%Untotenschaden macht's nun wirklich nicht aus.
Da würde ich sogar noch Babeizi Gi vorziehen.
Auch in Sachen MI ist mir bisher nichts untergekommen, das dieses Gesamtpaket abdecken kann(Bevor ich ein Des Molochs Rüstung der Lichtung finde, spiel ich lieber Lotto).
Projekt Nahkampfelementarist: Stand - Lvl 54, ep. Gefängnis der Seelen

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 11.03.2011, 11:55

Die Rüstung ist auch sehr gut für einen Schützen.
Solide Widerstände, Schadensboni, passt alles.

Ich nehme die meistens nicht, weil ich auf dem Torso gerne irgendein grünes Affix unterbringe, zB "der Götter", "des Molochs" oder "des Veteranen", was zusammen mit der Herakles-Sockelung einfach für noch mehr Schaden sorgt.

Das muss noch nicht mal ein MI sein, eine "Des Molochs Rüstung der Unsterblichkeit" würde ich, sofern die Widerstände ok ohnehin sind, jederzeit vorziehen.

Antworten