Nymphe nutzlos für Ritualisten?

Der Wanderer kann die Waldbewohner rufen, um Gegnern Schaden zuzufügen und sie vor Feinden zu beschützen. Heilungsfähigkeiten und Verteidigungsauras ermöglichen Verbündeten ein längeres Überleben und effektiveres Kämpfen.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Antworten
Khalim
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 5
Registriert: 19.08.2009, 13:33

Nymphe nutzlos für Ritualisten?

Beitrag von Khalim » 19.08.2009, 13:58

Spiele derzeit eine Ritualistin(Lv 42) und macht auch viel Spass und kommt ganz gut im Hades auf Episch zurecht, aber ein paar Dinge stören meine Begeisterung.

Meine Spielweise ist möglichst auf Dam zu gehen und daher habe ich als Ausrüstung:

2x 47 Schaden (Ringe)
1x 47 Schaden +20% gesamtschaden(verdammt genial das Amulett^^)
1x 33 Schaden (Stab)

mit den entsprechenden % dazu.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Wölfe teilen ordentlich aus, weil der Schaden vervielfacht wird. Grundschaden der Wölfe angeblich ~70, da kann sich jeder ausrechnen, was rauskommt in Kombination mit Stärke des Rudels und Meisterhirn :)
Noch dazu kommt bei den Wölfen Zerfleischer, welche durch die %uale LP-reduktion dem Feind ziemlich zusetzen vor allem, da es doch relativ oft von den Wölfen verwendet wird.

So, das Problem ist jetzt folgendes:

Die Nymphe profitiert nicht von den Ringen, was sie ziemlich sinnlos macht -.-
Selbst wenn die Nymphe gemaxt ist, so ist sie im Vergleich zu den Wölfen extrem schach. Schade eigentlich, denn der Schadensoutput wäre bei der Angriffsgeschwindigkeit sicher praktisch gewesen.

Nervig ist auch, dass die Nymphe von möglichst grosser Entfernung schiesst und dadurch viele Treffer daneben gehen. Die 3% Lp reduktion sind auch vernachlässigbar, weil der Zerfleischer der Wölfe sowieso wesentlich effektiver ist.

Ist jetzt etwas blöd, habe ich mir gedacht, aber versucht ob es nicht einen anderen weg gibt die Nymphe zu verstärken. Jedoch scheint kein Bonus zu wirken(Lp Schaden für Begleiter geht auch nicht. Mit Elementarschaden hab ichs nicht getestet)
Muss aber auch sagen, dass ich den Elementarpfeil nicht getestet habe mit meiner Ritualistin, dafür aber mit meiner Druidin und das Ergebnis war für mich, dass der Elemtarpfeil auch nix kann...


Jetzt für mich die Frage an euch: Kann man die Nymphe vernünftig verstärken, sodass sie zumindest "halb" so stark ist wie ein Wolf? :)
Der einzige Grund die Nymphe zu skillen ist eigentlich der Bewuchs, aber der Rest sind vergeudete Punkte, die man eher in Seuche investieren sollte um es den Wölfen noch leichter zu machen.^^

Die einzige Möglichkeit, die Nymphe sinnvoll zu pushen, ist, dass man Elementarschäden für Begleiter bevorzugt. Si profitiert (wahrscheinlich) die Nymphe zumindest von den %ten und wenn der absolute Bonus draufkommt, dann bringts ordentlich was. Jedoch würden dann die Wölfe sicherlich deutlich schwächer werden, weil der Grundschaden(physisch) wesentlich geringer ist und daher Stärke des Rudels nicht so wirkungsvoll ist.



So, das war mein erster Thread, bin neu im Forum^^ Lese aber schon etwas länger mit, daher ist es nicht unbedingt notwendig mir eine Forumsanleitung für Neulinge hierherzuposten, die hab ich schon gelesen, aber danke *gg

Benutzeravatar
H3rm3z
Typhonbezwinger
Beiträge: 629
Registriert: 01.10.2008, 15:47

Beitrag von H3rm3z » 19.08.2009, 16:04

Zunächst mal profitiert die Nymphe, wie alle Pets, von Boni, die den physischen Schaden erhöhen. Elementarschaden verursacht sie zudem auch noch durch Rache der Natur.
Unabhängig davon ist die Nymphe mit weitem Abstand das schlechteste Pet im Spiel. Wie dir selbst aufgefallen ist, verursacht die Nymphe nur sehr wenig phyischen Schaden (bzw. Elementarschaden). Der einzige halbwegs sinnvolle Skill der Nymphe wäre Bewuchs, allerdings ist die Schadensabsorption zu gering, um wirklich effektiv zu sein.
Wenn du einen Petmaster spielst und die Nymphe unbedingt dabei haben willst, dann setz einen Punkt in jeden Skill. Mehr lohnt sich nicht. Die Punkte sind in den Mods von Seuche deutlich besser aufgehoben.

Benutzeravatar
Black Guard
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2266
Registriert: 09.05.2009, 16:09

Beitrag von Black Guard » 19.08.2009, 16:37

Wenn wir hier auch einen guten Beitrag über die Nymphe haben bitte ich um Entschuldigung ;-)

Schau dir mal den letzten Beitrag von Violos an. Er hat die Schäden die auf die Nymphe wirken sehr ausgiebig getestet. Die +x Schaden vom Schmuck wirken nämlich nicht. Eigentlich sollte man sie nur wegen der Optik nehmen.

Auch die Wirkung von +x zu allen Skills ist ganz interessant.

http://tq.gamona.de/wbb2/thread.php?thr ... r=0&page=3
Bild

Khalim
Wo ist mein Kerni?
Beiträge: 5
Registriert: 19.08.2009, 13:33

Beitrag von Khalim » 19.08.2009, 17:27

Okay danke. Jetzt ist mir alles klar.

Werde die Nymphe aber trotzdem mitnehmen und Bewuchs skillen. So schlecht ist das gar nicht. Kostet insgemsat ja nur Zwei Punkte und man hat doch ein bisschen Schadensabsorbtion.

Antworten