Der große Endgegnerguide

Hier könnt ihr über das Spiel diskutieren. Bitte nur Beiträge erstellen die auch mit Titan Quest zu tun haben.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Benutzeravatar
Draeziel
Skelettschnetzler
Beiträge: 320
Registriert: 09.10.2009, 11:51

Beitrag von Draeziel » 02.01.2010, 11:21

Guten Morgen,
Peterlerock hat geschrieben: Im Nahkampf macht die Hydra auch hin und wieder eine DoT-Attacke, wenn ich mich nicht täusche. Die kann ziemlich reinhauen, woraus sie besteht, weiß ich aber nicht.
Der Angriff macht sofort physischen Schaden mit ein bisschen Durchschlagschaden und dann Gift-DoT.

Benutzeravatar
Thot
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1438
Registriert: 28.10.2009, 19:09
Wohnort: Hermopolis

Beitrag von Thot » 02.01.2010, 11:48

Hmmm das kann sein. Aber wie auf dem Bild zu sehehn, kämpfe ich gegen mindetens 20 Hydras und mit 1850 VQ bekomme ich im Nahkampf null schaden.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 02.01.2010, 13:36

Toll, und inwiefern hilft dir das heraus zu finden, welche Angriffe die Hydra nun macht und vor allem, ob diese gegen nicht-imba Chars gefährlich sind ?
Also ehrlich, mich mit einem Haru vor eine (oder tausende, was in dem Fall auch keine Rolle spielt) Hydra zu stellen und zu sagen, der normale Angriff taugt nix, ist doch lächerlich. Gerade die o.g. DoT-Attacke - wobei alle Köpfe schnell nacheinander auf den Char heruntersausen - macht bei jedem normalen Char ordentlich Schaden. Ich stelle mich ja auch nicht mit einem Haru, der 100% Geschosse ausweichen hat, unter Tiffy's Meteore und sage nachher, die sind auch harmlos. Also ich würde ein wenig mehr Nähe zu Otto-Normal-Spielern befürworten.
Bild

Cete
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1926
Registriert: 07.04.2009, 22:02

Beitrag von Cete » 02.01.2010, 13:38

Moin Peterlerock,

von wegen Alastor:
Habe die Sache mit dem LKS-Widerstand eingebaut und das Drop-Fazit etwas wohlwollender gestaltet. :wink:
Natürlich kannst Du jederzeit Verbesserungen vornehmen, Ziel ist doch eine möglichst sinnvolle Zusammenstellung zu erreichen, ein persönliches Copyright wäre da nur hinderlich. :wink:

Gruß
Cete
Es ist nicht Deins und auch nicht meins.
Du brauchst es ganz genau wie ich!
Es ist der Ursprung uns'res Seins,
Zerstör' es nicht, ich bitte Dich!
Home

Benutzeravatar
Slayerll
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1324
Registriert: 03.04.2009, 01:01

Beitrag von Slayerll » 02.01.2010, 14:35

thot hat trozdem recht: im vergleich zu den Fernkampfattakcen, ist der Nahkampfangriff harmlos. Schmerzt zwar ordentlich wenn man keinen 100%ausweichen,2000vq held hat, ist aber kein onhit wie die Fernkampfattacken. Fazit:Fernkampf=tödlich
Nahkampf=gefährlich

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 02.01.2010, 17:02

Alastor eingepflegt, Hydra folgt...

Die würd ich ja komplett überarbeiten, denn:

1. in einem Guide wie diesem sollte es weder um 20 Hydren auf einmal gehen, noch um einen überpowerten Superheld dagegen.
2. Für einen normal ausgestatteten Helden sind ihre Nahkampfangriffe alles andere als schwach, und treffen tut die Dame dann auch.

PS: Sachen wie "Gegnernamen färben", "Fehler beheben" und "Typen von Monstern ergänzen" dürfen übrigens gerne auch Mods übernehmen (die, soweit ich weiß, Zugriff auf meine Beiträge haben). ;)

Benutzeravatar
Thot
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1438
Registriert: 28.10.2009, 19:09
Wohnort: Hermopolis

Beitrag von Thot » 02.01.2010, 17:29

Handballfreak hat geschrieben:Toll, und inwiefern hilft dir das heraus zu finden, welche Angriffe die Hydra nun macht und vor allem, ob diese gegen nicht-imba Chars gefährlich sind ?
Also ehrlich, mich mit einem Haru vor eine (oder tausende, was in dem Fall auch keine Rolle spielt) Hydra zu stellen und zu sagen, der normale Angriff taugt nix, ist doch lächerlich. Gerade die o.g. DoT-Attacke - wobei alle Köpfe schnell nacheinander auf den Char heruntersausen - macht bei jedem normalen Char ordentlich Schaden. Ich stelle mich ja auch nicht mit einem Haru, der 100% Geschosse ausweichen hat, unter Tiffy's Meteore und sage nachher, die sind auch harmlos. Also ich würde ein wenig mehr Nähe zu Otto-Normal-Spielern befürworten.
Entschuldige mal. Mein Attentäter auf Stufe 70 hat eine VQ von 900 und hat null probleme gegen die Nahkampfangriffe der Hydra. Aber egal.

Und das mit den 20 Hydras ist nur ein Spaß gewesen, weil ich das Bild gerade hatte. (ist übrigens von Äon aufgenommen worden, ich kenne den Chara nur :wink: ) -> http://titanquest.4fansites.de/forum/vi ... &start=540

Aber wenn es euch stört, dann löscht es eben.

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 02.01.2010, 17:32

Jetzt sei halt nicht gleich eingeschnappt. ^^

Ist leider einfach "Thema verfehlt", was Du geschrieben hast.

Und auch Dein Attentäter Level 70 spielt hier keine Rolle.

Versetz Dich in die Lage eines weniger erfahrenen Spielers mit einem Helden, der Stufe paarund50 und den Großteil seiner Ausrüstung noch (selbstgefunden) aus dem epischen Schwierigkeitsgrad hat...

Da sind dann sowohl die Nahkampfangriffe wie auch die Atemattacken sehr gefährlich.

Außerdem kann man der Hydra nicht wegrennen, das fehlt ebenfalls.

Benutzeravatar
Thot
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1438
Registriert: 28.10.2009, 19:09
Wohnort: Hermopolis

Beitrag von Thot » 02.01.2010, 23:41

Gut dann überarbeite es schnell und stell es rein :wink:

So hier ist die Drachenleiche: (hoffenlich geffält sie dir wieder so gut, wie mein "Hades-beitrag" :wink: )
Drachenleiche ~ Fürst der Untoten

Kurze Beschreibung:

Die Drachenleiche ist ein großer Drache. Sie taucht ert im epischen Orient auf.

Bild:

Bild

Typ:

Untoter

Wohnort:

Schrein von Zhong Kui

Besondere Fähigkeiten und was dagegen zu tun ist:

Standard Angriff:
Die Drachenleiche schlägt mit ihren Klauen zu. Dieser Nahkampfangriff ist nicht sehr efizient. Mit wenig VQ richtet er jedoch ordentlich schaden an. Tipp: Mit gepeinigter Seele(Vervollständigungsbonus Schadensresistens gegen Untote) gesockelte Ringe. Hohe VQ.

Wirbel:
Die Drachenleiche richtet sich auf und schlägt mit den Flügeln. Weiträumig werden luftströme aufgewirbelt die den Charakter verlangsamen. Ausserdem, bekehrt diese Fähigkeit alle deine Pets, die im Radius stehen, für kurze zeit.(Petmaster Aufgepasst!)

Kälteangriff:

Dies ist der efizienteste Angriff der Drachenleiche. Sie Spuckt Kälte die schaden anrichtet und lähmt. Tipp: Hohe Kälteresistens. Ausweichen.

Giftattacke:

Die Drachenleiche verströmt Gift aus ihrem Körper. Dieses richte großen Schaden an und verlangsamt. Tipp: Hohe Giftresistens. Ausweichen

Weitere Tricks:
Mit gepeinigter Seele(Vervollständigungsbonus Schadensresistens gegen Untote) gesockelte Ringe.
-> Was ist das?! Siehe hier->
Bild
Das ist das wichtigste. Sollte es stark erleichtern. Wenn auch das nicht reicht, noch ein rituellen Talisman, auch mit gepeinigter Seele gesockelt.
Wenn dass alles nicht hilft, kauf dir eine "Schriftrolle des wilden Gottes" (zu erwerben: Mitte Ägypten bis Mitte Orient) Dieser hält viel aus und lenkt die Drachenleiche ab. Solange der Gott bleibt, (30sek, vorher hat die Drachenleiche ihn wohl kaum besiegt), kannst du sie im Fernkampf bombardieren.

Dringend benötigte Resistenzen:
-Giftresitens
-Kälteresistens
-Schadensresistens gegen Untote!

Besondere Beute:
Es gibt eine Königliche Bosskiste, aus der alles Mögliche droppen kann. Jedoch zahlt sich farmen nicht aus, da sie ab dem 2. Öffnen schlechter droppt.
Zuletzt geändert von Thot am 03.01.2010, 00:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 03.01.2010, 00:30

Eine von den drei Attacken kehrt Deine Pets gegen Dich... Hab aber grad vergessen, welche... Die Giftwolke, glaubich. Weiß das jemand?
Das müsste noch rein, sonst super. ;)

Benutzeravatar
Thot
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1438
Registriert: 28.10.2009, 19:09
Wohnort: Hermopolis

Beitrag von Thot » 03.01.2010, 00:49

Hab ich doch gleich mal geschaut: Es war der Wind, der Wind, das himmlische Kind :D

Wird gleich editiert!

Benutzeravatar
Thot
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1438
Registriert: 28.10.2009, 19:09
Wohnort: Hermopolis

Beitrag von Thot » 03.01.2010, 02:09

Mal ausnahmsweise mit Doppelpost:

Um Peterlerocks Ansprüchen gerecht zu werden, habe ich noch eine kleine "Nachtsession" eingelegt und einen schönen Steckbrief meines alten Hass Gegners gemacht :wink:

Mantikora ~ Legendäre Bestie

Kurze Beschreibung:

Die Mantikora ist eine der gefährlichsten Gegner im Spiel und hat schon so manchen Herzinfakt ausgelöst. Sie ist eine Mischung aus Drache, Affe und Löwe. Sie taucht das erste mal im epischen Ägypten auf.

Bild:
Bild

Bild

Typ:

Magische Kreatur

Wohnort:

Sandverschüttete Höhle

Besondere Fähigkeiten und was dagegen zu tun ist:

Die Mantikoa verfügt über viele Fähigkeiten:

Standardangriff 1: Die Mantikora schnappt mit ihren spitzen Zähnen nach dir. Dies ist nicht efizient.
Standardangriff 2: Die Mantikora schlägt mit ihrem, mit Dohrnen gespickten Schwanz nach dir. Dies ist etwas efizienter als ihr "schnappen".

Stampfer:
Die Mantikora hebt ihren Oberköper und stampft auf deinen Charakter. Dies richtet großen Schaden an. Tipp: Ausweichen, da man ihn kommen sehen kann.

Blitzangriff:
Dies ist der gefährlichste Angriff der Mantikora gegen Nahkämper. Sie hebt kurz ihren Kopf und spuckt dann sofort Eis.Wird man frontal, diereckt getroffen, schadet es am meisten. Je leicher man da von getroffen wird, desto weniger schadet es.Tipp: Hohe Sturmresistens. Ausweichen kann man kaum. (im diereckten Nahkampf) Was Leuten passiert die nicht auf meine Tipps hören seht ihr hier :D http://www.youtube.com/watch?v=NQhr08CkznE

Giftpfeil Attacke:
Dies ist die gefährlichste Angriff der Mantikora gegen Fernkämper. Giftpfeile werden aus ihrem Rücken geschossen, die ohne gute Giftresistens meist den Tod bedeuten. Das Leben des Charakters wird schnell abgezogen. Tipp Ausweichen. Wenn du im Nahkampf gegen sie Kämpfst, setzt die Mantikora diese Fähigkeit nicht ein.

Wichtig: Die Mantikora verfügt über eine Art "Geschossausweichen", wenn sie auf dich zu gerast kommt. Du kannst sie also während dessen nicht treffen.
Wichtig: Sie ist sehr schnell unterwegs!

Weitere Tricks:

Ich empfehle sehr, gegen die Mantikora in den Nahkampf zu gehen. Da sich ein Bogen aus den oben genannten Gründen nicht wirklich empfiehlt. Die Giftpfeilattacke ist dann auch kein Problem mehr und dem Stampfer und der Blitzattacke weicht man eben aus. So sollte das bei jedem klappen! Wenn du trotzdem nicht weiter kommst, kauf dir eine "Schriftrolle des wilden Gottes" (zu erwerben: Mitte Ägypten bis Mitte Orient) Dieser hält viel aus und lenkt die Mantikora ab. Solange der Gott bleibt, (30sek, vorher hat die Mantikora ihn wohl kaum besiegt), kannst du sie im mit allem was du hast bombardieren. Wenn alle Stricke reissen und du nicht weiter kommst, lass Sie, so unbefriedigend das sein mag, in Ruhe. spiel schön weiter und wenn du stärker bist, komm zurück und rechne ab. :twisted:

Dringend benötigte Resistenzen:
-Giftresistens
-Blitzresitens

Besondere Beute:

Es gibt eine Königliche Bosskiste, aus der alles Mögliche droppen kann. Jedoch zahlt sich farmen nicht aus, da sie ab dem 2. Öffnen schlechter droppt.
Ich hoffe nun hat keiner mehr ein Problem mit dem blöden Biest :!:

@Peterlerock: Wer soll die Hydra nochmal überarbeiten, du oder Ich?

Und nun nach so viel harter Arbeit, freue ich mich auf mein warmes Bett. Gutnacht allerseits :wink:

Cete
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1926
Registriert: 07.04.2009, 22:02

Beitrag von Cete » 03.01.2010, 02:36

Moin Thot,

schöne Aufstellung!
Aus meinen Erfahrungen:
Mit Pets die die Aggro ziehen und lange genug durchhalten, ist das Biest eigentlich kein Problem. Auch wenn man kein guter Fernkämpfer ist, kann man so relativ einfach bestehen - einfach von hinten noch ein wenig Schaden beitragen. Prädestiniert sind Wisp und Alptraum, aber auch Wölfe und Kerni funktionieren ganz gut (Außenseiter und Ahnenkrieger bei
-100CD auch denkbar). Mit meinem Fallen-Fuzzi bin ich noch nicht so weit, könnte aber auch klappen, wenn auch eventuell etwas langwieriger (na klar abhängig von Ausrüstung und der zweiten Mastery).
Natürlich sollte man dabei nicht in der Schusslinie stehen, und wenn man selbst die Aggro zieht (Achtung bei Skills wie z.B. Seuche): Beine in die Hand. Schwierig fand ich das Vieh eigentlich immer nur mit Charakteren ohne Pets - da steht dann schon mal ein Grabstein, ohne dass man weiß warum und sich fast nicht traut den abzuholen.
Vielleicht wäre das noch erwähnenswert? :wink:
Ach ja, die Pfeil-Attacke macht heftig Durchschlagsschaden, da hilft auch Durchschlagswiderstand - ohne oder wenig davon = Onehit.
Zum Farmen eignet sich das Ungeheuer imo auch wegen des langen Laufweges nicht.

Und hey, bitte nicht als Nörgelei auffassen. Wir wollen doch alle, dass hier eine Super-Boss-Rezept-Liste herauskommt. :wink:

@Peterlerock: Vielleicht wäre ein allgemeiner Hinweis nützlich, dass einige Bosse ihre verheerendsten Angriffe nicht casten, wenn sie in den Nahkampf gebunden werden (Schöne Beispiele: Hydra und Herrin der Nacht). Natürlich mit absoluter Vorsicht zu genießen, da nicht der Eindruck entstehen darf, dass man immer einfach drauflos rennen darf. Also letztendlich immer auf die hier zusammen getragenen Rezepte gucken.
Und was o.G. bezüglich Pets angeht, passt auch für manch anderen Boss (Allgemeiner Tipp?) :wink:


Gruß
Cete
Es ist nicht Deins und auch nicht meins.
Du brauchst es ganz genau wie ich!
Es ist der Ursprung uns'res Seins,
Zerstör' es nicht, ich bitte Dich!
Home

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 03.01.2010, 10:36

Cete hat geschrieben: @Peterlerock: Vielleicht wäre ein allgemeiner Hinweis nützlich, dass einige Bosse ihre verheerendsten Angriffe nicht casten, wenn sie in den Nahkampf gebunden werden (Schöne Beispiele: Hydra und Herrin der Nacht). Natürlich mit absoluter Vorsicht zu genießen, da nicht der Eindruck entstehen darf, dass man immer einfach drauflos rennen darf. Also letztendlich immer auf die hier zusammen getragenen Rezepte gucken.
Ja, das kann ich ergänzen.
Ich selbst wusste gar nicht, dass die Hydra spucken kann. Ich stell mich auf sie auch mit Magiern immer drauf und bearbeite sie im "Nahkampf". Intuitiv richtig gemacht, würd ich sagen... :lol:
Und was o.G. bezüglich Pets angeht, passt auch für manch anderen Boss (Allgemeiner Tipp?) :wink:
Ich schreibs bei "Multiplayer" dazu, weils effektiv dasselbe ist. ;)

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7544
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 03.01.2010, 11:22

@ Thot: Auch wenn es vielleicht spät war, wären ein paar weniger Rechtschreibfehler schön gewesen. Komischerweise fast nur in den Texten zu den beiden Monstern. Da ich aber denke, dass du das auch richtig hinbekommst, hoffe ich auf Nachbesserung.
Bild

Antworten