Catwalk - zeigt euren Char

Hier könnt ihr über das Spiel diskutieren. Bitte nur Beiträge erstellen die auch mit Titan Quest zu tun haben.

Moderatoren: Handballfreak, FOE

Benutzeravatar
Belicia
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1033
Registriert: 23.05.2011, 17:49

Beitrag von Belicia » 02.03.2012, 01:37

Moin,

ich schließe mich feuchtfröhlich Bill an. Das sagt er ja nicht zu unrecht (wozu "Verteidigung", wenn Du nicht mit einem Schild rumläufst?).

Peters Guide ist natürlich eine Wucht, nur solltest Du Dich nicht "zusehr" dran klammern. Dein Vault kann mit dem von Peter nicht ansatzweise mithalten, dementsprechend dürfte auch die Statung ausfallen.

Zu was ich Dir raten möchte: Ein grünes Schild mit horrender Blockrate und akzeptabel hohem abgeblockbaren Schaden. Dort ein Schildkrötenpanzer hineingesockelt, die Skills Schnelle Erholung sowie Kampfdurchblick gemaxt (bestenfalls +4 aaF hinzu), noch -25% Aufladezeit zusammengekratzt (Suffix "des Sammelns" bringt schonmal 18%), schon kannst Du Dich um anderes kümmern.
+2 aaF bekommst Du einfach durch ein Heiliges Amulett. Auch wenn Deine Energiekosten ansteigen: Lieber das in Kauf nehmen.
Weitere +2 aaF bekommst Du durch Steinbinderstulpen, zu finden bei den Gorgonen (das Dreiergespann, Der Giftnudel, dem Feuerwerfer sowie einem Helden). Ein guter Farmpunkt ist in der Höhle hinter den drei Questgorgonen.
Außerdem kannst Du den Erebus dann auch "entsorgen", und einen anständigen Odysseus' sockeln - 30% mehr INT stinken nicht ;).

Als Waffe greif auf das zurück, was Dir die Händler anbieten. Irgendwas "des Frostes", eventuell sogar mit dem Präfix "des Tyrannen/Despoten" darf es sein. Alternativ irgendwas blaues/lilanes, mit %Kälteschaden, %Gesamtgeschwindigkeit o.ä..

Sobald Du im dritten Akt bist, kannst Du noch einen weiteren Farmbreak bei den Mietzekatzen einlegen; ein Bai Hus Stirnreif federt die dann ansteigenenden Energiekosten zumindest etwas ab. Oder: Ein Helm des Magiers (erhältlich bei Satyrmagiern, 1 Akt), und weg mit einem Ornamentring ;). Der kostet Dich nur Platz; ein Platos/Sokrates Ring sollte zumindest Deine INT ein wenig steigern.

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 02.03.2012, 11:09

Lupus hat geschrieben:Denn meine Druidin hatte mit lvl 47 etwas mehr als doppelt so viel Rüstung und 3 mal so viel Int wie dein Char mit 53.
Selffound?
Ganz bestimmt nicht. ;)

Bedenkt, dass Pompeii ungefähr Spielanfänger ist, da liegen nicht einfach mal alle Items wie die Schnalle des Erzmagiers rum. Auch kein Odysseus mit 30% Int, keine "Des Tyrannen" Waffe (erst ab Spätepisch/Legendär), kein Boreas Fingerknochen usw...

Außerdem scheint der Held doch halbwegs zu laufen. Er hat ordentliche Ausrüstung, er hat für Heroisch nicht allzuviele Tode, der Schadensoutput scheint zu reichen...

Steinis würde ich nicht empfehlen, da die Geschickanforderungen nicht erfüllbar sind, ohne da Punkte reinzustecken. Und die wären völlig verschwendet.

Und alles, was die Probleme des Chars wirklich lösen würde, dropt eh erst in Legendär...

---

Mein Char basiert - nicht selffound natürlich - auf Items wie Aionios und Persephone, die ihm hohe Gesundheitsreg, Resis und VQ geben.
So ist er sehr bequem zu spielen, hoher Damage und quasi unkaputtbar...

Bild
Jedes der Items ist aus Legendär, die meisten sind von einer gewissen Seltenheit... Sowas hinzukriegen, ist mit einem gewissen Farmaufwand zwar machbar, aber halt schwerlich...

Das ist selffound lange Zeit nicht umsetzbar, was pompeii da gerade hat, ist imho ziemlich nahe daran, was selffound in Akt 2 Episch machbar ist.

Er hat sich halt entschieden, den Guide zu verfolgen, obwohl er die Items nicht hat, und es scheint a dennoch halbwegs zu klappen. Dass die Verteidigungslehre momentan noch halbwegs unnötig ist, ist sehr tragisch, wird sich aber bestimmt irgendwann ändern... ;)

Benutzeravatar
Lupus
Gorgonenbekämpfer
Beiträge: 445
Registriert: 14.03.2010, 20:31

Beitrag von Lupus » 02.03.2012, 17:27

Peterlerock hat geschrieben:
Lupus hat geschrieben:Denn meine Druidin hatte mit lvl 47 etwas mehr als doppelt so viel Rüstung und 3 mal so viel Int wie dein Char mit 53.
Selffound?
Ganz bestimmt nicht. ;)
Natürlich nicht Selffound, das es ,manche teile nur in Legendär gibt, meine Druidin sie aber schon in Episch benutzt. Bis auf meinen aller ersten Char vor 5 Jahren, hab ich nie einen Char Selffound gespielt. Ich spiele immer Globalselffound. Denn für mich macht es keinen Sinn die ganzen schönen Items im Vault vergammeln zu lassen, wenn sie doch ein anderer Char sie sehr gut gebrauchen kann, denn dann hätte ich sie auch gar nicht erst aufheben brauchen. Aber dass ist nur meine Meinung und soll niemanden einen Grund für eine Diskussion hier im Thread geben. Falls doch Redebedarf ist :arrow: PM.
Peterlerock hat geschrieben: Bedenkt, dass Pompeii ungefähr Spielanfänger ist, da liegen nicht einfach mal alle Items wie die Schnalle des Erzmagiers rum. Auch kein Odysseus mit 30% Int, keine "Des Tyrannen" Waffe (erst ab Spätepisch/Legendär), kein Boreas Fingerknochen usw...
Da hast du natürlich Recht, aber dass ändert ja nichts an den Verbesserungsvorschlägen. Meine Vorschläge sollten dazu dienen ihm zu zeigen, welche Items er sich später geziehlt besorgen könnte, sofern diese nicht bereits im Vault rumliegen.
Peterlerock hat geschrieben: Außerdem scheint der Held doch halbwegs zu laufen. Er hat ordentliche Ausrüstung, er hat für Heroisch nicht allzuviele Tode, der Schadensoutput scheint zu reichen...
Die Schwierigkeit geht ja nach dem IV Akt Normal ja auch erstmal wieder etwas runter und dann auf einen höheren Punkt wieder anzusteigen.
Peterlerock hat geschrieben: Steinis würde ich nicht empfehlen, da die Geschickanforderungen nicht erfüllbar sind, ohne da Punkte reinzustecken. Und die wären völlig verschwendet.
Wieso denn? Später +3 aaF ist doch eigl. nicht abzulehnen und dazu dann vllt noch Affix kombis wie Rüstige Steinis der Kraft/Geschicklichkeit/etc. würde doch dann den Mangel an STR der durch DEX verloren gegangen ist wieder ausgleichen oder etwa nicht?
Peterlerock hat geschrieben: Und alles, was die Probleme des Chars wirklich lösen würde, dropt eh erst in Legendär...
Standard^^ dann muss man sich ebend entscheiden "Probleme oder Globalselffound?"
Peterlerock hat geschrieben: was pompeii da gerade hat, ist imho ziemlich nahe daran, was selffound in Akt 2 Episch machbar ist.
Gut möglich. Darüber kann ich mich nicht äußern, da ich eigl. nie Selffound spiele.
Peterlerock hat geschrieben: Er hat sich halt entschieden, den Guide zu verfolgen, obwohl er die Items nicht hat,
Ich suche mir Chars/Guides (Petmaster ausgenommen) auch immer nach den Skills oder des Charakterkonzeptes aus und nicht nach den Items, die ich besitze. Ich farm dann halt die benötigten Items oder such nen anderen Weg um ans Ziel zu kommen z.B. Abstriche machen bis ich die benötigten Items habe^^
Peterlerock hat geschrieben: Dass die Verteidigungslehre momentan noch halbwegs unnötig ist, ist sehr tragisch, wird sich aber bestimmt irgendwann ändern... ;)

Also wenn er weiterhin einen Stab anstatt von Schwert/Axt/Keuel + Schild trägt wird es sich wohl nie ändern^^. SO tragisch ist es nun auch nicht, da man Verteidigung auch erstmal nicht braucht, denn mit Sturmböe+Mod und Eissplitter+Mods kommt man eigl. gut vorran.
mfg Lupus

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 02.03.2012, 17:37

Lupus hat geschrieben:
Peterlerock hat geschrieben:
Lupus hat geschrieben:Denn meine Druidin hatte mit lvl 47 etwas mehr als doppelt so viel Rüstung und 3 mal so viel Int wie dein Char mit 53.
Selffound?
Ganz bestimmt nicht. ;)
Natürlich nicht Selffound, das es ,manche teile nur in Legendär gibt, meine Druidin sie aber schon in Episch benutzt.
Dann brauchst halt auch nicht rumposen, dass Deine Druidin 3mal so viel Int und mehr Rüstung hat. Das ist dann nämlich kein Kunststück. ;)
Wieso denn? Später +3 aaF ist doch eigl. nicht abzulehnen und dazu dann vllt noch Affix kombis wie Rüstige Steinis der Kraft/Geschicklichkeit/etc. würde doch dann den Mangel an STR der durch DEX verloren gegangen ist wieder ausgleichen oder etwa nicht?
Lol, rüstige Steinis muss man sich aber auch erstmal farmen. Und 400 Dex sind nicht mal eben da. Da nehme ich lieber einen geheiligten Stärke- oder Intelligenzhelm und andere Armschienen.
ich weiss, Steinis sind die tollsten Armschienen im Spiel, aber gerade bei dieser Art von Paladin ist es wirklich schmerzhaft, Punkte in Geschick stecken zu müssen. Würde ich im Leben nicht tun.
Schon die Punkte in Stärke, die man trotz "Umgang mit Rüstungen" braucht, sind nervig.
Standard^^ dann muss man sich ebend entscheiden "Probleme oder Globalselffound?"
Man kann sich aber nur entscheiden, wenn man auch Zugriff auf die Items hätte. Hat er halt nicht, nehme ich stark an.
Also wenn er weiterhin einen Stab anstatt von Schwert/Axt/Keuel + Schild trägt wird es sich wohl nie ändern^^.
Würde ich aber auch tun. Solange er keine wirklich sinnige Kombination aus Waffe+Schild findet, ist er mit einem -20% Energiekosten-Stab mehr als gut bedient.

Benutzeravatar
Belicia
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 1033
Registriert: 23.05.2011, 17:49

Beitrag von Belicia » 02.03.2012, 17:48

Ich stimme weiterhin Bill zu, und auch Lupus in seinen Ausführungen.

Ich richte zwar derzeit auch kein Konzept nach Fundus aus, aber nach Skills und Fähigkeiten. Was da bei Pompeii heißt: Schild. Und da gibt es einige, die interessant wären. Ein "Geschmeidig des Nachsinnens" ist problemlos farmbar (Händler), und schon rücken Steinis +2 in greifbare Nähe.

Auch muss noch hinzugefügt werden, dass ein Paladin nicht unbedingt die einstiegsfreundliche Klasse schlechthin ist. Für "Stab + Eissplitter" gäbe es drei, vier Kombinationen, die besser geeignet sind/wären.

Klingt zwar doof, aber: Wenn ich mir so eine Meisterschaftskombination auswähle, fällt die Statung bei Selffound-Spielweise auch dementsprechend aus. Das Equipment allerdings nicht.

Meine Tipps von oben gelten weiterhin. Das ist IMO ;).
Peter hat geschrieben:Auch kein Odysseus mit 30% Int, keine "Des Tyrannen" Waffe
Ich schrieb des Tyrannen/Despoten, also eins von beiden. Und auch "eventuell" (=bestenfalls). Ein normaler Odysseus gibt immerhin +15% INT - lieber den, als ein Erebus. IMO ;).
Zuletzt geändert von Belicia am 02.03.2012, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 02.03.2012, 17:56

Belicia hat geschrieben:Ein normaler Odysseus gibt immerhin +15% INT - lieber den, als ein Erebus. IMO ;).
Ich bin grad zu faul nachzurechnen, ob +1 auf die Fähigkeiten der Eissplitter, des Sturmnimbus, der Bö und des Wisps mehr oder weniger Schaden sind als +15% Intelligenz.
Beides ist möglich, beides wird spielbar sein. Ich hab keine Ahnung, was besser ist.

---

In meinem Guide steht lang und breit, dass die Spielweise und der komplette Charbuild sich im Wesentlichen an "Persephones Liebkosung" orientiert.

Ohne das Ding hast Du eigentlich keinen Grund, überhaupt als Paladin zu spielen, dann würde ich einen Stab nehmen und auf die Gesundheitsregeneration scheissen... :)

Er macht es halt trotzdem, obwohl er die Axt (noch) nicht hat, warum nicht? Er scheint ja ein fleissiger Farmer zu sein... ;)

Benutzeravatar
Lupus
Gorgonenbekämpfer
Beiträge: 445
Registriert: 14.03.2010, 20:31

Beitrag von Lupus » 02.03.2012, 18:11

Peterlerock hat geschrieben:
Lupus hat geschrieben:
Peterlerock hat geschrieben:
Lupus hat geschrieben:Denn meine Druidin hatte mit lvl 47 etwas mehr als doppelt so viel Rüstung und 3 mal so viel Int wie dein Char mit 53.
Selffound?
Ganz bestimmt nicht. ;)
Natürlich nicht Selffound, das es ,manche teile nur in Legendär gibt, meine Druidin sie aber schon in Episch benutzt.
Dann brauchst halt auch nicht rumposen, dass Deine Druidin 3mal so viel Int und mehr Rüstung hat. Das ist dann nämlich kein Kunststück. ;)
Ich fürchte du hast mich missverstanden oder ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Ich wollte eigl. nicht angeben oder etwas in der Richtung. Ich brauchte lediglich einen Bezugspunkt um Pompeii zu verdeutlichen, dass man auf seinem lvl wesentlich mehr Int haben kann, als er momentan hat. Es sollte ihm als Anreiz dienen, sich mehr Int zuzulegen.
Peterlerock hat geschrieben: Lol, rüstige Steinis muss man sich aber auch erstmal farmen. Und 400 Dex sind nicht mal eben da.
Natürlich fallen die nicht einfach vom Himmel oder liegen mitnahme bereit bei dem Gorgonen auf dem Silbertablett. Dann farmt man die Gorgonen halt ne Weile bis man welche hat^^ oder man macht einfach eine Kosten/Nutzen Rechnung und schaut ob es sich lohnt.
Peterlerock hat geschrieben: ich weiss, Steinis sind die tollsten Armschienen im Spiel,
=) der Halbsatz trieft ja förmlich vor Sarkasmus^^
Aber ja Steinis gehören für mich mit zu den tollsten Armschienen im Spiel, da jede Klasse nicht gerne auf +3 aaF verzichten würde^^.
Peterlerock hat geschrieben: aber gerade bei dieser Art von Paladin ist es wirklich schmerzhaft, Punkte in Geschick stecken zu müssen. Würde ich im Leben nicht tun.
Schon die Punkte in Stärke, die man trotz "Umgang mit Rüstungen" braucht, sind nervig.
Das würde sich doch ausgleichen oder nicht? Statt punkte in STR punkte in DEX und durch das +%STR das ganze wieder ausgleichen^^ . Aber natürlich ist es nervig als Caster punkte zu verteilen die den Schaden nicht anheben.
Peterlerock hat geschrieben:
Standard^^ dann muss man sich ebend entscheiden "Probleme oder Globalselffound?"
Man kann sich aber nur entscheiden, wenn man auch Zugriff auf die Items hätte. Hat er halt nicht, nehme ich stark an.
Na dann fällt die Entscheidung ja umso leichter^^^.
mfg Lupus

Benutzeravatar
Pompeii
Magische Items-Träger
Beiträge: 31
Registriert: 25.02.2012, 01:42

Beitrag von Pompeii » 02.03.2012, 18:16

Hallöchen Freunde,

Also trotz fehlendem Schild usw. spiele ich weiterhin den Heroisch Mod und es klappt eigentlich ganz gut muss ich ehrlich sagen, ohne ist es mir wirklich viel zu Leicht

Aber da ich etwas abwechslung brauch spiele ich momentan meine Eroberin Aurelia weiter - Zur Abwechslung tut das echt richtig gut sone Mischung aus Eissplitter Pala dann mal wieder meine Pulverisierende Schilddame! :-)

Das tolle: Für meine Eroberin habe ich Lederhautschild und Peiniger das wird ein Riesenspaß später...

Da ich leider erst seit ca. einer Woche wieder TQ Spiele habe ich wie Peterlerock ja schon erwähnt habe nicht soviele Gegenstände aber schon gut was angefarmt :-)

Werde die Tage mal ein Update meiner Eroberin posten, sie hat bis jetzt 0 Tode worauf ich sehr sehr Stolz bin

Pompeii
I dream of a world for me and my kind

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 02.03.2012, 18:20

"Mehr Int" käme momentan fast nur durch den Verzicht auf die Ornamentringe... Könnte man machen...

Ich hab ungefähr 200 Paar Steinis, und auch ein paar halbwegs gute im Sinne von "blitzwiderstand des Eifers" oder so...
Wenn sie nicht rüstig sind, dann sparen sie auch keine Stärke... Und "rüstige" hab ich noch nie gefunden... Und das nach mehreren Tagen des Gorgonentötens. Daher weiss ich halt nicht, inwieweit ich das irgendwem als Tipp geben würde, sich sowas zuzulegen... ;)

Btw wäre "schwerelos" sogar besser als "rüstig", denn das spart mehr Stärke als man durch rüstig dazubekommt, und spart zusätzlich noch knappe 80 Geschick... Aber muss man auch erstmal haben.

Und es kostet wieder zusätzliche Int, denn es gibt keine Steinis mit Castspeed, man müsste für 300% dann zwei Ringe tragen, die nicht Sokrates heißen.

Da war auch kein Sarkasmus dabei, Steinis sind die besten Armschienen. Für ungefähr jeden Helden. Auch ohne Highendaffixe. Das steht außer Frage.

Aber sie kosten halt Attribute, die ich hier besonders schmerzhaft finde.

Benutzeravatar
Lupus
Gorgonenbekämpfer
Beiträge: 445
Registriert: 14.03.2010, 20:31

Beitrag von Lupus » 02.03.2012, 18:37

Peterlerock hat geschrieben: Btw wäre "schwerelos" sogar besser als "rüstig", denn das spart mehr Stärke als man durch rüstig dazubekommt, und spart zusätzlich noch knappe 80 Geschick... Aber muss man auch erstmal haben.
Das geht naütlich auch^^. Dann aber sowas wie Schwerelose Steinis des Greifen oder so etwas in der Richtung^^
Peterlerock hat geschrieben: Und es kostet wieder zusätzliche Int, denn es gibt keine Steinis mit Castspeed, man müsste für 300% dann zwei Ringe tragen, die nicht Sokrates heißen.
Ja leider, denn den Präfix "Okkult", welche Castspeed geben würde gibt es nur auf Ringen und Amuletten. Notfalls muss man sich dann mit etwas weniger Castspeed zufrieden geben oder dann halt doch schweren Herzens die Steinis wieder wegpacken.
Peterlerock hat geschrieben: Da war auch kein Sarkasmus dabei, Steinis sind die besten Armschienen. Für ungefähr jeden Helden. Auch ohne Highendaffixe. Das steht außer Frage.
Achso, das klang für mich halt so^^.
Peterlerock hat geschrieben: Aber sie kosten halt Attribute, die ich hier besonders schmerzhaft finde.
Aspirin hilft bei Schmerzen^^ *jk*
Sowas passiert halt wenn man versucht einen Hybriden selffound hochzuziehen oder auch generell bei Hybriden^^.

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 02.03.2012, 18:49

Top wäre statt der Steinis die gute alte "geheiligte Rachekrone", weil die sauviel abdeckt:
a) +3 Skills bei reiner Stärkeanforderung (brauchst eh fürs Schild)
b) LKS-Widerstand (kein Dämonenblut nötig)
c) Es kann ein Odysseus rein (30% Int)
Ist aber auch was, was man sich erstmal farmen muss... :lol:

"des Greifen" ist übrigens bei den Steinis glaubich schadenstechnisch schlechter als "der Weisheit". Auf das bissel Elementarschaden kommts auch nicht mehr an, wenn man schon 400% aus den Fähigkeiten kriegt... Die 40 Int aber... Holla die Waldfee! ;)
Im Idealfall aber vermutlich "Schwerelos ... der Anmut", dann muss man eventuell gar nix mehr in Geschick packen...

Der Castspeed sollte schon nahe an der 300 sein, alles was drunter ist, kostet immens Schaden, viel viel mehr als es an Gewinn bringen würde, die Intelligenz oder so zu steigern...

(Eigentlich könnte man die kompletten letzten Beiträge in den Guide verfrachten und da weiterdiskutieren ^^)

Benutzeravatar
Pompeii
Magische Items-Träger
Beiträge: 31
Registriert: 25.02.2012, 01:42

Beitrag von Pompeii » 03.03.2012, 04:47

Also bis jetzt komme ich super durch - in Akt III auf Episch nur einmal gestorben beim Feuerbullen Boss weil ich nicht aus dem AoE gegangen bin, da war ich dann sofort Asche.

Jetzt momentan in Akt V - Mal sehen wie es da so läuft (Spiele jetzt übrigens mit Schild usw. ohne wäre manch Gegner unmöglich)

Typhon lag beim ersten mal, meiner Ansicht nach sehr einfach auf Episch, mal sehen wie er so auf Legendär drauf ist

Nicht zu vergessen hab ich 100% Lifeleech resistance, deswegen war er denke ich auch kein wirkliches Problem...

Pompeii
I dream of a world for me and my kind

FOE
Moderator des Messerhagels
Moderator des Messerhagels
Beiträge: 18379
Registriert: 23.08.2006, 08:11
Wohnort: Vösendorf bei Wien

Beitrag von FOE » 07.03.2012, 15:03

Hallo,

Nachdem ich es angeleitert habe, dass Violos sich um eine Release von Diablo 2 Lilith bemüht, könnte ich nicht widerstehen und habe eine Char angefangen (ich habe aber in diesem Zuge auch für Violos den Tester dafür gespielt.)! ;)

Hier der Char ...

Bild - Bild

Wie immer spiele ich "Global-Selffound" und musste auch schon einen Tod :crazy: hinnehmen, bei einer Horde Spinnen, im dunklen Durchgang ...
 
Servus, Erwin
--
Der Weg ist das Ziel: 20.000 Beiträge :!: :crazy: ;)
--
« FOE's TQIT-Thema »
(Mein PC, meine Char usw.)

Benutzeravatar
Kobra331
Telkinewegschnippser
Beiträge: 827
Registriert: 13.02.2011, 22:31

Beitrag von Kobra331 » 08.03.2012, 00:23

Frisch in Legendaer angekommen! Jetzt wirds Fruchtig :>

Bild
Immernoch Selffound bis auf das Artefakt. Hatte keine lust 2 Irdene Talismane zu suchen, denn Telkine+Typhon haben mich insgesamt so ~15 Tode gekostet ~.~ und das Artefakt hatte ich ja vor kurzem erst zusammen gebastelt. So Imba ist es auch nicht, meistens loest es bei nem Random Gegner aus ^^

Die Axt ist ein frisch gekaufter Glutheisser Parashu(Haendler), Amulett wurde zum Segen der Goetter (beim 1 Telkine Farmen gefunden), Ansonsten einen Schattenring und eine Disposition. Einen Schild werde ich demnaechst Erfarmen mit +2 Verteidigung, dieser ist nun schon ein Wenig veraltet...
In Episch sind noch die Belagerungslaeufer und Hades Schatzkammer offen, mir fehlte ein Exp Schrein...

Mitlerweile sind es insgesamt 33 Tode geworden.
6 aus Normal,
1 beim Minotauren Episch(Farmen),
1 Bei den Sphinx Statuen(Quest),
1 Mantikora (erster Kill),
15 von Bandari, 3. Telkine und Typhon (alles Farmen)
4 Beim Durchspielen von Akt 3(Random Gegner),
1 von den Grauen Schwestern, 1 Von Hades, 2 von Kerberos und einen weil ich nicht aufgepasst habe als ich mit meiner Freundin Telefoniert hatte ._. (ohne scheiss ich dachte mein Kerni stirbt gleich dabei wars mein Lebensbalken X))

und das Obligatorische Äkschon Pig--->
Bild
Wir haben Persephone die Ketten vom Leib geschmolzen ;) is schon ne heisse Braut die kleine ^^ sie wartet nun in Elysion auf mich ♥

Zu dem AQ/VQ Problem: So wie ich das sehe Kassiere ich (noch) relativ wenig Crits, teile dafuer aber einigermassen viele aus. Kampfdurchblick wird noch Gemaxt fuer die VQ und die fehlende AQ duerfte der Schildschmetterer ausgleichen(soll ja %ual wirken).
Anfaenger klicken hier
Bild
Gruesse gehen an: Ritualist, NIGHTMARE_GER94, Belicia (die Gaunerin ;))

Benutzeravatar
Peterlerock
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 3185
Registriert: 29.08.2008, 01:34

Beitrag von Peterlerock » 08.03.2012, 10:12

Da Du die zweite Seite und die nicht-besonderen Items nicht zeigst, ist es schwer, was zu sagen...

AQ:
Bis ziemlich tief ins Spiel hinein kommst Du mit einem Wert von ca. 500AQ zurecht. Irgendwann fängst Du aber an, hin und wieder Luftlöcher zu schlagen und nur noch Magier zu critten. Mit einem Wert von 1000 haust Du andauernd Crits, mit einem Wert von ca. 800 kommst Du locker zurecht...
Da Du selffound spielst, ist es natürlich blöd zu sagen: "Farm Dir einen Ring der Geschicklichkeit" oder so... Ich tuts trotzdem... ;)

VQ:
Im wesentlichen dasselbe... Es geht schon irgendwie mit miesen Werten, aber ich find es sexy, einen Wert von ungefähr 1000 zu haben. Als Verteidiger ist das insofern wichtig, dass Schildblocks und Rüstung (wovon Du ja kaum genug haben kannst) gegen Crits nicht zum Einsatz kommen, die tun dann also richtig weh.
Da die ganzen Items mit +200VQ aber eh erst in Akt 4 legendär fallen (Alkynoeus, Myrmidonenbeinpanzer, unnachgiebiger Wille)... Wat willste machen? ;)

Ich nehme an, für selffound ist die Ausrüstung ok, aber ich glaube, ich würde kein Teil davon als unersetzbar einstufen. :)

Antworten