Schockwelle Schadensart?

Hier könnt ihr über das Spiel diskutieren. Bitte nur Beiträge erstellen die auch mit Titan Quest zu tun haben.

Moderatoren: FOE, Handballfreak

Antworten
1stVampire
Tränkeschlürfer
Beiträge: 15
Registriert: 30.11.2017, 10:03

Schockwelle Schadensart?

Beitrag von 1stVampire » 13.12.2017, 20:43

Guten Abend :D

Diese Riesen auf dem Olymp oder die Fledermaus im Geheimversteck machen so einen Schockwellen-Angriff, der einen kurz stunt, CDs auf Fähigkeiten auslöst und ordentlich Schaden reindrückt. Könnt ihr mir sagen, welche Schadensart das ist, damit ich das etwas abmildern kann?

Benutzeravatar
dubious
Skelettschnetzler
Beiträge: 344
Registriert: 26.03.2017, 22:22
Wohnort: sincity | NRW

Beitrag von dubious » 15.12.2017, 20:07

Hey, :)

also, ich kann da jetzt eigentlich auch nur mutmaßen, aber würde davon ausgehen, dass die Riesen (die eigentlich Zyklop-se sind ;)) wahrscheinlich 'lediglich' physischen Schaden machen .. ordentlich! physischen Schaden! Diese Annahme beruht darauf, dass diese Burschen im Laufe des Spiels nicht allzu sehr zu variieren scheinen und ich kann mir nicht vorstellen, dass bspw. der große Brülltroll kurz nach Megara bereits mit irgendeiner neckischen Schadensart aufwartet.

Tendenziell halte ich diese Schockwellen (bei allen Gegnern, die sie dem Char um die Ohren hauen) für Variationen der Störwelle aus der Traum-Meisterschaft, i.d.R. jedoch ohne den EBS-Schadens-Anteil. Könnte mich jetzt zumindest nicht soo direkt erinnern, dass sie irgendwo auch Zeitschaden machen.

Stehe gerade so ein bisschen auf dem Schlauch, was die 'Fledermaus' betrifft; mir fallen in diesem Zusammenhang noch eher die Furien (Akt4 - Ebenen des Gerichts und Felder von Elysion) ein.

Dieser Annahme folgend, sollte also physische Rüstung relevant sein. So ziemlich der beste Schutz ist imho wahrscheinlich immernoch, sich nicht direkt davon erwischen zu lassen. ;) Geht bei den vereinzelt auftretenden Gegnern i.a.R. ganz gut, auch in so einer Furien-Bande sind ja eigentlich bestenfalls vielleicht mal zwei davon; auf dem Olymp kann's allerdings schon ein bisschen trickier sein, weil die Jungs doch recht gern gleich im Trupp anmarschiert kommen.

Eine weitere Variante, die noch etwas Schutz bietet (und bei der es vor allem egal ist, um welche Schadensart es sich handelt :D), ist 'Schadensresistenz gegen [Kreatur]'. Zyklop-se sind magische Kreaturen (iirc) und somit können Gegenstände helfen, die Schutz gegen ebensolche bieten (Prefix 'Rituell' bei Amuletten bspw.). Aaallzu viel kann man hier aber wohl nicht rausholen, das sieht bei den anderen Kandidaten schon anders aus. Furien und Fledermäuse sind Bestien und gegen diese kann man eigentlich (zumindest in 'Runde 1') recht locker eine maximal mögliche Schadensresistenz erreichen, indem man bspw. 3 Rüstungsteile mit dem Suffix 'der Lichtung' trägt (3 x 35%).

Die Schadensresi betrifft aber wohl auch tatsächlich nur den Schaden, nicht die ggf. 'mitgelieferten' Nebeneffekte wie Stun, Fähigkeitsstörung & Co., also doch wieder: möglichst nicht erwischen lassen, ist der beste Schutz. ;)
TQ Anniversary Edition 1.45 (GOG-Version)
mod|
Lilith: Battles of Jalavia 1.1 ..TQAE-'faceLifted'

1stVampire
Tränkeschlürfer
Beiträge: 15
Registriert: 30.11.2017, 10:03

Beitrag von 1stVampire » 15.12.2017, 22:38

Hey danke für die ausführliche Antwort! Also müsste sich das Problem mit zusätzlichem Rüstwert lösen lassen.

Und natürlich Asche auf mein Haupt - Riesen... was hab ich mir dabei gedacht?! :lol:
Bin zu viel in Ragnarok unterwegs. :D

Benutzeravatar
Violos
TQ im Schlaf Spieler
Beiträge: 2748
Registriert: 09.11.2010, 13:40

Beitrag von Violos » 15.12.2017, 22:51

Die machen auch % Leben, also Lebenskraftschaden.

Handballfreak
Moderator des Herrn der Fürsten
Moderator des Herrn der Fürsten
Beiträge: 7532
Registriert: 24.12.2006, 13:07

Beitrag von Handballfreak » 16.12.2017, 11:19

Also der Schrei der Furien-Matriarchinnen macht
(in meinen alten AE Records, wohl 1.45 oder so):
- 5% Entzogene Energie (mind. 500% davon verursacht Schaden)
- 1-2s Lähmung
- 50% Ungenaues Zielen für 3s

Der Schrei der Olymp-Zyklopen verursacht:
- 25% Reduzierung der Lebenskraft (da hilft LKS-Widerstand)
- 3-4s Fähigkeitsstörung
- 40% Verlangsamung für 4.5 Sekunden

Also bei beiden ist nix mit physischem Schaden.
Bild

Antworten