logo_ingame_dark1
       
Patch: V1.30
Immortal Throne: V1.1
Anniversary Edition: V1.45

Registrieren
 
- Trailer und Screenshots zu Ragnarök
- Infos zu Titan Quest: Ragnarök
- Titan Quest Anniversary Edition
- Mobile Version (iOS & Android) an...
- Nordic Games Pläne für Titan Quest
Ägypten


Titan Quest Ägypten


Rhakotis


Rhakotis ist die erste Stadt, die ihr in Ägypten besuchen werdet. Die kleine Hafenstadt, ist ebenfalls von der Monsterplage befallen. Die Elendsviertel wurden total überrannt und überall lauern nun Monster. Ein mächtiger Zauberer, namens Telkine, zieht über das Land her und verbreitet Angst.

Sais


Sais ist eine kleine Stadt, die direkt am Nil liegt. Jedes Jahr gibt es eine Überschwemmung, bei der die Bauernhöfe mit Wasser versorgt werden. Die Überschwemmung darf jedoch nicht zu hoch sein, sonst liegen auch die Häuser unter Wasser. Dies ist allerdings nicht die einzige Sorge der armen Bauern. In letzter Zeit werden sie von Monstern angegriffen, die halb menschlich und halb reptilienartig sind.

Memphis


Wie alle Städte wird auch Memphis von Bestien angegriffen. Es gibt nur noch wenige Soldaten, die an den Mauern der Stadt wache halten. Für das Armenviertel gibt es nicht genug Wachen, und somit sind die Bettler, die dort leben auf sich allein gestellt. Die Stadt ist immer auf der Suche nach neuen Soldaten. In diesen Zeiten ist es jedoch schwer welche zu finden. Einige Einheimische zweifeln bereits an der Macht des Pharaos.

Gizeh


Gizeh ist nur eine kleine Hochebene westlich von Memphis. Hier ist nur ein Portal zu finden. Händler gibt es hier keine.

Oase von Fayum


Tief in der Wüste liegt die Oase von Fayum. In der Nähe dieser Oase ist der Tempel von Osiris, der allerdings vor kurzem erst von Monstern angegriffen wurde. Außerhalb der Oase ist es nicht sicher für die Karawanen, die durch die Wüste ziehen. Ständig werden sie von Dünenräubern angegriffen.

Theben


Ein gewaltiges Monster ist mit seinen Anhängern durch die Stadt gezogen. Allerdings hat ihn die Stadt weniger interessiert. Er wollte weiter in das Tal der Könige. Ein mächtiger Priester von Theben, war tapfer genug sich dem Übel zu stellen. Leider wurde auch er in ein schreckliches Monster verwandelt.

Tal der Könige


Im Tal der Könige wurden die mächtigsten Pharaonen begraben. Diese Gräber werden nicht nur geplündert, auch Insekten und Untote haben sich in den zahlreichen Grabstätten eingenistet. Es gibt Gerüchte, dass im Grab von Ramses ein altes Artefakt zu finden ist.